BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 105

39 KS-Abgeordnete wollen die albanische Vereinigung

Erstellt von Hamëz Jashari, 24.02.2012, 20:39 Uhr · 104 Antworten · 7.869 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Der Idiot ist eh gesperrt..

    Ich wollte damit nicht ausdrücken dass ich dagegen wär, nur gäbe es da wichtigere Dinge zu erledigen bevor man zu einer Vereinigung beschliesst. Mit einer Vereinigung werden die Probleme nicht automatisch gelöst.

  2. #62
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572

    Thaçi dëshpëron Drenicën

    Thaçi dëshpëron Drenicën


    Besiana Xharra | 26-02-2012

    Marrëveshja e fundit e arritur në Bruksel, me të cilën Kosova pranoi që në përfaqësimet rajonale të prezantohet me fusnotë, e cila i referohet Rezolutës 1244, duke hequr dorë kështu nga fjala “Republikë”, ka dëshpëruar bashkëvendësit e kryeministrit, Hashim Thaçi.
    Qytetarët e Skënderajt dhe Drenasit, të cilët vazhdimisht e kanë mbështetur kryeministrin Thaçi, janë zhgënjyer me kompromisin e fundit të Qeverisë së Kosovës. Madje, disa prej tyre kanë thënë se më nuk do ta votojnë partinë e Thaçit. Megjithatë, ata i ngushëllon fakti se përfaqësues të shtetit amerikan kanë siguruar se marrëveshja e fundit nuk shkon në dëm të pavarësisë së Kosovës.
    “Që të kthehemi në kohën e Rezolutës 1244, kurrë nuk e kisha besuar. Kjo na ka kthyer një hap mbrapa”, shprehet i dëshpëruar, profesori rreth të 60-ave, Kadri Meha, banor i Skënderajt.
    Ai kujton kohën e pasluftës, bisedimet, zhvillimet politike, udhëheqjet, përfshirë periudhën kur Kosova përfaqësohej nën Rezolutën 1244, e që për të dhe bashkëvendësit
    e tij ishte e rëndë dhe e papranueshme.
    “Edhe pas luftës, kishte luftë për t’u bërë shtet i pavarur dhe në rajon e botë të shfaqemi si ‘Republikë’. Kjo marrëveshje më ka dëshpëruar e në veçanti më ka dëshpëruar kjo qeverisje, e cila e ka pranuar atë”, u shpreh Meha... (shkrimin e plotë mund ta lexoni sot në Gazetën “Zëri”)



  3. #63
    PJP

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Da mache ich mir keine sorgen,ihr solltet euch lieber um die Zukunft sorgen.
    Sollte ein großer Krieg ausbrechen,dann werden wir euch mit dem Bajonett besuchen,bis nach Belgrad. Denn Serbien hat noch einpaar verbrecher dort.

    Ach komm hör doch hier rumzuprahlen. Worte sollten man Taten folgen lassen....

  4. #64
    Avatar von snarfkafak

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    727
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Frage von den Albanern was das bringen soll ?
    Seit dem Zerfall des osmanischen Reiches ist unser Traum alle Albaner wieder in einem Staat zu vereinen Albaner gehören vereint nicht getrennt.

    Sali Berisha und Thaci werden das nicht entscheiden können wie in Medien oft erwähnt würde man Referenden abhalten und das Volk in AL und KS selbst entscheiden lassen.
    Nur mal so nebenbei...
    Was würde eine Vereinigung den einzelnen Individuen im KS und in AL persönlich bringen? Welche Auswirkungen hätte dies auf ihre Lebensumstände? Gäbe es mehr Wohlstand? Soziale Gerechtigkeit? Bessere Ernten? Mehr Sonnenstunden? Inwiefern würde es den Tagesablauf eines Bauern irgendwo in einem Tal beeinflussen?

    Ausser dass ein national(istisch)er Traum erfüllt werden würde, kann ich nichts wirklich relevantes für den einzelnen Menschen daran erkennen. Pure Zeit- und Energieverschwendung. Nichts weiter...
    Anstatt die wirklichen Probleme anzugehen, träumt man von einem Grossreich. Kultureller Austausch und nationale Identität sollten nicht an sowas festgemacht werden.

    Selbstbestimmung ist für alle wichtig. Vereinigung ein Luxusproblem.

    Nichts weiter als eine abstrakte Art von Selbstbefriedigung...

  5. #65
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von snarfkafak Beitrag anzeigen
    Nur mal so nebenbei...
    Was würde eine Vereinigung den einzelnen Individuen im KS und in AL persönlich bringen? Welche Auswirkungen hätte dies auf ihre Lebensumstände? Gäbe es mehr Wohlstand? Soziale Gerechtigkeit? Bessere Ernten? Mehr Sonnenstunden? Inwiefern würde es den Tagesablauf eines Bauern irgendwo in einem Tal beeinflussen?

    Ausser dass ein national(istisch)er Traum erfüllt werden würde, kann ich nichts wirklich relevantes für den einzelnen Menschen daran erkennen. Pure Zeit- und Energieverschwendung. Nichts weiter...
    Anstatt die wirklichen Probleme anzugehen, träumt man von einem Grossreich. Kultureller Austausch und nationale Identität sollten nicht an sowas festgemacht werden.

    Selbstbestimmung ist für alle wichtig. Vereinigung ein Luxusproblem.

    Nichts weiter als eine abstrakte Art von Selbstbefriedigung...

    Langfristig gesehen ist es sogar für den kleinen Bauern ein Vorteil, das Kosovo kann aufgrund seiner Statusfrage eben nicht den Gang eines Staates gehen, diese kann auch gewisse Kredite nicht aufnehmen um eben eine langfristige Funktionierend Staat zu Bilden.
    Natürlich ist das Kosovo bestrebt es richtig zu machen, auch wenn die Korruption blüht gibt es doch Aktivisten die darauf Aufmerksam machen, und seit beginn der Unabhängigkeit hat sich schon etwas getan, es ist ja nicht so das es nur schlechte Meldungen gibt.
    Eine Nationale Vereinigung würde dazu führen das Albanien etwa 2 Millionen Menschen dazu bekommt, die Wirtschaft in Albanien blüht auch wenn manche das belustigend finde, die Albanische Wirtschaft macht + und das ist gut für Albanien, natürlich ist das Kosovo eine Riesen Arbeit für Albanien aber die Albaner sind bereit sich der Herausforderung zu stellen, und gemeinsam schaffen sie es auch.

    Um ehrlich zu sein weiß ich nicht ob es zu einer Vereinigung kommt, jedoch sollte man aufpassen welchen schritt das Kosovo geht, denn es braucht nicht mehr viel bis die Albanische Bevölkerung im Kosovo aufsteht u. dazu braucht es nicht mehr viel, es wird über die Köpfe von der Bevölkerung hinweg entschieden u. die Souveränität eingeschränkt, das ist schon eine harte Sache zumal man sieht wie viele dafür gekämpft haben, und damit ist nicht nur Krieg gemeint.


    Du sprichst etwas an ''Wie kann man denn den wirklichen Problemen angehen wenn Serbien das Kosovo boykottiert beziehungsweise wenn Serbien gegen das Kosovo Arbeitet ?
    Das ist alles ein wenig schwierig u. Problematisch u. nicht mit einem Gedanken in reine zu bringen (Leider)

  6. #66
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von snarfkafak Beitrag anzeigen
    Nur mal so nebenbei...
    Was würde eine Vereinigung den einzelnen Individuen im KS und in AL persönlich bringen? Welche Auswirkungen hätte dies auf ihre Lebensumstände? Gäbe es mehr Wohlstand? Soziale Gerechtigkeit? Bessere Ernten? Mehr Sonnenstunden? Inwiefern würde es den Tagesablauf eines Bauern irgendwo in einem Tal beeinflussen?

    Ausser dass ein national(istisch)er Traum erfüllt werden würde, kann ich nichts wirklich relevantes für den einzelnen Menschen daran erkennen. Pure Zeit- und Energieverschwendung. Nichts weiter...
    Anstatt die wirklichen Probleme anzugehen, träumt man von einem Grossreich. Kultureller Austausch und nationale Identität sollten nicht an sowas festgemacht werden.

    Selbstbestimmung ist für alle wichtig. Vereinigung ein Luxusproblem.

    Nichts weiter als eine abstrakte Art von Selbstbefriedigung...

    Wir würden dadurch etwas mehr an politischer Macht gewinnen und die Interessen und Rechte der Albaner aus den Nachbarländer wie Montenegro oder Mazedonien stärker unterstützen. Ein wichtiger Punkt für mich persönlich ist das albanische Volk in Kosova würde somit nicht ihre Identität verlieren/vergessen die ja dank der Regierung bereits im Gange ist das ganze wäre auch ein besserer Schutz vor unseren Nachbarn wie z.B. Serbien das keine Sekunde zögern würden Kosova anzugreifen wenn die Amerikaner nur nicht wären oder vor den Griechen die seit paar Tagen wieder Pläne schmieden die Macht in Nordepirus zu bekommen.

  7. #67

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Wir würden dadurch etwas mehr an politischer Macht gewinnen und die Interessen und Rechte der Albaner aus den Nachbarländer wie Montenegro oder Mazedonien stärker unterstützen. Ein wichtiger Punkt für mich persönlich ist das albanische Volk in Kosova würde somit nicht ihre Identität verlieren/vergessen die ja dank der Regierung bereits im Gange ist das ganze wäre auch ein besserer Schutz vor unseren Nachbarn wie z.B. Serbien das keine Sekunde zögern würden Kosova anzugreifen wenn die Amerikaner nur nicht wären oder vor den Griechen die seit paar Tagen wieder Pläne schmieden die Macht in Nordepirus zu bekommen.

    Vor Serbien brauchst du keine Angst zu haben, wenn die in der EU sind dürfen die keine Fehler mehr machen. Da müssen sie Kosovaren respektieren ob sie wollen oder nicht. Für mich ist Großalbanien keine Lösung da es meiner Sicht nach nur unnötige Arbeit ist. Nenneshafte Vorteile gibt es ja nicht.

  8. #68
    Avatar von adler-ks

    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    341
    Zitat Zitat von Doganori Beitrag anzeigen
    Vor Serbien brauchst du keine Angst zu haben, wenn die in der EU sind dürfen die keine Fehler mehr machen. Da müssen sie Kosovaren respektieren ob sie wollen oder nicht. Für mich ist Großalbanien keine Lösung da es meiner Sicht nach nur unnötige Arbeit ist. Nenneshafte Vorteile gibt es ja nicht.
    Du scheinst Serbien nicht zu kennen, dennen ist es egal ob die in die EU kommen wenn Sie dafür Kosova zurück haben könnten! Dafür würde Serbien nicht mal davor zurück Schrecken und ein Krieg führen! Europa würde das letztendlich nicht kümmern, die würden trotzdem wieder mit Serbien über den Eintritt in die EU verhandeln!

    Und was sollte das für unnötige Arbeit sein?

  9. #69

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von adler-ks Beitrag anzeigen
    Du scheinst Serbien nicht zu kennen, dennen ist es egal ob die in die EU kommen wenn Sie dafür Kosova zurück haben könnten! Dafür würde Serbien nicht mal davor zurück Schrecken und ein Krieg führen! Europa würde das letztendlich nicht kümmern, die würden trotzdem wieder mit Serbien über den Eintritt in die EU verhandeln!

    Und was sollte das für unnötige Arbeit sein?

    So einfach zwei Länder zu einem zu machen ist sicherlich kein Kinderspiel. Und ich denke das wird auch der EU nicht gefallen wenn die von der Vereinigung hören. Und bessere Politiker hast du in Al auch nicht.

  10. #70
    Avatar von adler-ks

    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    341
    Zitat Zitat von Doganori Beitrag anzeigen
    So einfach zwei Länder zu einem zu machen ist sicherlich kein Kinderspiel. Und ich denke das wird auch der EU nicht gefallen wenn die von der Vereinigung hören. Und bessere Politiker hast du in Al auch nicht.

    Nichts ist ein Kinderspiel aber sollen wir uns nur deswegen nicht zusammen tun? Europa hat es auch nicht gefallen was die Serben gemacht haben und haben die deswegen Serbien aufgehalten? Ausserdem wird es eine Referendum geben also eine Demokratische Endscheidung was soll dagegen sprechen? Wie im Kosova als auch in Albanien es wächst eine neue Generation von Politikern die was drauf haben die Zeit der alten Garde läuft ab!

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 13:54
  2. USA: Sechs Tote bei Mordanschlag auf demokratische Abgeordnete
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 08:21
  3. serbische abgeordnete des kosova-parlament ....
    Von skenderbegi im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 15:35
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:26
  5. Für EU-Abgeordnete alles inklusive
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 15:08