BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 134

Zufall?

Erstellt von Taudan, 08.12.2016, 20:47 Uhr · 133 Antworten · 4.907 Aufrufe

  1. #31
    Metho
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Bewusstsein bleibt für mich ein Mysterium. Ich hatte ja schon ein Thread darüber eröffnet. Es ist wirklich die große Frage wieso sind wir uns Bewusst über das Universum. Das kann auch keiner erklären. Wir bestehen aus Atomen und wissen was Atome sind, wir reden über die Baublöcke aus denen wir bestehen, wieso wir daraus bestehen, wer weiß, haha.
    Also viele Wissenschaftler würden argumentieren, dass kein Sinn dahinter sein muss. Wir hatten einfach Glück und nichts anderes aber diese Debatte geht jetzt schon seit einiger Zeit.
    Na ja, sie argumentieren eher damit, dass du dich genau das fragst, weil du es eben kannst^^
    https://de.wikipedia.org/wiki/Anthropisches_Prinzip

    Wenn Zufall in dem Kontext einen übergeordneten intelligenten Schöpfer ausschließt, dann ist die Wahrscheinlichkeit eines solches "Zufalles" aus dem Pool des Möglichen, der Existenz selbst, durchaus größer. Somit wäre dieser Vorgang, Schöpfer und Schöpfung selbst in einem. Man stelle sich das Unvorstellbare vor, zeitlose Dimensionen, die beim Tod anderer zum "Leben" erwecken. Eigentlich ein wunderschöner Gedanke des nie endenden. Ich bin außerdem noch sehr gespannt, was die Forschung über die "Quantenschaum-Theorie" bringt. Vielleicht verbergen sich in ihr neue Mysterien die uns mehr Fragen als Antworten liefern

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich wüsste auch gerne was Bewusstsein genau ist, aber manche Tiere erkennen sich auch im Spiegel, sie wissen also dass sie existieren auch wenn ihnen vlt. nicht bewusst ist dass sie sterben werden. Schon komisch, aber was soll man machen, an dieses "Ich" im Gehirn kommt man irgendwie nicht ran
    Ein einfaches "wir wissen es nicht" unserer Zeit, ist in der Tat besser als ein böser Geist des Descartes

  2. #32
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.797
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Bewusstsein bleibt für mich ein Mysterium. Ich hatte ja schon ein Thread darüber eröffnet. Es ist wirklich die große Frage wieso sind wir uns Bewusst über das Universum. Das kann auch keiner erklären. Wir bestehen aus Atomen und wissen was Atome sind, wir reden über die Baublöcke aus denen wir bestehen, wieso wir daraus bestehen, wer weiß, haha.
    Also viele Wissenschaftler würden argumentieren, dass kein Sinn dahinter sein muss. Wir hatten einfach Glück und nichts anderes aber diese Debatte geht jetzt schon seit einiger Zeit.

    In der Biochemie und Physik ergeben und entstehen Dinge aus der jeweiligen Situation heraus. Ein Grundprinzip innerhalb dessen in der Evolution eine Selektion stattfindet ist zbs. die Mutation auf diesem Gebiet.Wenn Mutationen aus iwi Gründen temporär bessere Lösungen aufweisen, so entwickeln sie sich weiter. Das Prinzip : Das Bessere ist Feind des Guten. All das geht aber sehr weit.

    Ich habe mich mit dem Sein abgefunden und will gar nichts mehr entdecken. Denn mir ist völlig bewußt, dass meine Zeit global gesehen nichts ist und ich besser mich auf mein Leben konzentrieren kann.
    Vielen würde das auch gut tun

  3. #33
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    31.851
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Bewusstsein bleibt für mich ein Mysterium. Ich hatte ja schon ein Thread darüber eröffnet. Es ist wirklich die große Frage wieso sind wir uns Bewusst über das Universum. Das kann auch keiner erklären. Wir bestehen aus Atomen und wissen was Atome sind, wir reden über die Baublöcke aus denen wir bestehen, wieso wir daraus bestehen, wer weiß, haha.
    Also viele Wissenschaftler würden argumentieren, dass kein Sinn dahinter sein muss. Wir hatten einfach Glück und nichts anderes aber diese Debatte geht jetzt schon seit einiger Zeit.

    Ich glaube Du hast gerade Blacks Frage an mich beantwortet.



    Für mich ob Glück oder nicht.....wozu benötigt die Evolution Bewusstsein?


    Ist doch nur hinderlich für das Lebewesen!?!?!


    Ausserdem zu viele Zufälle auf einmal würd ich sagen......das ist ja so, als ob das Universum seit 13 Mrd Jahren jeden Samstag sechs richtige mit Zusatzzahl gehabt hätte......



    da muss einer bescheissen, das gibts nicht.


    Also dann eben noch diese Fragen, die aus dem heutigen Stand auch niemals geklärt werden können.....



    wie die ersten sec vom Urknall......absoluter Nullpunkt.......Schwarzes Loch und die physikalischen Gesetzte in einem Massereichen Schwarzen loch......

  4. #34
    Taudan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon, aber andererseits macht langfristig nichts einen Sinn: wir alle werden sterben, auch unsere Nachfahren, auch Mijo, irgendwann geht alles flöten, wozu also weiterleben ... wir betrachten das jedoch nicht so weiträumig sondern maximal paar Jahre im Voraus, und da macht es durchaus Sinn zu leben und auch ein Bewusstsein zu haben
    Da hast du auch recht. Womit ich ein Problem habe ist Zeit. An sich existiert Zeit nicht und das hat uns schon Einstein erklärt, dass Zeit total relativ und eine Illusion ist. Wenn wir uns Zeit ausgedacht haben bedeutet es nicht, dass es wirklich existiert. Ich bin in diesem Moment für jemand anderen im Universum tod, lebendig oder garnicht geboren. Komisches Universum, haha.

  5. #35
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.797
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich glaube Du hast gerade Blocks Frage an mich beantwortet.



    Für mich ob Glück oder nicht.....wozu benötigt die Evolution Bewusstsein?


    Ist doch nur hinderlich für das Lebewesen!?!?!


    Ausserdem zu viele Zufälle auf einmal würd ich sagen......das ist ja so, als ob das Universum seit 13 Mrd Jahren jeden Samstag sechs richtige mit Zusatzzahl gehabt hätte......



    da muss einer bescheissen, das gibts nicht.


    Also dann eben noch diese Fragen, die aus dem heutigen Stand auch niemals geklärt werden können.....



    wie die ersten sec vom Urknall......absoluter Nullpunkt.......Schwarzes Loch und die physikalischen Gesetzte in einem Massereichen Schwarzen loch......


    Nach meiner Logik widerspreche ich keiner Gottesexistenz, aber der von Menschen propagierten Gottesexistenz. Weil diese die Allmacht Gottes einschränkt und damit die angeblich Glläubigen zu Blasphemisten macht.
    Gott mag der Urheber von Allem sein. Aber er hat mit uns absolut nichts am Hut.

  6. #36
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    31.851
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich wüsste auch gerne was Bewusstsein genau ist, aber manche Tiere erkennen sich auch im Spiegel, sie wissen also dass sie existieren auch wenn ihnen vlt. nicht bewusst ist dass sie sterben werden. Schon komisch, aber was soll man machen, an dieses "Ich" im Gehirn kommt man irgendwie nicht ran


    Erkennen im Spiegel ist gleich Bewusstsein?


    Im Spiegel erkenn ist das eine.........aber wen Frieden zB oder Slo zu Dir sagt du kommst in die Hölle......(die zufällig nicht existiert ....aber egal.....du spürst schon den Dreizack im Hintern) und dir geht das Arschwasser........also wieviele Glücksfaktoren benötigst Du, damit Du schnallst, dass das mit dem Zufall nur beschiss sein kann?


    Zufällig die Sprengkraft beim Urknall, Zufällig das zufällig jenes.......



    Nur ich bin jeden Samstag in meinem Bewusstsein gefangen nicht im lotto zufällig gewonnen zu haben......



    Was für Scheiss.......

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Nach meiner Logik widerspreche ich keiner Gottesexistenz, aber der von Menschen propagierten Gottesexistenz. Weil diese die Allmacht Gottes einschränkt und damit die angeblich Glläubigen zu Blasphemisten macht.
    Gott mag der Urheber von Allem sein. Aber er hat mit uns absolut nichts am Hut.


    Aber wie kommst Du ein durch meinen Post auf Gottesexistenz?

  7. #37
    Taudan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich wüsste auch gerne was Bewusstsein genau ist, aber manche Tiere erkennen sich auch im Spiegel, sie wissen also dass sie existieren auch wenn ihnen vlt. nicht bewusst ist dass sie sterben werden. Schon komisch, aber was soll man machen, an dieses "Ich" im Gehirn kommt man irgendwie nicht ran
    Wenn ich Bewusstsein sage meine ich damit jede Empfindung die wir haben. Wir spüren unsere Umgebung, unser ganzes Leben wird in unserem Kopf gedreht und wir wissen einfach nicht wie genau das passiert. Wieso fühlen wir überhaupt was. Unter Bewusstsein ist unser ganzes Empfinden der äußeren Welt zu verstehen.

  8. #38
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.797
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Erkennen im Spiegel ist gleich Bewusstsein?


    Im Spiegel erkenn ist das eine.........aber wen Frieden zB oder Slo zu Dir sagt du kommst in die Hölle......(die zufällig nicht existiert ....aber egal.....du spürst schon den Dreizack im Hintern) und dir geht das Arschwasser........also wieviele Glücksfaktoren benötigst Du, damit Du schnallst, dass das mit dem Zufall nur beschiss sein kann?


    Zufällig die Sprengkraft beim Urknall, Zufällig das zufällig jenes.......



    Nur ich bin jeden Samstag in meinem Bewusstsein gefangen nicht im lotto zufällig gewonnen zu haben......



    Was für Scheiss.......

    - - - Aktualisiert - - -





    Aber wie kommst Du ein durch meinen Post auf Gottesexistenz?


    einfach so

  9. #39
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    31.851
    Vor allem wozu Liebe empfinden?

    Geilheit ja......aber warum empfinde ich liebe für jemanden? Auch für Jemanden, der schon lang tot ist zB.

    Auch so nutzlos wie ein Kropf beim Zufall.....oder war die auch zufällig auf einmal da?

  10. #40
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.797
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Vor allem wozu Liebe empfinden?

    Geilheit ja......aber warum empfinde ich liebe für jemanden? Auch für Jemanden, der schon lang tot ist zB.

    Auch so nutzlos wie ein Kropf beim Zufall.....oder war die auch zufällig auf einmal da?
    Der Mensch hat nun mal einen Verstand und dieser besteht wohl aus unterschiedlichen Zutaten.....dazu gehört auch Gier und Geiz, Liebe und Mut, sowie Angst und Eifersucht usw.usw.

    Allerdings gibt es sogar bei Tieren zbs. Monogomie.

    Es muß ja auh einen Grund haben, dass wir erst seit kürzester Zeit die Erde bewohnen und nicht schon seit Milliarden Jahren... Würde man alle atomaren Konstellationen zurückverfolgen können, seit Milliarden Jahren, würde man schlußendlich auf alle heutigen bzw. aktuellen Situationen kommen. Vom Prinzip der Logik her, gehts nicht anders. Bestimmte Konstellationen rufen halt bestimmte Neu-Konstellationen hervor.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zufall ?
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 00:18
  2. Absicht? Zufall? 11.September
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 18:07
  3. Schicksal oder Zufall?!?
    Von r4k! im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 19:12
  4. War es Zufall oder Absicht?
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 14:50
  5. Zufall oder Schicksal??
    Von Gaia im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 14:13