BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 47 ErsteErste ... 3541424344454647 LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 470

96% Muslime in Kosovo

Erstellt von Adem, 09.02.2012, 19:14 Uhr · 469 Antworten · 22.664 Aufrufe

  1. #441
    Avatar von FoolishFarmer

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    181
    Zu glauben, dass die Ergebnisse richtig sind, ist genauso naiv wie zu denken, dass die letzten Wahlen in RKS nicht manipuliert waren.
    Fällt euch nicht auf, dass die Christen in Katholiken und Orthodoxe aufgeteilt wurden, die Muslime (Sunniten und vergesst die Bektashi in Dukagjin nicht!!) jedoch nicht. Weiters fehlen die protestantischen Albaner. Wo sind die?

    Ich stelle fest, dass Jugoslawien immer noch lebt, in Form der Osmanisierungspolitik den Albanern gegenüber: Wem diese künstlichen 96% dienen ist euch eh klar! Von dem her: Zivio!
    Man merkt ja, dass muslimische Albaner sich immer mehr ent-albanisieren. Eines Tages sind die wohl so weit wie die Moslems in Bosnien. Ohne Nation, ohne eigene Sprache, etc.

    Wie immer muss Mutter Albanien zeigen wo die Zukunft liegt! Auch nichts neues!


    Ein netter Leitartikel: Ihr Homepagetitel

    Ps.: Es zeugt von Schwäche wenn einige Moslems hier meinen, dass der Islam pauschal die „wahre und richtige“ Religion sei.

    Dass Teile des islamischen Klerus Angst vor Massenkonvertierungen zur „feja e te pareve“ haben zeigt die von Tag zu Tag größer werdende Ablehnung christlicher Albaner, die historisch wichtig beim Erhalt der Nation waren. Angefangen bei Gjergj Kastrioti und bis zu Mutter Theresa, die ja laut dem Imam von Prishtina in der Hölle schmorrt.

    Ps.: Es ist im Islam verboten Alkohol zu trinken. Birra Peja sorgt dafür, dass aus Sicht des Koran wesentlich weniger „Moslems“ im Kosovo sind, als uns diese antialbanische Volkszählung klar machen will.

  2. #442

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von FoolishFarmer Beitrag anzeigen

    Ps.: Es ist im Islam verboten Alkohol zu trinken. Birra Peja sorgt dafür, dass aus Sicht des Koran wesentlich weniger „Moslems“ im Kosovo sind, als uns diese antialbanische Volkszählung klar machen will.
    dann sind in österreich 90% atheisten. was ich nicht versteh, wieso stört euch das?

  3. #443
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von FoolishFarmer Beitrag anzeigen
    Zu glauben, dass die Ergebnisse richtig sind, ist genauso naiv wie zu denken, dass die letzten Wahlen in RKS nicht manipuliert waren.
    Fällt euch nicht auf, dass die Christen in Katholiken und Orthodoxe aufgeteilt wurden, die Muslime (Sunniten und vergesst die Bektashi in Dukagjin nicht!!) jedoch nicht. Weiters fehlen die protestantischen Albaner. Wo sind die?

    Ich stelle fest, dass Jugoslawien immer noch lebt, in Form der Osmanisierungspolitik den Albanern gegenüber: Wem diese künstlichen 96% dienen ist euch eh klar! Von dem her: Zivio!
    Man merkt ja, dass muslimische Albaner sich immer mehr ent-albanisieren. Eines Tages sind die wohl so weit wie die Moslems in Bosnien. Ohne Nation, ohne eigene Sprache, etc.

    Wie immer muss Mutter Albanien zeigen wo die Zukunft liegt! Auch nichts neues!


    Ein netter Leitartikel: Ihr Homepagetitel

    Ps.: Es zeugt von Schwäche wenn einige Moslems hier meinen, dass der Islam pauschal die „wahre und richtige“ Religion sei.

    Dass Teile des islamischen Klerus Angst vor Massenkonvertierungen zur „feja e te pareve“ haben zeigt die von Tag zu Tag größer werdende Ablehnung christlicher Albaner, die historisch wichtig beim Erhalt der Nation waren. Angefangen bei Gjergj Kastrioti und bis zu Mutter Theresa, die ja laut dem Imam von Prishtina in der Hölle schmorrt.

    Ps.: Es ist im Islam verboten Alkohol zu trinken. Birra Peja sorgt dafür, dass aus Sicht des Koran wesentlich weniger „Moslems“ im Kosovo sind, als uns diese antialbanische Volkszählung klar machen will.
    du bist einfach nur ne heulsuse, mehr nicht.
    wie gesagt, wenn man alle KFOR-soldaten dazugezählt hätte, wären es nicht über 5% christen geworden. ihr könnt es einfach nicht verkraften, dass der islam #1 in kosovo ist...so siehts nämlich aus.

  4. #444
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von FoolishFarmer Beitrag anzeigen
    Ps.: Es ist im Islam verboten Alkohol zu trinken. Birra Peja sorgt dafür, dass aus Sicht des Koran wesentlich weniger „Moslems“ im Kosovo sind, als uns diese antialbanische Volkszählung klar machen will.
    puhhhhhh... ne richtig harte nuss bist du. wo steht im koran, dass alkoholgenuss dich zum atheisten macht? wohooooo?!

  5. #445
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von FoolishFarmer Beitrag anzeigen
    Man merkt ja, dass muslimische Albaner sich immer mehr ent-albanisieren. Eines Tages sind die wohl so weit wie die Moslems in Bosnien. Ohne Nation, ohne eigene Sprache, etc.
    Wie kommst du zu dieser Einsicht?

  6. #446
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Aha, solche Beiträge kommen raus wenn man keine passenden Argumente finden kann... schade für dich.


    Schön und gut, "ihr" oder du seid / bist mir keine Rechenschaft schuldig. In Ordnung, warum sind dann Leute wie ich deiner Meinung nach euch oder dir Rechenschaft schuldig wenn wir eine andere Meinung vertreten? Kannst du mir das verraten?

    Hiermit zeigst du mir wie "erwachsen" du eigentlich bist.

    MfG

    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    An alle meine "muslimischen" Landsleute,

    wo seid ihr, wenn der Muezzin (Hoxha) euch zum Gebet aufruft?
    Sagt es mir, schreibt es mir... ihr hängt doch stundenlang im BF rum
    und provoziert andere und tut nichts für euren Glauben. Das ist euer "Beitrag" für euren Glauben. Andere als Ungläubige abstempeln aber selber nichts dafür tun. Findet ihr nicht das dass unfair ist? Ihr wollt den Islam, ihr wollt alles was mit dem Islam in Verbindung steht verteidigen. Wieso hört ihr dann nicht auf hier zu schreiben? Denn das hat nichts mit dem Islam zu tun. Ihr provoziert und beleidigt andere, da sieht man wie "religiös" ihr seid. Oder besser gesagt, wieso wandert ihr nicht gleich in die Länder aus wo der Islam regiert? Wieso wandert ihr nicht einfach nach Saudi Arabien aus oder nach Nigeria. Denn da leben ja die Menschen nach dem Islam. Europa ist doch eh für die meisten von euch und euren Brüdern ein Dorn im Auge?! Also, reiset doch dort hin wo eure Wurzeln sind und der Halbmond regiert und die Sharia euer Leben regelt.

    MfG
    Respekt Respket für deine beitrag , du hast es auf den punkt gebracht

  7. #447
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    fakt! über 90% der bevölkerung in kosova sind muslime aber diese statistik sagt doch nicht aus ob diese religiös sind..

    ich versteh eure aufregung nicht.. es ist doch jedem selbst überlassen ob man religiös ist oder nicht..

    und zu glauben das diese religion die einzig wahre religion ist... meine güte es ist doch jedem selbst überlassen welcher religion man angehören möchte..
    person x findet den islam gut
    person z findet das christentum gut
    person y findet das judentum gut..

    die meisten von euch verhalten sich kindisch..lebt eure religion für euch selber

    ah ja..nationalität und religion sind zwei verschiedene sachen!

  8. #448
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Hajdeni rrasni fli e pite qitash se edhe mu kan ne statistik 99% Musliman a vetem 20% musliman, qato njerzi se jan kan para statistikes kan mu kan edhe mas statistikes ne kosov.

  9. #449
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von FoolishFarmer Beitrag anzeigen
    1) Zu glauben, dass die Ergebnisse richtig sind, ist genauso naiv wie zu denken, dass die letzten Wahlen in RKS nicht manipuliert waren.
    Fällt euch nicht auf, dass die Christen in Katholiken und Orthodoxe aufgeteilt wurden, die Muslime (Sunniten und vergesst die Bektashi in Dukagjin nicht!!) jedoch nicht. Weiters fehlen die protestantischen Albaner. Wo sind die?

    2) Ich stelle fest, dass Jugoslawien immer noch lebt, in Form der Osmanisierungspolitik den Albanern gegenüber: Wem diese künstlichen 96% dienen ist euch eh klar! Von dem her: Zivio!
    Man merkt ja, dass muslimische Albaner sich immer mehr ent-albanisieren. Eines Tages sind die wohl so weit wie die Moslems in Bosnien. Ohne Nation, ohne eigene Sprache, etc.

    Wie immer muss Mutter Albanien zeigen wo die Zukunft liegt! Auch nichts neues!


    Ein netter Leitartikel: Ihr Homepagetitel

    Ps.: Es zeugt von Schwäche wenn einige Moslems hier meinen, dass der Islam pauschal die „wahre und richtige“ Religion sei.

    3) Dass Teile des islamischen Klerus Angst vor Massenkonvertierungen zur „feja e te pareve“ haben zeigt die von Tag zu Tag größer werdende Ablehnung christlicher Albaner, die historisch wichtig beim Erhalt der Nation waren. Angefangen bei Gjergj Kastrioti und bis zu Mutter Theresa, die ja laut dem Imam von Prishtina in der Hölle schmorrt.

    Ps.: Es ist im Islam verboten Alkohol zu trinken. Birra Peja sorgt dafür, dass aus Sicht des Koran wesentlich weniger „Moslems“ im Kosovo sind, als uns diese antialbanische Volkszählung klar machen will.
    1) wenn du es genau wissen willst auch die volksauszählung stimmt nicht zu 100% aber fakt ist das es im kosovo über 90% der bevölkerung moslems sind. ich verstehe deine aufregung nicht na und es sind ja nur zahlen meine güte..

    2) wieso wirfst du alle albanische moslems in einem topf? nur weil hier ein paar so denken heisst es nicht das es alle trifft.. was ist für dich ein wahrer albaner? ein christ? religion und nationalität sind zwei verschiedene paar schuhe!!

    3) du hast genau so ein problem wie die moslemalbaner die religion und nationalität zuammen verbinden! gjergj kastrioti war christ für sich selber! er hat nicht damit geprahlt stolzer katolik zu sein! genau so wie mutter theresa! sie war christin für sich selber und nicht für unsere nation! beide haben ihren glauben für sich gelebt und nicht für unsere nation! nur gott sind wir rechenschaft schuldig ansonsten niemanden.. von da her lebt eure religion für euch selber!!

    ps: dieser imam der das gesagt hat soll selber zur hölle fahren!

    pps: es ist jedem selbst überlassen ob dieser alkohol trinkt oder nicht! man kann alles sein rechenschaft schuldet man nur gott sonst niemandem!

  10. #450
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von FoolishFarmer Beitrag anzeigen
    Zu glauben, dass die Ergebnisse richtig sind, ist genauso naiv wie zu denken, dass die letzten Wahlen in RKS nicht manipuliert waren.
    Fällt euch nicht auf, dass die Christen in Katholiken und Orthodoxe aufgeteilt wurden, die Muslime (Sunniten und vergesst die Bektashi in Dukagjin nicht!!) jedoch nicht. Weiters fehlen die protestantischen Albaner. Wo sind die?

    Ich stelle fest, dass Jugoslawien immer noch lebt, in Form der Osmanisierungspolitik den Albanern gegenüber: Wem diese künstlichen 96% dienen ist euch eh klar! Von dem her: Zivio!
    Man merkt ja, dass muslimische Albaner sich immer mehr ent-albanisieren. Eines Tages sind die wohl so weit wie die Moslems in Bosnien. Ohne Nation, ohne eigene Sprache, etc.

    Wie immer muss Mutter Albanien zeigen wo die Zukunft liegt! Auch nichts neues!


    Ein netter Leitartikel: Ihr Homepagetitel

    Ps.: Es zeugt von Schwäche wenn einige Moslems hier meinen, dass der Islam pauschal die „wahre und richtige“ Religion sei.

    Dass Teile des islamischen Klerus Angst vor Massenkonvertierungen zur „feja e te pareve“ haben zeigt die von Tag zu Tag größer werdende Ablehnung christlicher Albaner, die historisch wichtig beim Erhalt der Nation waren. Angefangen bei Gjergj Kastrioti und bis zu Mutter Theresa, die ja laut dem Imam von Prishtina in der Hölle schmorrt.

    Ps.: Es ist im Islam verboten Alkohol zu trinken. Birra Peja sorgt dafür, dass aus Sicht des Koran wesentlich weniger „Moslems“ im Kosovo sind, als uns diese antialbanische Volkszählung klar machen will.
    ach du scheisse

    E para: shkruj shqip. Se me lexu tjert ket mut qe e ke shkru shkrihen tu kesh.
    Une musliman jam. E ku karin tem jam tu e hup identiten tim?
    Adem Jashari musliman ka qen a ka luftu me flamurin per lirine e kosoves
    a kunder "khafirt" ne dschihad?
    a jam ka te shkruj shqip a arabisht une masi jam ba arab? a e kam emrin
    Leorit a hysen?

    ne masi nuk po ju dojm juve pse e kemi mbarru katedralen ne prishtin?
    po mir e ki ju urrejm! mas mirti mu kthy perandoria osmane!
    Azem Galica,Isa Boletini,Idriz Seferi,Bajram Curri - krejt per peradonrin kunder krishterat kan luftu!

    ti shoki jem qe nuk e don fejen muslimane,ajo esht puna e jote. veq
    mos fol palidhje per sene qe nuk jan t`verteta.
    Se edhe "fejen e te pareve" romaket ta kan pru

Ähnliche Themen

  1. Kosovo: 1.8 Millionen Einwohner, 93% Albaner und 96% MUSLIME !!
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 09:37
  2. Nur muslime
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 19:41
  3. Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 19:31
  4. an die muslime
    Von st0lzer kr0ate im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 15:42
  5. Kosovo: Viele Muslime werden katholisch
    Von TigerS im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 12:16