BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 58 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 571

Albaner vereint gegen Dick Marty

Erstellt von Gentos, 07.01.2011, 16:50 Uhr · 570 Antworten · 17.202 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Carla der Ponte hatte während ihrer Zeit als Klägerin kein Mandat für Albanien. D.h. sie wäre für eine Untersuchung auf die Zusammenarbeit mit Albanien angewiesen gewesen. Und man kanns offen sagen: Sie war zu Beginn ihrer Arbeit völlig zurecht nicht gerade von den Serben begeistert.

    Da auch sie weder personell, noch zeitlich über unbegrenze Ressourcen verfügt, kann ich mir vorstellen, dass sie andere Prioritäten hatte. Es gab ja genug schlimmes in den 90er Jahren.

    Aber das sind reine Vermutungen meinerseits. Vielleicht hatte sie bereits Indizien während ihrer Amtszeit aber konnte diese wegen der fehlenden Unterstützung der internationalen Gemeinschaft nicht intensivieren. Dann dachte sie sich desillusioniert: wenn ich schon "offiziell" nichts erreichen kann, kassiere ich wenigstens ein wenig mit meinem Buch ab und sichere meinen Lebensabend.

    Ich kann dir noch diesen Artikel empfehlen:

    Kosovo: Die UCK und der Organhandel - Ausland - Politik - FAZ.NET
    ich weiß nicht was ich davon halten soll, es ist einfach nur nebulös, z.B. das hier:
    Am 12. Dezember hatte der Schweizer Europaratsabgeordnete Dick Marty seinen Bericht über den mutmaßlichen Handel der UCK mit Organen vorgelegt, die mehreren hundert serbischen Gefangenen entnommen worden seien. Marty war entsprechenden Hinweisen nachgegangen, die die ehemalige Chefanklägerin des Haager Kriegsverbrechertribunals der Vereinten Nationen, Carla Del Ponte, in ihrem 2008 erschienenen Memoiren gegeben hatte.
    Ist das zu fassen, basiert das alles nur auf ihren Memoiren?? Es muss doch meterweise Akten geben, wenn Del Ponte offiziell ermittelt hat ... es kommt mir fast so vor, dass sie allen nur einen Bären aufgebunden hat.

    Na man wird sehen, am 25.1. soll der Bericht ja in der "Parlamentarischen Versammlung debattiert werden", vlt. gibts da ja neue Erkenntnisse, schlimmstenfalls wird alles ergebnislos eingestampft, aber den Vorwurf wird für lange Zeit anhaften ...

  2. #102

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Es ist vorbildlich, wenn eine Voruntersuchung eingeleitet wird. Das hätte ich mir in Albanien auch gewünscht.

    Was ich von der EULEX und ihren "Untersuchungen" halte, hab ich in einem anderen Thread schon mal erwähnt:



    Sie werden bestimmt keine ernsthaften Untersuchungen einleiten, die ihr Mandat oder ihren Schützling Thaci in irgendeiner Weise gefährden könnten.



    Du hälst also die Aussagen vom vielleicht grössten serbischen Chauvinisten der Neuzeit, der gefordert hat, dass die einzig mögliche Lösung in der Albanerfrage darin besteht, alle Albaner mit HIV zu infizieren, für glaubwürdig, so lange er Carla del Ponte denunziert?

    Wirst du als nächstes den Teufel persönlich zitieren, wie er del Ponte für unglaubwürdig hält?

    Man sollte sich im Prinzip zu diesem Thema zurückhalten, bis wirklich etwas neues auf den Tisch kommt, aber ich erachte dich nichtsdestotrotz als angenehmen Diskussionsspartner.

    Albanien hat dreimal die untersuchungen zugelassen,irgendwann ist genug,wir haben andere probleme,wir sind nicht der arbeitgeber von Dicki oder Ponti.


    Ich habe 3 Links rein wegen del ponte und 2 sind von dem nationalist,damit ihr seht das nicht nur die Albaner das der Del ponte vorwerfen sondern auch andere.
    Das er ein nazi ist hat nichts damit zu tun.

    Auch von kroaten kam sowas ähnliches.
    Was denkst du warum sie weit weg nach argentinien geschickt wurde wie die nazis vorher?
    Und wenn Den Haag ermittlungen aufnimmt,dann besteht der verdacht schon.

  3. #103
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Diese frau hat serben,kroaten und albaner als hurensöhne bezeichnet in ihrem buch.
    Was will man von soeiner kranken person erwarten...
    hast du das Buch gelesen bzw. kennst du den genauen Wortlaut? Ich spiele mit dem Gedanke, es (gebraucht) zu kaufen

  4. #104

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  5. #105

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht was ich davon halten soll, es ist einfach nur nebulös, z.B. das hier:

    Ist das zu fassen, basiert das alles nur auf ihren Memoiren?? Es muss doch meterweise Akten geben, wenn Del Ponte offiziell ermittelt hat ... es kommt mir fast so vor, dass sie allen nur einen Bären aufgebunden hat.

    Na man wird sehen, am 25.1. soll der Bericht ja in der "Parlamentarischen Versammlung debattiert werden", vlt. gibts da ja neue Erkenntnisse, schlimmstenfalls wird alles ergebnislos eingestampft, aber den Vorwurf wird für lange Zeit anhaften ...
    Das mit den Memoiren ist ein juristischer Kniff, da sie keine offiziellen, nicht öffentlich zugänglichen Akten für ihr privates, kommerzielles Buch verwenden darf.

    Da ich jetzt weg muss, ziehe ich mich aus der Diskussion zurück, war angenehm.

  6. #106

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Hier nochwas zu del ponte:
    Kroatien weist Vorwürfe del Pontes zurück | Fokus Osteuropa | Deutsche Welle | 22.09.2005

    Kroatien weist Vorwürfe del Pontes zurück


    Die katholische Kirche halte den gesuchten Ex-General Gotovina versteckt, so Frau del Ponte. Die EU verfolgt die Entwicklung mit Interesse: Es geht um den Auftakt der Beitrittsverhandlungen mit Kroatien.



    Und dann:
    Kroate Gotovina auf den Kanaren verhaftet

  7. #107
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Das mit den Memoiren ist ein juristischer Kniff, da sie keine offiziellen, nicht öffentlich zugänglichen Akten für ihr privates, kommerzielles Buch verwenden darf.

    Da ich jetzt weg muss, ziehe ich mich aus der Diskussion zurück, war angenehm.
    ok, ich ziehe mich auch zurück bis zum 25.1. man dreht sich eh nur noch im Kreis, hoffentlich entscheiden sie wenigstens irgendwas, auch eine falsche Entscheidung ist mir lieber als gar keine

  8. #108

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    hast du das Buch gelesen bzw. kennst du den genauen Wortlaut? Ich spiele mit dem Gedanke, es (gebraucht) zu kaufen
    Lies mal das:
    Kroatische "Hurensöhne" attackieren Del Ponte « DiePresse.com

    Das war der genaue wortlaut,ich habe nur paar seiten gelesen (wollte nicht mehr),ein freund hat das buch zu hause.

    Aber da sieht man,der hätte das buch nie gekauft wenn diese anschuldigungen nicht gewesen wären.Ist auch werbung.

  9. #109

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    79
    Es began mit einer Lüge#

    Dieser Film entstand etwa ein halbes bis ein Jahr nach Beendigung des Kosovokrieges.

    Eine Produktion und im Auftrag des 1.DEUTSCHEN Fernsehens, die ARD!

    Ihr müsst den Film von Anfang bis zum Ende anschauen um die Zusammenhänge zu verstehen (ca 45 Min). Am besten holt ihr noch eure Verwandschaft an den Bildschirm.

    Ein MUSS für jeden der sich als OPFER sieht und nicht als ANGREIFER betrachtet.

    Das wird Euch umhauen!

    Es began mit einer Lüge#

  10. #110

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    "Die Serben sind Hurensöhne, die Kroaten sind niederträchtige Hurensöhne"
    Kroatische "Hurensöhne" attackieren Del Ponte « DiePresse.com

    So einer frau ist also glaubwürdig...
    Aufwachen!

Ähnliche Themen

  1. Klage gegen Dick Marty
    Von DZEKO im Forum Kosovo
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 11:52
  2. Dick Marty über Beweise
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:15
  3. Das erstaunliche Bekenntnis von Dick Marty
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 00:15
  4. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 10:43
  5. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 21:29