BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: An was glaubt ihr?

Teilnehmer
22. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kausalität

    16 72,73%
  • Zufall

    6 27,27%
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Kausalität oder Zufall

Erstellt von Zurich, 22.08.2009, 00:47 Uhr · 42 Antworten · 3.424 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142

    Kausalität oder Zufall

    So... jetzt mal wieder Zeit für Philosophie bzw. naturwissenschaftliche Philosophie.

    Glaubt ihr an Kausalität oder an Zufall? Bzw.... an Determinismus oder Indeterminismus?

    Es geht um Fragen wie Schicksal (was eher dem Determinismus entsprechen würde) oder Themen wie "der freie Wille" (was eher dem Indeterminismus entsprechen würde).

    Um was es genau geht, könnt ihr hier lesen (die ersten Zeilen auf den jeweiligen Seiten sollten genügen, um zu verstehen, um was es geht).
    * Determinismus ? Wikipedia / Kausalität ? Wikipedia (Berechenbarkeit (rein theoretisch))
    * Indeterminismus ? Wikipedia / Zufall ? Wikipedia (Unberechenbarkeit)





    Es ist auch eine sehr umstrittene Frage in der Naturwissenschaft bzw. Physik. Während viele Quantenphysiker an das Phänomen der Willkür, Unvorhersehbarkeit, Unkalkulierbarkeit, Zufall,...etc... glauben, sind wiederum ein grosser Teil der Astrophysiker Anhänger der Kausalität und Determinismus; das heisst, dass nichts zufällig geschieht und jedes Ereigniss eine Ursache hat und selbst wiederum eine Ursache für ein anderes Ereigniss ist, was wiederum heisst, dass die Geschichte des Universums schon seit dem Urknall (Geburt des Universums) geschrieben steht und dass alles jetzige nur ein sehr komplexer Ablauf der Dinge ist (Kettenreaktion, aber keine willkürliche). => Schicksal (alles steht "geschrieben")

    An was glaubt ihr?




    PS: Albert Einstein glaubte nicht an Zufälle sondern an das Gesetz von "Wirkung und Ursache". Sein berühmter Satz lautete: "Gott würfelt nicht."
    Was später einige Quantenphysiker verworfen haben und den Satz brachten: ""Er würfelt nicht nur, er mogelt sogar."

  2. #2

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.628
    es gibt keine zufälle

  3. #3
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Ich glaube an beides xD

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Ich glaube an beides xD
    Geht nicht. Das eine schliesst das andere aus.

  5. #5
    Dadi
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Geht nicht. Das eine schliesst das andere aus.

    Zürich wenn man glaubt, schließt das Logik doch eh aus

  6. #6

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Zürich wenn man glaubt, schließt das Logik doch eh aus
    Warum?

  7. #7
    Dadi
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Warum?

    Eben weil man "GLAUBT", es nichts mit Fakten oder Wissen, oder gar Logik zu tun hat..
    Das selbe wie mit der Religion/Glaube an Gott...


  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Eben weil man "GLAUBT", es nichts mit Fakten oder Wissen, oder gar Logik zu tun hat..
    Das selbe wie mit der Religion/Glaube an Gott...

    Ja aber hier gehts nicht um Religion sondern um rein naturphilosophische Fragen mit denen sich die Naturwissenschaft, explizite Physik stark beschäftigt.

    Und ganz so beweislos ist die Sache nicht. Es gibt zwar schon Beweise, die sich aber wiedersprechen und deshalb streitet man.
    So scheit die Quantenmechanik bzw. Quantenphysik von Zufällen und Willkür dominiert zu sein, doch man ist gewillt in diese Chaoswelt Ordnung und Logik reinbringen zu wollen. Die Astrophysiker, die sich eigentlich nicht gerade mit Quantenphysikbeschäfntigen meinen, dass dieses Chaos durch Zeitverzerrung verursacht wird, weil sich manche Dinge anscheinend schneller als Licht bewegen, haben durch diese Zeitverzerrung und Irritation manche Ereignisse ihre Ursache in der Zukunft und deshalb alles so chaotisch ist, aber bestimmt nicht durch Zufall.

  9. #9

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Eben weil man "GLAUBT", es nichts mit Fakten oder Wissen, oder gar Logik zu tun hat..
    Das selbe wie mit der Religion/Glaube an Gott...

    Glaube an Gott schließt Logik nicht unbedingt aus.
    Mit Fakten hat 'Glaube' wirklich nichts zutun.

  10. #10
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Geht nicht. Das eine schliesst das andere aus.
    Ganz bestimmt nicht. Grundsätzlich glaube ich an Zufall, denke aber dass sich wiederholende Abläufe und derartiges auch ganz gut voraussagen lassen.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Kausalität
    Von allesineinem im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 22:59
  2. Zufall ?
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 00:18
  3. Schicksal oder Zufall?!?
    Von r4k! im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 19:12
  4. War es Zufall oder Absicht?
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 14:50
  5. Zufall oder Schicksal??
    Von Gaia im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 14:13