BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Der Klimaschwindel

Erstellt von ALB-EAGLE, 21.03.2010, 21:25 Uhr · 40 Antworten · 3.900 Aufrufe

  1. #21
    vincent vega

  2. #22
    vincent vega

  3. #23
    vincent vega

  4. #24
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Also die letzten 20000 Jahre kann ich locker mit Eisbohrungen verfolgen.

    Du redest von Millionen was natürlich auch geht über Fossilien ( Vegetation) usw .....

    Gibt noch etliche Methoden
    um ehrlich zu sein glaube ich nicht an die methoden und technologien der "modernen" forscher nicht so ganz.

    es gab anscheinend auf der erde immer wieder vulkanausbrüche, die dazu beigetragen haben dass sich die erde wesentlich verändert.

    was ist eigentlich mit dem methangas dass unter dem sibirischen rotsboden steckt oder dem methangas in den weltmeeren.
    es sind ja diese gase, die den stärksten einfluss auf die erderwärmung haben und nicht irgendwelche autos oder fabriken.
    wir menschen sind ein teil der natur dieses planeten und wenn wir die umwelt einbisschen verändern so ist es doch unsere natur und nichts weiteres.

  5. #25
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.284
    Meine schönen Gletscher

  6. #26
    vincent vega
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Meine schönen Gletscher
    und manche raffen es immer noch nicht...

  7. #27
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Niemand der ernst zu nehmen ist negiert es.
    Ne menge derer die im ipcc berichten genannt werden haben klar gestellt das sie ihren Namen mit diesem Klimaschwindel nicht weiter in verbindung gebracht sehen wollen.

    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich rede von Klimawandel algemein nicht nur von Erwaermung
    Das Klima veraendert sich nunmal.
    So war es schon immer und wir passen uns eben wie immer an.

    Nur ist es diesmal so das wir tatsaechlich meinen wir haetten mehr meoglichkeiten auf das Klima einzuwirken als die Sonne die uns jeden morgen bei Sonnenaufgang beweisst wer das Klima steuert.
    Das finde ich schon ein starkes stueck wunschdenken.

  8. #28
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.284
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    um ehrlich zu sein glaube ich nicht an die methoden und technologien der "modernen" forscher nicht so ganz.
    Erkundige dich wie sie funktionieren und entscheide dann ob du ihnen glaubst

    es gab anscheinend auf der erde immer wieder vulkanausbrüche, die dazu beigetragen haben dass sich die erde wesentlich verändert.
    Klar aber in der Geschichte unserer Industrialisierung gab es keine Vulkanausbrüche die so einen extremen Klimawandel hätten verursachen können über mehrere Jahrzehnte.

    was ist eigentlich mit dem methangas dass unter dem sibirischen rotsboden steckt oder dem methangas in den weltmeeren.
    es sind ja diese gase, die den stärksten einfluss auf die erderwärmung haben und nicht irgendwelche autos oder fabriken.
    wir menschen sind ein teil der natur dieses planeten und wenn wir die umwelt einbisschen verändern so ist es doch unsere natur und nichts weiteres.
    Das Methangas ist größtenteils im Permafrostboden versiegelt und wird wenn die Temperaturen steigen freigesetzt.

    Du kannst es dir gleich aus dem Kopf schlagen das wir Menschen angeblich "einbisschen" die Natur beeinflussen das ist eine realitätsfremde vernidliechung

  9. #29

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.526
    methangas ist eine alternative das es es auch auf dem mond gibt und sogar mehr als auf der erde und wie schon gesagt man hat nur die schale des apfles angepikt und nicht den apfel durch

    man weiß überhaupt nicht was drinnen ist ? also warum reden die immer über ölkrise ? son scheiß es wird auch in 100.000 jahren noch öl geben darauf könnt ihr wetten und wenn nicht dann bisdahin werden doch eh alle autos mit strom fahren und jeder mist eben
    und der strom kommt vom methan das ja schon fast unendlich da ist

    und durch mehr co2 wachsen pflanzen schneller und werden größer was bedeutet weniger co2

    alles gleicht sich aus

    wo sind die beweise außer gletcherschmelzen

    ich kann auch sagen die ganze welt war schnee(EISZEIT) und jetzt ist sie eine wüste (SAHARA)

    tolles foto echt man

  10. #30
    Mačak
    Ähm Methangas auf dem Mond. Das wäre mir neu.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schock: NASA-Satelliten enttarnen Klimaschwindel-Ideologie
    Von BeZZo im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 15:27