BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 30 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 296

A po shkaterrohet identiteti yne 600 vjeçar????

Erstellt von All Eyez on Me, 21.06.2010, 20:51 Uhr · 295 Antworten · 38.261 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    mal ne frage.. ist das eher albanisch oder orientalisch?


  2. #122

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    keiner kann mir erzählen dass sowas hier nicht verbreitet ist und nur in prizren anzutreffen ist





    ja Prizren da ist bekannt für so was, abgesehen davon dass dort auch die Albaner türkisch reden (so lang man sie als Albaner bezeichnen kann)

  3. #123

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    mal ne frage.. ist das eher albanisch oder orientalisch?

    das ist typisch für Rugova-Gebiet

    ob da eventuell orientalische Einflüsse gibt, kann ich nicht wissen

  4. #124
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ja Prizren da ist bekannt für so was, abgesehen davon dass dort auch die Albaner türkisch reden (so lang man sie als Albaner bezeichnen kann)
    nicht nur in prizren!

    in peja sprechen auch viele türkisch.. hab auch schon welche aus vushtrri getroffen, die perfekt türkisch sprechen.

  5. #125
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    stimmt nicht?

    rrafshi dukagjinit ist nicht so klein wie du denkst.. von tropoje bis nach istog.. von peje bis nach kline und runter bis prizren.

    juniku, peja, deqani, prizreni, gjakova, klina, tropoja, istogu..usw

    Mag sein, dass es offiziel dazu gehört, laut einheimischen ist aber Gemeinde Gjakova die Grenze, die bezeichnen sich auch nicht als Dukagjinas, die gehören mehr zu Tetova Ecke von der "Mentalität" her.

  6. #126

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Ooops stammst aus dem Dukagjini-Tal, da gehören dimije bestimmt nicht zur albanischen Kultur! Du stammst soviel ich weiss aus Prizren, dass ist ne andere Welt!

    ich weiß nicht wer so was über mich erzählt hat (hat schon mal wer das behauptet, ich weiß nicht wer) aber nein ich bin aus Dugagjin.

  7. #127

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    nicht nur in prizren!

    in peja sprechen auch viele türkisch.. hab auch schon welche aus vushtrri getroffen, die perfekt türkisch sprechen.
    genau dort auch aber viel weniger als in Prizren dmth, per me kone "qytetar" duhet me kon turk...pffff pe t'ja.......

  8. #128
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    nein gehören sie nicht, hat man sich nur angeeignet. und ich bin mir 100% sicher dass sie nicht mal wissen woher das kommt aber viele frauen tragen es weil es "schön ausschaut" ja sogar damit vertreten sie einen gesellschaftlichen Status.

    und nein ich rede von "Tradition" und nicht von der "Religion" würdest du Jeans oder Hose als "Westlich" bezeichnen? oder trägt man so was im Orient nicht? außerdem lebst du im Orient oder im Westen? also die Albanischen gebiete gebe ich zu dass sie auch Orienteinflüße haben aber sind nicht im Orient.

    dennoch um auf deine übertriebene Antwort zu kommen.

    sollte ich mich entscheiden sollen ob ich Tirqi oder diese "männliche Kule" tragen, natürlich würde ich mich für Tirqi entscheiden aber du verdrehst deine Frage wie du es möchtest, du stellst mich vor der Entscheidung "jeans oder Tirqi"

    nochmal ich rede von Tradition.
    ok ich werde es dir jetzt zum letzten mal nochmal erklären und danach bin ich raus, weils anscheinend sinnlos ist.

    nochmal für dich, jede kultur eignet sich etwas an aus äußeren einflüssen, das heisst noch lange nicht dass sie kein bestandteil der kultur werden kann nur weil sie jemand anderer schon hatte, und das weisst du auch. wieso du dich dagegen wehrst versteh ich allerdings nicht, vielleicht weil du dann zugeben müsstest dass dimija doch zu unsrer kultur und tradition gehören, genauso wie deine tirqi hm?

    Und natürlich kommt die jean und die heutige mode vom westen, von wo denn sonst, aus der Mongolei Wer entwirft und designt denn die ganzen klamotten die wir heute tragen Es ist die westliche kultur die heutzutage die Kleidung angibt, willst du das etwa leugnen

    und männliche kule gibts bei uns nicht, nur mal so nebenbei.

    Denk was du willst und schreib was du willst, aber dimija gehören zur albanischen tradition ob du willst oder nicht. Du kannst das hier natürlich jetzt in 100 beiträgen nochmal leugnen nur wird es nichts dran ändern.

  9. #129
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht wer so was über mich erzählt hat (hat schon mal wer das behauptet, ich weiß nicht wer) aber nein ich bin aus Dugagjin.
    Missverständnis, at turqeleshen e Prizrenit hatte ich gemeint, e jo ty.

  10. #130
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    das ist typisch für Rugova-Gebiet

    ob da eventuell orientalische Einflüsse gibt, kann ich nicht wissen

    diese trachten hat man bereits in rugova getragen bevor man überhaupt wusste was türken sind!
    trotzdem bekomme ich von vielen albanern zu hören, dass es nicht albanisch wäre sondern türkisch oder arabisch!