BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 113

albaner haben sich an den westen verkauft

Erstellt von oliver, 15.07.2014, 10:43 Uhr · 112 Antworten · 5.547 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    das friedliche zusammen leben hat dann aufgehört wo die serbische armee weg gegangen ist.dann begann der terror unter der bevölkerung und die arbeitslosigkeit.kosovo ist die ärmste region in europa seit die albaner zwischenzeitlich die kontrolle haben.das ist doch kein zufall.

  2. #22
    Yashar
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    das friedliche zusammen leben hat dann aufgehört wo die serbische armee weg gegangen ist.dann begann der terror unter der bevölkerung und die arbeitslosigkeit.kosovo ist die ärmste region in europa seit die albaner zwischenzeitlich die kontrolle haben.das ist doch kein zufall.
    Vielleicht ist es auch das ärmste Gebiet Europas weil gewisse Leute *Hust Vladimir Putin Hust* gewisse Hilfe und die Aufnahme in die UNO mit einem Veto blockieren?
    Vielleicht ist es das ärmste Gebiet Europas, weil es auch einer der jüngsten Staaten Europas ist, der sich noch bilden muss und die Zivile Bevölkerung fast 1 Jahrhundert Unterdrückung hinter sich hat und sich erst an neue Situationen gewöhen muss?

    das friedliche zusammen leben hat dann aufgehört wo die serbische armee weg gegangen ist
    Wie bitte? Soll das ein schlechter Witz sein?

    Als die Serbische Armee 1912 ohne Vorwarnung einfiel fing der Terror an.

    Allein in Shkup und der Umgebung wurden 20'000 Albaner getötet. Mehrere wurden geköpft mein Lieber!

    In Kosovë wurden auch etwas um die 20'000 Albaner umgebracht und noch dazu wurden 25'000 Frauen vergwaltigt.

  3. #23
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Zitat Zitat von Crowley Beitrag anzeigen
    Wieso sich manche die Mühe machen, ihm noch zu antworten...
    Ist doch lustig ...

    Also unter den Serben hatten wir Pasul, jetzt haben wir Pasul me Mish haha

  4. #24

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    1912 befreite die serbische armee kosovo von den türken.mit sicherheit sind verbrechen begangen worden.kein frage.doch auch albander haben dann verbrechen begangen.albaner verstehen nicht das kosovo immer serbisch war und auch bleibt.das war immer die garantie für frieden im kosovo.kosovo als staat hat es in der geschichte nie gegeben.

  5. #25
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    1912 befreite die serbische armee kosovo von den türken.mit sicherheit sind verbrechen begangen worden.kein frage.doch auch albander haben dann verbrechen begangen.albaner verstehen nicht das kosovo immer serbisch war und auch bleibt.das war immer die garantie für frieden im kosovo.kosovo als staat hat es in der geschichte nie gegeben.
    Verehrst du Millosevic oder hasst du ihn ??

    Er hat ja das Kosovo verloren, vor der Kamera hat er so geredet und dann hinten rum hat er Kosovo an Albanien geschenkt.

    In paar Jahren vereinen sich Kosovo&Albanien, wie gefällt dir das ??

  6. #26
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Jaja unter den Serben war es so toll, nichtmals euer Bruder Montenegro hatte bock mehr auf euch geschweige denn die anderen.
    Eher würde ich mich für immer "Ausbeuten" lassen und die USA kann sogar mein Haus von 20 Camp Bondsteels umzingeln als dass Belgrad wieder unsere Hauptstadt ist.

  7. #27
    Yashar
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    1912 befreite die serbische armee kosovo von den türken.mit sicherheit sind verbrechen begangen worden.kein frage.doch auch albander haben dann verbrechen begangen.albaner verstehen nicht das kosovo immer serbisch war und auch bleibt.das war immer die garantie für frieden im kosovo.kosovo als staat hat es in der geschichte nie gegeben.
    Kosovë war weder "immer Serbisch" noch "immer Albanisch". Kosovë war immer multiethnisch gewesen. Dukagjin war z.B so gut wie immer Albanisch wobei der Norden und manchmal auch der Westen Serbisch waren. Diese Aussage "Kosovë war immer Serbisch" habe ich schon so oft gehört und gelesen. Die ist einfach nur noch ausgelutscht.

    Die Albaner unter Isa Boletini hatten Shkup bereits von den Osmanen befreit. Trotzdem griff sie die Serbische Armee ohne Vorwarnung an und richtete ein Blutbad an.
    Und in Kosovë waren die Albaner kurz davor sich gegen die Osmanen aufzulehnen bevor der ach so nette Nachbar kam und sie ja mit Morden, Plündern und Vergewaltigen "befreite".

    So viel zu dem Thema. Serbien hat die Albaner weder befreit, noch war Kosovë immer serbisch. Sonst noch irgend ein Mist den du schreiben willst?

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    albaner wissen doch im grunde ihres herzens selber das kosovo nicht ihnen gehört sondern den serben.das ist auch genau der grund warum albaner versuchen alles serbische im kosovo zu zerstören.im kosovo gibt es 600-800 jahre alte serbische klöster,denkmäler,u.s.w erst im letzten jahrhundert stellten die albaner die mehrheit im kosovo durch vertreibung der serben.albaner haben keine nenneswerte geschichte im kosovo.man kann nichts in geschichtsbüchern lesen oder dergleichen.die geschichte lehrt uns das mit gewalt kein volk unterdrückt werden kann.

  9. #29
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    albaner wissen doch im grunde ihres herzens selber das kosovo nicht ihnen gehört sondern den serben.das ist auch genau der grund warum albaner versuchen alles serbische im kosovo zu zerstören.im kosovo gibt es 600-800 jahre alte serbische klöster,denkmäler,u.s.w erst im letzten jahrhundert stellten die albaner die mehrheit im kosovo durch vertreibung der serben.albaner haben keine nenneswerte geschichte im kosovo.man kann nichts in geschichtsbüchern lesen oder dergleichen.die geschichte lehrt uns das mit gewalt kein volk unterdrückt werden kann.
    Eure Klöster sind uns scheissegal man hat im Kosovo mal die Fassade einer Orthodoxen Kirche entnommen und man fand heraus das es vorher eine Katholische Kirche war, ja die Albaner sind ja schon immer Moslems gewesen genau wir waren ja vorher nicht Christlich, wegen der Tollen Schlacht die ihr damals Verloren habt könnt ihr Kosovo nicht für euch beanspruchen, ich bin dieses Jahr in Kosovo dann kannst du mir mal zeigen wie Serbisch es ist.

  10. #30
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Ich würde lieber mein Haus unten mit USA Atom Abfall Fasadenfarbe streichen als unter Serben zu leben. Mir tuen die Albaner in Presheva wirklich leid.

    In Presheva wurde seid 20 Jahren nicht investiert. Toll echt...

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albaner aus Kosovo,wie sehr hängt ihr an den Islam??
    Von mi_srbi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 00:49
  2. Hat Bushido sich an die MAFIA verkauft?
    Von Mirditor im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 11:08
  3. Falschgeld an den Falschen verkauft
    Von Pajpina im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 03:12
  4. An den Westen ausverkauft?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 00:04