BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 167 von 185 ErsteErste ... 67117157163164165166167168169170171177 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.661 bis 1.670 von 1841

Bauprojekte in Mazedonien

Erstellt von MaKeDoNiJa e VeCnA, 09.03.2010, 20:22 Uhr · 1.840 Antworten · 146.719 Aufrufe

  1. #1661

    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Das ist meiner Meinung nach eine Riesen Verarschung gewesen damit die Regierung mehr Abgeordnete bekommt. Es wurde glaub ich auch in Australien gewählt aber da sind manche Leute 2-3000km von der Botschaft entfernt und niemand geht so einen weiten Weg um zu Wählen. In der Schweiz hat man auch gewählt obwohl ich keinen extrem weiten Weg hatte bin ich nicht gegangen

    - - - Aktualisiert - - -



    Schwachsinn Drugovo hat über 3000 Einwohner da sieht man wieder das du keine Ahnung hast. Da du angeblich aus Kicevo bist weisst du sicher das in der Stadt selber viel mehr Mazedonier leben als Albos.

    Richtig es gibt grosse albanische Dörfer aber sehr viele leben und arbeiten im Ausland so wie DU

    In Kicevo leben fast Ausschließlich nur mazedonier und ich hab verwandte dort. Die Albaner sind in den umliegenden Dörfern und wegen der Katastrofalen Komunen aufteilung zälen die Dörfer aus Gostivar seit 2004 zu Kicevo und deswegen hat Die Komune Kicevo seit 2004 eine leichte Albanische mehrheit die Stadt selbst ist mehrheitlich Mazedonisch.

  2. #1662
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von komiti1987 Beitrag anzeigen
    In Kicevo leben fast Ausschließlich nur mazedonier und ich hab verwandte dort. Die Albaner sind in den umliegenden Dörfern und wegen der Katastrofalen Komunen aufteilung zälen die Dörfer aus Gostivar seit 2004 zu Kicevo und deswegen hat Die Komune Kicevo seit 2004 eine leichte Albanische mehrheit die Stadt selbst ist mehrheitlich Mazedonisch.
    In der Stadt sind es doppelt so viele Mazedonier wie Albaner aber fast Ausschliesslich ist übetrieben leben schon auch genug in der Stadt. Schon richtig ohne die Komunen Aufteilung von 2004 hätten Kicevo und Struga auch in 30 Jahren noch eine MK-Mehrheit gehabt.

    Man kann es nicht anders sagen Buckovski hat Landesverrat betrieben eigentlich alle die dafür gestimmt haben die Konsequenzen sehen wir jetzt. Noch lustiger ist das man damals im Parlament verboten hat ein Referendum abzuhalten also hat das Volk nichts zu sagen Das ist typisch MK im Prinzip kann Morgen das Parlament entscheiden wir bekommen 300% mehr Lohn dafür werden die Renten gekürzt und es wird nichts passieren.

    Wir sollten die Ukrainer nach Skopje holen damit sie auch dort angreifen wäre interessant zu sehen ob unsere Politiker auch so coole Häuser haben wie Janukowitsch

  3. #1663

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von komiti1987 Beitrag anzeigen
    In Kicevo leben fast Ausschließlich nur mazedonier und ich hab verwandte dort. Die Albaner sind in den umliegenden Dörfern und wegen der Katastrofalen Komunen aufteilung zälen die Dörfer aus Gostivar seit 2004 zu Kicevo und deswegen hat Die Komune Kicevo seit 2004 eine leichte Albanische mehrheit die Stadt selbst ist mehrheitlich Mazedonisch.
    Und woher bist du?

  4. #1664
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    In der Stadt sind es doppelt so viele Mazedonier wie Albaner aber fast Ausschliesslich ist übetrieben leben schon auch genug in der Stadt. Schon richtig ohne die Komunen Aufteilung von 2004 hätten Kicevo und Struga auch in 30 Jahren noch eine MK-Mehrheit gehabt.

    Man kann es nicht anders sagen Buckovski hat Landesverrat betrieben eigentlich alle die dafür gestimmt haben die Konsequenzen sehen wir jetzt. Noch lustiger ist das man damals im Parlament verboten hat ein Referendum abzuhalten also hat das Volk nichts zu sagen Das ist typisch MK im Prinzip kann Morgen das Parlament entscheiden wir bekommen 300% mehr Lohn dafür werden die Renten gekürzt und es wird nichts passieren.

    Wir sollten die Ukrainer nach Skopje holen damit sie auch dort angreifen wäre interessant zu sehen ob unsere Politiker auch so coole Häuser haben wie Janukowitsch
    Nein.
    Die Gemeindegrenzen müssten meiner Meinung nach wieder reformiert werden und diesmal sollte es nur nach geographischen Kriterien gehen!
    Da du Struga erwähnt hast, nehmen wir das als Beispiel. Wer schon dort war, kennt die Region. Struga liegt am Ohridsee beidseits des Schwarzen Drin und zu Beginn der Struga-Ebene, die im Westen, Norden und Osten von Bergen umgeben wird, also eine ganz klare geographische Grenze. Das Bergland im Norden gehört geschichtlich und kulturell auch zu Struga. Die heutige Gemeinde umfasst aber das mazedonische Dorf Vevcani im Westen zu Albanien nicht, das eine Gemeinde für sich bildet. Sowie die Dörfer im Osten gehören auch nicht zu Struga, sondern zu Debarca. Die Leute dort aber sind eng mit Struga verbunden und auch mehrheitlich mazedonisch.

  5. #1665
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Nein.
    Die Gemeindegrenzen müssten meiner Meinung nach wieder reformiert werden und diesmal sollte es nur nach geographischen Kriterien gehen!
    Da du Struga erwähnt hast, nehmen wir das als Beispiel. Wer schon dort war, kennt die Region. Struga liegt am Ohridsee beidseits des Schwarzen Drin und zu Beginn der Struga-Ebene, die im Westen, Norden und Osten von Bergen umgeben wird, also eine ganz klare geographische Grenze. Das Bergland im Norden gehört geschichtlich und kulturell auch zu Struga. Die heutige Gemeinde umfasst aber das mazedonische Dorf Vevcani im Westen zu Albanien nicht, das eine Gemeinde für sich bildet. Sowie die Dörfer im Osten gehören auch nicht zu Struga, sondern zu Debarca. Die Leute dort aber sind eng mit Struga verbunden und auch mehrheitlich mazedonisch.
    Aus deiner Sicht kann ich die Argumente schon verstehen. Tatsache ist die Politiker sind da um ihren Wählern zu dienen und ihre Interessen zu vertreten. Wen also die klare Mehrheit der Bevölkerung gegen ein Gesetz ist darf die Regierung nicht einfach sagen wir machen es trotzdem und verbieten euch darüber ein Referendum zu machen.

    Nicht nur bei diesem Gesetzt unsere Politiker erlauben sich immer zu viel und kaum jemand protestiert dagegen vor ein paar Jahren haben sie auch ihre Löhne im Parlament um 100% erhöht Als hätten sie schon nicht genug Geld aber niemand sagt etwas

  6. #1666

    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Und woher bist du?
    Aus Mazedonien natürlich

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Nein.
    Die Gemeindegrenzen müssten meiner Meinung nach wieder reformiert werden und diesmal sollte es nur nach geographischen Kriterien gehen!
    Da du Struga erwähnt hast, nehmen wir das als Beispiel. Wer schon dort war, kennt die Region. Struga liegt am Ohridsee beidseits des Schwarzen Drin und zu Beginn der Struga-Ebene, die im Westen, Norden und Osten von Bergen umgeben wird, also eine ganz klare geographische Grenze. Das Bergland im Norden gehört geschichtlich und kulturell auch zu Struga. Die heutige Gemeinde umfasst aber das mazedonische Dorf Vevcani im Westen zu Albanien nicht, das eine Gemeinde für sich bildet. Sowie die Dörfer im Osten gehören auch nicht zu Struga, sondern zu Debarca. Die Leute dort aber sind eng mit Struga verbunden und auch mehrheitlich mazedonisch.
    Struga ist auch so ein klassisches Beispiel Die Stadt ist mehrhetlich Mazedonisch bzw doppeltsoviele Mazedonier als alle andere lebt dort und trotzdem darf der Sela dort den Bürgermeister spielen. Kicevo und Struga wurden durch politischen landesverrat von SDSM verkauft. Das Problem ist eigentlich nur das Die Albanischen Bürgermeister einen Scheiß für die KOmune tun wenn es darum geht eine Mosche zu bauen lassen sie sich fotografieren aber von Investitionen oder aufbau der Infrastruktur ist da weit und breit keine rede. Struga hat unglaublich viel potenzial aber dieser Sela ist ein Neanderthaler wie er im buche steht schnappt sich das geld un macht urlaub und kümmert sich garnicht um seinen Job. Man muss sich nur mal vorstellen das Struga eine mehrheitlich mazedonische bevölkerte stadt in der Republik Mazedonien ihre homepage nicht mal auf mazedonisch hat weil der spinner diese option hat löschen lassen. Fazit der will nur probleme machen.

  7. #1667

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von komiti1987 Beitrag anzeigen
    Aus Mazedonien natürlich.
    Welche Stadt in FYROM?

  8. #1668
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    New multipurpose playground Municipality Lozovo


    igraliste-160-480x345.jpg
    Multipurpose playground will be put into use today in s. Milino in Municipality Lozovo.






    The ceremony will be attended by the director of the Agency for Youth and Sports Marjan Spaseski along with Vice President of Government MA Vladimir Pesheski.


    Multipurpose playground is a project of the Government Agency for Youth and Sports “Construction of 100 multipurpose courts throughout the country”.

  9. #1669
    Nonqimi
    Sela ist mein lieblings Politiker in MK.

  10. #1670

    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Welche Stadt in FYROM?
    aus Las Vegasovo

Ähnliche Themen

  1. Griechische Bauprojekte
    Von El Greco im Forum Bauprojekte
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 15:11
  2. Skopje - Bauprojekte
    Von mk1krv1 im Forum Bauprojekte
    Antworten: 640
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 19:53
  3. Zenica Bauprojekte
    Von bosmix im Forum Bauprojekte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 00:22
  4. Sarajevo Bauprojekte
    Von CoolinBan im Forum Bauprojekte
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 23:45