BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 98 von 185 ErsteErste ... 4888949596979899100101102108148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1841

Bauprojekte in Mazedonien

Erstellt von MaKeDoNiJa e VeCnA, 09.03.2010, 20:22 Uhr · 1.840 Antworten · 146.885 Aufrufe

  1. #971

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Ja mann, voll der Unterschied Und nur Du alleine kennst ihn bestimmt Noch mal für die minderbemittelten: Es gibt keinen Unterschied zu meinem Vergleich, Gastarbeiter oder autochthon spielt keine Rolle, da das albanische Dorf das Beschmutzername nannte auf makedonischem Boden liegt ist es kein albanisches Dorf, sonst würde es ja in Albanien liegen
    Hier ist der jungen Dame aus fyrom klar zu widersprechen.

    Zwar liegt das erwähnte Dorf innerhalb des Hoheitsgebietes des jüngst geschaffenen Staates der Albaner, Südslawen, Roma, Bulgaren und Makedonen, somit ein fyrom-Dorf, aber zugleich ein albanisches Dorf, weil es von Albanern bewohnt wird.

    So ist es auch in Deutschland, wo die Ortschaften natürlich Deutsche Ortschaften sind, aber zugleich auch z.B. schwäbische Ortschaften, weil in diesen Schwaben leben. Genauso mit den bayerischen Ortschaften, in welchen Bayern leben und zugleich Deutsch sind.

    Genauso auch mit den Roma-Ortschaften wie z.B. SHUTKA, die
    a) eine Roma-Ortschaft ist
    b) eine Ortschaft innerhalb fyrom, somit eine fyrom-Ortschaft.

  2. #972
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Hier ist der jungen Dame aus fyrom klar zu widersprechen.

    Zwar liegt das erwähnte Dorf innerhalb des Hoheitsgebietes des jüngst geschaffenen Staates der Albaner, Südslawen, Roma, Bulgaren und Makedonen, somit ein fyrom-Dorf, aber zugleich ein albanisches Dorf, weil es von Albanern bewohnt wird.

    So ist es auch in Deutschland, wo die Ortschaften natürlich Deutsche Ortschaften sind, aber zugleich auch z.B. schwäbische Ortschaften, weil in diesen Schwaben leben. Genauso mit den bayerischen Ortschaften, in welchen Bayern leben und zugleich Deutsch sind.

    Genauso auch mit den Roma-Ortschaften wie z.B. SHUTKA, die
    a) eine Roma-Ortschaft ist
    b) eine Ortschaft innerhalb fyrom, somit eine fyrom-Ortschaft.

    War ja klar welcher Vollpfosten als erster darauf anschlägt



  3. #973
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Slawo-Mazedonische Propaganda

    Beweise das Gegenteil so wie ich deine obskuren Theorien widerlegt habe.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Hier ist der jungen Dame aus fyrom klar zu widersprechen.

    Zwar liegt das erwähnte Dorf innerhalb des Hoheitsgebietes des jüngst geschaffenen Staates der Albaner, Südslawen, Roma, Bulgaren und Makedonen, somit ein fyrom-Dorf, aber zugleich ein albanisches Dorf, weil es von Albanern bewohnt wird.

    So ist es auch in Deutschland, wo die Ortschaften natürlich Deutsche Ortschaften sind, aber zugleich auch z.B. schwäbische Ortschaften, weil in diesen Schwaben leben. Genauso mit den bayerischen Ortschaften, in welchen Bayern leben und zugleich Deutsch sind.

    Genauso auch mit den Roma-Ortschaften wie z.B. SHUTKA, die
    a) eine Roma-Ortschaft ist
    b) eine Ortschaft innerhalb fyrom, somit eine fyrom-Ortschaft.

    Schwachsinn, Albanien ist kein Bundesland von Makedonien sondern ein angrenzender suveräner Staat.


    Pozdrav

  4. #974

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Beweise das Gegenteil so wie ich deine obskuren Theorien widerlegt habe.

    Pozdrav
    Du hast das so interpretiert, dass isch gesagt haben soll, es sind NUR private Investoren drauf.
    Wie schon oft, etikettierst du die Dinge wie sie dir passen.

    Da ich Polog gut kenne, sage ich, das sind mehrheitlich von Albanern getätigte private Investoren (Häuserbauten) aus der Diaspora.

    Bei Shkup wissen wir ja, die idiotischen Monumente und pro-slawischen Investitionen durch die öffentliche Hand haben für die hohen Zahlen gesorgt.


    Wer hat dann im Osten zu solchen hohen Investition-Werten gesorgt?

    Wieso ist Kercova, Struga, Gostivar , Diber nicht gleich wie der Osten? Weil es da eine Diskriminierung gibt, welche es auch in Pollog gibt, doch die privaten Investitionen "verfälschen" diese Statistik.

  5. #975

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, Albanien ist kein Bundesland von Makedonien sondern ein angrenzender suveräner Staat.


    Pozdrav
    Das ist richtig, Albanien ist kein Bundesland von Griechenland, es ist ein souveräner Staat.

    Aber hier geht es un den jüngst geschaffenen Staat der ALBANER, Südslawen, Roma, Bulgaren und Makedonen namens fyrom.
    Und in diesem Staat sind die ALBANER eine staatstragende Nation, sie haben eigene Ortschaften und Regionen, wie ich es inzwischen verstanden habe.

    Eben aus diesem Grund kam es in KOSOVO zu der uns bekannten Entwicklung, weil es albanische Dörfer, Städte und Orte waren.
    Und wenn es im Kosovo so war, so wird es auch in FYROM so sein, und NUR so sein können, daß sie auch in FYROOM albanische Regionen, Städte und Dörfer sind.

    Scheinbar bist Du in Sachen KOSOVO vollblind.



    Wir anerkennen immer mehr Deine besonderen leistungen in Sachen Schwachsinn, so schnell macht es Dir keiner nach.
    Zum Lügen muß man wohl veranlagt sein.

  6. #976

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Es gab auch unter Rom ein gallisches Dorf.


    Te fala

  7. #977

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Es gab auch unter Rom ein gallisches Dorf.


    Te fala
    Der Typ Roma Zoran müßte doch täglich am kotzen sein, so wie er sich und seine ethnischen Leute verleugnet.
    Kein Albaner leugnet seine Abstammung, kein Makedone, er schon.

  8. #978

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Typ Roma Zoran müßte doch täglich am kotzen sein, so wie er sich und seine ethnischen Leute verleugnet.
    Kein Albaner leugnet seine Abstammung, kein Makedone, er schon.
    Er möchte die Statistik verfälschen.

  9. #979

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Er möchte die Statistik verfälschen.
    Schlimmer noch:
    Unser Freund Roma Zoran möchte Dein und anderer Bewußtsein waschen, daß es zu einer anderen Wahrnehmung der Wirklichkeit komme.

    Beispiel:

    Wenn die Albaner von fyrom nicht in einzelnen ethnischen Kategorien denken lernen,
    dann werden sie weiterhin das sehen:
    - Albaner ca. 32%
    - Rest (keine Albaner) 68%
    -----------------------
    total: 100%

    Unterscheiden die Albaner aus fyrom jedoch nach ethnischer Zugehörigkeit,
    dann werden sie plötzlich sehr stark als Volksgruppe, für Gruevski zu stark:
    - Albaner ca. 32%
    - Südslawen ca. 33%
    - Roma ca. 12%
    - Makedonen (Griechen) ca. 10%
    - Bulgaren ca. 6% (Bulgarien hat schon erklärt, 6% der Bevölkerung als Bulgaren anzuerkennen)
    - Türken ca. 3%
    - Sonstige ca. 4%
    -------------------------
    total: 100%

    Dazu kämen noch die ca. 300.000 Albaner, die slawisiert wurden (beachte die Diskussion aus letzter Woche),
    und schon sehen die wahrscheinlich richtigen Verhältnisse anders aus.

    Es wird Zeit, daß die Albaner sich dessen bewußt werden,
    Gruevski könnte zum Ping-Pong-Ball der Albaner werden, wenn sie es nur wollen.





    Gleich wird Roma Zoran wahrscheinlich wieder so reagieren, da es ihm nicht passt: Schwachsinn

  10. #980
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schlimmer noch:
    Unser Freund Roma Zoran möchte Dein und anderer Bewußtsein waschen, daß es zu einer anderen Wahrnehmung der Wirklichkeit komme.

    Beispiel:

    Wenn die Albaner von fyrom nicht in einzelnen ethnischen Kategorien denken lernen,
    dann werden sie weiterhin das sehen:
    - Albaner ca. 32%
    - Rest (keine Albaner) 68%
    -----------------------
    total: 100%

    Unterscheiden die Albaner aus fyrom jedoch nach ethnischer Zugehörigkeit,
    dann werden sie plötzlich sehr stark als Volksgruppe, für Gruevski zu stark:
    - Albaner ca. 32%
    - Südslawen ca. 33%
    - Roma ca. 12%
    - Makedonen (Griechen) ca. 10%
    - Bulgaren ca. 6% (Bulgarien hat schon erklärt, 6% der Bevölkerung als Bulgaren anzuerkennen)
    - Türken ca. 3%
    - Sonstige ca. 4%
    -------------------------
    total: 100%

    Dazu kämen noch die ca. 300.000 Albaner, die slawisiert wurden (beachte die Diskussion aus letzter Woche),
    und schon sehen die wahrscheinlich richtigen Verhältnisse anders aus.

    Es wird Zeit, daß die Albaner sich dessen bewußt werden,
    Gruevski könnte zum Ping-Pong-Ball der Albaner werden, wenn sie es nur wollen.





    Gleich wird Roma Zoran wahrscheinlich wieder so reagieren, da es ihm nicht passt: Schwachsinn


    Schon wieder Schwachsinn.

    Man hat dir schon überall wo du diese DEINE Theorie geäußert hast ausgelacht.


    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Griechische Bauprojekte
    Von El Greco im Forum Bauprojekte
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 15:11
  2. Skopje - Bauprojekte
    Von mk1krv1 im Forum Bauprojekte
    Antworten: 640
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 19:53
  3. Zenica Bauprojekte
    Von bosmix im Forum Bauprojekte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 00:22
  4. Sarajevo Bauprojekte
    Von CoolinBan im Forum Bauprojekte
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 23:45