BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ich wäre für ...

Teilnehmer
352. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ein groß Albanien!

    180 51,14%
  • ein garnichts, da ich kein Albaner bin!

    75 21,31%
  • ist mir sowas von egal (bin Albaner)

    25 7,10%
  • ist mir sowas von egal (bin kein Albaner)

    41 11,65%
  • groß Albanien so wie unsere Nachbarn ein groß... wollten ^^

    31 8,81%
Seite 201 von 226 ErsteErste ... 101151191197198199200201202203204205211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.001 bis 2.010 von 2255

81% der Albaner für ein "Großalbanien"

Erstellt von Emir, 17.11.2010, 23:50 Uhr · 2.254 Antworten · 185.878 Aufrufe

  1. #2001
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Zitat Zitat von heraclius Beitrag anzeigen
    waren das nicht die albaner aus spixana, shën japku, hora e arbëreshëvet, sëndahstina, purçìll und kastërnexhi in süditalien und sizilien?

    Heraclius

    - - - aktualisiert - - -









    das ist das gleiche wie bei euch. Vor tito bulgaren, und seit 1991 stolze antike makedonen.




    Heraclius
    hahahahahhahaha.

  2. #2002
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt deswegen würde ich es auch als einen Albanischen "Staat" zählen. Genau so wie das Despotat Epirus ein Griechischen Staat war unter diesem Staat haben natürlich auch sehr viele Albaner gelebt im norden vor allem. Deswegen kann man nicht von Mittelalterlichen Staaten auf heutige Staaten schlissen. Das Despotat Epirus war zwar ein Griechischer "Staat" aber im Norden haben wahrscheinlich vor allem Albaner gelebt genau so ist das mit dem Osmanischen Vilayets von eben manche albaner wurden als staatshalter von den Osmanen eingesetzt (weil sie Moslems waren) aber in Nordepirus haben auch sehr viele Griechen gelebt. In Südepirus sowieso nach den 2 Weltkrieg wurden 20 tausend Camen vertrieben aber Epirus hatte eine Bevölkerung damals von einer halben Million.

    .

    "Das Despotat Epirus war einer der griechischen Nachfolgestaaten des Byzantinischen Reiches, die infolge des Vierten Kreuzzugesnach 1204 entstanden."





    Das ist eben gerade das was viele hier machen, von antiken Stammesgesellschaften oder mittelalterlichen Feudalstaaten auf moderne Nationalstaaten zu schließen. Deswegen sind diese ganzen Gebietsansprüche auf "Abstammungsbasis" ja rein fiktiv und absolut willkürlich, und die sich daraus ergebenden Diskussionen um "Blut und Boden" schlicht lachhaft.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Die Tito Geschichte ist schon alt...nicht Tito kam und sagte ihr seid Mazedonier...das war schon lange vorher. Und wir waren nie Bulgaren...außer wir einigen uns darauf das wir alle Afrikaner sind.


    Nicht um diese Diskussion hier nochmals anzuheizen. Aber es steht wohl außer Frage, dass gewisse historische Figuren welche heute Mazedonien und Bulgarien gleichermaßen für sich beanspruchen zu ihren Lebzeiten ein bulgarisches ethnisches Bewusstsein besaßen, und dies auch so äußerten.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Macedon...8Bulgarians%29
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of...28Bulgarian%29



    Heraclius

  3. #2003
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

  4. #2004
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bulgarische Propaganda.

    Pozdrav
    Skopaganda

  5. #2005
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Alles Propaganda. lol

  6. #2006
    Yashar
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt deswegen würde ich es auch als einen Albanischen "Staat" zählen. Genau so wie das Despotat Epirus ein Griechischen Staat war unter diesem Staat haben natürlich auch sehr viele Albaner gelebt im norden vor allem. Deswegen kann man nicht von Mittelalterlichen Staaten auf heutige Staaten schlissen. Das Despotat Epirus war zwar ein Griechischer "Staat" aber im Norden haben wahrscheinlich vor allem Albaner gelebt genau so ist das mit dem Osmanischen Vilayets von eben manche albaner wurden als statthalter von den Osmanen eingesetzt (weil sie Moslems waren) aber in Nordepirus haben auch sehr viele Griechen gelebt. In Südepirus sowieso nach den 2 Weltkrieg wurden 20 tausend Camen vertrieben aber Epirus hatte eine Bevölkerung damals von einer halben Million.

    .

    "Das Despotat Epirus war einer der griechischen Nachfolgestaaten des Byzantinischen Reiches, die infolge des Vierten Kreuzzugesnach 1204 entstanden."
    Es waren 25'000. Meines Wissens. Egal.
    Man weiss jedenfalls, dass noch viele çamen im Süden der çameria leben sollen. Wie viele weiss man nicht. Dort war jedenfalls mal eine Albanische Mehrheit (Im Gebiet nahe der Grenze Albaniens).

    Übrigens sollen ja die antiken Griechen und Illyrer eine gewisse Verschwandtschaft gehabt haben. Als die Griechen Kolonien in Illyrien bildeten wie z.B Dyrrachium (Durrës), kamen die Illyrer in Kontakt damit, weswegen einige Wörter vom antiken Griechischen sogar heute noch im Albanischen sind, die im modernen Griechischen gar nicht mehr dabei sind.

    Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. gründeten Griechen einzelne Kolonien auf dem Gebiet der Illyrer (z. B. Dyrrachium, Apollonia oder Lissus), seit diesem Jahrhundert beeinflusste die altgriechische Sprache die illyrische im Wortschatz.

    Illyrische Sprache ? Wikipedia

    771P6s0.jpg

  7. #2007
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Es waren 25'000. Meines Wissens. Egal.
    Man weiss jedenfalls, dass noch viele çamen im Süden der çameria leben sollen. Wie viele weiss man nicht. Dort war jedenfalls mal eine Albanische Mehrheit (Im Gebiet nahe der Grenze Albaniens).

    Übrigens sollen ja die antiken Griechen und Illyrer eine gewisse Verschwandtschaft gehabt haben. Als die Griechen Kolonien in Illyrien bildeten wie z.B Dyrrachium (Durrës), kamen die Illyrer in Kontakt damit, weswegen einige Wörter vom antiken Griechischen sogar heute noch im Albanischen sind, die im modernen Griechischen gar nicht mehr dabei sind.

    Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. gründeten Griechen einzelne Kolonien auf dem Gebiet der Illyrer (z. B. Dyrrachium, Apollonia oder Lissus), seit diesem Jahrhundert beeinflusste die altgriechische Sprache die illyrische im Wortschatz.

    Illyrische Sprache ? Wikipedia

    771P6s0.jpg
    Ich spreche also altes Griechisch?

  8. #2008
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Es waren 25'000. Meines Wissens. Egal.
    Man weiss jedenfalls, dass noch viele çamen im Süden der çameria leben sollen. Wie viele weiss man nicht. Dort war jedenfalls mal eine Albanische Mehrheit (Im Gebiet nahe der Grenze Albaniens).

    Übrigens sollen ja die antiken Griechen und Illyrer eine gewisse Verschwandtschaft gehabt haben. Als die Griechen Kolonien in Illyrien bildeten wie z.B Dyrrachium (Durrës), kamen die Illyrer in Kontakt damit, weswegen einige Wörter vom antiken Griechischen sogar heute noch im Albanischen sind, die im modernen Griechischen gar nicht mehr dabei sind.

    Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. gründeten Griechen einzelne Kolonien auf dem Gebiet der Illyrer (z. B. Dyrrachium, Apollonia oder Lissus), seit diesem Jahrhundert beeinflusste die altgriechische Sprache die illyrische im Wortschatz.

    Illyrische Sprache ? Wikipedia

    771P6s0.jpg

    Quelle des Bildes verlinken.

    Danke und Pozdrav

  9. #2009
    Yashar
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Ich spreche also altes Griechisch?
    Nein. Altes Griechisch ist dabei, ist aber grösstenteils Illyrisch und Lateinisch (Aus der Zeit wo Rom herrschte) ist auch viel dabei.

  10. #2010
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Yashar du musst das Bild nicht verlinken er wird sowieso nur mit Schwachsinn selbst gemalt oder propaganda antworten.

Ähnliche Themen

  1. Albaner in Montenegro über Großalbanien
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 18:16
  2. Hauptstadt von Großalbanien?
    Von BeZZo im Forum Kosovo
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 00:07
  3. großalbanien
    Von Bajgorali im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 15:54