BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

"Skopje- the World's Bastard"

Erstellt von ooops, 18.05.2011, 16:58 Uhr · 19 Antworten · 3.189 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    "Skopje- the World's Bastard"

    "Megalo-Projekt" Skpje 2014
    Nur eins möchte ich von manch die mich als "anti-Jemand" bezeichnen möchten, erst den Artikel lesen (ein Buch von einem aus Mazedonien und einer aus Österreich stammenden Autoren geschrieben) er spricht manche Punkte an die manche zwar nicht gern hören aber was soll's.






    New Book Examines Skopje Buildings, Past and Future

    A new book examines the architectural history of Macedonia's capital city, and turns a critical eye towards the latest city revamp plan, Skopje 2014.

    Klimentina Ilijevski
    "Skopje- the World's Bastard" was written by Milan Mijalkovic from Macedonia and Katarina Urbanek from Austria and looks both at the architectural history of Macedonia's capital city and plans for a major revamp.
    For the authors of this book, Skopje is a hybrid with a heterogonous character and a turbulent past, that with its diversity has the potential to become a brand, as was imagined by the Japanese architect Kenzo Tange, who drafted the architectural plan for Skopje after it was ruined by the earthquake in 1963, a blueprint that was only partially carried out.

    “The polarization of the city in the unsuccessful attempt to unify it after the catastrophic earthquake is what contributed to the diverse spirit that the city should have, to be forgotten and left by itself, very similar to the destiny of the bastard," Mijalkovic said during the book promotion in the Museum of the City of Skopje this week.

    "That inner division of the city today represents a threat to the commercialization of the area, which is now used for narrating the history out of a fear of losing its identity,” he added.

    The latest architecture project to hit Macedonia's capital is Skopje 2014, a government project which includes statues of Alexander the Great and buildings constructed in the classical architectural style, and will cost half of a billion euros, according to the country's opposition party.

    The revamp is a controversial topic that divides Macedonians, as was clear at a debate held during the promotion of the monograph “Skopje - the World’s Bastard” at the City of Skopje Museum.
    The reviewer of the book, Nebojsha Vilic, stressed that the book recaptures the sprit in which we live and represents our worries and the attempt to discover the essence of the problem of building in Skopje.

    “This insanity that we live in today is just a confirmation that after 1963, and now with the new transformations in the city, Skopje’s destiny is to be ruined or to be divided. With this local policy we are missing out on the chance to brand our city," says Vilic.

    During a debate on “The new visions and the old plans for Skopje”, renowned architects from different generations expressed their opinion about the Skopje 2014 project, saying that they expect the capital to suffer further architectural abuse.

    Zoran Popovski, a digital artist, pointed out that this project is a summary of all bad things in the post-modern era.

    "If we want to be open to the past, we should do this with subtle interventions, and not by completely changing the context of the city, which conceals the real culture," says Popovski at the debate, held in conjuction with the book's promotion.
    The promotion of “Skopje- the World's Bastard”, a study of the architectural history of the capital, with the accompanying debate, was organised by the publishing house “Goten” and the Association of Architects in Macedonia.
    The work was also promoted during the book fair in Leipzig.


    New Book Examines Skopje Buildings, Past and Future :: Balkan Insight

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    er spricht manche Punkte an die manche zwar nicht gern hören aber was soll's.[/SIZE][/B][/B]
    Wieso will man es nicht hören? Das ist die Realität.
    Das alte Skopje ging mit dem Erdbeben unter, was wir heute sehen ist nur ein schmerzhaftes Mahnmal von damals.

    Skopje hätte man schon eher "teilen" sollen die Stadt ist einfach zu gross und muss weiter dezentralisiert werden.

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ja genau Gushteraj, an das Thema vorbei reden

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ja genau Gushteraj, an das Thema vorbei reden
    Wo hab ich an das Thema vorbei geredet?
    Was ist den das Thema um was geht es denn wenn nicht um Skopje und dessen architektonische Geschichte?

    Bitte erleuchte mich.

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wo hab ich an das Thema vorbei geredet?
    Was ist den das Thema um was geht es denn wenn nicht um Skopje und dessen architektonische Geschichte?

    Bitte erleuchte mich.

    falls du kein eglisch kannst: Sprachoptionen

  6. #6
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    falls du kein eglisch kannst: Sprachoptionen
    Anscheinend verstehst du den Text nicht richtig, oder wolltest mit dem Thread einfach billig provozieren. Also erleuchte mich du Genie sag uns was wir nicht sehen und wieso ich am Thema vorbei rede.

    Was soll ich den Ansprechen, bitte sage mir wie du es gerne magst damit du glücklich bist.

  7. #7
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Und trotzdem willst du mit diesen Thread einfach provozieren. Wir wissen alle das du VMRO und Gruevski hasst.

    Wer es als Bastard-Projekt bezeichnet, kann von mir nicht ernstgenommen werden.

    Und ja es kostet nunmal Geld die Stadt ein wenig zu erneuern.

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Und trotzdem willst du mit diesen Thread einfach provozieren. Wir wissen alle das du VMRO und Gruevski hasst.

    Wer es als Bastard-Projekt bezeichnet, kann von mir nicht ernstgenommen werden.

    Und ja es kostet nunmal Geld die Stadt ein wenig zu erneuern.
    Nein, du verstehst falsch.
    Skopje wird in dem Buch als "Der Bastard der Welt" bezeichnet, es handelt einfach um die historische Entwicklung der Stadt und all den Projekten rund um den Bau in Skopje. Skopje 2014 ist nicht das Thema des Buches.

    Lass ihn einfach labbern, der Typ hat keine Ahnung worum es geht aber Hauptsache provozieren.

  9. #9

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Anscheinend verstehst du den Text nicht richtig, oder wolltest mit dem Thread einfach billig provozieren. Also erleuchte mich du Genie sag uns was wir nicht sehen und wieso ich am Thema vorbei rede.

    Was soll ich den Ansprechen, bitte sage mir wie du es gerne magst damit du glücklich bist.
    du mich glücklich machen? blass mir einen...... blöde Frage Gushteraj

    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Und trotzdem willst du mit diesen Thread einfach provozieren. Wir wissen alle das du VMRO und Gruevski hasst.

    Wer es als Bastard-Projekt bezeichnet, kann von mir nicht ernstgenommen werden.

    Und ja es kostet nunmal Geld die Stadt ein wenig zu erneuern.
    ja allerdings, ihn kann ich nicht leiden, anscheinend auch viele sliwisch sprechender Mazedonier aber wir wissen nun das mit "Dijaspora und Patriotismus".

  10. #10
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    du mich glücklich machen? blass mir einen...... blöde Frage Gushteraj
    Es ist keine Blöde Frage, ich möchte nur wissen was du uns mit dem Text sagen willst anscheinend bist du der einzige der ihn richtig versteht und in den Nachrichten wurde auch nur Blödsinn geredet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FYROM: "Skopje 2014" und die Hitler-Projekte
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 16:51
  2. Survey: Macedonians against "Skopje 2014"
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 13:50
  3. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49