BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 154

1000 US Guards für Nord-Kosova

Erstellt von MIC SOKOLI, 24.03.2008, 21:30 Uhr · 153 Antworten · 6.085 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Proleten Poet Beitrag anzeigen
    Würde ich nicht so sagen. Mittelalterliches und faschistisches Europa, stalinistisches Russland, kommunistisches China, faschistisches Japan, etc, etc. Auf der Rangliste der größten Menschheitsverbrecher, sind die USA wohl nicht mal in den Top 10.



    Jetzt weisst du ja vielleicht, wie wir Illyrier uns fühlen



    Ohne die Atombomben auf Japan, wären doch nur viel mehr Menschen an der Front gestorben. Ohne die Atombomben, wäre Japan wie Deutschland durch eine Invasion zu Boden gestreckt worden. Die hätte die Bevölkerung sicherlich nicht minder getroffen. Dazu hat man die Japaner durch die schnelle Kapitulation vor einer sowjetische Besatzung gewahrt, die ähnlich wie in Deutschland das Land geteilt hätte. Vielleicht hätte man, wie in Deutschland, die Japaner auch einfach aus Teilen ihres Landes vertrieben, und es dem russischen Mutterland einverleibt.

    P.S.

    So ein langer Text innerhalb einer Minute? Ist das ein Standart Text, den du immer kopierbereit hast?

    Wie bezeichnend für dich..auf Vietnam gehst du nicht mal ein...sondern das wird dezent ausgeklammert

  2. #102

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Chile,Argentinien, Nicaragua, Afghanistan,Irak..

    enough said.
    Haben die Amerikaner die Kosovaren mit Bomben und Kugeln begrüsst genau wie die Afghanen und Iraker?
    Nein, also Ruhe du Bauer.

    Waren US-Soldaten in Nicaragua und haben die Wirtschaft des Landes zerstört? Natürlich war man interessiert kommunistische Diktaturen in Mittelamerika zu stürzen. Vorallem unter dem Kommunistenjäger Reagan.

    Was laberst du von Argentinien?

    Chile war damals politisch instabil und es gab grossen Widerstand unter der Bevölkerung. Die USA unterstütze das chilenische Volk.

  3. #103

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Du kannst die Südkoreaner, für mich übrigens die besten Geschäftsleute, nicht mit den Kosovaren vergleichen, ich hoffe dass dir das klar ist.
    Was für ein schwuler Ausweichversuch. Den Wandel vom einst rückständigen Südkorea(war zu Zeiten des Koreakriegs rückständiger als der Norden) zu einem hochmodernen Staat haben die Südkoreaner den Amerikanern zu verdanken nicht irgendwelchen übergewichtigen, smokingtragenden Schlitzaugen.

    Ich hoffe dir ist nun alles klar und du siehst ein dass du auf verlorenem Posten stehst. Verkriech dich jetzt in dein Loch, Slawe.

  4. #104

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    259
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Stimmt, jedoch das an was sich die USA an Leid, Schmerz und Tod auf der Welt verschuldet haben, übersteigt jedes Verbrechen und Genozid der anderen Völker und Nationen. Hinzu sind die USA ein Land welches nie hätte existent werden dürfen, genau wie Israel. Es wurde auf Völkermord, Vertreibung und Plünderung aufgebaut. Die Indianer besassen den gesamten Kontinent Nordamerika, bis die Briten und restlichen Europäer ihren Abschaum dorthin schickten.
    Eine Schande, bis heute werden in Hiroshima, Nagasaki und ganz Vietnam, Kinder geboren welche genetisch fehlerhaft sind, welche niemals ein normales Leben werden führen können, niemals als Kind werden spielen und eine sorglose Kindheit verbringen können, niemals einen Freund oder eine Freundin haben werden. Danke dir, Amerika, ohne dich hätten wir uns sicherlich selber ausgerottet.

    Tut mir Leid, doch ich vertrete nunmal meinen Standpunkt gegenüber den Amerikanern strikt und ohne Kompromissbereitschaft.

    Alter, Alter. "Strikt und ohne Kompromissbereitschaft", du brichst uns das Herz. Du glaubst ja gar nicht wie viel mir daran liegt dass du Amerika liebst.

    Solche Menschen wie du, die Natozentralen erstürmen und die ganze Zeit "Friede, Friede, make Love no War" rufen kotzen mich an. Ihr seid das schlimmste überhaupt.Doppelmoral pur.Geh und abonnier die Junge Welt, du gehörst zu deren Zielgruppe.

  5. #105
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Wie bezeichnend für dich..auf Vietnam gehst du nicht mal ein...sondern das wird dezent ausgeklammert
    Nö, ich war so beschäftigt mit schreiben, dass ich Vietnam übersehen habe

    Danke das du mich darauf aufmerksam machst

    Also zu Vietnam:

    Mit Vietnam sind die USA in ein richtiges Fettnäpfchen getreten. War nicht nötig. Wärs nach Plan der Ammis gelaufen, wär Vietnam heute wie Süd-Korea. Hat aber nicht ganz geklappt, und weil man sich die Blamage eine glatte Niederlage einzufahren (im Kalten Krieg, wohlbemerkt) verhindern wollte, hat man zu menschenverachtendenn Mitteln gegriffen.

    Aber immerhin hat es im Westen freiheitliches, friedfertiges Denken gefördert (Hippie-Bewegung).

    Aber wenn man sich anschaut was die Sowjets zu der Zeit gemacht haben, braucht man gar nicht so zu tun, als ob die USa das non plus ultra des bösen wären.

  6. #106

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    Haben die Amerikaner die Kosovaren mit Bomben und Kugeln begrüsst genau wie die Afghanen und Iraker?
    Nein, also Ruhe du Bauer.

    Waren US-Soldaten in Nicaragua und haben die Wirtschaft des Landes zerstört? Natürlich war man interessiert kommunistische Diktaturen in Mittelamerika zu stürzen. Vorallem unter dem Kommunistenjäger Reagan.

    Was laberst du von Argentinien?

    Chile war damals politisch instabil und es gab grossen Widerstand unter der Bevölkerung. Die USA unterstütze das chilenische Volk.

    Du bist der Bauer, weil du nie was Allende und Pinochet gehört hast....also mach mir deine eigene mangelnde Bildung nicht zum Vorwurf.

  7. #107

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Du bist der Bauer, weil du nie was Allende und Pinochet gehört hast....also mach mir deine eigene mangelnde Bildung nicht zum Vorwurf.
    Mein Gott, jetzt mangelt's dir noch am Leseverständnis.
    Kriech in dein Loch Slawe. Ich habe nur geschrieben das die USA sich nie in Argentinien eingemischt hat, Chile habe ich nicht geleugnet.

    Ausserdem waren Allende sowie Pinochet Sch.eisse.
    Tito hatte mehr Tote als die beiden zusammen zu verantworten.

  8. #108
    Baader
    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    Was für ein schwuler Ausweichversuch. Den Wandel vom einst rückständigen Südkorea(war zu Zeiten des Koreakriegs rückständiger als der Norden) zu einem hochmodernen Staat haben die Südkoreaner den Amerikanern zu verdanken nicht irgendwelchen übergewichtigen, smokingtragenden Schlitzaugen.

    Ausweichversuch? Bitte sag mir mal dann, wieso sollten die Amerikaner in ein Land investieren welches total zerstört ist um es zu einem hochmodernen Staat aufzubauen damit die wirtschaftliche Konkurrenz noch höher wird als sie schon war?

    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    Ich hoffe dir ist nun alles klar und du siehst ein dass du auf verlorenem Posten stehst. Verkriech dich jetzt in dein Loch, Slawe.
    Ja, wir leben in Löchern. Dafür sind diese Löcher auch auf unserem Grund und Boden.

  9. #109

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ausweichversuch? Bitte sag mir mal dann, wieso sollten die Amerikaner in ein Land investieren welches total zerstört ist um es zu einem hochmodernen Staat aufzubauen damit die wirtschaftliche Konkurrenz noch höher wird als sie schon war?
    Frage einen Südkoreaner. Südkorea hatte nach dem Krieg immerhin auch ein niedrigeres BIP als Kosovo.

    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ja, wir leben in Löchern. Dafür sind diese Löcher auch auf unserem Grund und Boden.
    Ist mir nicht bekannt dass ihr Serben auf eurem Grund und Boden wohnt. Habe nie von Serben in der Tundra und in Sibirien gehört, denn dort ist eurer angestammter Platz.

  10. #110
    Baader
    Zitat Zitat von Proleten Poet Beitrag anzeigen
    Würde ich nicht so sagen. Mittelalterliches und faschistisches Europa, stalinistisches Russland, kommunistisches China, faschistisches Japan, etc, etc. Auf der Rangliste der größten Menschheitsverbrecher, sind die USA wohl nicht mal in den Top 10.
    Naja ich denke da werden wir uns eh nie einig, also bringt es nichts darüber lange zu reden.


    Zitat Zitat von Proleten Poet Beitrag anzeigen
    Ohne die Atombomben auf Japan, wären doch nur viel mehr Menschen an der Front gestorben. Ohne die Atombomben, wäre Japan wie Deutschland durch eine Invasion zu Boden gestreckt worden. Die hätte die Bevölkerung sicherlich nicht minder getroffen. Dazu hat man die Japaner durch die schnelle Kapitulation vor einer sowjetische Besatzung gewahrt, die ähnlich wie in Deutschland das Land geteilt hätte. Vielleicht hätte man, wie in Deutschland, die Japaner auch einfach aus Teilen ihres Landes vertrieben, und es dem russischen Mutterland einverleibt.
    Das sind deine Vorahnungen, fakt ist jedoch dass die CCCP es niemals tatsächlich in Betracht gezogen hatte Japan zu besetzen.

    Zitat Zitat von Proleten Poet Beitrag anzeigen
    P.S.

    So ein langer Text innerhalb einer Minute? Ist das ein Standart Text, den du immer kopierbereit hast?
    Nein, ich hatte lediglich beim aktualisieren der Seite die einfacheren Posts zu erst beantwortet.

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 07:36
  2. Bosnian Serb detention camp guards arrested for war crimes
    Von Emir im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 04:00
  3. nord-kosova drehscheibe des illegalen handelns
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 13:42
  4. Nato-Soldaten aus Albanien nach Nord-Kosova
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 23:01