BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 40 ErsteErste ... 26323334353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 400

Albaner sagte Pro Milosevic in den Haag aus!!

Erstellt von @rdi, 17.06.2011, 20:05 Uhr · 399 Antworten · 19.095 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Jugosloven Beitrag anzeigen
    das heisst dann,er hat die wahrheit gesagt. chapeau!
    wenn jemand milosevic verteidigt und behauptet er ist unschuldig dann kann er wohl schlecht die wahrheit gesagt haben
    o budalla

  2. #352
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Jugosloven Beitrag anzeigen
    ich verstehe die aufregung der albaner hier nicht. regt es euchauf,das er die wahrheit gesagt hat,oder was ist los mit euch?? um zu ergänzen,er ist bei weitem nicht der einzigste albaner gewesen,der für slobodan milosevic ausgesagt hat. wollt ihr die anderen jetzt auch lügner nennen??
    Du musst dich ein bisschen in die Lage der Albaner versetzen. Die UCK
    war so ziemlich die einzigste Partei die für sie kämpfte. Milosevic war
    der Kopf des verhassten Staates aus Belgrad. Er war der personifizierte
    Feind der Albaner. Und wenn der eigene Landsmann diesen verteidigt,
    wird so etwas als Verrat angesehen. Das ist doch nciht so schwer zu
    verstehen oder? Es sei denn du leugnest die Verbrechen und die jahrelange
    Unterdrückung ,dann weiss ich warum du es nicht verstehst.

  3. #353

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    wenn jemand milosevic verteidigt und behauptet er ist unschuldig dann kann er wohl schlecht die wahrheit gesagt haben
    o budalla

    ich habe bereitsvorher geschrieben,das er nicht der einzigste albaner war,der für milosevic ausgesagt hat,willst du jetzt allen ernstes behaupten,das alle verräter nd lügner sind,weil sie für ihn ausgesagt haben??

  4. #354

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Tja sowas solls geben.

    -Haradinaj war für solche fälle zuständig ahha

  5. #355

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Du musst dich ein bisschen in die Lage der Albaner versetzen. Die UCK
    war so ziemlich die einzigste Partei die für sie kämpfte. Milosevic war
    der Kopf des verhassten Staates aus Belgrad. Er war der personifizierte
    Feind der Albaner. Und wenn der eigene Landsmann diesen verteidigt,
    wird so etwas als Verrat angesehen. Das ist doch nciht so schwer zu
    verstehen oder? Es sei denn du leugnest die Verbrechen und die jahrelange
    Unterdrückung ,dann weiss ich warum du es nicht verstehst.

    ich verstehe bloss eine sache nicht.du behauptest er sei ein verräter-aber lügner hast du ihn nicht genannt,wieso nicht-das spricht für ihn,das er die wahrheit gesagt hat.
    zu ergänzen wäre,das viele albaner sich im milosevic prozess im kreuzverhör in widersprüche verwickelt haben,und schliesslich gestehen mussten,das sie gelogen haben,deshalb verstehe ich deine behauptung auch nicht.

  6. #356

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Jugosloven Beitrag anzeigen
    ich verstehe bloss eine sache nicht.du behauptest er sei ein verräter-aber lügner hast du ihn nicht genannt,wieso nicht-das spricht für ihn,das er die wahrheit gesagt hat.
    zu ergänzen wäre,das viele albaner sich im milosevic prozess im kreuzverhör in widersprüche verwickelt haben,und schliesslich gestehen mussten,das sie gelogen haben,deshalb verstehe ich deine behauptung auch nicht.
    du weißt doch selbst, dass er ein Verräter und Lügner ist. Wieso verschwendest du unnötige Zeit um das in Frage zu stellen?

  7. #357

    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    das ist so wie
    angenommen ich wäre bosniake, ein paar soldaten der BiH Armija hätten meinen sohn vergewaltigt und ich würde deshalb vor gericht gehen und mladic der für das massaker bei srebrenica verantwortlich ist verteidigen

    man merkt einfach er ist ein möchtegern serbe allein schon dass er der polizei angehört hat beweist dass er ein verräter war
    als milosevic an die macht kam hat er alle albanische beamte rausgeworfen
    die polizei oder besser gesagt milicija in kosovo war zu 99% serbisch

    Quelle für den unteren Teil??

  8. #358
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Du musst dich ein bisschen in die Lage der Albaner versetzen. Die UCK
    war so ziemlich die einzigste Partei die für sie kämpfte
    . Milosevic war
    der Kopf des verhassten Staates aus Belgrad. Er war der personifizierte
    Feind der Albaner. Und wenn der eigene Landsmann diesen verteidigt,
    wird so etwas als Verrat angesehen. Das ist doch nciht so schwer zu
    verstehen oder? Es sei denn du leugnest die Verbrechen und die jahrelange
    Unterdrückung ,dann weiss ich warum du es nicht verstehst.
    NjATO?

  9. #359

    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    wo hast du denn das her
    das stimmt nicht sogut wie alle albanischen arbeitnehmer wurden entlassen albaner durften kleinere läden besitzen die ämter waren zu 99% in serbischer hand

    Die Albaner wurden aus öffentlichen Ämtern verjagt, die Arbeiter in Bergwerken und Betrieben massenhaft entlassen.
    trd 9/98 Sozialistischer Liga NATO raus aus dem Balkan


    1989
    28. März: Die Autonomie der Vojvodina und des Kosovos wird aufgehoben.
    Bewaffnete Konflikte mit 20 Toten im Kosovo. Parlament und Regierung des Kosovo
    werden aufgelöst. Albaner werden aus öffentlichen Ämtern entlassen
    http://www.friedensbrugg.ch/100801_C...ignisse_LK.pdf


    Ein häufig anzutreffendes, aber in höchstem Maße unzutreffendes Vorurteil ist auch die Behauptung, man hätte die Kosovo-Albaner vom staatlichen Bildungssystem ausgeschlossen.Das die Wahrheit eine gänzlich andere ist – die Kosovo-Albaner boykottierten nämlich von sich aus alle staatlichen
    Schulen und entwickelten für sich ein „paralleles Schulwesen“ –, bestätigte am 18.02.2002 beim Milosevic-Prozess in Den Haag unfreiwillig auch der erste Zeuge der Anklage,der Albaner Mahmut Bakalli,damals Parlamentsabgeordneter im neuen Kosovo.
    Die Beschuldigung, Milosevic habe im Kosovo ein Apartheid-System eingeführt, indem er die Kosovo-Albaner aus den Schulen vertrieben und ihre Sprache aus dem öffentlichen Leben verbannt habe, machte in den westlichen Medien jahrelang die Runde und galt für eine breite
    Öffentlichkeit als unumstößliche Wahrheit.
    Im Hauptverhör griff Bakalli diese Beschuldigung wiederholt und mit Zustimmung des Anklägers Geoffrey Nice auf, wobei er nicht versäumte zu
    bemerken,daß es sich hierbei um ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit handle.
    Im Kreuzverhör muss Bakalli aber zugeben, dass die albanische Sprache im öffentlichen Leben vollwertig präsent war,selbstverständlich auch im Rechtswesen, und dass an den Staatsschulen auch in albanischer Sprache unterrichtet wurde.Was die angebliche Apartheid betrifft, so belegt
    Bakalli selbst mit seinen Ausführungen im Kreuzverhör,daß es die Kosovo-Albaner waren,die die Staatsschulen boykottierten und für sich ein „paralleles Schulwesen“ einrichteten.
    Sie lehnten also die Staatsschulen mit ihrem aus Belgrad verordneten Curriculum ab,richteten sich einen „parallelen Schulunterricht“ ein und präsentierten sich dabei der Außenwelt mit gutem Erfolg als Opfer eines Apartheid-Systems.Ferner bestätigt der Zeuge im Kreuzverhör, dass das Curriculum für albanischsprachigen Unterricht in ganz Serbien galt, auch für Schüler mit serbischer, ungarischer oder bulgarischer Muttersprache verbindlich war und keinerlei diskriminierende Sonderregelungen für den Kosovo vorsah.


    http://www.hlc-rdc.org/uploads/edito...milosevica.pdf

    http://www.hlc-rdc.org/uploads/edito...t%20bakali.pdf


    Auf gut Deutsch:Hör auf zu lügen

  10. #360

    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    irgendwie witzig wie unsere forumsserben versuchen aus diesem knecht einen helden zu machen :


    Noch witziger wie ihr versucht,ihn als Lügner abzustempeln

Ähnliche Themen

  1. Milosevic und Mesic im Kreuzverhör in Den Haag
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 13:44
  2. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 20:15
  3. Ein Mann sagte
    Von Romantika im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 23:00
  4. Den Haag-Angeklagte bei Milosevic-Begräbnis
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 15:03