BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 66 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 657

Neues aus der Raumfahrt

Erstellt von papodidi, 10.09.2013, 20:40 Uhr · 656 Antworten · 80.530 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Das Teleskop soll den Lagrange-Punkt L2, einen der fünf Punkte des Gravitationsgleichgewichts im Sonne-Erde-System erreichen, der 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist.
    Das Besondere am Lagrangepunkt L2 ist, dass das Teleskop immer im Schatten der Erde steht, die Sonne also nie stört. Normalerweise wäre die Umlaufgeschwindigkeit auf Punkt L2 geringer als die der Erde und das Objekt würde nach und nach zurückbleiben. Da aber zusätzlich zur Gravitation der Sonne sich die der Erde addiert, ist die Umlaufgeschwindigkeit auf L2 exakt so viel höher, dass das Teleskop immer im Erdschatten steht.

  2. #52
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.986

  3. #53
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.986
    Drei russische Militärsatelliten auf Zielumlaufbahnen gebracht



    Drei Weltraumapparate militärischer Bestimmung, die am Dienstag vom Kosmodrom Plessezk (Nordrussland) mit Hilfe einer Rokot-Trägerrakete mit dem Beschleunigungsblock Briz-KM gestartet worden waren, sind auf ihre Zielumlaufbahnen gebracht worden, teilte der Sprecher der Truppen der Luft- und Weltraumverteidigung, Oberst Dmitri Senin, RIA Novosti mit.

    Seinen Worten nach wurden die Satelliten von einer Verwaltung des russischen Verteidigungsministeriums zur weiteren Steuerung beim Orbitalflug übernommen.

    Der Start der Rokot-Rakete und die Einsteuerung der Weltraumapparate Kosmos-2488, Kosmos-2489 und Kosmos-2490 in die Umlaufbahnen sei ohne Zwischenfälle erfolgt, so der Militär.
    Die Rokot-Raketen und der Beschleunigungsblock Briz-KM werden im Chrunitschew-Zentrum (Raketenhersteller) entwickelt und produziert.

    Drei russische Militärsatelliten auf Zielumlaufbahnen gebracht | Sicherheit und Militär | RIA Novosti

  4. #54
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.986
    Russland startet Kommunikationssatellit



    Eine russische Proton-M-Rakete ist am Donnerstag mit dem Kommunikationssatelliten Express-AM5 gestartet worden.

    Wie die Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte, ist das der letzte russische Weltraumstart in diesem Jahr.

    „Die Rakete hob planmäßig um 14:50 Uhr Moskauer Zeit (11:50 MEZ) ab“, teilte ein Roskosmos-Sprecher RIA Novosti mit. Der Satellit soll sich um 21:12 Uhr MEZ von der Rakete lösen. Express-AM5 ist für die Fernseh- und Rundfunkübertragung aber auch für Telefonie bestimmt.



    © RIA Novosti.
    Trägerrakete Proton



    Russland startet Kommunikationssatellit | Wissen | RIA Novosti

  5. #55
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.986
    Start der Russischen Proton-M-Rakete mit dem Kommunikationssatelliten Express-AM5









    Mit dem Start des Kommunikationssatelliten Express-AM5 geht ein erfolgreiches Jahr zu ende. Vor allem für Russland, das von allen Nationen die meisten Weltraumstarts durchgeführt hat.
    Gefolgt von den USA und China.






  6. #56
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    7.986
    Außeneinsatz an der ISS:
    Russische Kosmonauten arbeiten sieben Stunden im freien All




    Oleg Kotow und Oleg Rjasanski, die im November erstmals in der Geschichte die olympische Fackel ins All getragen haben, sind am Freitag wieder in freien Raum ausgestiegen. Während des siebenstündigen Außeneinsatzes werden die russischen Kosmonauten verschiedene Forschungsanlagen an der Internationale Raumstation ISS anbringen.

    Unter anderem soll am Modul Swesda eine Plattform für einen „Außenarbeitsplatz“ installiert werden, erfuhr RIA Novosti aus dem Flugleitzentrum ZUP in Moskaus Vorort Koroljow. Zudem sollen die Kosmonauten Videokameras und Anlagen für seismische Forschungen montieren aber auch die Außenseite des russischen ISS-Segments fotografieren.

    Außeneinsatz an der ISS: Russische Kosmonauten arbeiten sieben Stunden im freien All | Wissen | RIA Novosti

  7. #57
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.844
    Wie es wohl sein muss im All zu sein, ich meine im "Freien" also nicht in einem Raumschiff. Mit dem Blick auf die Unendlichkeit. Im leeren Raum.

  8. #58

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie es wohl sein muss im All zu sein, ich meine im "Freien" also nicht in einem Raumschiff. Mit dem Blick auf die Unendlichkeit. Im leeren Raum.
    Siehe dir den Film "Gravity" an

  9. #59
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    22.019
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Siehe dir den Film "Gravity" an
    Ist Müll, der Film.

  10. #60

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ist Müll, der Film.
    Die Effekte in der Schwerelosigkeit machen für mich den Film aus, und die sind gut gelungen.

Seite 6 von 66 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bemannte Raumfahrt - Juri Gagarin
    Von papodidi im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 17:44
  2. Neues Thema....
    Von Laleh im Forum Frauenpower
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 19:27
  3. neues...
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 22:09
  4. Neues Macbook
    Von aki im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 17:58
  5. Raumfahrt der Zukunft
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 19:16