BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

Kroatisches Dorf in den USA

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 23.02.2008, 10:22 Uhr · 71 Antworten · 10.790 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen das die Leute nie in Kroatien waren?

    Ich habe Verwandte und Freunde drüben , die erste Generation spricht noch fließend , aber deren Kinder kein Wort Kroatisch mehr .
    Und die haben kein Interesse an Ländern außerhalb der USA mehr.

  2. #32
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    They live the 'American Dream' like Niko Bellic

  3. #33
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ich habe Verwandte und Freunde drüben , die erste Generation spricht noch fließend , aber deren Kinder kein Wort Kroatisch mehr .
    Und die haben kein Interesse an Ländern außerhalb der USA mehr.
    Wär ich Amerikaner bez. in den USA geboren und aufgewachsen hätte ich wohl auch kaum mehr interesse an einem sehr kleinen Land Namens Kroatien

    USA ist trotz der aktuellen Politik , landschaftlich , wirtschaftlich und 1000x andere Dinge ein Land der Träume

  4. #34
    The Rock
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ich habe Verwandte und Freunde drüben , die erste Generation spricht noch fließend , aber deren Kinder kein Wort Kroatisch mehr .
    Und die haben kein Interesse an Ländern außerhalb der USA mehr.
    Und deine Verwandten stehen jetzt als Synonym für alle in den USA lebenden Kroaten? Stammtischargument Nr. 1: "Mein Cousin Freund etc. macht des dort auch so und so muss das natürlich sein".

    Klar gibt es welche die ihre Sprache gänzlich verlernt haben, aber das trifft aber nicht auf jeden zu, so wie du es gerade hier darstellst.

    Jedoch finde ich das ganze Vorhaben eigentlich auch übertrieben. Warum ein kroatisches Dorf in den USA bauen? Das Geld hätte wirklich sinnvoller angelegt werden können.

  5. #35

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    also ich find das gut,
    das bereichert die usa an kultur.

  6. #36

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Cool

    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Und deine Verwandten stehen jetzt als Synonym für alle in den USA lebenden Kroaten? Stammtischargument Nr. 1: "Mein Cousin Freund etc. macht des dort auch so und so muss das natürlich sein".

    Klar gibt es welche die ihre Sprache gänzlich verlernt haben, aber das trifft aber nicht auf jeden zu, so wie du es gerade hier darstellst.

    Jedoch finde ich das ganze Vorhaben eigentlich auch übertrieben. Warum ein kroatisches Dorf in den USA bauen? Das Geld hätte wirklich sinnvoller angelegt werden können.

    Ich meine nur das das ganze vorhaben , dann Irgendwie Disneymäßig wirkt.
    Weil da gar keine Authentizität ist , so ähnlich wie die Venedigs und Paris in den Disneyparks.
    Und die die ihre Muttersprache in den USA beibehalten sind extrem in der Minderheit , Englisch ist Übermächtig , ist also kein Stammtischargument.

  7. #37

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Wär ich Amerikaner bez. in den USA geboren und aufgewachsen hätte ich wohl auch kaum mehr interesse an einem sehr kleinen Land Namens Kroatien

    USA ist trotz der aktuellen Politik , landschaftlich , wirtschaftlich und 1000x andere Dinge ein Land der Träume
    Allgemein Interessieren die sich für nichts außerhalb ihrer Grenzen , wozu
    auch wenn man im Mächtigsten Land der Erde lebt.

  8. #38
    The Rock
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ich meine nur das das ganze vorhaben , dann Irgendwie Disneymäßig wirkt.
    Weil da gar keine Authentizität ist , so ähnlich wie die Venedigs und Paris in den Disneyparks.
    So kommt das in etwa hin. Wenn sie ihr Vaterland so sehr lieben, könnten sie das Geld für die Kriegsopfer oder Reparationen investieren z.B. für Städte in Ost-Slawonien. Boris Miksic z.B. Hat eine Firma in den USA und eine Filiale in Slawonien eröffnet. Alles aus der eigenen Tasche finanziert.

    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Und die die ihre Muttersprache in den USA beibehalten sind extrem in der Minderheit , Englisch ist Übermächtig , ist also kein Stammtischargument.
    In der Minderheit vielleicht, aber extrem? Es gibt doch wie schon im Thread angemerkt sehr viele dieser kroatischen Organisationen und ich denke mal, dass jedes Mitglied dort kroatisch beherrscht. Zwar nicht perfekt, klar, aber auch nicht so "gut" wie die Tschechischen Touristen, die sich an der Riviera tummeln. ^^

  9. #39
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Allgemein Interessieren die sich für nichts außerhalb ihrer Grenzen , wozu
    auch wenn man im Mächtigsten Land der Erde lebt.
    Normal oder


  10. #40

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Denke mir gerade wie das wohl sein müßte wenn einer aus Kroatien mal
    in dieses Dorf kommt.
    Der dürfte wohl nur am meckern sein , am Essen am Baustil am Verhalten
    am Wetter.
    Im rumnörgeln ist man ja nicht gerade zurückhaltend

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:10
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 09:34
  3. Kroatisches Faschistenforum :lol:
    Von Krajisnik-Benkovac im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 17:10
  4. Kroatisches Basketballjersey
    Von Alen im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 18:56
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:09