BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Russische Bauprojekte

Erstellt von Damien, 16.05.2013, 18:42 Uhr · 57 Antworten · 15.781 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Neu Baden-Baden liegt am Fuße des Kaukasus

    Nach sechs Jahren Bauarbeiten wurde im südrussischen Krasnodar nun ein Wohnkomplex nach dem Vorbild Baden-Baden eingeweiht. Bald soll es hier auch eine deutsche Klinik geben.



    „Es ist jenes Stück Deutschland, das Krasnodar am nächsten liegt!", schmunzeln die Bewohner von „Nemjezkaja Derewnja". Das „Deutsche Dorf" ist ein neues Stadtviertel in der südrussischen Stadt Krasnodar mit Wohnhäusern, Schulen, Kindergärten und einem eigenen Krankenhaus ganz nach deutschem Vorbild. „Die Konzeption des Dorfes wurde bis ins kleinste Detail durchdacht und nach dem Prinzip des maximalen Komforts für seine Bewohner gestaltet", erzählt der Bürgermeister von Krasnodar, Wladimir Jewlanow. „Verantwortlich für das Projekt zeichnet das Architekturbüro Kohlbecker Architekten 
& Ingenieure aus Gaggenau im Schwarzwald. Die Arbeit in Russland war für sie nach eigenen 
Angabensehr interessant und stellte eine singuläre Erfahrung in ihrer bisherigen Arbeit dar."

    Die Geschichte des deutschen Dorfes begann vor acht Jahren, als Premier Wladimir Putin dem Projekt im September 2006 auf dem fünften Internationalen Wirtschaftsforum in Sotschi seine 
Zustimmung gab. In der Anfangsphase wurden die Kosten mit 
110 Millionen Euro bemessen.

    2013 schließlich konnte das Mammutunternehmen abgeschlossen werden. Im September wurde der in der Region größte niedrigstöckige Wohnkomplex eingeweiht, auf dessen Territorium sich auch ein breit aufgefächertes medizinisches Zentrum befindet.

    Die deutsche Klinik konnte nach langen Verhandlungen zwischen der lokalen Verwaltung und Vertretern der Wirtschaft aus der Taufe gehoben werden. Die Idee fand von Anfang an die Unterstützung des Gouverneurs der Region, Alexander Tkatschew.

    „Wir möchten in Krasnodar ein Zentrum für alle Richtungen der Medizin schaffen, von der Chirurgie bis zur Neurologie", erklärt Igor Rothmann, Mitinitiator der deutschen Klinik. Der Russe lebt seit Langem in Baden-Baden und betreibt dort seine Firma Rothmann GmbH.

    „Fürs Erste ist geplant, Patienten einige Dutzend Betten bereitzustellen. Außerdem können die nicht so schweren Fälle auch ambulant behandelt werden. Ich denke, dass später mehreren Tausend Patienten im Jahr unser Krankenhaus offen steht. Wir sehen hier sehr gute Zukunftsperspektiven und planen eine 
vielfach spezialisierte, moderne Klinik."

    Das Krankenhaus wird seinen Betrieb im nächsten Frühjahr aufnehmen, wenn alle medizinischen Gerätschaften installiert und geprüft sind. Die Baukosten belaufen sich auf 15 Millionen Euro.
    Hinzu kommen weitere Kosten für Personalschulungen: Geplant ist eine halbjährliche Weiterbildung von einheimischen Ärzten und Krankenpflegern im Ausland. Die ersten 16 werden demnächst starten. Umgekehrt sollen

    hier auch Spezialisten aus Deutschland nach dem Bereitschaftsprinzip arbeiten. Bei Bedarf kann ein konkreter Arzt für eine dringende Operation jederzeit in die Regionshauptstadteingeflogen 
werden, in äußersten Notfällen soll auch eine Behandlung in Deutschland möglich sein.

    Ergänzend zu den medizinischen Einrichtungen wird in der deutschen Klinik ein Trainingszentrum für Ärzte aus Krasnodar und Umgebung etabliert. Man erhofft sich einen Erfahrungsaustausch zwischen den Medizinern und eine Angleichung der Niveaus an westlichen Standard.

    Der Aufbau des Trainingszentrums hat bereits begonnen. Und während die deutschen Ärzte Kontakte zu den ansässigen Kollegen knüpfen und sich ihr Unterstützungsteam zusammenstellen, meldet die Verwaltung des Wohnkomplexes „Nemjezkaja Derewnja" die ersten Häuserverkäufe an deutsche Staatsbürger.

    Neu Baden-Baden liegt am Fuße des Kaukasus | Russland HEUTE

  2. #32
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Größter Hotelkomplex Europas in Sotschi eröffnet

    Sotschi. Das AZIMUT Hotel-Resort in Sotschi ist offiziell eröffnet und aufgrund seiner Fläche und der 3.600 Hotelzimmer der größte Hotelkomplex in Europa. Während der Olympischen Winterspiele 2014 wird das Hotel zum offiziellen Mediendorf, im Anschluss zu einem Ziel für Tagungsgäste und Urlauber.



    Der Hotelkomplex, der speziell für die Winterspiele in Sotschi errichtet wurde, ist vom Olympiapark und der Eis-Arena fußläufig erreichbar. Auf dem 36 Hektar großen Gelände befinden sich das AZIMUT Hotel Resort & SPA Sotschi (720 Zimmer mit 4-Sterne-Komfort), das AZIMUT Hotel Sotschi (2.880 Zimmer mit 3-Sterne-Komfort), ein Landschaftspark, ein Strand mit zwei Außenpools, ein SPA-Center, ein Fitnesskomplex mit Swimmingpool, Sportanlagen, Tennisplätzen, ein Businesscenter, ein adaptierbarer Konferenzsaal (für bis zu 500 Personen), Cafés, Restaurants und Spielclubs.

    Walter Neumann, Generaldirektor von AZIMUT Hotels sagte: „Nach den Spielen wird der Hotelkomplex das ganze Jahr über für die Gäste geöffnet sein, sowohl für den Familienurlaub als auch den Tagungs- und Seminar-Tourismus. Bei unserer Planung für die Zeit nach Olympia gehen wir davon aus, dass Sotschi als das größte Businesszentrum von Russland gelten wird.“

    Größter Hotelkomplex Europas in Sotschi eröffnet - News aus Russland vom Sport und viel mehr

  3. #33
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953

  4. #34
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Sheremetevo Airport, New Terminal, Moscow 2013




    Werde jetzt wieder öfters etwas Posten


    - - - Aktualisiert - - -

    St. Petersburg Dam (25 kilometers long), St. Petersburg






  5. #35
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    New Passenger Sea Terminal, St. Petersburg







    Source: itravel -

  6. #36
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Pulkovo Airport, New Terminal, St. Petersburg

    Bauarbeiten



















    Heute
















  7. #37
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Neue Klinik in Krasnojarsk





    Der erste Teil des Bauforhabens das Krasnojarsker onkologischen Ortsberatungsstelle wurde fertiggestellt.
    Es wurde schon damit begonnen die Patienten in die neue Chirurgische einrichtung zuzuweisen.




    Doch das ist erst der anfang eines von 3 Objekten für das neue pet-Zentrum finaziert aus dem Bundesetat.

    Der Bau des zweiten Objekts wurde auf 2013-2015 geplant. Und sieht die Errichtung der Poliklinik für 650 Patienten vor.
    An der Werkküche und der radiologischen abteilung wird gerade schon gebaut!

    Die dritte fase des Baus ist für 2016-2017 Geplant und sieht die errichtung des therapeutischen Abteilungen der Pension auf 100 Stellen und die Rekonstruktion des alten heil-administrativen Körpers

    vor.

















    Die Gesamtfläche des Objektes – 104 664,25m²

    Die Fläche des Grundstücks – 7 Hektar

    Die bebaute Fläche – 21066m²

    Der Gesamtwert des Projektes – 12 Mrd. Rubeln


    Новые корпуса Красноярского краевого онкологического диспансера сданы в эксплуатацию - Сделано у нас
    Фоторепортаж: Губернатор Лев Кузнецов принял онкоцентр Красноярска | Dela.ru

  8. #38
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Russland will Meerwasserentsalzungs-Anlage auf der Krim bauen



    Nach der Wiedereingliederung der Krim will Russland laut Regierungschef Dmitri Medwedew auf der Schwarzmeerhalbinsel eine Anlage für Meerwasserentsalzung bauen. Derzeit wird die Region vom ukrainischen Gebiet aus mittels eines Kanals mit Trinkwasser versorgt.

    „Der Sewero Krymski-Kanal, der Wasser aus dem Dnjepr liefert, wurde bereits in den 1960er und 1970er gebaut und die Ausrüstung seitdem nie erneuert“, teilte Medwedew am Montag in einer Beratung mit russischen Regierungsmitgliedern in der Krim-Hauptstadt Simferopol mit. Nach seinen Angaben sind die Wasserleitungen zu 80 Prozent verschlissen, weshalb 40 Prozent des Wassers bei der Durchleitung verloren gehe.

    „Wir werden unbedingt Möglichkeiten finden, um unsere Bürger auf der Krim und in Sewastopol mit purem Süßwasser zu versorgen“, versprach Medwedew. Es werde insbesondere der Bau einer Meerwasserentsalzungs-Anlage auf der Krim erwogen. Auch könnten eine Wasserleitung aus der Region Krasnodar gebaut und die unteririschen Süßwasserreserven ausgebeutet werden. Die optimale Lösung werde in der nächsten Zeit gefunden werden.

    Russland will Meerwasserentsalzungs-Anlage auf der Krim bauen | Politik | RIA Novosti

  9. #39
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Ich habe den Thread erst gerade entdeckt. Sieht sehr gut aus. Diese Seite Russlands kannte ich vorher nicht. Die "neuen" Städte finde ich Klasse. Weiter so.

  10. #40
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Far Eastern Federal University Campus on Russkiy Island, Vladivostok




    Einrichtungen

    Far Eastern Federal University consists of:

    • School of Regional and International Studies
    • School of Business and Public Administration
    • School of Arts, Culture and Sports
    • School of Engineering
    • School of Law
    • School of Education
    • School of Natural Sciences
    • School of Biomedicine
    • School of Humanities





    dvfu001-11.jpg
    Zur zeit der Bauphase

    dvfu001-15.jpg

    dvfu001-16.jpg

    dvfu001-17.jpg

    dvfu001-19.jpg

    dvfu001-22.jpg

    dvfu001-23.jpg

    dvfu001-25.jpg














































    FEFU - FEFU

    Far Eastern Federal University - Wikipedia, the free encyclopedia

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zenica Bauprojekte
    Von bosmix im Forum Bauprojekte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 00:22
  2. Bauprojekte in Bulgarien!
    Von Milabrya im Forum Bauprojekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 21:57
  3. Zenica Bauprojekte
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 21:23
  4. Sarajevo Bauprojekte
    Von CoolinBan im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 00:57