BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Wann geht das Universum zugrunde?

Erstellt von DZEKO, 20.04.2010, 18:21 Uhr · 32 Antworten · 3.416 Aufrufe

  1. #21
    Bushido
    Alles was ein anfang hat, hat auch ein ende... man kann bis morgen diskutieren, sicher ist dass es ein ende geben wird wo gar nichts mehr da ist...

  2. #22

    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von Dzeko Beitrag anzeigen
    aber das ist keine begründung das du wieder entstehst, auch wen es irgendwann mal in milliarden von jahren der vorgang urknall sich wiederholt.
    Du bist dir doch deiner gegenwärtigen Existenz bewusst oder nicht? Wir sind Teil der Zeit. Jeder Augenblick ist zunächst gegenwärtig aber im nächsten Augenblick schon wieder vergangen. Aber alles was vergangen ist wird ja zwangsgedrungen wiederkommen, denn die Zeit ist unendlich . Ich meine anders kann ich es nicht erklären. Es liegt an dir es dir vorzustellen.

  3. #23
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Die Sonne wird sterben, wie jeder andere Stern auch. Das ist normal. Da sie vom Sternentyp "Gelber Stern" ist, wird sie sich kurz vor dem Ende (wie üblich für gelbe Sterne) zu einem sogenannten Roten Riesen aufblähen und dabei Merkur und Venus verschlucken und die Erde verbrennen. Aber das kommt erst in ein paar Milliarden Jahren.



    Auch das Ende des Universums ist nichts gewöhnliches. Es gibt 3 Möglichkeiten und alle 3 führen zu einem Desaster:

    * Big Crunch:
    Die Expansion des Universums wird mal stoppen und er ganze Prozess wird dann wieder rückwärts verlaufen. Die Galaxien werden sich wieder näher kommen, das Universum wird heisser und dichter. Und irgendwann kollabiert es in sich zusammen.

    * Indefinite Expansion:
    Das Universum wird ehwig weiter expandieren. Es wird immer dunkler und kühler im Universum. Irgendwann sind die Sterne und Galaxien so weit voneinander weg, dass jeder Stern oder jede Galaxie ganz vereinsamen wird. Doch nicht nur das. Da immer mehr Sterne sterben, werden weniger geboren. Es würden immer mehr und mehr tote Sternenüberreste (Neutronensterne, Schwarze Löcher und Schwarze Zwerge) geben, also keine leuchtenden Sterne mehr. Das Universum würde verdunkeln.

    * Big Rip:
    *Der grosse Riss": Die Expansion des Universum beschleunigt sich immer schneller und Schneller. Und irgendwann beschleunigt es sich so schnell, dass Raum und Zeit zerreissen.




    Eigentlich wäre der Big Crunch die beste Variante. Denn viele Forscher glauben an ein zyklisches Universum. Das heisst, dass nach dem Zusammenfallen des Universums (also dem Big Crunch) gleichzeitig ein neuer Big Bang stattfindet und das Universum erneut geboren wird.


    Doch... Leider deutet immer mehr und mehr an das schlimmste Szenario. Es sieht tatsächlich so aus, als ob die Expansionsgeschwindigkeit des Universums rasant zunehmen würde und dass uns ein Big Rip (also ein grosser Riss) bevorsteht.


    Was genau geschehen wird, hängt von der Masse ab und derjenigen mystischen Kraft, die anti-gravitativ wirkt und das Universum ausseinanderreisst. Sie ist für die Expansion des Universums zuständig, aber keiner weiss was sie ist. Sie wirkt der Gravitation entgegen (also eine Art "Anti-Gravitation") und wird Dunkle Energie genannt.

    Doch wenn genügend Masse da ist im Universum, könnte die Schwerkraft (also die Gravitation) gewinnen und das Universum würde wieder in sich zusammenfallen => Big Crunch. Astro-Physiker und Kosmologen denken, dass die sterne und all das Ganze, das wir im All sehen, also das Sichtbare nur ca. 10% der gesammten Masse im All ausmacht. Der Rest ist alles Dunkle Materie.


    =>
    Mehr Dunkle Materie als Dunkle Energie => Big Crunch
    Mehr Dunke Energie als Dunkle Materie => Big Rip






    Aus diesem Diagramm sieht man, dass das Universum sich nach dem Big Bang rasant beschleunigte, aber dann die Beschleunigung abnahm. Man hätte meinen können, es würde langsam wieder zurück in sich zusammen kollabieren. Doch irgendwas ist passiert und vor einigen milliarden Jahren beschleunigte sich die Expansion des Universums wieder und nicht nur das, die Beschleunigung nimmt seit daher stetig zu.

    - Woher man das alles weiss: Ein Blick ins Weltall ist ein Blick in die Vergangenheit. Je tiefer man blickt, desto weiter in die Vergangenheit blickt man (weil das Licht viel Zeit braucht um eine Strecke zurück zu legen)

  4. #24
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.038
    Zitat Zitat von Srbomanijak Beitrag anzeigen
    Du bist dir doch deiner gegenwärtigen Existenz bewusst oder nicht? Wir sind Teil der Zeit. Jeder Augenblick ist zunächst gegenwärtig aber im nächsten Augenblick schon wieder vergangen. Aber alles was vergangen ist wird ja zwangsgedrungen wiederkommen, denn die Zeit ist unendlich . Ich meine anders kann ich es nicht erklären. Es liegt an dir es dir vorzustellen.
    kann es sein das du angst vorm sterben hast und dir das so erklärst das du irgendwann mal wieder entstehen wirst ?

  5. #25

    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von Dzeko Beitrag anzeigen
    kann es sein das du angst vorm sterben hast und dir das so erklärst das du irgendwann mal wieder entstehen wirst ?
    Naja wir gehen jetzt eher in die philosophische Richtung aber ich denke nicht, dass dieser Knoten des Seins, aus dem man ja nicht ausbrechen kann und dessen man sich ja nichtmal bewusst ist, ein beruhigenderer Gedanke ist, als das einfach endgültige Ende des Seins nach dem Tod.

    Die Frage kannst du aber auch allen Reliösen stellen.

  6. #26
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.038
    Zitat Zitat von Srbomanijak Beitrag anzeigen
    Naja wir gehen jetzt eher in die philosophische Richtung aber ich denke nicht, dass dieser Knoten des Seins, aus dem man ja nicht ausbrechen kann und dessen man sich ja nichtmal bewusst ist, ein beruhigenderer Gedanke ist, als das einfach endgültige Ende des Seins nach dem Tod.

    Die Frage kannst du aber auch allen Reliösen stellen.
    ist ja auch verständlich ehrlich gesagt, der eine erklärt es sich so die religösen mit himmel andere wiederum was anderes.

  7. #27
    Mudzo
    es gibt eine feste ordnung im universum raum,zeit,chuck norris

  8. #28
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Mudzo Beitrag anzeigen
    es gibt eine feste ordnung im universum raum,zeit,chuck norris
    Hahahaha... und Chuck Norris kann sicherlich schwarze Löcher basteln. Er kackt sicherlich in die Raumzeit und reisst somit ein Loch.

  9. #29
    Avatar von Arthur_Spooner

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    * Indefinite Expansion:
    Das Universum wird ehwig weiter expandieren. Es wird immer dunkler und kühler im Universum. Irgendwann sind die Sterne und Galaxien so weit voneinander weg, dass jeder Stern oder jede Galaxie ganz vereinsamen wird. Doch nicht nur das. Da immer mehr Sterne sterben, werden weniger geboren. Es würden immer mehr und mehr tote Sternenüberreste (Neutronensterne, Schwarze Löcher und Schwarze Zwerge) geben, also keine leuchtenden Sterne mehr. Das Universum würde verdunkeln.
    Oh mann das is ja ne richtige Horror vorstellung.

    Stell dir vor der zeitpunkt ist gekommen das Universum ist gestorben, und nur du alleine sitzt auf einem kleinen planeten und siehst in den dunklen Himmel, und weisst da ist niemand mehr

    Bei allem respekt vor all den grossn Wissenschaftlern und ihrem ganzen wissen, aber die wissen noch nichtmal 1% von all dem was sich im Universum fuer prozesse abspielen.

  10. #30
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.296

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sommerferien - Wer geht WO und WANN?
    Von AlbaMuslims im Forum Kosovo
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 19:10
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 22:01
  3. Faszination Universum - Das wilde Universum
    Von TheAlbull im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 21:23
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 18:47