BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 17 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 165

5 Jahre Kosovo ~ Tag der Unabhängigkeit am 17.Februar

Erstellt von Albani100, 15.02.2013, 16:02 Uhr · 164 Antworten · 12.871 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Michi Herbing Beitrag anzeigen
    Kosovo, der Staat der Mafia-Clans von Gnaden der Nato. Auch nach Jahren ein Fass ohne Boden mit einer Bevölkerung in bitterer Armut aber mit der höchsten Tankstellendichte der Welt. Drogendrehkreuz Europas, Frauenhandelszentrale geschützt und finaniziert durch die EU - ohne durchgehende Stromversorgung und dauerhaft unter dem Eurorettungsschirm - notabene als nicht-Euro-Land.

    Im Kosovo wird nur noch so lange getanzt, bis die EU die Musik abstellt. Bis dahin wird noch die eine oder ander EU-Milliarde auf nimmerwiedersehen verlocht. Serbien wäre gut beraten, sich von diesem verfluchten Ort fernzuhalten. Nichts anderes gilt für Albanien, sollte dieser Staat seinen Bürgern je so etwas wie Wohlstand bieten wollen.

    Vielleicht sollte man angesichts der Massenarbeitslosigkeit einfach jeden Tag zum Unabhängigkeitsfeiertag erklären; wobei: etwas zu feiern haben ohnehin nur die Leute in der Diaspora und die halbdebilen, serbienfixierten Hobby-Internetkrieger, denen das Schicksal ihrer Landsleute am Arsch vorbeigeht, so lange sie sich regelmässig daran aufgeilen können, dass der Einfluss Serbiens geschwunden ist.

    Das Leben im gelobten Land muss übrigens derart trostlos sein, so dass jeder Kosovoalbaner, der die Schweiz Richtung Kosovo verlassen müsste, verbittert und für abertausende von Franken bis vor die höchsten Gerichte dagegen ankämpft. Davon zeugen unendlich viele aktuelle Bundesgerichtsentscheide:

    https://www.google.ch/#q=bge+kosovo&...w=1920&bih=933

    Mein Vater arbeitete lange Zeit beim Migrationsamt, was er für Geschichten erzählen könnte!

    In diesem Sinne: Gratuliere herzlich zu 5 Jahren Kosovounabhängigkeit! Möge die Korruption weiterhin so erfolgreich bekämpft werden wie in den vergangenen 15 Jahren. Feiert schön.
    Welcher Nationalität bist du überhaupt angehörig?

    Leute wie du glauben alles,was aus den Medien kommt.Dabei waren sie nie vor Ort,um sich die Realität anzusehen. Und außerdem ist es in jedem Land nach dem Krieg chaotisch.Oder wie sah es in Deutschland nach den ersten beiden Weltkriegen aus?

    Und bitte lerne es für die Zukunft: Ohne ordentliche Quellenangaben,die deine ganzen Behauptungen untermauern,kannst du von dir geben was du willst,keiner wird auf deine Hetze eingehen.

    In diesem Sinne: Verbreite keine Medienpropaganda und halt die Füsse still!

    Ist zudem nicht mal der richtige Thread für deinen äußerst unangebrachten Beitrag.

  2. #72

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Michi Herbing Beitrag anzeigen
    Kosovo, der Staat der Mafia-Clans von Gnaden der Nato. Auch nach Jahren ein Fass ohne Boden mit einer Bevölkerung in bitterer Armut aber mit der höchsten Tankstellendichte der Welt. Drogendrehkreuz Europas, Frauenhandelszentrale geschützt und finaniziert durch die EU - ohne durchgehende Stromversorgung und dauerhaft unter dem Eurorettungsschirm - notabene als nicht-Euro-Land.

    Im Kosovo wird nur noch so lange getanzt, bis die EU die Musik abstellt. Bis dahin wird noch die eine oder ander EU-Milliarde auf nimmerwiedersehen verlocht. Serbien wäre gut beraten, sich von diesem verfluchten Ort fernzuhalten. Nichts anderes gilt für Albanien, sollte dieser Staat seinen Bürgern je so etwas wie Wohlstand bieten wollen.

    Vielleicht sollte man angesichts der Massenarbeitslosigkeit einfach jeden Tag zum Unabhängigkeitsfeiertag erklären; wobei: etwas zu feiern haben ohnehin nur die Leute in der Diaspora und die halbdebilen, serbienfixierten Hobby-Internetkrieger, denen das Schicksal ihrer Landsleute am Arsch vorbeigeht, so lange sie sich regelmässig daran aufgeilen können, dass der Einfluss Serbiens geschwunden ist.

    Das Leben im gelobten Land muss übrigens derart trostlos sein, so dass jeder Kosovoalbaner, der die Schweiz Richtung Kosovo verlassen müsste, verbittert und für abertausende von Franken bis vor die höchsten Gerichte dagegen ankämpft. Davon zeugen unendlich viele aktuelle Bundesgerichtsentscheide:

    https://www.google.ch/#q=bge+kosovo&...w=1920&bih=933

    Mein Vater arbeitete lange Zeit beim Migrationsamt, was er für Geschichten erzählen könnte!

    In diesem Sinne: Gratuliere herzlich zu 5 Jahren Kosovounabhängigkeit! Möge die Korruption weiterhin so erfolgreich bekämpft werden wie in den vergangenen 15 Jahren. Feiert schön.

    Revellenarmee ok , objektiv geschrieben , muss ich schon sagen und du bist ein Lappen , als ob es in den anderen Ländern auf dem Balkan besser wäre , Serbien will unbedingt in die Eu, weil es ohne Nicht geht du Kacklappen!

  3. #73
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.662
    Zitat Zitat von Feuerengel Beitrag anzeigen
    aber mit diesem Beitrag lässt du dich auf sein Niveau herab.
    Also wie ich das sehe sind unterstes Niveau eher die die den Kerl wegen seiner Meinung grundlos beleidigen müssen....

  4. #74
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900

    AW: 5 Jahre Kosovo ~ Tag der Unabhängigkeit am 17.Februar

    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Also wie ich das sehe sind unterstes Niveau eher die die den Kerl wegen seiner Meinung grundlos beleidigen müssen....
    Seine Meinung gehört aber nicht in DIESEN Thread!

  5. #75
    Feuerengel
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Also wie ich das sehe sind unterstes Niveau eher die die den Kerl wegen seiner Meinung grundlos beleidigen müssen....
    Habe ich ihn etwa beleidigt?

  6. #76
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.662
    Zitat Zitat von Feuerengel Beitrag anzeigen
    Habe ich ihn etwa beleidigt?
    Ich darf mich selbst zitieren... bitte das fettgedruckte beachten...

    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Also wie ich das sehe sind unterstes Niveau eher die die den Kerl wegen seiner Meinung grundlos beleidigen müssen....

  7. #77
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.662
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Seine Meinung gehört aber nicht in DIESEN Thread!
    wärs dir lieber wenn der thread mit kosovo je srbija parolen zugespamt wird.. ?

  8. #78
    Avatar von AmosMoses

    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von Michi Herbing Beitrag anzeigen
    Kosovo, der Staat der Mafia-Clans von Gnaden der Nato. Auch nach Jahren ein Fass ohne Boden mit einer Bevölkerung in bitterer Armut aber mit der höchsten Tankstellendichte der Welt. Drogendrehkreuz Europas, Frauenhandelszentrale geschützt und finaniziert durch die EU - ohne durchgehende Stromversorgung und dauerhaft unter dem Eurorettungsschirm - notabene als nicht-Euro-Land.

    Im Kosovo wird nur noch so lange getanzt, bis die EU die Musik abstellt. Bis dahin wird noch die eine oder ander EU-Milliarde auf nimmerwiedersehen verlocht. Serbien wäre gut beraten, sich von diesem verfluchten Ort fernzuhalten. Nichts anderes gilt für Albanien, sollte dieser Staat seinen Bürgern je so etwas wie Wohlstand bieten wollen.

    Vielleicht sollte man angesichts der Massenarbeitslosigkeit einfach jeden Tag zum Unabhängigkeitsfeiertag erklären; wobei: etwas zu feiern haben ohnehin nur die Leute in der Diaspora und die halbdebilen, serbienfixierten Hobby-Internetkrieger, denen das Schicksal ihrer Landsleute am Arsch vorbeigeht, so lange sie sich regelmässig daran aufgeilen können, dass der Einfluss Serbiens geschwunden ist.

    Das Leben im gelobten Land muss übrigens derart trostlos sein, so dass jeder Kosovoalbaner, der die Schweiz Richtung Kosovo verlassen müsste, verbittert und für abertausende von Franken bis vor die höchsten Gerichte dagegen ankämpft. Davon zeugen unendlich viele aktuelle Bundesgerichtsentscheide:

    https://www.google.ch/#q=bge+kosovo&...w=1920&bih=933

    Mein Vater arbeitete lange Zeit beim Migrationsamt, was er für Geschichten erzählen könnte!

    In diesem Sinne: Gratuliere herzlich zu 5 Jahren Kosovounabhängigkeit! Möge die Korruption weiterhin so erfolgreich bekämpft werden wie in den vergangenen 15 Jahren. Feiert schön.
    Es wurden absolut keine Quellenangaben von dir angegeben. In dem welt.de Beitrag steht die Hälfte der von dir behaupteten Sachen nicht. Hauptsache ein paar Schlagwörter wie Armut, Mafia und Drogenhandel um sich werfen und nur schön Hetze betreiten, nicht wahr? Absolut niederste Diskussionskultur und nichtmal das Rückgrat besitzen seine eigene Nationalität angeben zu wollen.

  9. #79
    Avatar von Albani100

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    861
    Ich bin Optimistisch das uns Morgen ein Staat als Geschenk annerkennt.

  10. #80
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Serbien - Tag der Unabhängigkeit am 15. Februar
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 15:23
  3. 100 Jahre Unabhängigkeit / Albanien Unabhängigkeitsfeier
    Von Jean Gardi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 524
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 05:14
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 19:30
  5. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 15:35