BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87

griechische Wissenschaftler von der Antike bis heute

Erstellt von Sonne-2012, 24.08.2014, 18:33 Uhr · 86 Antworten · 14.392 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Meinst du den Dionysius Exiguus?
    Nein.

    Die "Heiligen" aus der arabisch-semitischen Mythologie wären wahrscheinlich lückenlos wiedergegeben worden.
    Hellas, den Namen gabst Du Dir, und nicht Byzanz, und was lernen Deine Kinder in der Schule?
    Sie lernen von den "natürlichen Ereignissen", dass sich am Sinai Wassermassen trennen lassen,
    wenn ein "heiliger" Mann diese Wassermassen mit seinem Stab berührt..

    (bin down ...)

  2. #42
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Er gab ein Interview kurz vor seinem Tod, es ist das letzte Interview das er gab.
    Albert Einstein war es demnach ein sehr hohes Bedürfnis, kurz vor seinem Tod auf die Person und Namen Karatheodoris zu verweisen, ohne den er eine andere Bildungsbahn und somit Laufbahn genommen hätte.

    -

    -
    aus seinem letzten Interview, 1955 (gestorben am 18.04.1955): “You ask me to answer to all sorts of questions, but noone has ever wanted to know who was my teacher, who showed me the way to the higher mathematical science, thought and research.
    I simply say that my teacher was the unrivalled Greek Konstantinos Karatheodoris, to who we owe everything
    gibt es dazu auch eine quelle?

  3. #43
    Nik
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    gibt es dazu auch eine quelle?
    Die Amphiopolitanische Universität der Unfehlbaren Greisen Weisen

  4. #44
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.659
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    gibt es dazu auch eine quelle?

    Ja natürlich:

    1) Albert Einstein’s Teacher was the Great Greek Konstantinos Karatheodoris
    http://greece.greekreporter.com/2011/02/21/alber-einsteins-teacher-was-the-great-greek-konstantinos-karatheodoris/

    2)
    In seinem letzten Interview, welches Albert Einstein im Jahr 1995 einige Tage vor seinem Tode gewährte, beschloss er -möglicherweise als Zeichen seiner Anerkennung aus einer moralischen Verpflicthung heraus- den Fragekatalog seiner Gesprächspartner zu erweitern: "Meine Herren, Sie verlangten mir vielerlei Antworten auf Ihre Fragen ab, keiner aber fragte mich, wer mein Lehrer war, wer mir den Weg zu mathematischen Wissenschaft und Forschung zeigte und ebnete. Doch, um Sie nicht mit Einzelheiten zu ermüden, kann ich schlicht antworten, dass sich jener außergewönliche Grieche, Carathéodory, als mein Lehrer erwies. Ihm verdanke ich persönlich, die Mathematikwissenschaft, die Physik und die Weisheit unseres Jahrhunderts alles".
    http://www.karatheodoris.de/de_sul.html

    3) On December 20, 2005, Israel's ambassador to Athens, Ram Aviram, presented the Greek foreign ministry with copies of 10 letters between Albert Einstein and Greek mathematician Constantine Karatheodoris, part of a long correspondence which lasted from 1916 to 1930.According to experts at the National Archives of Israel -- custodians of the original letters -- the mathematical side of Einstein's physics theory was partly substantiated through the work of Karatheodoris.
    Besides being a collaborator with Einstein, Constantine Karatheodoris was among those who pioneered the establishment of the Aristotle University -- where he later also taught.
    Greek authorities intend to create a museum honouring Constantine Karatheodoris in Komotini, a major town of the northeastern Greek region where his family came from.
    Constantine Karatheodoris - Phantis



  5. #45
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ja natürlich:
    deine quellen sind wie so oft zu nichts zu gebrauchen:

    1) Albert Einstein’s Teacher was the Great Greek Konstantinos Karatheodoris
    http://greece.greekreporter.com/2011/02/21/alber-einsteins-teacher-was-the-great-greek-konstantinos-karatheodoris/
    da behauptet irgend eine "venetia aftzigianni" 2011 im "greek reporter" einstein hätte dieses und jeses gesagt..... wo ist die quellenangabe? warum sollte jemand dem beitrag einer person die kein mensch kennt ohne richtige quelle glauben?


    2)
    In seinem letzten Interview, welches Albert Einstein im Jahr 1995 einige Tage vor seinem Tode gewährte, beschloss er -möglicherweise als Zeichen seiner Anerkennung aus einer moralischen Verpflicthung heraus- den Fragekatalog seiner Gesprächspartner zu erweitern: "Meine Herren, Sie verlangten mir vielerlei Antworten auf Ihre Fragen ab, keiner aber fragte mich, wer mein Lehrer war, wer mir den Weg zu mathematischen Wissenschaft und Forschung zeigte und ebnete. Doch, um Sie nicht mit Einzelheiten zu ermüden, kann ich schlicht antworten, dass sich jener außergewönliche Grieche, Carathéodory, als mein Lehrer erwies. Ihm verdanke ich persönlich, die Mathematikwissenschaft, die Physik und die Weisheit unseres Jahrhunderts alles".
    http://www.karatheodoris.de/de_sul.html
    hier genau das gleiche wie oben.... irgend jemand behauptet irgendwas über einstein und gibt keine quelle an , und ich weiß auch wieso: die haben das alle voneinander kopiert


    3) On December 20, 2005, Israel's ambassador to Athens, Ram Aviram, presented the Greek foreign ministry with copies of 10 letters between Albert Einstein and Greek mathematician Constantine Karatheodoris, part of a long correspondence which lasted from 1916 to 1930.According to experts at the National Archives of Israel -- custodians of the original letters -- the mathematical side of Einstein's physics theory was partly substantiated through the work of Karatheodoris.
    Besides being a collaborator with Einstein, Constantine Karatheodoris was among those who pioneered the establishment of the Aristotle University -- where he later also taught.
    Greek authorities intend to create a museum honouring Constantine Karatheodoris in Komotini, a major town of the northeastern Greek region where his family came from.
    Constantine Karatheodoris - Phantis
    hier steht nichts zum thema , nur dass es ab 1916 eine korrespondenz zwischen den beiden gab.


    langsam bin ich davon genervt deine komischen quellen immer wieder auseinanderzunehmen.... da musst du schon nachlegen

  6. #46

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Hahahahah owned

  7. #47

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    langsam bin ich davon genervt deine komischen quellen immer wieder auseinanderzunehmen.... da musst du schon nachlegen
    Der Junge macht das gut, nur Du bist überfordert.

  8. #48
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zugegeben, Berichte von Griechen zum Thema Einstein-Karatheodoris erscheinen erstmal unglaubwürdig, da man ihnen vorwerfen könnte, die Geschichte "einzufärben". Die Quelle hier könnte allerdings ganz interessant sein:

    http://www.badw.de/aktuell/reden_vor...ratheodory.pdf

  9. #49
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.659
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    deine quellen sind wie so oft zu nichts zu gebrauchen:


    da behauptet irgend eine "venetia aftzigianni" 2011 im "greek reporter" einstein hätte dieses und jeses gesagt..... wo ist die quellenangabe? warum sollte jemand dem beitrag einer person die kein mensch kennt ohne richtige quelle glauben?



    hier genau das gleiche wie oben.... irgend jemand behauptet irgendwas über einstein und gibt keine quelle an , und ich weiß auch wieso: die haben das alle voneinander kopiert



    hier steht nichts zum thema , nur dass es ab 1916 eine korrespondenz zwischen den beiden gab.


    langsam bin ich davon genervt deine komischen quellen immer wieder auseinanderzunehmen.... da musst du schon nachlegen
    Die Quellen sind seriös, das Gegenteil musst du beweisen.

    Was verstehst du unter komische Quellen?

  10. #50
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die Quellen sind seriös, das Gegenteil musst du beweisen.

    Was verstehst du unter komische Quellen?
    derjenige der wortwörtlich angibt was einstein gesagt haben soll muss belegen woher er das hat. niemand außer vlt. griechen glaubt einem "greek reporter" oder irgendwelchen griechischen blogs sowas ohne quellenangabe. man findet diese angebliche einsteinaussage nur auf griechischen seiten und keine von denen gibt eine quelle an. die haben es einfach voneinander kopiert.

    "komische quellen" sind viele deiner quellen, die viel behaupten aber wenig belegen.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ilios Beitrag anzeigen
    Zugegeben, Berichte von Griechen zum Thema Einstein-Karatheodoris erscheinen erstmal unglaubwürdig, da man ihnen vorwerfen könnte, die Geschichte "einzufärben". Die Quelle hier könnte allerdings ganz interessant sein:

    http://www.badw.de/aktuell/reden_vor...ratheodory.pdf
    auch da steht nichts von diesem angeblichen interview kurz vor einsteins tod

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der BALKANLIGA ???
    Von stolez im Forum Sport
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 22:04
  2. Neue Funde aus der Antike in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 21:44
  3. Die Hintergründe von der YUKOS Übernahme
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 13:36