BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 100

24 März 1999 beginn der Bombardierung der Bundesrepublik Jugoslawien

Erstellt von El Mero Mero, 22.03.2014, 17:19 Uhr · 99 Antworten · 5.161 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Mögen alle unschuldigen Opfer in Frieden ruhen, egal ob albanisch oder serbisch oder andere.

  2. #62
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.047
    Wer einen Tag feiert, an dem Menschen ermordet wurden, der ist psychisch am Arsch. Daran gibt es nichts zu rütteln.

    Zu Jugoslawien kann man nur sagen, dass die Bundesrepublik an ihrem Ende angelangt war. Tito war tot. Brüderlichkeit und Einheit Schnee von gestern. Es fehlte an Reformen und Fortsetzungswillen dieser Politik. Die Slowenen und Kroaten wollten die Rechte der Republiken ausweiten, während Serbien das Gegenteil wollte. Wie es durch die serbischen und kroatischen Nationalisten dann kam, wurde Hass in der Bevölkerung geschürt und ausgenutzt. Aus Sturheit wollten die Kriegsparteien nicht an einem Tisch sitzen, träumten lieber von Grossserbien und -kroatien, indem sie unschuldige Zivilisten ermordeten. Heute gibt es so gut wie keine Serben in Kroatien und Bosnien-Herzegowina wurde grösstenteils homogenisiert.

    Die serbische Führung lernte vom Kroatien- und Bosnienkrieg nichts daraus und wiederholte seine primitive Politik 1999. Während die internationale Gemeinschaft in Kroatien und Bosnien-Herzegowina ratlos war, mischte sie sich in Kosova extrem ein und machte das Land zu einem Protektorat, mehr als neun Jahre lang. Heute ist die kosovarische Gesellschaft am Arsch und träumt davon, dass sie ein amerikanischer, katholischer Bundesstaat sei.

    Alles in allem eine totale Fehlentwicklung, wie man sie schon immer auf dem Balkan hatte. Das einzige Problem -> Nationalismus/Rassismus und Sturheit.

  3. #63

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    diesen tag sollte man als feiertag einführen. ohne die bombardierung der nazirepublik jugoslawien hätten die morde und vertreibungen an den albanern nie aufgehört, anders hätte man diese serben auch nie stoppen können.

  4. #64
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von detelinara333 Beitrag anzeigen
    Servus an alle,
    Ich finde das Erstaunlich das wir Balkanesen so gute Politikwissenschaftler sind . Umso erstaunlicher ist es wie wenig Ahnung wir hier alle von Politik haben. Wenn ich manche Artikel so Lese, dann kommen in mir so Gefühle auf wie Komisch,Traurig, Ekel, Fassungslosigkeit da gibt es so einige.
    Trodzdem möchte ich mal allen Nicht- Nationalisten ein großes Danke sagen.
    Respekt an euch alle die ihr viele sachen wirklich Objektiv angeht und mit einem Thema wie Mord bzw. Gräueltaten usw. Vorsichtig und umsichtig umgeht. (es ist ein Thema das uns alle betroffen hat in Ex YU).

    Patriot zu sein ist OK denke ich ich denke wenn du dein eigenes nicht Liebst dann liebst du nichts.

    In jedem Volk auf dem Balkan egal ob Kroatien Serbien Bosnien Kosovo usw. gibt es Nationalisten dass steht fest aber diese Nationalisten zählen in Ihren Ländern vieleicht 10 %. Der Rest der Menschen ist Normal Bürgerlich eventuell Patriotisch aber das ist Ok.
    Das Problem in unseren Staaten ist das diese 10% viel viel lauter sind als die übrigen 90 % diese Menschen, Drohen,Schlagen und Morden. Das Problem ist die meisten der 90 % sind ruhig weil sie keinen Ärger haben wollen, weil sie nicht nocheinmal so ein Leid wie im Krieg wollen deswegen schweigen die meisten und lassen diese Hohlköpfe Agieren. Und Hohlköpfe deswegen weil genau diese Neonationalisten Ihr eigenes Volk opfern würden für irgendwelche Teritorialen errungenschaften oder für irgendeinen Beweis das die eigene Nation die Herrenrasse auf dem Balkan ist. Ich sage euch eins die Menschen bei uns haben kein Bock mehr auf Krieg oder Konflikte Sie wollen nach den ganzen Jahren des Krieges und der entbährung einfach nur Leben und was aufbauen. Aber wir sind ja hier und deswegen Sage ich nochmal Danke an die alle die mit diesen Themen wie zb. Genozid Respektvoll umgehen. Tolerancija das brauchen wir jetzt am Balkan ihr seid keine Nationalisten deswegen erhebt eure Stimmen damit nie wieder so etwas passiert. Peace
    10%? Wenn man mit rund 50% einen rechtsradikalen Präsidenten wählt, die ehemals rechte Hand Seseljs, dann kann man mir nichts von 10% erzählen

  5. #65

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    10%? Wenn man mit rund 50% einen rechtsradikalen Präsidenten wählt, die ehemals rechte Hand Seseljs, dann kann man mir nichts von 10% erzählen
    Milosevic ist durch Wahlfälschung an die Macht gekommen. Als Möchte jemand so einen Hurensohn als Präsident. Andererseits wäre dann Seselj an der Macht gewesen was schlimmer ist.

  6. #66

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    Zitat Zitat von ASRomaUltra Beitrag anzeigen
    Milosevic ist durch Wahlfälschung an die Macht gekommen. Als Möchte jemand so einen Hurensohn als Präsident.
    serbe, gib dich damit zu frieden. ihr serben wählt immerwieder ultranationalisten an die macht. das ist nichts neues.

  7. #67

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von PACO Beitrag anzeigen
    serbe, gib dich damit zu frieden. ihr serben wählt immerwieder ultranationalisten an die macht. das ist nichts neues.
    Vom Präsidenten Serbiens zum Präsidenten Jugoslawiens[Bearbeiten]


    Slobodan Milošević (rechts) im Gespräch mit dem IFOR-Kommandeur und US-Admiral T. Joseph Lopez in Belgrad im September 1996

    Aus den Kommunalwahlen vom 17. November 1996 waren in vielen Städten und Gemeinden Serbiens, unter anderen auch in Belgrad,Oppositionsparteien als Sieger hervorgegangen und nur durch Wahlfälschungen konnten die Vertreter der SPS unter Milošević die politische Macht weiter für sich reklamieren. In Belgrad und anderen serbischen Städten forderte die Opposition in Massendemonstrationen daraufhin den Sturz Miloševićs, was zur Anerkennung der Wahlerfolge der Opposition durch die Regierung im Februar 1997 führte. Damit begann Miloševićs Macht in Serbien zu bröckeln. Im Juli 1997 trat er vom Amt des serbischen Präsidenten zurück, auch weil er in diese Funktion laut Verfassung nicht hätte wiedergewählt werden können, wurde aber daraufhin am 15. Juli 1997 von der sozialistischen Mehrheit des jugoslawischen Bundesparlaments zum Staatspräsidenten der Bundesrepublik Jugoslawien gewählt.
    Im Mai 1998 veranlasste er den Sturz des jugoslawischen Ministerpräsidenten Radoje Kontić aus Montenegro, wodurch sich die Spannungen zwischen der von Milošević beherrschten Bundesregierung und Montenegro erheblich verschärften.

    Hier der Text worauf steht das die Serben ihn nicht gewählt haben. Denkst du ich wäre Serbe? Wo verteidige ich Milosevic? Wo verteidige ich Die Bundesrepublik Jugoslawien? Denkst du das ich es gut finde was dieser Tschetnik gemacht hat mit den Albanern im Kosovo?

  8. #68
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    Zitat Zitat von ASRomaUltra Beitrag anzeigen
    Milosevic ist durch Wahlfälschung an die Macht gekommen. Als Möchte jemand so einen Hurensohn als Präsident. Andererseits wäre dann Seselj an der Macht gewesen was schlimmer ist.
    Er meint Nikolic ...

  9. #69

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Er meint Nikolic ...
    Ja jetzt hab ich das verstanden, danke.

  10. #70
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.047
    Zitat Zitat von PACO Beitrag anzeigen
    diesen tag sollte man als feiertag einführen. ohne die bombardierung der nazirepublik jugoslawien hätten die morde und vertreibungen an den albanern nie aufgehört, anders hätte man diese serben auch nie stoppen können.
    Feiertag. Feiern wir jetzt auch den Zweiten und Ersten Weltkrieg? Why not?

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine kennt die opfer der bombardierung serbiens hier ein film
    Von Liberation of Kosovo im Forum Kosovo
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 09:14
  2. Die wahren Opfer der Bombardierung im GAZA
    Von Ciciripi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 23:30
  3. Familienvater schießt Ex (24) nieder – jetzt ist er auf der Flucht!
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 11:49
  4. 24. März, Serbien gedenkt den Opfern der NATO - Bombardierung
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 01:20
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:06