BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Nabucco-Erdgaspipeline

Erstellt von ökörtilos, 09.05.2009, 10:59 Uhr · 17 Antworten · 6.934 Aufrufe

  1. #11
    GURU
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Schöööööönnnn alllleees durrrrccchhh die EUUUUUUUU.

    Bloß nicht die ehemaligen YU-Staaten am Gewinn beteiligen, um Gottes willen, vielleicht könnten die ihre Schulden abbezahlen


    Das nennt man "freie" Marktwirtschaft, in der auch wirklich nur wirtschaftliche Gründe berücksichtigt wurden
    oder die haben Angst das dort Nigerianische zustände herrschen würden

  2. #12

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    "Der Balkan ist unbrauchbares Land."

    Adolf Hitler

  3. #13
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    wurde auch höchste zeit

  4. #14
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Dass die Ukrainer der russischen Gazprom mehr als 2 Milliarden Dollar schuldete wird hier immer schön verdrängt gell?

    Auch dass die ukrainischen Oligarschen beim Transit wieder zu gierig wurden und mehr mitschneiden wollten auch nicht.

    Hört sich ja viel besser an wenn der pöse Russe das gas einfach abdreht weil ihm was nicht passt und kommt auch viel besser in der U-Bahn Tageszeitung
    Zum Glück gibts den Konkurrenten South Stream und die Probleme mit der Ukraine sind Vergangenheit. Zudem werden ExYuStaaten beteiligt.

  5. #15

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Smitko Beitrag anzeigen
    Zum Glück gibts den Konkurrenten South Stream und die Probleme mit der Ukraine sind Vergangenheit. Zudem werden ExYuStaaten beteiligt.


    southstream könnte scheitern oder erheblich an einfluss verlieren.


    http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~E362FB567213249629CA10A2B659B161B~ATpl~Ecommon ~Scontent.html?rss_googlenews

  6. #16
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Schöööööönnnn alllleees durrrrccchhh die EUUUUUUUU.

    Bloß nicht die ehemaligen YU-Staaten am Gewinn beteiligen, um Gottes willen, vielleicht könnten die ihre Schulden abbezahlen


    Das nennt man "freie" Marktwirtschaft, in der auch wirklich nur wirtschaftliche Gründe berücksichtigt wurden
    Die Nabucco-Pipeline wurden von der EU für die EU gebaut und mit einer einzigen Ausnahme sind die YU-Staaten keine EU-Länder. Außerdem ist die aktuelle Strecke kürzer ale eine, die durch die YU-Staatengeführt hätte. Ganz zu schweigen dass Serbien, dessen Beziehung zu Russland (wenn auch aus nachvollziehbaren Gründen) besser als zu den meisten EU-Staaten ist, keine Garantie für eine politische Stabilität anbieten kann.

    Umgekehrt sieht es mit der South Stream-Pipeline aus, die gezielt Rumänien vermeidet (Rumäniens Beziehung zu Russland ist genauso belastet wie die der Baltischen Staaten und Polens) und stattdessen über die alten Freunde Russlands führt: Serbien und Bulgarien. Die Strecke über Serbien und Bulgarien ist deutlich länger als eine Strecke die über Rumänien geführt hätte und somit auch teurer.

  7. #17
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    So ein kurzer Satz und dennoch zeugt er von großer Ignoranz...


    Den US-Strategen fällt aber auch nichts Neues mehr ein, ich sehe das ganz entspannt.
    warst du nicht der jenige der mal gesagt hat, das Nabucco niemals umgesetzt werden wird, über die Nabucco Pipeline wird das doppelte Volumen Befördert als über die jetzige...

    Russland verliert bald eh die Oberhand in der Energieversorgung die können ihren Gas bald zum Wodka brennen nehmen

  8. #18
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    warst du nicht der jenige der mal gesagt hat, das Nabucco niemals umgesetzt werden wird, über die Nabucco Pipeline wird das doppelte Volumen Befördert als über die jetzige...

    Russland verliert bald eh die Oberhand in der Energieversorgung die können ihren Gas bald zum Wodka brennen nehmen
    Keine Sorge, mein osmanischer Bergbewohner.
    Du solltest den Tag nicht vor dem Abend loben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Nabucco- Unabhängigkeit vom russischen Gas
    Von Ottoman im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 13:52
  2. Projekt für Erdgaspipeline durch Adria
    Von ArchitektSinan im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 18:25
  3. Bau der russischen Erdgaspipeline unterzeichnet
    Von TigerS im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 01:15
  4. Ist Europa bald abhängig von der Nabucco Gas-Pipeline?
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 21:17
  5. Politisches "Go" für Nabucco-Pipeline
    Von Vasile im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 18:26