BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

eine Stadt in der wüste

Erstellt von hamza m3 g-power, 09.04.2010, 02:25 Uhr · 38 Antworten · 5.326 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Bardhyli

    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    1.081
    So wie ich die sheichs kenne , ziehen die das knallhart durch . wie alle die anderen projekte, wie zb. der 800m tower

  2. #32
    ardi-
    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen
    das öl wird auch nicht in 1000 jahren zu ende sein

    wie schon gesagt wir haben nur die schale des apfels angepiekt und nicht den ganzen apfel erforscht

    stell dir vor die erde unter der schale hat stoffe die wir noch garnicht kennen oder ist voll mit öl ?

    öl kommt ja von unten und nicht von oben deshalb ist es sehr gut möglich das da andere stoffe lagern
    falsch,
    erkundige dich wie öl natürlich vorkommt, und wie es entsteht/entstand

  3. #33

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen

    Das war die Antwort auf Deine Behauptung die Muslime hätten Minderwertigkeitskomplexe wegen den historischen europäischen Bauten.



    Wieso sollte sie Zukunftsmusik sein? Weil Du das sagst? Das Burj Kalifa wurde mitten in die Finanzkrise gebaut. Die Araber haben noch genug Kapital. Und warum soll ich nicht bei der "hängen bleiben"? Diese Stadt wird eines der zukünftigen Forschungszentren und weltweites Exempel für umweltfreundliches Leben in Sicherheit und Wohlstand. Wie zukunftsorientierter soll das Geld denn sonst angelegt werden? Dein Problem ist, dass Du Araber für dumm hälst, und Du nicht glaubst, dass sie mit Geld umgehen können. Vielleicht solltest Du dich geschichtlich bilden, Araber waren schon immer exzellente Geschäftsleute.

    Dubai hat prozentual viel, viel mehr Migranten als Deutschland und es herrscht trotzdem Vollbeschäftigung. Wer soll denn dann in Textilfabriken oder sonst was arbeiten? Noch mehr Migranten? Ansonsten etabliert sich Dubai als Bonzentouristenort. Warum wirfst du nicht Monaco oder St. Moritz die obigen Punkte vor?


    Hier wird doch ständig bemeckert, dass die Araber nicht zukunftsorientiert investieren, wird aber in Forschung und Wissenschaft investiert wird wieder gemeckert .. vielleicht solltet ihr lieber ethnische Vorurteile über Bord werfen bevor ihr ernsthaft an einer Diskussion teilnehmen wollt.

    wieso sagst du MUSLIME ????

    es sind die ARABER

    sag doch anstatt europäer gleich christen ??

  4. #34
    ardi-
    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen

    ja viel spaß damit aber ihr werdet sehen das diese scheiße mit dem co2 in paar jahren zuende sein wird dann erfinden sie wieder was neues das angeblich für diese klimakatastrophe wie sie es nennen HAHAH KATASTROPHE
    ihr werdet sehen

    sie wissen noch nicht mal und haben noch nicht mal richtige daten um das zu beweisen das das co2 i-was schadet

    aja der co2 wert in der luft liegt bei noch nicht mal 1%

    das macht ja die welt kaputt sicher doch.

    desto mehr co2 in der luft ist desto größer werden pflanzen und somit wird auch mehr co2 eingenohmen

    alles gleicht sich aus

    anstatt man das geld in eine autofirma investiert das dem land arbeit schafft und i-was sicheres tuen sie son shit da bauen
    klar weiss man nicth ganz genau...
    doch bitte, es gibt sehr viel sachen die die menschheit nicht tun soll, dies jedoch tut,

    zum Co2, also das es schädlich ist, sollte man eigentlich nicht mehr daran zweifeln, wie zum beispiel russpartikeln usw.
    oder zum beispiel das ablagern von plastik in den meeren, das gift dieses abfalls kommt zum menschen zurück, durch die nahrungskette,

    und wie die meere ausgeplündert werden solltest du udn auch die kritiker langsam anerkennen!
    geschweige den, vom abholzen...

    natürlich wird sich die natur finden, die frage ist bloss ob sich auch die ganze menschheit mit der natur existieren wird, oder ob die natur den weg ohne die menschheit einschlagen wird.


    also nochmal, viel zu viel unnötiger abfall wird produziert, es ist vielleicht momentan nicht so schlimm, doch wie wirkt sich das ganze in der zukunft aus?
    wir menschen sind auf die natur angewiesen, und auf die ökologie

  5. #35

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    falsch,
    erkundige dich wie öl natürlich vorkommt, und wie es entsteht/entstand

    stell dir vor das öl ist zuende

    und jetzt ?

    wir haben gas .
    das sich immer wieder von neu bildet

    also wo ist das problem ?

    man sollte mit dem geld mit dem man krieg führt und andere länder vor ihren eigenen leuten beschütz lieber dafür ausgeben jedem bürger hier in DE oder EUROPA oder USA ,CHINA, usw. ein elektro auto kaufen kostet keine 10,000 Euro ?

    wie viel müsste deutschland dafür ausgeben?

    wie viel leute fahren ein auto hier in deutschland ?

    so ca. 50 ML also 50.000.000 mal 10.000 € macht = 500.000 milliarden euro

    wieviel geld hat man bisjetzt für den krieg für ÖL ausgegeben ????
    und wieviel gibt man jeden tag für benzin aus

    das ganze land natürlich


    hätte man das geld lieber in autos investiert dann hätte man heute keine scheiß öko-fritzen die nur scheiße labbern

  6. #36

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    klar weiss man nicth ganz genau...
    doch bitte, es gibt sehr viel sachen die die menschheit nicht tun soll, dies jedoch tut,

    zum Co2, also das es schädlich ist, sollte man eigentlich nicht mehr daran zweifeln, wie zum beispiel russpartikeln usw.
    oder zum beispiel das ablagern von plastik in den meeren, das gift dieses abfalls kommt zum menschen zurück, durch die nahrungskette,

    und wie die meere ausgeplündert werden solltest du udn auch die kritiker langsam anerkennen!
    geschweige den, vom abholzen...

    natürlich wird sich die natur finden, die frage ist bloss ob sich auch die ganze menschheit mit der natur existieren wird, oder ob die natur den weg ohne die menschheit einschlagen wird.


    also nochmal, viel zu viel unnötiger abfall wird produziert, es ist vielleicht momentan nicht so schlimm, doch wie wirkt sich das ganze in der zukunft aus?
    wir menschen sind auf die natur angewiesen, und auf die ökologie

    ja abfall ist was anderes als alle anzulügen das das co2 für alles verantwortlich ist

    man hat nur nichts mit dem man die leute abzocken kann

  7. #37
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    die araber bauen städte während die deutschen noch damit beschäftigt sind ihre schlaglöcher zu stopfen
    find ich gut was die araber dort machen, die setzen zeichen, schaffen arbeitsplätze und tun gleichzeitig was für die umwelt.

  8. #38
    ardi-
    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen
    stell dir vor das öl ist zuende

    und jetzt ?

    wir haben gas .
    das sich immer wieder von neu bildet

    also wo ist das problem ?

    man sollte mit dem geld mit dem man krieg führt und andere länder vor ihren eigenen leuten beschütz lieber dafür ausgeben jedem bürger hier in DE oder EUROPA oder USA ,CHINA, usw. ein elektro auto kaufen kostet keine 10,000 Euro ?

    wie viel müsste deutschland dafür ausgeben?

    wie viel leute fahren ein auto hier in deutschland ?

    so ca. 50 ML also 50.000.000 mal 10.000 € macht = 500.000 milliarden euro

    wieviel geld hat man bisjetzt für den krieg für ÖL ausgegeben ????
    und wieviel gibt man jeden tag für benzin aus

    das ganze land natürlich


    hätte man das geld lieber in autos investiert dann hätte man heute keine scheiß öko-fritzen die nur scheiße labbern
    du siehst die sache sehr einfach,

    gas? ok, aber kann dann dubai mit russland standhalten mit dem mineral gas?
    oder ist das nicht das gleiche problem wie öl? schwer zu sagen, das gas das umweltfreundlichste ist

    und du musst wissen, bislang hat man nur auf profit geschaut, du musst nicht mal so weit rausholen,
    man bringt noch heute menschen um, nur um selber profitieren zu können, und das wird noch weiter so gehen...

    die elektirschen autos brauchen strom, und denn muss jemand ebenfalls produzieren,
    da kommt dann die frage mit kernenkraftwerke, sollte man dadurch strom produzieren, oder doch lieber auch umweltfreundliche umsteigen?

    und dann spielt profit wieder eine grosse rolle, selbst heute noch, egal in welchem demokratischen land,
    solang man was rausholen kann, ist der rest scheiss egal,


    aber jetzt zu dubai,
    es ist sicher keine schlechte idee, eine umweltfreundliche stadt zu bauen,
    doch die bringt ihnen nichts, die wirtschaft stärkt man dadurch nicht LANGFRISTIG! es gibt einen boom bis es fertig gebaut wird, und da verdienen die banken daran und die baufirmen, doch wie weiter? die muss man verkaufen, und was dann?

    wie schon gesagt, ich finde es sinnvoller dubai umweltfreundlich zu bauen, anstatt das man nochmals auf immobilien setzt,

  9. #39
    ardi-
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die araber bauen städte während die deutschen noch damit beschäftigt sind ihre schlaglöcher zu stopfen
    find ich gut was die araber dort machen, die setzen zeichen, schaffen arbeitsplätze und tun gleichzeitig was für die umwelt.
    ist nicht gerade ein guter vergleich,

    wenn man die stärke der wirtschaft deutschland und die zukunft davon, mit der von dubai vergleicht...

    "lieber die schlaglöcher stopfen, als diese einfach offen lassen und irgendwo anders bauen...
    denn dadurch verschwinden die schlaglöcher nicht, sie werden sogar noch grösser"


Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Zadar, eine schöne Stadt in Dalmatien
    Von Livnjak1978 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 22:18
  2. Wenn eine Stadt betet
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 20:49
  3. Tiraspol Eine Wunderschöne stadt in Moldawien
    Von BigBoss im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 01:46
  4. Nis ist eine Pulisierende Stadt in Aufschwung
    Von detlef-berlin im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 12:19
  5. Status, Standards und eine geteilte Stadt
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 17:24