BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 252

Albaner erschießen Serben an Grenze zum Kosovo

Erstellt von Kanackiş, 10.11.2011, 08:21 Uhr · 251 Antworten · 16.993 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Albanese Beitrag anzeigen
    Unter "Feuergefecht zwischen Albanern und Serben" versteh ich das auf beiden Seiten geschossen wurde, aber bei den vielen Waffen die im kriminellen Norden im Umlauf sind wundert mich das auch nicht.

    Jepp, aber da diese These langweiliger ist als die "Böser albanischer rechtsextremer Bandit mit ehrenmörderischem Hintergrund erschiesst unschuldigen Serben", muss sie leider vom Autoren gestrichen werden.

  2. #22
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Von Terrorismus zu reden ist Schwachsinn !!

    Als serben den albanischen polizisten getötet haben , hat auch niemand von terrorismus geredet !!

  3. #23
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ein weiterer toter Serbe und Verletzte...und wieder wird hierfür keiner zur Rechenschaft gezogen werden, Serben sind eben Freiwild im Kosovo.
    Während die Albaner erzählen im Norden herrsche Anarchie und keine Rechtsstaatlichkeit, dann muss man sich doch ernsthaft fragen was im Rest des Kosovos herrscht?

    Was werden Vuk Draskovic und Cedo uns jetzt erzählen? Das das Töten und die Jagd auf Serben im Kosovo "Realnost" ist!?


    Belgrad hat versagt auf ganzer Linie!!!

    du dummes stück scheisse.....

    die ganze zeit alles blockieren und verhindern wenn es um den bau von irgendwelchen staatlichen institutionen geht......
    im norden herrscht genau das deswegen ist es für serben & albaner ein rechtsfreier raum!!!!

    und ja die albaner gehen jeden tag auf serben jagt und verkaufen danach dessen organe.
    dein hass gegen die albaner mag noch so gross sein aber hör auf irgendwelche geschichten zu erfinden und dich rein zu steigern .
    du tönst wie dieser serbe vom bericht auf euronews.......
    mit solchen feindbilder hat vorallem die milos-politik gearbeitet !!!!
    die gegenseite als unter-menschen zu bezeichenen!!!!



    Serbe bei Schießerei im geteilten Mitrovica getötet
    10/11 11:23 CET

    Play/Pause Video
    smaller_textlarger_text
    | |
    Weitere Artikel
    KFOR scheitert bei Abbau serbischer Blockaden im… 22/10/2011 16:03 CET
    KFOR räumt serbische Barrikaden 20/10/2011 11:03 CET
    Serbien potentieller EU-Beitrittskandidat 12/10/2011 22:03 CET
    Kampf um den Norden: Kosovo-Serben blockieren erneut… 02/10/2011 13:33 CET
    Kosovo 01/10/2011 11:47 CET
    In der faktisch geteilten Stadt Mitrovica im Kosovo ist es zu einer Schießerei gekommen. Dabei wurde ein Mann serbischer Abstammung getötet, zwei weitere verwundet.

    Das albanisch geprägte Kosovo hat sich vor bald vier Jahren von Serbien abgespalten, was Serbien aber nicht anerkennt. Der Norden des Kosovo wird jedoch von Serben bewohnt; diese Trennlinie verläuft mitten durch Mitrovica.

    Ich weiß nicht, wer geschossen hat, aber es waren bestimmt Albaner”, sagt Krstimir Pantić, der Anführer der Serben in Mitrovica. “Das sind Terroristen, die gehören nicht auf die Straße und nicht mal ins Gefängnis, sondern in einen Käfig.”

    Das Verhältnis zwischen Albanern und Serben im Kosovo ist zur Zeit noch angespannter als sonst schon: Erst im Sommer gab es einen schweren Streit

    darüber, wer an den Grenzübergängen nach Serbien kontrollieren darf.

    Copyright © 2011 euronews

    smaller_textlarger_text

  4. #24
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ein weiterer toter Serbe und Verletzte...und wieder wird hierfür keiner zur Rechenschaft gezogen werden, Serben sind eben Freiwild im Kosovo.
    Während die Albaner erzählen im Norden herrsche Anarchie und keine Rechtsstaatlichkeit, dann muss man sich doch ernsthaft fragen was im Rest des Kosovos herrscht?

    Was werden Vuk Draskovic und Cedo uns jetzt erzählen? Das das Töten und die Jagd auf Serben im Kosovo "Realnost" ist!?

    Belgrad hat versagt auf ganzer Linie!!!
    Sind Albanische Polizisten auch Freiwild für die serbischen Terroristen? Denk mal nah was du da sagst, ist nicht lange her das ein Beamter von diesen Hunden aus den Norden erschossen wurde.

  5. #25
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Luli
    Also, in dieser Quelle heisst es:

    Serben haben Versucht beim Haus der Vitaku, das im Bau war, die Fenster zu stellen. Jedoch wurden sie von der Wache (was üblich ist unte, dass Häuser im Bau von Securityfirmen bewacht werden) erwischt und dannach wurde aufeinander geschossen. Aber ebe, für den Westen und Belgrad ist die Wilder Westen und Albaner sind Mörder-Story interessanter
    Also in deiner kosovoalbanischen Propagandaquelle heißt es die Serben wären in einem Feuergefecht mit albanischen Wachmännern gewesen???

    Die Serben wurden auf serbischem Gebiet im Norden Mitrovicas angeschossen, wie sollen da albanische Häuser und albanische Securitymänner hinkommen??? Wieso gab es keine Verletzten auf albanischer Seite? Wieso hat man bei den Serben keine Waffen sichergestellt?
    Deine Quelle ist reine Propaganda und die Version wird zurzeit von keiner anderen unabhängigen Quelle bestätigt!

    Original von Kanackis
    Die albanisch geführte Kosovo-Regierung verurteilte den Anschlag und rief die Serben zur Ruhe auf. Zuletzt war im Juli ein albanischer Polizist von einem Serben erschossen worden.
    Zuletzt???

    Zuletzt wurden haufenweise Serben angegriffen und einige auch getötet. Der getötete albanische Polizist ist jetzt nicht der letzte Fall gewesen. Mit dieser Auslegung verdreht man gekonnt die Tatsachen und spielt die unsichere Situation der Serben im Kosovo herunter.

    Original von Aktivist Vetevendosje
    Von Terrorismus zu reden ist Schwachsinn !!
    Bei andauernden Attacken gegen hilflose Zivilisten muß man von Terrorismus sprechen oder wie nennst du es?


    Hier nochmal die schöne altroistische Einstellung der Forumsalboz bei getöteten Serben, "passiert, "passiert", "passiert eben"....

    Kod Peći Albanac ubio Srbina, dvojicu teško ranio

    Serbe bei Djakovica/Gjakova getötet

  6. #26
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Das muss aufhören, zu viele Opfer auf beiden Seite. Ich hoffe, dass es nicht zu einem Konflikt, wie zwischen Israel und Palästina kommt bzw mit ganzen Selbstmordattentätern. Man muss sich an einen Tisch setzen und das endlich mal regeln.

    RIP an alle albanischen und serbischen Opfer

  7. #27
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen

    du dummes stück scheisse.....

    die ganze zeit alles blockieren und verhindern wenn es um den bau von irgendwelchen staatlichen institutionen geht......
    im norden herrscht genau das deswegen ist es für serben & albaner ein rechtsfreier raum!!!!

    und ja die albaner gehen jeden tag auf serben jagt und verkaufen danach dessen organe.
    dein hass gegen die albaner mag noch so gross sein aber hör auf irgendwelche geschichten zu erfinden und dich rein zu steigern .
    du tönst wie dieser serbe vom bericht auf euronews.......
    mit solchen feindbilder hat vorallem die milos-politik gearbeitet !!!!
    die gegenseite als unter-menschen zu bezeichenen!!!!



    Serbe bei Schießerei im geteilten Mitrovica getötet
    10/11 11:23 CET

    Play/Pause Video
    smaller_textlarger_text
    | |
    Weitere Artikel
    KFOR scheitert bei Abbau serbischer Blockaden im… 22/10/2011 16:03 CET
    KFOR räumt serbische Barrikaden 20/10/2011 11:03 CET
    Serbien potentieller EU-Beitrittskandidat 12/10/2011 22:03 CET
    Kampf um den Norden: Kosovo-Serben blockieren erneut… 02/10/2011 13:33 CET
    Kosovo 01/10/2011 11:47 CET
    In der faktisch geteilten Stadt Mitrovica im Kosovo ist es zu einer Schießerei gekommen. Dabei wurde ein Mann serbischer Abstammung getötet, zwei weitere verwundet.

    Das albanisch geprägte Kosovo hat sich vor bald vier Jahren von Serbien abgespalten, was Serbien aber nicht anerkennt. Der Norden des Kosovo wird jedoch von Serben bewohnt; diese Trennlinie verläuft mitten durch Mitrovica.

    Ich weiß nicht, wer geschossen hat, aber es waren bestimmt Albaner”, sagt Krstimir Pantić, der Anführer der Serben in Mitrovica. “Das sind Terroristen, die gehören nicht auf die Straße und nicht mal ins Gefängnis, sondern in einen Käfig.”

    Das Verhältnis zwischen Albanern und Serben im Kosovo ist zur Zeit noch angespannter als sonst schon: Erst im Sommer gab es einen schweren Streit

    darüber, wer an den Grenzübergängen nach Serbien kontrollieren darf.

    Copyright © 2011 euronews

    smaller_textlarger_text
    Du bist der grösste Klosar den es hier weit und breit gibt! du bist so ein debiler, alter Schwachopf....

    was sollen das für Quellenangaben sein da oben.....?

    Du redest komplett am Geschehen vorbei!

    Der Liebe Herr Pantic hat gesagt, man wisse wer die Täter seien und es wird nichts unternommen!

    Du lügst, verdrehst und beschimpfst wo es nur geht! Und das hat man dir so oft beispielhaft auch vorgeführt!
    Aber, du hörst nicht auf damit!

    Da Serbien und zwei Drittel der Weltgemeinschaft den Kosmet weiterhin als serbische Provinz betrachten, willst du mir allen ernstes erzählen, es wäre unverschämt, kontraproduktiv, wenn Serben im Norden keine kosovarischen Institutionen zulassen?

    Du bist entsetzt????

    Ach wirklich?

    Aber als die Albaner aus Protest gegen Belgrad Untergrundstrukturen bildeten, Polizisten umbrachten....jegliche Kompromisse 1999 und danach mit Belgrad ablehnten und blockierten....das war natürlich ein legitimer Widerstandskampf.....ein Kampf der nur mit Unabhängigkeit enden musste.....

    Willkommen auf der anderen Seite politischer Spiele.....aber das sind für deinesgleichen natürlich Terroristen und Mafiosis.....

    du dummer Esel!

    Sich mit dir zu unterhalten oder zu diskutieren ist vergeudung meiner kostbaren Zeit!

  8. #28
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    Gewalt erzeugt nur noch mehr Gewalt.
    Was bringt das den, wenn sie jemanden töten???
    Warum sind noch so viele Waffen im Umlauf?
    Das kann doch nicht sein, das die da ihren Kleinkrieg führen
    und die Kfor steht dort hilflos daneben und tut nichts.
    Und diese dummen Politiker sollen sich mal auf was einigen,
    man kann nicht immer nur in eine Richtung gehen,
    manchmal muss man was opfern um zum Ziel zu kommen.
    Notfalls, mit ner Abspaltung/Autonomie für den Norden z.B
    so wie bei Katalonien, dann wären auch alle zufrieden,
    denn Menschenleben sind wichtiger als ne Grenze auf der Karte.
    Und mit einer weitreichenden Autonomie, müsste der Norden
    nicht zwingend abgespalten werden, sondern würde quasi
    ein Eigenleben führen und dem Dach der Republik Kosovo.

  9. #29
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Also in deiner kosovoalbanischen Propagandaquelle heißt es die Serben wären in einem Feuergefecht mit albanischen Wachmännern gewesen???

    Die Serben wurden auf serbischem Gebiet im Norden Mitrovicas angeschossen, wie sollen da albanische Häuser und albanische Securitymänner hinkommen??? Wieso gab es keine Verletzten auf albanischer Seite? Wieso hat man bei den Serben keine Waffen sichergestellt?
    Deine Quelle ist reine Propaganda und die Version wird zurzeit von keiner anderen unabhängigen Quelle bestätigt!

    Zuletzt???

    Zuletzt wurden haufenweise Serben angegriffen und einige auch getötet. Der getötete albanische Polizist ist jetzt nicht der letzte Fall gewesen. Mit dieser Auslegung verdreht man gekonnt die Tatsachen und spielt die unsichere Situation der Serben im Kosovo herunter.

    Bei andauernden Attacken gegen hilflose Zivilisten muß man von Terrorismus sprechen oder wie nennst du es?


    Hier nochmal die schöne altroistische Einstellung der Forumsalboz bei getöteten Serben, "passiert, "passiert", "passiert eben"....

    Kod Peći Albanac ubio Srbina, dvojicu teško ranio

    Serbe bei Djakovica/Gjakova getötet
    das ist doch der springende Punkt!!!

  10. #30
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Diese Morde müssen aufhören, auf beiden Seiten...

Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kriminalität vereint Serben und Albaner im Kosovo
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 04:45
  2. Serben Vojvodina erobert wie Albaner Kosovo?
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 13:27
  3. An Kosovo-Serben und Albaner von wo seit ihr
    Von Dragan Mance im Forum Kosovo
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 17:25
  4. Kosovo: Wo Albaner und Serben friedlich zusammen leben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 19:42
  5. Kosovo Grenze: Serben greifen Posten an
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 02:06