BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

2013 bekommt Kosova eine Armee

Erstellt von Hamėz Jashari, 07.03.2012, 23:18 Uhr · 66 Antworten · 8.337 Aufrufe

  1. #1
    Hamėz Jashari

    2013 bekommt Kosova eine Armee

    Kosova wird im Jahre 2013 eine eigene Armee bekommen


    Kosova me ushtri, mė 2013







    Publikuar: 07.03.2012 - 16:44

    Prishtinė, 7 mars - Me pėrfundimin e pavarėsisė sė mbikėqyrur, Forca e Sigurisė sė Kosovės do tė shndėrrohet nė ushtri tė shtetit, deklarojnė pėrfaqėsuesit e Ministrisė sė FSK-sė dhe drejtuesit e kėsaj force.

    Nė njė prononcim dhėnė Radios Evropa e Lirė, ministri Agmi Ēeku, thotė se njė gjė e tillė pritet tė ndodhė gjatė vitit 2013.

    “Ne jemi duke u dėshmuar vazhdimisht si njė forcė profesionale, forcė e disiplinuar, kredibile, e besuar nga qytetarėt e Kosovės, e besueshme nga partnerėt tanė nga vendet e rajonit. Dhe, tė gjitha rrethanat janė nė favor tė kėsaj. Ne jemi nė pritje tė kėsaj qe disa vjet qė nga ēlirimi i Kosovės qė Kosova mė nė fund ta ketė ushtrinė e vet ashtu si ēdo vend normal qė e ka. FSK-ja do tė ngrihet apo do tė evoluojė nė forcė ushtarake konvencionale”, deklaron ministri Ēeku.

    Nevojėn qė Kosova ta ketė ushtrinė e saj e thekson edhe gjeneralmajor Kadri Kastrati. Ai bėn tė ditur se struktura e ushtrisė sė ardhshme tė vendit do tė bėhet bazuar nė studimet e kryera.

    “Sigurisht qė Kosova duhet ka ketė forcėn e vet ushtarake, por misioni dhe numri do tė bėhen sipas studimeve qė do t’i bėjmė nė muajit nė vijim. Pra, FSK-ja do tė shndėrrohet nė forcė ushtarake, sigurisht qė po”, thotė Kastrati.

    Plani i tė dėrguarit special tė Kombeve tė Bashkuara pėr statusin e Kosovės, Marti Ahtisari, parasheh qė kufizimet, tė cilat i ka FSK-ja, dikur TMK-ja, nuk mund tė rishikohen para pesė vjetėsh. Kosova shpalli pavarėsinė e saj bazuar nė kėtė plan nė vitin 2008. Rrjedhimit, thotė ministri Ēeku, rishikimi mund tė bėhet nė vitin 2013.

    “Ne qysh tash kemi filluar procedurėn e rishikimit tė FSK-sė. Qeveria e Kosovės javėn e kaluar mori vendim qė tė fillojė rishikimin strategjik tė FSK-sė dhe tėrė sektorit tė sigurisė, e ky do tė jetė njė studim i gjatė pothuajse njė vit, apo mė shumė, ku nė nė detaje do ta rishikojmė FSK-nė dhe do tė dalim me rekomandime tė qarta se ēfarė kapacitete duhet tė ketė forca ushtarake e Kosovės, ēka i nevojitet vendit. Qėllimi ėshtė qė FSK-ja e sotme tė ngritėt dhe tė zhvillohet nė njė ushtri konvencionale tė mirėfilltė ashtu siē e kanė dhe vendet e rajonit”, shpjegon Ēeku.

    Ndėr sfidat mė tė mėdha nė drejtim tė shndėrrimit tė FSK-sė nė ushtri, sipas Kastratit, do tė jetė adoptimi i ligjeve dhe pajisja me materiale tė cilėsisė ndėrkombėtare.

    “Sfidė do tė jetė adoptimi i legjislacionit nė standardet dhe kushtet e ushtrive perėndimore apo tė NATO-s, pastaj draftimi i njė strukture, e cila do tė jetė strukturė ushtarake, qė do t’i plotėsojė tė gjitha nevojat e shtetit tė Kosovės. Sfidė tjetėr e radhės do tė jenė gjithashtu edhe pajisjet materialo-teknike qė duhet t’i ketė forca apo ushtria, nuk ėshtė me rėndėsi se si do tė quhet, sa ėshtė e rėndėsishme, se ēfarė strukture dhe misioni do tė ketė”, thekson Kastrati.

    Nėnkryetari i Komisionit pėr Mbikėqyrjen e Forcės sė Sigurisė sė Kosovės, deputeti nga radhėt e Vetėvendosjes, Rexhep Selimi, shpreh bindjen se faktori ndėrkombėtar do tė japė kontributin e tij deri nė kompletimin e ushtrisė sė Kosovės.

    “Unė pres shumė ndihma prej faktorit ndėrkombėtar, nė kėtė rast prej NATO-s dhe shteteve anėtare tė NATO-s qė do ta ndihmojnė ushtrinė e Kosovės tė bėhet ushtri. Nuk pres pengesa, pres angazhime, sepse edhe angazhimi i mėhershėm i disa qeverive tė caktuara nė veēanti dhe tė NATO-s nė pėrgjithėsi nuk ka munguar nė mbėshtetje tė FSK-sė. Pra, presim qė edhe FSK-ja, nė partneritet tė ngushtė, tė domosdoshėm me shtetet e NATO-s dhe me NATO-n drejtėpėrdrejt dhe me KFOR-in, do tė arrijė qė tė jetė forca, e cila do t’i pėrmbushė kriteret pėr tė qenė ushtri e Kosovės”, deklaron Selimi.

    Drejtuesit e FSK-sė vlerėsojnė se rruga e Kosovės pėr nė NATO do tė jetė mė e lehtė se sa pėr vendet e tjera tė rajonit, pasi qė FSK-ja, siē thonė ata, ėshtė formuar nga vetė Aleanca Veri-Atlantike.

    Forca e Sigurisė sė Kosovės, sipas ligjit, ėshtė njė forcė e armatosur lehtė, e dizajnuar dhe e pėrgatitur pėr tė pėrmbushur funksionet e sigurisė qė nuk i pėrkasin policisė apo organizatave tjera.

    Forca e Sigurisė sė Kosovės ka 2,500 pjesėtarė aktivė dhe 800 rezervė.

    Kosova me ushtri, mė 2013 - Lajme - Koha Net











  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    wieso wird, was sind das dann für Soldaten auf den Bildern?

  3. #3
    Mirditor
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    wieso wird, was sind das dann für Soldaten auf den Bildern?
    der derzeitige FSK
    cool hoffentlich mit ordentlicher Ausstattung :ajs:

  4. #4
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    wieso wird, was sind das dann für Soldaten auf den Bildern?
    Das sind kosovarische Soldaten, aber Verfassungsrechtlich sind sie nicht als Armee sondern als Schutzkorp bzw. als Sicherheitskraft eingerichtet. 2013 wird es vermutlich Verfassungsänderungen geben, und dazu gehört, dass der Schutzkorp zu einer Armee umgewandelt wird (die Leute und Austattung bleibt aber dies selbe und dazu kommen neue Ausrüstung, vermutlich durch die NATO-Partner gestiftet) und es wird Änderung bzgl. des Präsidenten geben (es soll eine stärkere Machtstellung des Präsidenten geben). Die KSF-Kosovo Security Force wurde ähnlich wie die Bundeswehr nach dem 2. WK eingerichtet, als Parlamentsarmee, die nur dem Schutz vor äußeren Angriffen dienen soll. Wenn sie zur Armee umgewandelt wird, kann sie aber auch Einsätze im Ausland unternehmen, ohne die Zustimmung des Parlaments und untersteht dem Premierminister, der über Einsätze entscheiden kann. Kleine Änderung, große Bedeutung.

  5. #5
    Hamėz Jashari
    edit

  6. #6
    Mirditor
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Das sind kosovarische Soldaten, aber Verfassungsrechtlich sind sie nicht als Armee sondern als Schutzkorp bzw. als Sicherheitskraft eingerichtet. 2013 wird es vermutlich Verfassungsänderungen geben, und dazu gehört, dass der Schutzkorp zu einer Armee umgewandelt wird (die Leute und Austattung bleibt aber dies selbe und dazu kommen neue Ausrüstung, vermutlich durch die NATO-Partner gestiftet) und es wird Änderung bzgl. des Präsidenten geben (es soll eine stärkere Machtstellung des Präsidenten geben). Die KSF-Kosovo Security Force wurde ähnlich wie die Bundeswehr nach dem 2. WK eingerichtet, als Parlamentsarmee, die nur dem Schutz vor äußeren Angriffen dienen soll. Wenn sie zur Armee umgewandelt wird, kann sie aber auch Einsätze im Ausland unternehmen, ohne die Zustimmung des Parlaments und untersteht dem Premierminister, der über Einsätze entscheiden kann. Kleine Änderung, große Bedeutung.
    Als zusammengefasst ne Privatarmee für Thaqi?? Die hat er doch schon braucht er noch eine??

    Ne in keinem demokratischen Land kann der Premier/Kanzler entscheiden ob Krieg geführt wird oder nicht, die Entscheidung trägt die Volksvertretung/Parlament genannt.
    Als Bspl. Deutschland vorm Kosovoeinsatz--> musste bewilligt werden
    Amerika vorm Irak/Afghanistaneinsatz--> musste bewilligt werden
    usw.

    Ausrüstung, denke werden die bleiben die es sind... würde mich über Panzer freuen

  7. #7
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Als zusammengefasst ne Privatarmee für Thaqi?? Die hat er doch schon braucht er noch eine??

    Ne in keinem demokratischen Land kann der Premier/Kanzler entscheiden ob Krieg geführt wird oder nicht, die Entscheidung trägt die Volksvertretung/Parlament genannt.
    Als Bspl. Deutschland vorm Kosovoeinsatz--> musste bewilligt werden
    Amerika vorm Irak/Afghanistaneinsatz--> musste bewilligt werden
    usw.

    Ausrüstung, denke werden die bleiben die es sind... würde mich über Panzer freuen

    Entweder habe ich mich falsch ausgedrückt oder du hast mich nur falsch verstanden, du darfst dir nämlich den Einsatz der Armee durch die Regierung nicht so vorstellen, dass die Regierung sie nach belieben einsetzen kann. Es bedarf weiterhin der Zustimmung der Parlaments (verfassungsrechtlich wird es als Parlamentsvorbehalt bezeichnet Deutscher Bundestag ), aber die Regierung macht den Vorschlag dem Parlament und das Parlament muss dem Einsatz zustimmen, während bei einer Parlamentsarmee allein das Parlament den Vorschlag für einen Einsatz machen kann, nicht die Regierung aber. Und da das Parlament die Legislative ist und keine Politik im engeren Sinn betreibt, wird und muss sie die Armee nur zu inneren Zwecken einsetzen, während die Regierung sie auch für äußere Zwecke einsetzen kann (falls sie Interessen im Ausland verfolgt). Da die Bundeswehr bspw. eine Parlamentsarmee ist, hatte Deutschland enorme Schwierigkeiten sie im Ausland einzusetzen und das wurde am besten im Bürgerkrieg in Albanien 1997 sichtbar, als einige deutsche Bürger aus dem Krisengebiet ausgeflogen werden mussten aber das Parlament es sehr schwierig hatte einen Einsatz im Ausland zu begründen, da es verfassungswidrig gewesen wäre die Bundeswehr auf albanisches Territorium zu schicken(http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Libelle). Daher auch der enorme Unterschied zwischen einer Armee und einer Schutztruppe.

    Ich denke, dass Panzer vorerst nicht dazu kommen werden. Ich denke, es werden nur die Soldaten als solche gut ausgerüstet werden.

  8. #8
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    das mit der arme 2013 hat ned viel mit der verfassung zutun,sondern laut athisari plan den kosovo strickt verfolgt und dadurch auch unabhängig geworden ist soll die schutztruppe zu einer armee umgewandelt werden 2013.
    das hat athisari vorgesehen.
    und eine armee steht immer der regierung zu verwaltung (verteidigungsministerium) aber einsätze wird wahrscheinlich parlament abstimmen ....

  9. #9
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    bin mal gespannt wie viele panzer etc die amis uns schenken oder günstig verkaufen

    bush hat ja schon vor 2008 angekündigt uns zu beliefern

  10. #10
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Kosovo wird dann das Israel des Balkan's

    (Ähm Militärisch, versteht sich )

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armee der Republik Kosovo ab 2013
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 10:30
  2. Kosovo bekommt eine neue Uni
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 00:32
  3. Bosnische Armee bekommt das Kommando
    Von bosmix im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 21:07
  4. kosova bekommt eine neue resolution.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 10:57
  5. Zagreb bekommt eine Metro !!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 02:21