BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ich wäre für ...

Teilnehmer
352. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ein groß Albanien!

    180 51,14%
  • ein garnichts, da ich kein Albaner bin!

    75 21,31%
  • ist mir sowas von egal (bin Albaner)

    25 7,10%
  • ist mir sowas von egal (bin kein Albaner)

    41 11,65%
  • groß Albanien so wie unsere Nachbarn ein groß... wollten ^^

    31 8,81%
Seite 143 von 226 ErsteErste ... 4393133139140141142143144145146147153193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 2255

81% der Albaner für ein "Großalbanien"

Erstellt von Emir, 17.11.2010, 23:50 Uhr · 2.254 Antworten · 185.747 Aufrufe

  1. #1421
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Checkst du immer noch nicht dass ich dich die ganze Zeit ignoriere, zukünftiger Bürger Illiridas? Oder soll ich die Worte deines verehrten Schatzes Zoran nehmen und dich einen "Nationalisten oder Deppen der keine Ahnung von Geschichte hat" nennen?



    81% der Albaner für ein "Großalbanien"

    Immerhin wissen wir ja alle jetzt was dein Brate Zoran wirklich von dir denkt ... und jetzt hinfort mit dir, du jämmerliche Kreatur!

    - - - Aktualisiert - - -



    Erkläre es mir doch mit deinen Worten, Junge ...

    Ja, so ist dass eben wenn man nur das "herausliest" was man in seinem hohlen Kopf herauslesen möchte, Zoran`s Zitat:


    Zitat von Zoran
    Solche Aussagen treffen meist nur albanische oder griechische Nationalisten oder sagen wir einfach mal Deppen die keine Ahnung von Geschichte haben.

    Pozdrav


    mit Deppen bezog er sich auf die nationalistischen Griechen/Albaner im BF, du hast halt dass gesehen was du sehen wolltest, so wie Amphion und du denken dass ihr irgend etwas mit den Makedonen gemein habt Als ob ein Makedone einen anderen Makedonen hier als Deppen darstellen würde, selbst wenn dieser "keine Ahnung" von Geschichte haben sollte, dass haben bisher nur du und dein Patrida Amphion als Griechen geschafft!


    PS: Schöne Pause wünsche ich dir, da hast du ein bisschen Zeit zum Nachdenken, vielleicht kommt dir ja in der 4 wöchigen Pause die Erkenntnis dass du eigentlich nichts weiter als ein nichtsnutziger Volksverhetzender bist und beehrst uns nie wieder. Und nimm dann auch bitte Amphion und Aetents mit

  2. #1422
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    @skendebergi:
    Vorab: Aha, ich bin also Serbe.

    Sag mal - liesst du meine Beitraege ueberhaupt oder antwortest du auf gut Glueck?
    Ich habe deine Frage explizit beantwortet: Die Slawen kamen (viel) spaeter.
    Inwiefern das aber etwas mit meiner vorherige Argumentation (Es ging um die Voelker der Antike) zu tun hat, weisst wohl nur du.

    Bezogen auf Macedonien, faellt mir jedoch auf, dass die Albaner in der Region frueher (noch kein Jahrhundert her) sehr viel weniger waren, und die Macedonen (moegen sie nun zu 80% Slawen und 20% Hellenen sein, oder ein vor wenigen Jahunderten irgendwie aus dem Himmel gefallenes, voellig homgenes Volk) dort schon eine ganze Weile (laenger als 100Jahre) gelebt haben.
    Das ist aber ohnehin egal, denn antikes Erbe auf einem bestimmten Gebiet, rechtfertigt nicht die Annektion dieses Gebietes und aller seiner Bewohner.
    Sonst koennten die Griechen anfangen, "gross Griechenland" vom Schwarzen Meer bis quer ueber die Kuesten des Mittelmeeraums "wiederzuvereinigen".
    Mir ging es eigentlich darum aufzuzeigen, dass man Spannungen mit Ethnien/Minderheiten problemlos loesen kann, ohne den Status Quo zu veraendern (denn das fuehrt - meiner Meinung nach - lang und kurzfristig zu Mord, Totschlag und Enteignung, was, wann immer moeglich, zu vermeiden ist).

    Auch der Zuzug, oder die allmaehliche Veraenderung von Bevoelkerungsverhaelltnissen rechtfertigt dies nicht, sonst muessten wir einige deutsche Vororte und Staedte schon laengst ausgegliedert und der Tuerkei angeschlossen haben.


    Zudem habe ich keineswegs geschrieben, dass "die Albaner" verschwinden sollen. Ich sagte, dass jene (und nur jene) gehen sollen, welche sich dort nicht wohl fuehlen, und zwar dorthin wo sie sich wohlfuehlen. Ich verstehe wirklich nicht, was dir daran Probleme bereitet?
    Wir halten es hier in Deutschland doch aehnlich, oder?
    Wenn ich in NRW wohne, mir aber Sachsen mehr gefaellt, ziehe ich nach Sachsen. Ich fordere nicht, dass z.B. das Muensterland ausgegliedert und meinem Wunschbundesland zugesprochen wird... (und zwar egal wie lange ich hier schon lebe...), oder etwa doch?

    Wenn sich Albaner (oder - ganz ehrlich - sonstwer!) irgendwo heimisch fuehlen, sollten sie dort bleiben. Wenn nicht koennen sie jederzeit gehen.
    Ich sehe nur nicht die Notwendigkeit Gebiete umzuverteilen, wenn es ausschliesslich um das Wohlergehen der Leute geht. Du etwa?
    Ali stimme dir da zu dieses Gelaber mit der Minderheit geht mir auf den Keks.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ein kleiner tipp spar dir die mühe bei Zoran. Das ist ein Mensch der sogar in Altgriechischen Texten aus Pella Makedonien als Slawische texte sieht und sie mit dem Slawischen probiert zu übersetzten.

    "Alexander, der Slawe"
    AHAHAHHA Zoranowski der Spinner.

    - - - Aktualisiert - - -

    Das Beste Ist wenn wir solchen Karten zeigen sind wir Rassisten für Sie aber die dürfen das.

  3. #1423
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.822
    würds den albanern gönnen.. terretorial gesehen haben sie auf dem balkan mit die schlechtesten karten gezogen

  4. #1424
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Stimmt. Deswegen waer ich dafuer, dass wir Ihnen zum Ausgleich Bayern ueberlassen. Oder Norditalien. Und wenn wir schon dabei sind auch die Schweiz. Vlt noch Missouri aber NICHT Alaska. Das heben wir uns fuer Weihnachten auf.


    Ich haette aber noch einen total abwegigen Science-Fiction Vorschlag: Wie waers, wenn sich die Balkanvoelker VERTRAGEN, ihre historischen Diffrenzen ad acta legen, und eine eigentstaendige, Zoll und Waehrungsunion, mit gemeinsamen Richtlinien, Recht und Militaer bilden? Da im griechischen Paket wohl noch Zypern mit enthalten sind, waere ein solche Gebilde nicht nur geostrategisch in vielerlei Hinsicht der Burner, sonder haette auch noch eine veritable eigene Handelsflotte.


    Es waere auch gross genug, um eine eigene Schwerindustrie (und damit auch alles Folgende) aufbauen zu koennen - Infrastruktur dazu muesste in einigen Laender noch vorhanden sein, und die unberuehrten Ressourcen des Balkans duerften das enorm erleichtern.
    Die Gesamtbevoelkerung (und damit auch der Markt) waere deutlich groesser als der von Frankreich oder GB...
    Und dann waeren die auch stark genug, um aussenpolitisch (in Sachen Buendnisspartner) die Wahl zu haben.


    Aber nein, wer will schon ein sicheres, wohlhabendes Leben fuehren. Viel schoener waere es doch, wenn man auf der Karte eine Grenze neu ziehen kann. ohne dass man dadurch von seinen Kolonialherren unabhaengiger wird, oder sich fuer irgendwen dadurch die Lebensbedingungen verbessern.
    kloppt euch nur ruhig weiter da unten, die Mittel- und Nordeuropaer, sowie die Amis werdens euch (ihren zukuenftigen, Rohstofflieferanten und politischen Wachhunden) danken.
    Hey wer weiss, vlt duerft ihr ja, das neue China der Deutschen werden, und Kleinscheiss zu Dumpingloehnen fuer die hiesigen Bonzen produzieren?

  5. #1425
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Erzähl keine Märchen, du Dummschwätzer! Bist jetzt bestimmt angepisst, dass dein geliebtes FYROM tatsächlich vor so einem Territorialverlust gefährdet ist und Griechenland nicht.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das stimmt allerdings. In den 90er war das Verhältnis zu den Albanern eher schlecht; mittlerweile ist es ziemlich gut.
    Ich weiß nicht, ob das Verhältnis tatsächlich so gut ist, da Griechenland und Serbien enge Verbündete sind.

    Aber Griechenland, als auch Albanien sind sich in zumindest einer Sache einig - Die "Zukunft" von FYROM .

    Ich finde zumindest in dieser Hinsicht sollte man eine Union anstreben.

  6. #1426
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Also wer hat jetzt den virtuellen Schwanzvergleich gewonnen?

  7. #1427
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Also wer hat jetzt den virtuellen Schwanzvergleich gewonnen?
    Hellenic-Pride

  8. #1428
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Der Name passt ja...

  9. #1429
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Hellenic-Pride

    Nach dem Motto, Großes Maul nix dahinter

  10. #1430
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Sinnloser Beitrag Nr 29.
    Egal, Hauptsache ich habe das letzte Wort.

Ähnliche Themen

  1. Albaner in Montenegro über Großalbanien
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 18:16
  2. Hauptstadt von Großalbanien?
    Von BeZZo im Forum Kosovo
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 00:07
  3. großalbanien
    Von Bajgorali im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 15:54