BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Abhörskandal - Abgehörte Telefonate der KS-Regierung gelangen an die Öffentlichkeit

Erstellt von FloKrass, 29.11.2012, 23:34 Uhr · 65 Antworten · 5.745 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Ja u pasna ē* nanėn PDK-sė mirė...


    Nuk ka me zgjatė shumė dhe Kosovėn do tė pushtojn antarėt e VV.
    Iu ka q** nana popullit se PDK po lutet me zgjat qishtu ne mjegull e amulli, se kjo situate e tille eshte per ta ushqim. Perderisa populli nuk vetedijesohet e nuk i ndeshkon njerezit e till me mosvotim ose edhe me kerkim per doreheqje e rrezim, atehere cdohere ne KS do te egzoistojn keso situtata, pavaresisht se kush eshte ne pushtet.

  2. #32

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Ich glaube, unserem Volk gefällt es mehr, wenn die Politiker so reden. Sie identifizieren sich mit denen, wenn sie dauernd fluchen und sich wie Bauern verhalten. Macht sie ja bekanntlich so Volksnah oder wie? Und trotzdem so unerreichbar.

    Vom Volk sollte man nichts erwarten, es müssen sich Politiker, Akademiker, Schüler, Gymnsiasten, Sportler, Schauspieler, Polizisten, Ärzte, Eltern, Kinder, Mütter, Väter usw von diesen Politiker distanzieren.

    Die VV sollte eine Aktion starten, 1 Video: Un distanzohem nga keto politkan! Keta Politikan nuk me reprezentojne mua.
    Und dieses Video (20 sek) publik machen, von Albin Kurti bis zu Z.

    Dann alles zusammenschneiden. Und jede Woche ein neues Video, damit das Volk sieht, es hört nicht auf. Dass dieser Skandal aktuell bleibt. Das wäre richtig Kunst

  3. #33
    Feuerengel
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Iu ka q** nana popullit se PDK po lutet me zgjat qishtu ne mjegull e amulli, se kjo situate e tille eshte per ta ushqim. Perderisa populli nuk vetedijesohet e nuk i ndeshkon njerezit e till me mosvotim ose edhe me kerkim per doreheqje e rrezim, atehere cdohere ne KS do te egzoistojn keso situtata, pavaresisht se kush eshte ne pushtet.
    Ēka me ba? Populli nuk e ka lehtė.

    Shembullė: Mafia e Kosovės nuk i ka vetėm bizniset e veta por e kan komplet teritorin e Kosovės.
    Do me thanė qė Mafioshat i kan tė gjitha nė dorė.

  4. #34

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Nein das glaube ich nicht. Skan kurgjo ne dore, vetem EULEXi i perkrah ato, se jan marioneta. Dhe se ata kan policine ne dore.
    Was du meinst ist vielleicht, dass wenn z.B. ein Arzt sich gegen sie erhebt, irgendwo in einer Demo gesehen wird, dann wird er entlassen.
    Aber man kann nicht alle Ärzte entlassen.

    Aber was hat 70% der Bevölkerung schon zu verlieren? Es sind nicht alle Ärzte und haben einen Job.
    Das wundert mich am Meisten, dass alle ruhig bleiben.

  5. #35
    Mulinho
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Edhe apet kerkujt K*** si ha. Tipa tshkoqt jem na Shqiptart...
    Kush jan ata 30% qe i votojn

  6. #36
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Nein das glaube ich nicht. Skan kurgjo ne dore, vetem EULEXi i perkrah ato, se jan marioneta. Dhe se ata kan policine ne dore.
    Was du meinst ist vielleicht, dass wenn z.B. ein Arzt sich gegen sie erhebt, irgendwo in einer Demo gesehen wird, dann wird er entlassen.
    Aber man kann nicht alle Ärzte entlassen.

    Aber was hat 70% der Bevölkerung schon zu verlieren? Es sind nicht alle Ärzte und haben einen Job.
    Das wundert mich am Meisten, dass alle ruhig bleiben.
    Problemi eshte se perderisa shqiptart nuk i prek brenda 4 mureve te tyre, ata nuk din mu ngrit kurr ne kembe. Shkau po mos t'i kish prek shqiptart brenda mureve te veta ne jeten private, atehere kurr nuk kishin organizu as nuk kishin dit me organizu kryengritje. E kjo qeveria jone ma rrot same, po i len popullin me ban qka te don vet, perderisa populli nuk perzihet ne pushtet. Me ne fjal e keta kan kopju komunizmin jugosllav i cili e ka pas si maksime "ben qka te dush, veq mos u mer me politik (mos prek ne pushtet)".


    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Kush jan ata 30% qe i votojn

    10% jane njerz pa asnje dite shkolle, 10% jane njerz te vdekun qe kan votu per PDK (kjo per here te pare ne historin e njerezimit ka ndodh ne KS ) edhe 10% jane vota te manipulune = 30%

  7. #37
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    .

    Aber was hat 70% der Bevölkerung schon zu verlieren? Es sind nicht alle Ärzte und haben einen Job.
    Das wundert mich am Meisten, dass alle ruhig bleiben.

    Deswegen vermute ich ja auch, das die "Unterwelt" irgend etwas damit zu tun hat.

  8. #38
    Shan De Lin
    also wenn ich mir so anschau was für primitive gespräche die teilweise führen, und diese regieren ein land, übel.

  9. #39
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.361
    Das gerade mal nur 30 % wählen gehen ist echt traurig , noch trauriger ist das man vergessen hat für was wir jahre lang gekämpft haben , gerade für das dass man frei wählen gehen kann und heute ist man zu faul dazu .
    Von den Bürgern hört man nur ,, sind doch eh alle korrupt wieso wählen gehen ““ man infomiert sich zu wenig und ist nicht daran interessiert sich über parteien oder bewegung sich kundig zu machen .
    Vetevendosje zählt für mich ganz klar als nicht korrupt und korrekt ihre ziele sind die ziele die auch schon frührere bewegungen angestrebt haben , aber heute hat man das alles schon vergessen .

    Was mich sehr wundert nach diesen ekelhaften telefonaten das dieses volk nichts unternimmt und so tut als ob das normal wäre .

  10. #40
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Sami Lushtaku s’e ka ndėrmend tė kėrkojė falje

    Prishtinė, 1 dhjetor - Sami Lushtaku, kryetari i Komunės sė Skenderajt, thotė se aktualisht nuk e ka ndėrmend askujt t’i kėrkojė falje pėr asgjė, transmeton Express.

    “Nuk e kam ne plan t’i kėrkoj falje askujt. Vlerėsoj se nuk ka pėr ēfarė tė kėrkoj falje. Do ta lėmė kėtė farė pune tė pushojė pak nė publik, e pastaj do tė shohim se ēfarė do tė bėhet”, ka thėnė Lushtaku.

    Lushtaku nė audion e publikuar kishte apostrofuar disa herė, me fyerje, kryetarin e Kuvendit tė Kosovės, Jakup Krasniqi.

    Sami Lushtaku s’e ka ndėrmend tė kėrkojė falje - Lajme - Koha Net

    Dialoguesit e pėrgjuar po heshtin dhe po fshihen

    Prishtinė, 1 dhjetor - Adem Grabovci, i cili ėshtė dialoguesi kryesor nė pesė pėrgjimet telefonike, nuk ka pranuar tė flasė pėr kėtė ēėshtje.

    Ai u ėshtė shmangur gazetarėve duke u arsyetuar se pėr pak minuta do tė dilte me qėndrim, por pasi ėshtė larguar, kontakti me tė ka qenė i pamundur.

    Cilėsime tė ndryshme i kishin dhėnė vitin e kaluar zyrtarėt e PDK-sė dhe tė shtetit Krasniqit. Kryeministri i referohej “Jakupovski”, e Sami Lushtaku e quante “qen”, derisa Vlora Ēitaku kėrkonte largim tė tij.

    Gjatė bisedės nė mes tė Hashim Thaēit dhe Adem Grabovcit, Thaēi e quan Limajn dhe njerėzit e tij “banditė”, ndėrsa Jakup Krasniqin, ”Jakupovski”.

    Ka frikė madje tė shkojė nė Malishevė se mos po “ia gjigavin”, “zagarėt” e atjeshėm pėr tė mbajtur njė fjalim nė 12-vjetorin e themelimit tė Degės sė PDK-sė nė kėtė komunė.

    Qeveria e Kosovės, e cila tė enjten pėrgjimet i ka quajtur montim, tė premten ka heshtur pas deklarimit tė EULEX-it se ato janė origjinale dhe legale, tė nxjerra nga njė proces hetimor penal.


    Zėvendėskryeministri i Kosovės, Hajredin Kuēi, qė mban edhe pozitėn e nėnkryetarit tė PDK-sė, ka thėnė tė premten se nuk ka ēka tė shtojė me shumė sesa atė qė ka thėnė Qeveria.

    Pėr kėtė nuk ka pranuar tė flasė as ministri i Punėve tė Brendshme, Bajram Rexhepi, i cili vjet ėshtė ankuar se zyrtarėt mė tė lartė po pėrgjohen nga ndėrkombėtarėt. Kėtė e pati thėnė teksa arsyetohej se pse ishte vepruar shpejt gjatė aksionit tė 25 korrikut nė veri tė Kosovės.

    Tė premten ministrja e Integrimeve Evropiane, Vlora Ēitaku, ka “sfiduar” tė gjithė ata qė guxojnė ta thėrrasin nė telefon. Ka shkruar nė rrjetin social “Twitter”: Kush guxon me mė thirr nė telefon”.

    “Koha Ditore” i ka telefonuar disa herė, por nuk e ka hapur telefonin pėr tė marrė njė qėndrim. Telefonatave nuk u janė pėrgjigjur as Adem Grabovci e Sami Lushtaku. Kėsisoj ka vepruar edhe shefi i Qeverisė, Hashim Thaēi.

    Bisedat telefonike tė postuara nė internet kanė nisur tė bėhen hite. Mė sė shumti komente nė “Yotube.com” ka marrė biseda e nisur nė italisht ndėrmjet kryeministrit Thaēi dhe deputetit Grabovci. Aty shihet se si ndien kėnaqėsi Grabovci kur flet me shefin e tij.

    Gjerėsisht lexoni sot nė “Koha Ditore”

    Dialoguesit e pėrgjuar po heshtin dhe po fshihen - Lajme - Koha Net

    Die Regierung wertete die Aufnahmen als Fälschung. Seit die EULEX am Freitag aber bestätigte, dass es sich dabei um echte und legale Aufnahmen handelt, schweigt die Regierung.

Ähnliche Themen

  1. Abhörskandal in Serbien
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 19:37
  2. Abgehörte Telefongespräche
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:11
  3. Abhörskandal um „News of the World“
    Von kewell im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 22:06
  4. Telefonate ins Ausland zum Nulltarif
    Von Franko im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 14:39