BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 43 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 427

Albaner und Serben gehen nach Basketballspiel aufeinander los

Erstellt von TurkishRevenger, 12.09.2010, 09:28 Uhr · 426 Antworten · 23.960 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    1.166
    Zitat Zitat von Pashtriku Beitrag anzeigen
    In Prizren ist es normal, da es dort eine türkische Minderheit gibt - Prishtina ist mir dagegen ein Rätsel...

    Allgemein gibt es "verschiedene Typen" von Albanern:

    1. der religiöse Typ
    Die Religion hat Priorität, d.h. der christl. Albaner sympatisiert mit den anderen christlichen Nationen - der muslimische Albaner dagegen sympatisiert mit den gleichgläubigen (in diesem Falle die Türkei).

    2. der patriotische ("kommunistische") Typ
    Religion ist nicht von Bedeutung, hauptsache man ist Albaner.

    3. der Jugo-Nostalgiker (meistens die KS-Albaner)
    Aufgrund der gemeinsamen Jugo-Zeit sympatisiert man mit den Ex-Jugo-Ländern (Kroatien, Slowenien, Monte, BiH und im Extremfall sogar mit Serbien).

    Zum Thema:
    ich persönlich fand diese Aktion kindisch - ich wäre mir zu Schade, um auf die Staße zu gehen und die Niederlage "eines Feindes" zu feiern...
    Danke für die präzise Erklärung!

  2. #242
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Dane_HR Beitrag anzeigen
    Haben wir Priester und Pfarrer als Politiker? fahren wir hupend durch die Gegend rum um unsere schadefreude zu zeigen? neee...

    das ist der wesentliche unterschied...!
    Und Muftija ist kein Politiker sondern der oberste der Islamischen Gemeinschaft, die Politik machen andere für ihn.

    Und bei in euren gebieten stehen alle 2 Meter irgendwelche Schabrettmuster oder Fahnen, ist der der gleiche scheiss, Schadenfreude weil man den Staat Bosnien nicht akzeptiert.

  3. #243
    Pejan
    Ich verstehe die Abneigung mancher Kroaten den Bosniaken gegenüber nicht.

  4. #244

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von Dane_HR Beitrag anzeigen
    Danke für die präzise Erklärung!
    keine Ursache...

  5. #245

    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    1.166
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und Muftija ist kein Politiker sondern der oberste der Islamischen Gemeinschaft, die Politik machen andere für ihn.

    Und bei in euren gebieten stehen alle 2 Meter irgendwelche Schabrettmuster oder Fahnen, ist der der gleiche scheiss, Schadenfreude weil man den Staat Bosnien nicht akzeptiert.

    Ja und in diesem Falle akzeptieren diese Menschen den Staat Serbien nicht oder?

    und was ist daran schlimm an den Fahnen ihr habt auch eure Fahnen!

  6. #246

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Abneigung mancher Kroaten den Bosniaken gegenüber nicht.
    In Bosnien führten die bosnischen Kroaten aus der Herzegowina (und Region) Krieg mit den Bosniaken ...

    Weiterhin sind Bosniaken oft auch in Kroatien unbeliebt, weil sie als nervige "Jobklauer" und Immigranten gelten.

  7. #247
    ardi-
    Zitat Zitat von Pashtriku Beitrag anzeigen
    In Prizren ist es normal, da es dort eine türkische Minderheit gibt - Prishtina ist mir dagegen ein Rätsel...

    Allgemein gibt es "verschiedene Typen" von Albanern:

    1. der religiöse Typ
    Die Religion hat Priorität, d.h. der christl. Albaner sympatisiert mit den anderen christlichen Nationen - der muslimische Albaner dagegen sympatisiert mit den gleichgläubigen (in diesem Falle die Türkei).

    2. der patriotische ("kommunistische") Typ
    Religion ist nicht von Bedeutung, hauptsache man ist Albaner.

    3. der Jugo-Nostalgiker (meistens die KS-Albaner)
    Aufgrund der gemeinsamen Jugo-Zeit sympatisiert man mit den Ex-Jugo-Ländern (Kroatien, Slowenien, Monte, BiH und im Extremfall sogar mit Serbien).

    Zum Thema:
    ich persönlich fand diese Aktion kindisch - ich wäre mir zu Schade, um auf die Staße zu gehen und die Niederlage "eines Feindes" zu feiern...


    Man kann nicht ein Volk in 3 verschiedenen Gruppen unterteilen.
    Das ist nicht so einfach wie man es sich vorstellt.

  8. #248
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Dane_HR Beitrag anzeigen
    Ja und in diesem Falle akzeptieren diese Menschen den Staat Serbien nicht oder?

    und was ist daran schlimm an den Fahnen ihr habt auch eure Fahnen!
    Ja also was meckerst du dann rum wen ihr nicht besser seit ?

  9. #249
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    In Bosnien führten die bosnischen Kroaten aus der Herzegowina (und Region) Krieg mit den Bosniaken ...

    Weiterhin sind Bosniaken oft auch in Kroatien unbeliebt, weil sie als nervige "Jobklauer" und Immigranten gelten.
    Irgend jemand muss ihre neuen Autobahnen Bauen wen die selber dazu zu faul sind.

  10. #250

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von TurkishRevenger Beitrag anzeigen
    Volksgruppen bewarfen sich in Mitrovica nach Sieg der Türkei über Serbien im Halbfinale der Basketball-WM mit Steinen

    Pristina - In der zwischen Serben und Kosovo-Albanern geteilten kosovarischen Stadt Mitrovica ist es erneut zu Auseinandersetzungen zwischen beiden Bevölkerungsgruppen gekommen. Serben und Albaner bewarfen sich mit Steinen, nachdem Serbien im Halbfinale der Basketball-Weltmeisterschaft gegen den Gastgeber Türkei verloren hatte, wie ein Sprecher der kosovarischen Polizei in der Nacht auf Sonntag sagte.
    Junge Albaner zogen demnach im albanischen Teil der Stadt durch die Straßen, um den Sieg der Türkei zu feiern. Einige sollen versucht haben, über eine Brücke über den Fluss Ibar in den serbischen Teil der Stadt zu gelangen. Als Serben das verhinderten, flogen die ersten Steine. Hunderte Menschen hätten sich daraufhin an beiden Uferseiten des Flusses versammelt.
    Dem Polizeisprecher zufolge konnten kosovarische und EU-Polizisten die Situation schnell unter Kontrolle bringen. Verletzte habe es nicht gegeben. Seit der einseitigen Unabhängigkeitserklärung des Kosovo von Serbien im Februar 2008 ist die Stadt im Norden des Kosovo immer wieder Schauplatz von Zusammenstößen zwischen Albanern und Serben. (APA)


    Albaner und Serben gehen nach Basketballspiel aufeinander los - Kosovo - derStandard.at
    Wieso feiern Albaner den Sieg der Türken, was ist der Grund?Oo Dumm?
    Allen ne Schelle, alta. Verräter..

Ähnliche Themen

  1. Nord und Südkorea gehen aufeinander zu.
    Von chimpovic im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 17:53
  2. randalle nach basketballspiel
    Von phαηtom im Forum Sport
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 13:33
  3. Belgrad:150000 Serben gehen auf die Strasse
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:00
  4. Albaner und Türken!Kann es je gut gehen?
    Von babapranja im Forum Rakija
    Antworten: 405
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 22:27