BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Der Statistiktfaden

Erstellt von FloKrass, 22.12.2016, 15:03 Uhr · 22 Antworten · 1.338 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.759

    Der Statistiktfaden

    Leider habe ich hier kein Thema zu Statistiken und Karten über die Balkanstaaten gefunden. Daher möchte ich an dieser Stelle diesen Thread eröffnen, in dem aber nicht nur die Balkanstaaten thematisiert werden können, sondern auch Statistiken und Karten aus aller Welt, sofern sie interessant sind und eine glaubwürdige Grundlage besitzen. Am besten bitte immer einen Direktlink zur Karte oder zur Statistik posten bzw zur Institution, die die Statistik erhoben hat, um den Wahrheitsgehalt nachvollziehen und überprüfen zu können.






    https://www.transparency.org/whatwedo/publication/7493

    Ich steige mal ein, mit einer Karte zum Korruptionsindex in Europa und Zentralasien für das Jahr 2016, erhoben von Transparency International.

    Erstaunlich für mich ist, dass oft Realität und Wahrnehmung weit auseinander klaffen bei dieser Statistik. Bspw haben nur 3% der befragten Haushalte in Spanien und 10% der befragten Haushalte im Kosovo angegeben, jemals jemanden bestochen zu haben um öffentliche Versorgung zu erhalten. Bei der Frage, was das größte Problem des Landes ist, geben aber 66% der Befragten in Spanien (Platz 2 in der Liste von rund 50 Staaten) und 65% (Platz 3 in der Liste) der Befragten in Kosovo, dass das größte Problem, mit dem sich das Land auseinandersetzt, die Korruption ist.

    Auch beim Wahrnehmungsindex liegt das Kosovo im oberen Drittel, während Spanien im Mittelfeld liegt, obwohl beide Staaten den tatsächlichen Angaben zufolge eindeutig nicht zu den korruptesten Staaten gehören.

    Allerdings wird hier in der Untersuchung nicht eine andere Form der Korruption thematisiert, die wohl überall in Europa sehr weit verbreitet ist, insbesondere in Ost- und Südeuropa, nämlich die Begünstigung von Firmen, die Politiker im Namen von anderen, nahestehenden Personen öffnen die als Strohmänner für Politiker agieren und damit öffentliche Aufträge absahnen. So fällt kaum die Korruption auf, obwohl sie auf hohem Niveau bleibt, während der einfache Bürger kaum davon erfährt und stark davon geschädigt wird. So wandern hunderte Millionen Euro in privaten Taschen von Spitzenpolitikern.

  2. #2
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.204
    Kosovo 10%

    aber als unschuldigen Info Thread getarnt, geile Sache floh

  3. #3
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.759
    Unterlass doch bitte du dummen Kommentare und spamm nicht gleich den Thread zu. Es geht hier nicht nur um den Kosovo. Du kannst ja gerne etwas zu dem Thema beitragen, oder ein neues Statistik-Thema hier eröffnen aber schweif nicht vom Thema ab.

    Bitte an die Mods: pinnt bitte das Thema als wichtig an, damit der Thread jederzeit leicht auffindbar ist für weitere Themen und nicht ständig ein neuer Thread dazu eröffnet werden muss.

  4. #4
    Metho
    Mazedonien 12%???
    In welchem Paralleluniversum
    Ich sollte mal schauen wie diese Statistik zustande kommt.

  5. #5
    Gast829627
    wer hat die statistik gemacht ...tacis steuerberater ?

  6. #6
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.759
    Zitat Zitat von Metho Beitrag anzeigen
    Mazedonien 12%???
    In welchem Paralleluniversum
    Ich sollte mal schauen wie diese Statistik zustande kommt.
    Die Formen der Korruption sind sehr verschieden. Eine ist auf dem Balkan ganz besonders verbreitet und die habe ich auch beschrieben. Bei der Untersuchung geht es aber um die klassische Bestechung bei Behördengängen, wie bspw den Beamten zu bestechen, um schneller an die Reihe zu kommen, um begünstigt zu werden, um vorenthaltene Leistungen zu erhalten, etc.

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen


    Allerdings wird hier in der Untersuchung nicht eine andere Form der Korruption thematisiert, die wohl überall in Europa sehr weit verbreitet ist, insbesondere in Ost- und Südeuropa, nämlich die Begünstigung von Firmen, die Politiker im Namen von anderen, nahestehenden Personen öffnen die als Strohmänner für Politiker agieren und damit öffentliche Aufträge absahnen. So fällt kaum die Korruption auf, obwohl sie auf hohem Niveau bleibt, während der einfache Bürger kaum davon erfährt und stark davon geschädigt wird. So wandern hunderte Millionen Euro in privaten Taschen von Spitzenpolitikern.

  7. #7
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.828
    wie alle nur auf die Grafik gucken

  8. #8
    Metho
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    wie alle nur auf die Grafik gucken
    Die Graphik ist ja auch dazu da um betrachtet zu werden, da sie die Inhalte der Recherche zusammenfasst.

  9. #9
    Username123
    Schön das die Korruption in der Schweiz und Österreich Transparent sind. Auf so eine Statistik darf man nicht gehen in Süditalien regiert auch die Mafia und die Menschen können trotzdem Leben. Korruption wird doch dann gefordert wenn die Oberkorruptionisten die Menschen dazu treiben! Nur die Staaten denen den Menschen etwas mehr gewährt wird, so das die Korruption imaginär wird und verblasst glauben Korruptionlos zu sein.

  10. #10
    Nik
    Zitat Zitat von Hyperion Beitrag anzeigen
    Schön das die Korruption in der Schweiz und Österreich Transparent sind. Auf so eine Statistik darf man nicht gehen in Süditalien regiert auch die Mafia und die Menschen können trotzdem Leben. Korruption wird doch dann gefordert wenn die Oberkorruptionisten die Menschen dazu treiben! Nur die Staaten denen den Menschen etwas mehr gewährt wird, so das die Korruption imaginär wird und verblasst glauben Korruptionlos zu sein.
    Wir sind wirklich korruptionsfrei. Vitamin B, Geschenkli und all das ist doch nicht Korruption. Das gehört zur Schweizer Kultur.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 15:07
  2. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02
  3. Der Chefkoch empfiehlt
    Von marquis im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.10.2004, 13:12