BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 128

:)

Erstellt von Kusho06, 02.03.2009, 11:25 Uhr · 127 Antworten · 10.347 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Mehmet Âkif Ersoy (* 1873 in Istanbul; † 27. Dezember 1936 ebenda) war ein türkischer Dichter. Er schrieb die türkische Nationalhymne, den Freiheitsmarsch. Er gilt als der Vorreiter volkstümlicher türkischer Gedichte des 20. Jahrhunderts, in denen Alltagssprache und dichterischer Ausdruck miteinander verschmelzen.
    Sein Vater stammte aus Albanien (aus der Region des heutigen Kosovos -genauer aus dem Dorf Shushice) (damals Osmanisches Reich) und war ein Albaner, die Mutter aus Buchara.....


    Für unseren Türken damit er die Klappe nicht aufreist.
    was willst du damit beweisen du arschloch er war nur ein dichter weiter nichts! Dumpfbacke!

    Du bist so selten dumm das du nicht einmal lesen kannst. DIE MUTTER IST ALBANISCH gewesen.


    Ausserdem wer wikipedia als quelle angibt ist noch dümmer als der das geschrieben hat.

  2. #112

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Ich als Albaner bedanke mich bei den Türken für die Unterstützung die sie uns gegeben haben und auch weiterhin geben. Wir werden natürlich die Türkei auch unterstützen wo auch immer wie können.

  3. #113
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    was willst du damit beweisen du arschloch er war nur ein dichter weiter nichts! Dumpfbacke!

    Du bist so selten dumm das du nicht einmal lesen kannst. DIE MUTTER IST ALBANISCH gewesen.


    Ausserdem wer wikipedia als quelle angibt ist noch dümmer als der das geschrieben hat.

    Du Holzfuss du kanst überall nachschauen es kommt immer auf das gleiche hinaus. Ich habe doch gesagt die Kosovo-albanersind hingegangen um euch zu zeigen wie man ein Staat gründet. Zudem war er nicht nur ein Dichter sondern er war es der die Hymne geschrieben hat. Und erspar dir nächstes mal dein gelaber von Kosovo je srbija ........

  4. #114
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Du Holzfuss du kanst überall nachschauen es kommt immer auf das gleiche hinaus. Ich habe doch gesagt die Kosovo-albanersind hingegangen um euch zu zeigen wie man ein Staat gründet. Zudem war er nicht nur ein Dichter sondern er war es der die Hymne geschrieben hat. Und erspar dir nächstes mal dein gelaber von Kosovo je srbija ........
    was heisst das, habe ich niemals geschrieben!

  5. #115
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    Ich als Albaner bedanke mich bei den Türken für die Unterstützung die sie uns gegeben haben und auch weiterhin geben. Wir werden natürlich die Türkei auch unterstützen wo auch immer wie können.
    für was soll ich der türkei danken? ok die schnelle anerkennung, und sie haben irgendwo jetzt zu ehren von adem jashari ein denkmal errichtet (ich glaub in istanbul) aber weiter? 500 jahre hat uns das osmanische reich beherrscht, auch unterdrückt! nach dieser vergangenheit ist die unterstützung nur verständlich

  6. #116
    pqrs
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    was willst du damit beweisen du arschloch er war nur ein dichter weiter nichts! Dumpfbacke!

    Du bist so selten dumm das du nicht einmal lesen kannst. DIE MUTTER IST ALBANISCH gewesen.


    Ausserdem wer wikipedia als quelle angibt ist noch dümmer als der das geschrieben hat.
    Du bist ja noch ungebildeter als ich gedacht habe.

    Der Vater war albanisch.


    Ach und.. was ist mit euren Shemseddin Sami, oder soll ich lieber Sami Frashëri sagen?

  7. #117
    pqrs
    Zitat Zitat von Dardane Beitrag anzeigen
    für was soll ich der türkei danken? ok die schnelle anerkennung, und sie haben irgendwo jetzt zu ehren von adem jashari ein denkmal errichtet (ich glaub in istanbul) aber weiter? 500 jahre hat uns das osmanische reich beherrscht, auch unterdrückt! nach dieser vergangenheit ist die unterstützung nur verständlich
    Ich denk mal, man sollte nach vorne schauen und nicht mehr zurück in die Vergangenheit, bringt nichts und hat mehr Nachteile als Vorteile.

    Ausserdem ist es schon fast 100 Jahre her.


    Genau diesen Schritt müssen wir mit den Serben (natürlich wenn die dann auch bereit dazu sind) früher oder später auch machen. Man nehme sich Beispiel an Deutsche und Franzosen.

    Die Vergangenheit sollte endlich ruhen.

  8. #118
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Ich denk mal, man sollte nach vorne schauen und nicht mehr zurück in die Vergangenheit, bringt nichts und hat mehr Nachteile als Vorteile.

    Ausserdem ist es schon fast 100 Jahre her.


    Genau diesen Schritt müssen wir mit den Serben (natürlich wenn die dann auch bereit dazu sind) früher oder später auch machen. Man nehme sich Beispiel an Deutsche und Franzosen.

    Die Vergangenheit sollte endlich ruhen.

    ja ich weiß irgendwo muss man einfach einen schlussstrich ziehen, da das osmanische reich auch einen net so persönlich getroffen hat, reagiert man net so empfindlich

    das mit den serben kann noch dauern! ich bin bereit mit serben zusammenzuleben, die kosove als unabhängigen staat anerkennen, die kein blut auf ihren händen tragen, aber diejenigen, die weder kosove anerkennen und dazu noch mörder, oder dem serbischen militär geholfen haben, mit denen kann und will ich auch nicht zusammenleben!

  9. #119
    pqrs
    Zitat Zitat von Dardane Beitrag anzeigen
    das mit den serben kann noch dauern! ich bin bereit mit serben zusammenzuleben, die kosove als unabhängigen staat anerkennen, die kein blut auf ihren händen tragen, aber diejenigen, die weder kosove anerkennen und dazu noch mörder, oder dem serbischen militär geholfen haben, mit denen kann und will ich auch nicht zusammenleben!
    Das ist natürlich verständlich, wird dauern bis man das alles verdaut hat.

    Bis dahin sind wir alle alt.

  10. #120
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich verständlich, wird dauern bis man das alles verdaut hat.

    Bis dahin sind wir alle alt.
    ja befürchte ich auch...aber die neue generation, die net so betroffen davon ist, kann vielleicht objektiv mit serben usw. umgehen