BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

12.000 getötete Albaner und nur drei serbische Verbrecher verurteilt

Erstellt von Valmir, 30.08.2013, 22:22 Uhr · 43 Antworten · 3.897 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Lieferst du im Gegenzug auch Albaner nach Belgrad aus? Ich kenne einen Albaner der angeblich serbische Zivilisten während ihres Abzuges aus Ferizaj erschossen haben soll. Was machen wir mit ihm schicken wir ihn nach Belgrad oder lassen wir es darauf beruhen das er lediglich serben erschossen hat?
    Ich sage doch,dich kann man nicht ernst nehmen.
    Kommst zweimal im Jahr ins Forum und hetzt immer gegen Albaner obwohl du keine Ahnung hast.
    Und dann sagst du dass ich deine Meinung respektieren soll.
    Mos ja qi nonen.

  2. #22
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    bisher habe ich nur vermutet, dass du kein albaner bist. mit diesem beitrag hast du es einfach nur bestätigt.
    Was ist denn das für ein blöde Aussage? Ich habe mehr für unser Vaterland getan als jeder Albaner hier im Forum zusammen. Das mal nur so nebenbei gesagt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    100 Jahre Unterdrückung unter Jugoslawien/Serbien und du kommst mit so einem Mist an, dass du dich nicht schämst...

    Albaner sind keine Engel auf Erden, sie sind auch nur Menschen, die Fehler begehen können und werden, aber dass du Reaktionen von Aktionen nicht unterscheiden kannst, ist ziemlich traurig. Ich kenne keinen einzigen Albaner persönlich, der sowas jemals gesagt hat, was du da geschrieben hast. Wenn du was albanisches hast, dann schäm dich einfach nur, aber ich bezweifel, dass du etwas albanisches hast.
    Was hat die UCK in Kaqanik mit serbischen Zivilisten in Ferizaj zu tun?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Ich sage doch,dich kann man nicht ernst nehmen.
    Kommst zweimal im Jahr ins Forum und hetzt immer gegen Albaner obwohl du keine Ahnung hast.
    Und dann sagst du dass ich deine Meinung respektieren soll.
    Mos ja qi nonen.
    Ich hetze nicht gegen Albaner, es muss nur gerecht zugehen damit es zu einer Versöhnung kommen kann. Ich sehe die Sache nur neutral und nicht durch die albanische Brille. Ich bin halt kein faschistischer Nationalist.
    Kannst du mir bitte genau aufzeigen von was ich keine Ahnung haben soll? Wirst du niemals können.

    mal eine ernste Frage an euch drei Möchtegern-super-hero-Albaner. Wer von euch hat den Krieg persönlich erlebt?

  3. #23
    Don
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein blöde Aussage? Ich habe mehr für unser Vaterland getan als jeder Albaner hier im Forum zusammen. Das mal nur so nebenbei gesagt.
    Kennst du jeden Albaner hier Persönlich?

  4. #24
    Mudi
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein blöde Aussage? Ich habe mehr für unser Vaterland getan als jeder Albaner hier im Forum zusammen. Das mal nur so nebenbei gesagt.
    Das ist eine blöde Aussage und nicht seine.

    Was hat die UCK in Kaqanik mit serbischen Zivilisten in Ferizaj zu tun?
    Wo liest du in meinem Text etwas über Kacanik? Reim dir keinen Mist zusammen, tu mal nicht so, als ob du uns Kosovo-Albaner mit den Serben des Milosevic-Regimes, die uns abschlachten, auslöschen und vertreiben wollten vergleichen kannst. Amo nuk ke faj ti, faj kam une qe flas si Dukagjinas me tylifar Fshatar per kete pun.


    Ich hetze nicht gegen Albaner, es muss nur gerecht zugehen damit es zu einer Versöhnung kommen kann. Ich sehe die Sache nur neutral und nicht durch die albanische Brille. Ich bin halt kein faschistischer Nationalist.
    Gerecht zugehen, so gerecht, dass man die Identifikation der albanischen Leichen aus dem Massengrab blockiert und den Familien keinen inneren Frieden lässt? Und dann in den serbischen Medien von einer Steinigung der Serben in Gjakova gesprochen wird, weil ein einziger Stein auf den Bus geschmissen wurden, auf einem Bus, in dem Serben waren, die Ursprünglich in Gjakova lebten, einheimische einige Täter des Krieges unter ihnen erkannt haben und sie deshalb nicht in die Stadt rein lassen wollten. Kirche hin oder her, aber wir haben auch unsere religiösen Feiertage und keiner achtet darauf, was die Familien der Vermissten durchmachen.

    Und das hat verdammt nochmal nichts mit Faschismus oder Nationalismus zu tun, du Blender.

    mal eine ernste Frage an euch drei Möchtegern-super-hero-Albaner. Wer von euch hat den Krieg persönlich erlebt?
    Wieso fragst du nach dem Krieg, denkst du das alles fing erst ende der 90er an?
    Meine Familenmitglieder bzw. Verwandtschaft war an den Demos in den 80ern und 90ern beteiligt und wir mussten 1992 aus Gjakova flüchten und waren in Deutschland politisch verfolgte. Bis 2003 durften wir nicht mal in den Kosovo. Unsere Häuser wurden mehrmals geplündert und zerstört, Bekannte/Verwandte waren bei der UCK und ganz bestimmt nicht per me lujt me koqe.

    Gibt so viele Schicksale, die ich kenne, nicht nur aus meiner Heimatstadt und du machst mir hier den Tschief, richtig arm irgendwie.

    Shko n'Serbi edhe puthe Presidentin, se te do shume.

  5. #25
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Kennst du jeden Albaner hier Persönlich?
    Kennst du mich?

  6. #26
    Don
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Kennst du mich?
    Nein ich kenne dich genau so wenig wie du die anderen Albaner hier kennst.

  7. #27
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen

    Ich hetze nicht gegen Albaner, es muss nur gerecht zugehen damit es zu einer Versöhnung kommen kann. Ich sehe die Sache nur neutral und nicht durch die albanische Brille. Ich bin halt kein faschistischer Nationalist.
    Kannst du mir bitte genau aufzeigen von was ich keine Ahnung haben soll? Wirst du niemals können.

    mal eine ernste Frage an euch drei Möchtegern-super-hero-Albaner. Wer von euch hat den Krieg persönlich erlebt?
    Was soll man machen.Ich bin halt ein faschisticher Nationalist.:
    Kann ich dich mal was fragen.
    Wieso genau bist du hier angemeldet?
    Es gibt einfach zu viele Dinge von denen du anscheinend keine Ahnung hast.Es würde mich zu viel Zeit kosten mit dir darüber zu diskutieren und meine Zeit ist ziemlich kostbar.
    Manchmal schreibst du aber auch gute Beiträge.Das gebe ich zu.

  8. #28
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Das ist eine blöde Aussage und nicht seine.
    Aha, wenn ich behaupte du bist kein Albaner dann ist das keine dumme Aussage?


    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Wo liest du in meinem Text etwas über Kacanik? Reim dir keinen Mist zusammen, tu mal nicht so, als ob du uns Kosovo-Albaner mit den Serben des Milosevic-Regimes, die uns abschlachten, auslöschen und vertreiben wollten vergleichen kannst.
    Du schriebst:

    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Albaner sind keine Engel auf Erden, sie sind auch nur Menschen, die Fehler begehen können und werden, aber dass du Reaktionen von Aktionen nicht unterscheiden kannst, ist ziemlich traurig.
    Ich schrieb von einer Person ohne Ortsangabe. Dann kammst du mit deiner Reaktion und Aktion. Daraufhin stellte ich die Frage mit Kaqanik und Ferizaj. Also was hat diese Person für Gründe gehabt planlos Zivilisten in Ferizaj zu ermorden?



    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Amo nuk ke faj ti, faj kam une qe flas si Dukagjinas me tylifar Fshatar per kete pun.
    Qfar Qytetari kokshe ti si Dukagjinas. Seid ihr Dukagjinasen was besseres als der Rest der Albaner?



    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Gerecht zugehen, so gerecht, dass man die Identifikation der albanischen Leichen aus dem Massengrab blockiert und den Familien keinen inneren Frieden lässt?
    Weil Serben ungerecht handeln handelst du genauso? Willst auch einen auf Serben machen? Wenn du denkst du wärst was besseres dann handele auch so. Dein Denken und Handeln unterscheidet sich doch in keinster Weise von der eines nationalistischen Serben. Schon mal darüber nachgedacht?




    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Wieso fragst du nach dem Krieg, denkst du das alles fing erst ende der 90er an?
    Ich möchte nur wissen ob ihn jemand von euch persönlich erlebt hat mit der Waffe in der Hand.


    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Meine Familenmitglieder bzw. Verwandtschaft war an den Demos in den 80ern und 90ern beteiligt und wir mussten 1992 aus Gjakova flüchten und waren in Deutschland politisch verfolgte.
    Wie politisch verfolgt Albaner waren habe ich am "Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge" hautnah miterleben dürfen. Die einen verfolgten sind geflohen und die anderen sind geblieben. 90% von den angeblich politisch Verfolgten waren keine. Teoretisch könntet ihr dann doch jetzt zurück in den Kosovo nachdem ihr nicht mehr politisch verfolgt seid.

    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Bis 2003 durften wir nicht mal in den Kosovo. Unsere Häuser wurden mehrmals geplündert und zerstört, Bekannte/Verwandte waren bei der UCK und ganz bestimmt nicht per me lujt me koqe.

    Wie denn auch wenn ihr politsch verfolgt ward? Denkst du Deutsche sind dumm? Als Asylant kannst du halt nicht mehr in deine Heimat wenn du eben verfolgt wirst dort und um dein Leben bangen musst.

    Wie lustig. Bekannte von dir waren bei der UCK.

    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Gibt so viele Schicksale, die ich kenne, nicht nur aus meiner Heimatstadt und du machst mir hier den Tschief, richtig arm irgendwie.
    Vom hörensagen kennst du die Geschichten, erlebt hast du sie nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Was soll man machen.Ich bin halt ein faschisticher Nationalist.:
    Kann ich dich mal was fragen.
    Wieso genau bist du hier angemeldet?
    Es gibt einfach zu viele Dinge von denen du anscheinend keine Ahnung hast.Es würde mich zu viel Zeit kosten mit dir darüber zu diskutieren und meine Zeit ist ziemlich kostbar.
    Manchmal schreibst du aber auch gute Beiträge.Das gebe ich zu.
    Die meisten Albaner hier argumentieren mit Totschlagargumenten, da ist es wirklich schwer gegen anzukommen weil man gegen so ein Argument nicht wirklich ankommt. Also nochmal: Finde etwas wo du denkst es wäre komplett falsch und wir können darüber diskutieren.
    Ich denke aber du wist das nicht machen und wieder mit irgendwelchen Ausreden ankommen wie z.B deine Zeit wäre dafür zu kostbar aber jeden Tag hier rumhängen und fast 3000 Beiträge haben.
    natürlich ist deine Zeit zu Kostbar.

    Wenn ich gute Beiträge schreibe, bin ich dann plötzlich ein guter Albaner? Oder bin ich definitiv ein Serbe, weil ich auch kritisiere? Darf man überhaupt um als Albaner zu gelten von der Meinung der Forumsalbaner abweichen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nein ich kenne dich genau so wenig wie du die anderen Albaner hier kennst.
    Erfahrungsgemäss kann ich aber sagen das die meisten albanischen user die aktiv hier sind unter 30 Jahren sind. Somit können sie nichts geleistet haben für ihr Vaterland.

  9. #29
    Mudi
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Aha, wenn ich behaupte du bist kein Albaner dann ist das keine dumme Aussage?
    Im Kontext und damit meine ich deine Beiträge, dann könnte man wirklich meinen, du wärst irgendein Ashkali, der hier auf Gleichheit tut.

    Ich schrieb von einer Person ohne Ortsangabe. Dann kammst du mit deiner Reaktion und Aktion. Daraufhin stellte ich die Frage mit Kaqanik und Ferizaj. Also was hat diese Person für Gründe gehabt planlos Zivilisten in Ferizaj zu ermorden?
    Ich habe kein Wissen über Ferizaj, ich kann nicht über etwas urteilen, worüber ich keine Kenntnis habe, aber ich habe nie behauptet, dass es keine Verbrechen gab, die von Albanern begangen wurden, aber du schreibst so, als müsste man das jetzt alles vergleichen und relativierst damit den Aggressor

    Qfar Qytetari kokshe ti si Dukagjinas. Seid ihr Dukagjinasen was besseres als der Rest der Albaner?
    Gjakovar jam. S'eshte puna a eshte dikush me mire ose me keq, historia e ka tregu. Und nein die Albaner sind meine Brüder, ich bin selbst ursprünglich betrachtet aus verschiedenen Teilen der albanisch bewohnten Gebiete, kannst mich wie einen Super-Saiyajjin Albaner betrachten.

    Weil Serben ungerecht handeln handelst du genauso? Willst auch einen auf Serben machen? Wenn du denkst du wärst was besseres dann handele auch so. Dein Denken und Handeln unterscheidet sich doch in keinster Weise von der eines nationalistischen Serben. Schon mal darüber nachgedacht?
    Ich beziehe besser und schlechter nicht auf eine Nation, aber ich leugne auch nicht die Wahrheit, der Aggressor waren nicht wir und dass auf jeder Seite Dreck in einem Krieg passiert ist nichts neues.

    Albaner haben sich schon selbst erschossen (Kanun-Rules), da erwartest du also, dass jeder Albaner einem Serben vergibt, wenn ein Serbe davor einen Albaner umgebracht hat, leider haben wir nicht nur Mahatmas in unseren Reihen. ich bin kein Stück nationalistisch, denn ich strebe nicht nach einer Nation um jeden Preis, ich stelle eine Flagge nicht über ein Menschen leben, aber ich werde niemals Leugnen was meinem Volk angetan wurde. In erster Linie bin ich Mensch und versuche immer Beide seiten zu verstehen, deshalb auch das jüngste Beispiel in Gjakova, als man die Serben nicht rein lassen wollte, es hat eben alles einen Kontext, man muss die Menschen auch verstehen, auch wenn nicht jeder Serbe im Bus etwas dafür kann, ich hasse keine Serben.

    Ich möchte nur wissen ob ihn jemand von euch persönlich erlebt hat mit der Waffe in der Hand.
    Ich bin 1990 geboren, mir ist nicht bekannt, dass es bei uns Kindersoldaten gab, von daher antworte ich persönlich mit nein.

    Wie politisch verfolgt Albaner waren habe ich am "Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge" hautnah miterleben dürfen. Die einen verfolgten sind geflohen und die anderen sind geblieben. 90% von den angeblich politisch Verfolgten waren keine. Teoretisch könntet ihr dann doch jetzt zurück in den Kosovo nachdem ihr nicht mehr politisch verfolgt seid.
    Ich bin seit 2003 deutscher Staatsbürger, lebe hier seit 22 Jahren und bin hier zur Schule gegangen, das hier ist jetzt meine Heimat. Theoretisch könnte ich auch nach Australien, aber das bleibt meine Entscheidung.

    Du schreibst von angeblich politisch verfolgten haha, in Deutschland wurde genau geprüft, ob die Geschichten Stimmen, es wurde alles gefragt, nach Datum der Demos, nach dem Ort der Versammlung, einfach alles, mein Vater musste diese Prozedur auch über sich ergehen lassen. Man sieht wieder mal hier wie schlecht du uns Albaner machen willst, ich sagte ja RICHTIG ARM.

    Wie denn auch wenn ihr politsch verfolgt ward? Denkst du Deutsche sind dumm? Als Asylant kannst du halt nicht mehr in deine Heimat wenn du eben verfolgt wirst dort und um dein Leben bangen musst.
    Ja eben, wir durften nicht zurück aus Sicherheitsgründen, ab 1995 hatten wir einen unbefristeten Aufenthalt und in dem Pass Stand, dass wir in das Gebiet (Ex-)Jugoslawiens nicht dürfen, wir waren nicht als Asylanten hier her gekommen, denn Asylanten haben oft gesagt, dass wenn es im Kosovo besser wird, sie wieder zurück gehen würden. Viele dachten sich wohl, dass es nie passieren wird und sind eines Morgens böse von der Polizei überrascht worden und mussten alles hier lassen. Alles was mit durfte, war ein Koffer pro Person, erzähl mir also nichts von diesen Dingen.

    Vom hörensagen kennst du die Geschichten, erlebt hast du sie nicht.
    Du schriebst doch vorhin selbst ANGEBLICH SOLL EIN ALBANER EINFACH SO SERBEN ERSCHOSSEN HABEN, hast du das also gesehen oder nur gehört? Was versuchst du hier eigentlich zu spielen?

    Die meisten Albaner hier argumentieren mit Totschlagargumenten, da ist es wirklich schwer gegen anzukommen weil man gegen so ein Argument nicht wirklich ankommt. Also nochmal: Finde etwas wo du denkst es wäre komplett falsch und wir können darüber diskutieren.
    Ich denke aber du wist das nicht machen und wieder mit irgendwelchen Ausreden ankommen wie z.B deine Zeit wäre dafür zu kostbar aber jeden Tag hier rumhängen.
    Was für Argumente wünscht du dir zu lesen? Lies doch erstmal oben, was ich dir auf deine Sätze geantwortet habe und dann überleg selbst, ob es Sinn macht, wenn wir beide jetzt die ganze Zeit diskutieren, im Real Life hättest du gar nicht das Gesicht mir so zu kommen.

  10. #30
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.158
    Krejt pom doket se keni hi Llugave

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gericht verurteilt Niederlande für drei Srebrenica-Opfer
    Von Kıvanç im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 13:18
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 16:37
  3. Delic zu drei Jahren Haft verurteilt
    Von Metkovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 20:00
  4. Der Serbische Verbrecher Clan: Karic!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 18:26
  5. Drei frühere UCK-Kämpfer zu Haftstrafen verurteilt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 20:41