BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Miete oder Eigentum? Diasporas in der Fremde

Erstellt von Indianer, 13.04.2016, 10:24 Uhr · 42 Antworten · 3.755 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.082
    Die ältere Generation hat nur für sich gedacht.

  2. #22
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.911
    Hat jemand ein Haus oder Grundstück in der Gegend um Zadvarje zu verkaufen?
    Bedingungen: mind. 10.000 m² Grund, minenfrei und Trinkwasserbrunnen am Grund. Zustand des Hauses ist nicht wichtig.

  3. #23

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Die ältere Generation hat nur für sich gedacht.
    wie kommst drauf?
    die haben am balkan ganz schöne arbeit geleistet, die haben euch häuser gebaut und vl auch grundstücke gekauft.. leiste du mal, was die alte generation geleistet hat.. wohnung zahlen, familie versorgen und auch sparen für urlaub und hausbauen.. also hut ab ich habe vor den einen großen respekt!

  4. #24
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.675
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Hat jemand ein Haus oder Grundstück in der Gegend um Zadvarje zu verkaufen?
    Bedingungen: mind. 10.000 m² Grund, minenfrei und Trinkwasserbrunnen am Grund. Zustand des Hauses ist nicht wichtig.
    10.000 am Stück ? In Dalmatien

    aber er Minen gibt's da nicht, höchstens ein paar Knochen deutscher Soldaten oder so

  5. #25
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.911
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    10.000 am Stück ? In Dalmatien

    aber er Minen gibt's da nicht, höchstens ein paar Knochen deutscher Soldaten oder so
    Was ist an 10.000 m² (1 Hektar) so Besonderes? In der Gegend - meinetwegen landeinwärts der Autobahn gibts ja ohnehin nur unbesiedelte Steinhaufen und Buschwerk. Ich suche kein (!) Grundstück am Meer!

  6. #26
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.675
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Was ist an 10.000 m² (1 Hektar) so Besonderes? In der Gegend - meinetwegen landeinwärts der Autobahn gibts ja ohnehin nur unbesiedelte Steinhaufen und Buschwerk. Ich suche kein (!) Grundstück am Meer!
    Keine Ahnung, wie das da ist, aber bei uns gibts kaum jemanden, der so viel Land am Stück hat. Alles ist verteilt. Verschiedenste Besitzansprüche etc. Was meinst du warum in Dalmatien die Anbauflächen oft so klein sind. Und dann muss es ja auch noch Bauland sein oder groß genug, dass du ne kleine Hütte ohne Genehmigung haben darfst, gilt aber, glaube ich, nur für Anbau, wenn du zB. Oliven hast. Ab 15.000 Bäumen kann man übrigens sehr gut davon leben

  7. #27
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.911
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, wie das da ist, aber bei uns gibts kaum jemanden, der so viel Land am Stück hat. Alles ist verteilt. Verschiedenste Besitzansprüche etc. Was meinst du warum in Dalmatien die Anbauflächen oft so klein sind. Und dann muss es ja auch noch Bauland sein oder groß genug, dass du ne kleine Hütte ohne Genehmigung haben darfst, gilt aber, glaube ich, nur für Anbau, wenn du zB. Oliven hast. Ab 15.000 Bäumen kann man übrigens sehr gut davon leben
    Naja, ich verfolge die Idee bislang auch nur halbherzig (aber doch immer wieder etwas ernsthafter). Mir sind bei meinen Motorradtouren kreuz und quer durchs Land eben immer wieder mehr oder weniger verwaiste Dörfer und tlw. kilometerweit brachliegende Flächen aufgefallen...
    Ich denke da an eine Eselzucht und Knoblauch Anbau (im Ernst!). Olivenbäume sind eigentlich unerschwinglich. Außerdem steht der Olivenölmarkt wegen weltweiter Pantschtereien massiv unter Druck.

  8. #28
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.675
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Naja, ich verfolge die Idee bislang auch nur halbherzig (aber doch immer wieder etwas ernsthafter). Mir sind bei meinen Motorradtouren kreuz und quer durchs Land eben immer wieder mehr oder weniger verwaiste Dörfer und tlw. kilometerweit brachliegende Flächen aufgefallen...
    Ich denke da an eine Eselzucht und Knoblauch Anbau (im Ernst!). Olivenbäume sind eigentlich unerschwinglich. Außerdem steht der Olivenölmarkt wegen weltweiter Pantschtereien massiv unter Druck.
    Um die alten Steinhausdörfer ist es sehr schade. Gibt aber auch schon Investoren dafür. Das Problem sind die Eigentumsverhältnisse. Jetzt gibt es oder soll es geben, ein neues Gesetz. Wenn für ein Haus eine bestimmte Zeit keine Steuern gezahlt wurden und sich niemand meldet, wird das Haus vertickt. So wollen sie wohl ein paar Schöne Hütten retten. Bei mir im Dorf steht ein riesiges Steinhaus, wunderschön, aber es gehört über 20 Leuten und die können sich nicht einigen oder kennen sich gar nicht. Mit viel Geduld kann das auch was werden. Die Ecke am Biokovo ist schön. Ich glaub, dass die am Neretvadelta größere Flächen haben, die waren nicht so arm, wie wir.

    Meine Eltern haben ein paar Bäume, so dass es für den Eigenbedarf um zum Verschenken reicht. In Split gibt's auch ein Geschäft mit Ölen aus der Gegend, sehr sehr gute Dinger. Ich kaufe meist direkt bei den Pressen, da weißt du genau, dass alles gut gelaufen ist und das schmeckst du auch.

  9. #29

    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.917
    bei mir sind es sicher noch 50 jahre oder mehr bis zur rente
    bevor ich so lang arbeite ziehe ich überall hin und lebe von meinen ersparnissen oder kapitalerträge

    das geld für die häuser ist natürlich verschwendet solang man die nicht vermietet
    aber wären balkaner gut in geldanlage wär der balkan keine arme region

  10. #30

    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    263
    Naja mieten ist mir schon lieber.....dann bist du nirgends gebunden an einem standort, fallst probleme hast rufst die verwaltung an...
    Ein eigenes haus ist ziemlich teue, willst ja keine bruchbude....dann noch renovation die mit den jahren früher oder später kommen werden..

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In der Fremde
    Von ooops im Forum Film
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 19:59
  2. Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 15:21
  3. Heimat in der Fremde - Türken in Deutschland
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 17:39
  4. Städe in der Diaspora mit der höchsten Lebensqualität
    Von Zurich im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 20:18
  5. was bedeutet Illiyrien in der serbischen (jugoslaw.) oder
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 12:34