BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 112

Balkan im Größenwahn

Erstellt von Cobra, 20.08.2013, 11:46 Uhr · 111 Antworten · 11.170 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen

    ich dachte, die sei weg?
    Sie ist weg?

  2. #22
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    Ich finds ziemlich lustig, dass man einenm Emir Kusturica in die serbisch-nationalistische Schiene reinzupressen versucht.
    Er liefert einem verdammt gute Gründe dafür.

    Emir Kusturica: Singen für den Kriegsverbrecher | ZEIT ONLINE

  3. #23
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das Denkmal in Skopje hat nichts mit Nationalismus zu tun...ausser der Autor ist der Meinung, dass Alexander der Große Grieche war ...

    - - - Aktualisiert - - -




    Was er nicht war
    Alexander the Great:

    • Holy shadows of the dead, I’m not to blame for your cruel and bitter fate, but the accursed rivalry which brought sister nations and brother people, to fight one another. I do not feel happy for this victory of mine. On the contrary, I would be glad, brothers, if I had all of you standing here next to me, since we are united by the same language, the same blood and the same visions.





  4. #24

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen

    Ebenso im mazedonischen Skopje. Dort wurde gerade ein äußerst kitschiges Denkmal für Alexander den Großen eingeweiht. Um die Griechen nicht zu verärgern, wurde es offiziell “Der Reiter auf dem Pferd” getauft. In nur wenigen Jahren hat es die nationalistische Regierung in Mazedonien geschafft, die Innenstadt von Skopje zu verunstalten, welche ein Musterbeispiel modernen Städtebaus ist und nach dem Erdbeben von 1960 von Kenzo Tange erbaut wurde. Heute ist daraus eine Art Park mit vulgären Denkmälern für “Nationalhelden” geworden.
    Das in Skopje fand ich wirklich extrem. Schade, weil die Stadt ansonsten sehr schön ist, man zerstört sie so.

  5. #25
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    Ich finds ziemlich lustig, dass man einenm Emir Kusturica in die serbisch-nationalistische Schiene reinzupressen versucht.
    Verstehe nicht ganz was daran lustig sein soll wenn man sich allein man den unteren Artikel reinzieht....

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Er liefert einem verdammt gute Gründe dafür.

    Emir Kusturica: Singen für den Kriegsverbrecher | ZEIT ONLINE

  6. #26
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Das in Skopje fand ich wirklich extrem. Schade, weil die Stadt ansonsten sehr schön ist, man zerstört sie so.
    In dem halben Teil wo Mehrheitlich Albaner leben sieht es immernoch extrem schön aus. Altsadt u.s.w.

  7. #27
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Er liefert einem verdammt gute Gründe dafür.

    Emir Kusturica: Singen für den Kriegsverbrecher | ZEIT ONLINE
    Also erstmal der Text zu dem Song:
    Emir Kusturica & The No Smoking Orchestra - Wanted Man Lyrics

    Was den Rest angeht, kann man darüber streiten, ob es kritisch, oder nationalistisch ist, was der Mann sagt.
    Ich bin der Meinung, dass die Serben sich mit ihrer Vergangenheit beschäftigen müssen, gleichzeitig aber auch nicht alles im Namen der Aufarbeitung akzeptieren müssen, oder sogar gut finden - wie die NATO-Agression über ganz Serbien mitsamt sinnloser Zerstörung und sinnlosen Mord an Unschuldigen. Auch das Kosovo soll seine Unabhängigkeit haben, aber sicher nicht, ohne - wie bei einer guten Scheidung - den Besitz korrekt aufzuteilen und das Sorgerecht der Kinder zu klären
    Dementsprechend sehe ich Kusturica eher als Kritiker und weniger als hirnlosen Nationalisten.

  8. #28
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Er liefert einem verdammt gute Gründe dafür.

    Emir Kusturica: Singen für den Kriegsverbrecher | ZEIT ONLINE

    Ich finde eher die Tatsache lustig, dass ein "Emir" ein Nazi-Serbe sein soll.
    ABER, zum Artikel: Den find ich sauschlecht recherchiert, kein einziges Mal wird auf seine anti-nationalistischen Interviews eingegangen bzw. der Film "Underground" als pro-serbisch eingestuft, ich meine, wo bitte? Und überhaupt, Aussagen wie "Die Serben führen so gern Krieg, sie sind halt so" halt ich nicht gerade für ernstzunehmenden, professionellen Journalismus.

    Stichwort Karadzic- to stvarno prvi put cujem! Zumindest gibt es zwei Möglichkeiten: Kusturica ist schizophren und weiß selber nicht, was er da schwafelt oder es wurde komplett aus dem Kontext gerissen. (was ich nach diesem Text für wahrscheinlicher halte, aber natürlich bleibt ein Zweifel)

    Hab mir jetzt mal die Lyrics zu dem besagten Lied gesucht.

    "I fougth the law
    The law fought me
    Hey mr sheriff
    Where I might be
    I might have a fun
    In port of Amstredam
    I might be a jerk
    In City of New York
    I might be close
    I might be far
    I might be a star
    Over Kandahar

    It's time to say goodbye oh my darling
    Save your tears and give a kiss to our son
    I hope the Northen star will be shining
    I'wanted man and I'am on the run

    Incvisition,
    human rights division
    Soul selling and buying
    Cultural revision
    Work out Rambo
    And get those evil man
    It all goes with burgers
    Hollywood and CNN

    I did a cryme
    I created fear
    I created fear
    for a 1000 years

    it's time…

    If I was a pigon
    You made me a falcon
    Now I am falcon
    over hills of Balkan


    if I was a wisper
    You made me a thunder
    And I wonder and I wonder
    Why you made me a thunder

    And I wonder still I wonder
    You need me a thunder

    See me in the pappers
    On the bill- board paint
    I was a sinner
    You made me a saint

    It'is time…

    The old shepard trick
    For his sheep
    The wolf as a stick
    Makes them sleep
    Makes them blind
    Makes them sleep
    Makes them silent
    Makes them sleep

    And when I find myself
    Locked in prison
    Mother mary comes to me
    Oh mother Mary who will be
    Wanted man instead of me

    It's time… "


    Ich will hier nix schön reden, müsste das noch genauer recherchieren, was er da genau gesungen hat (wenn überhaupt) und seine Stellungnahmen dazu. Aber Karadzic nannte sich "Dragan Dabic" und nicht "Raso" (das ja eher muslimisch ist).
    Wenn ich den Text so lese, dann klingt es für mich viel mehr nach Parodie und nicht nach einem Singen für Kriegsverbrecher.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht ganz was daran lustig sein soll wenn man sich allein man den unteren Artikel reinzieht....
    Ich würd nicht alles fressen, was einem hingeknallt wird.
    Der Verfasser des Artikels ist offensichtlich sehr schlecht informiert- und auch nur ein Mensch, wenn ich nicht irre.

  9. #29
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen

    Ich würd nicht alles fressen, was einem hingeknallt wird.
    Der Verfasser des Artikels ist offensichtlich sehr schlecht informiert- und auch nur ein Mensch, wenn ich nicht irre.
    Schau dir bei Youtube ein paar Interviews von ihm an....er bestreitet ja noch nicht einmal das er Kriegsverbrecher feiert und besingt. Stellt einen Milosevic als Ehrenmann und Romantiker hin usw.
    Seinen eigenen Worten wird man wohl glauben schenken müssen....

  10. #30
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Schau dir bei Youtube ein paar Interviews von ihm an....er bestreitet ja noch nicht einmal das er Kriegsverbrecher feiert und besingt. Stellt einen Milosevic als Ehrenmann und Romantiker hin usw.
    Seinen eigenen Worten wird man wohl glauben schenken müssen....
    Link(s)?

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:00
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36