BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 58 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 571

Albaner vereint gegen Dick Marty

Erstellt von Gentos, 07.01.2011, 16:50 Uhr · 570 Antworten · 17.215 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    du opfer laberst echt nur scheisse gleich nach dem dieser dick seine scheisseda verkündet hat hat berisha die leute in einer pressekonferenz aufgefordert untersuchungen in albanien anzustellen und du kommst hier mit irgend einem beschissenenen artikel von carla hure del ponte hast du nichts besseres zu tun ausser gegen albaner zu hetzen du opfer hast echt probleme such dir hilfe wenn ich mal zeit hab such ich dir die passenden artikel dazu damit du enflich mal die fresse hälst
    Versuch bitte wenigstens ein bisschen sachlich und ohne Beleidigungen auszukommen, ok? Ja, 2 Jahre nachdem Carla del Ponte nach Massengräbern suchen wollte und Tirana "NEIN" sagte, kann man gerne so tun, als ob man bereit ist, Untersuchungen zuzulassen. Selbst wenn Tirana damals offiziell nichts gewusst hat von den Taten, was ich mir auch vorstellen kann, hätten zumindest die Betroffenen inzwischen genug Zeit gehabt, die Überreste der Toten umzubetten und die Beweise zu vernichten.

    Würdest du Beweise 10 Jahre lang liegen lassen, wenn du das Gefühl hättest, da könnte es Untersuchungen geben? Ich denke nicht.

  2. #72

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Das hat damit nichts zu tun,viel eher damit das albanien ein souveräner staat ist und es dadurch an souveränität verlieren würde wenn jeder da ohne einen antrag zu stellen und ohne das es von allen zugestimmt wird sich dort aufspielen darf.
    Das ist die Demokratie.
    Und am ende haben wir die nette del ponte suchen lassen,jetzt kann man mal auch in serbien suchen.

    Ps: Dick Marty kann auch vorbei kommen,wenn er einen antrag stellt und nicht so tut als hätte albanien keine grenzen und das da jeder wie ihm der pimmel gewachsen ist hinscheissen darf.
    Ach so, ich verstehe. Plötzlich ist Souveränität und Demokratie wichtig? Aber wenn es darum geht, Serbien über 15% seines Gebiets abzutrennen, kann man schon mal darüber hinwegsehen. Denn in diesem Zusammenhang wurden Verbrechen an den Albanern verübt und dann ist es ok. Aber in Albanien wurden eventuell Verbrechen an den Serben verübt und dann ist Souveränität natürlich das a und o. Sei bitte wenigstens konsequent, wenn du schon so tust, als ob für dich Souveränität einen derart hohen Stellenwert hat.

  3. #73

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    480
    Zitat Zitat von ALBION Beitrag anzeigen
    bist du dir sicher oder solle ich dir jetzt ein quelle posten

    Poste doch mal Beweise anstatt immer nur zu labern.
    Und ja bin mir sicher

  4. #74

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen

    Dann sollte man in Albanien zumindest so ehrlich sein und dazu stehen, dass man keine Untersuchungen eingeleitet und auch keine zugelassen hat. Anstatt jetzt so zu tun, als sei man völlig kooperativ gewesen (denn genau das tut Tirana) und nach Beweisen schreien, die dank der fehlenden Unterstützung Tiranas nie gefunden werden konnten.

    Du verstehst es einfach nicht,man kann in einem Land nicht so schnell hinfliegen und das tun was einem gefällt,
    das ist eine große anschuldigung und jedes land wird sich vorher beraten,andere hätten sie nichtmal später ins land gelassen.
    Und die anschuldigungen kamen von heute auf morgen,kein land der erde würde die leute sofort reinlassen um zu untersuchen,wir sind kein babystaat.^^
    Das alles muss genehmigt werden.
    Auch wenn manche denken das man da rein und raus spazieren kann wie man möchte.
    Das geht nicht.

    Ausserdem haben del pontes mitarbeiter selber zugegeben das sie bei der beweis suche nicht so aktiv war,warum??
    Wusste sie das es nicht stimmt?
    Hauptsache sich interessant machen.

    Und dick marty... über ihn braucht man nicht reden,er ist der größte serbien freund.


    Aber jetzt mal zu meinen fragen:
    1. Warum hat der serbische geheimdienst serben bezahlt damit sie falsch aussagen? (wurden ja ertappt)

    2. Wie schnell geht es bei euch wenn jemand plötzlich bei euch gräber suchen will,von heute auf morgen?

  5. #75

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Ach so, ich verstehe. Plötzlich ist Souveränität und Demokratie wichtig? Aber wenn es darum geht, Serbien über 15% seines Gebiets abzutrennen, kann man schon mal darüber hinwegsehen. Denn in diesem Zusammenhang wurden Verbrechen an den Albanern verübt und dann ist es ok. Aber in Albanien wurden eventuell Verbrechen an den Serben verübt und dann ist Souveränität natürlich das a und o. Sei bitte wenigstens konsequent, wenn du schon so tust, als ob für dich Souveränität einen derart hohen Stellenwert hat.
    Tja,selbst schuld wenn man "God of Balkan" spielt,das hätte man sich vorher überlegen müssen.

    Ist aber nicht das thema.

  6. #76
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von ZAGOR Beitrag anzeigen
    Poste doch mal Beweise anstatt immer nur zu labern.
    Und ja bin mir sicher
    In Serbien ist ein Massengrab aus der Zeit des Kosovokriegs entdeckt worden. Es werden die Leichen von rund 250 Kosovo-Albaner in dem Massengrab vermutet.

    20 Minuten Online - Neues Massengrab in Serbien entdeckt - Ausland

    ich dachte du bist dir ganz sicher

  7. #77

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    480
    Ich bin mir sicher. Ich dachte Du hast Beweise und keine Vermutungen

  8. #78

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Du verstehst es einfach nicht,man kann in einem Land nicht so schnell hinfliegen und das tun was einem gefällt,
    das ist eine große anschuldigung und jedes land wird sich vorher beraten,andere hätten sie nichtmal später ins land gelassen.
    Und die anschuldigungen kamen von heute auf morgen,kein land der erde würde die leute sofort reinlassen um zu untersuchen,wir sind kein babystaat.^^
    Das alles muss genehmigt werden.
    Auch wenn manche denken das man da rein und raus spazieren kann wie man möchte.
    Das geht nicht.

    Ausserdem haben del pontes mitarbeiter selber zugegeben das sie bei der beweis suche nicht so aktiv war,warum??
    Wusste sie das es nicht stimmt?
    Hauptsache sich interessant machen.

    Und dick marty... über ihn braucht man nicht reden,er ist der größte serbien freund.


    Aber jetzt mal zu meinen fragen:
    1. Warum hat der serbische geheimdienst serben bezahlt damit sie falsch aussagen? (wurden ja ertappt)

    2. Wie schnell geht es bei euch wenn jemand plötzlich bei euch gräber suchen will,von heute auf morgen?
    Zur 1. Frage: Ob das so stimmt, weiss ich nicht, wäre froh über einen halbwegs neutralen Link. Hab zwar auch schon darüber gehört. Aber generell: Der Geheimdienst jedes Staates schützt dessen Interessen unter Einsatz sämtlicher Mittel. Er hält sich dabei nicht an Gesetze. Es sind sogar ganz andere Sachen üblich, aber ich will jetzt keine Vergleiche zur CIA machen. Wenn der serbische Staat das Gefühl hat, seinen Bürgern sei ein Unrecht geschehen und er auf offiziellem, diplomatischem Weg keinen Erfolg verzeichnen kann, greift er zu anderen Mitteln. Ich verstehe die Empörung über diese Vorgänge nicht wirklich.

    Zur 2. Frage:
    Was du nicht weisst: Tirana lies Carla del Ponte zuerst Untersuchungen führen und unterstützte sie dabei, aber erst als sie konkrete Hinweise auf das Massengrab fand, wurde alles blockiert. Das heisst deine Argumente von wegen Souveränität und Genehmigung ziehen auch sonst nicht, da Tirana wie gesagt damit einverstanden war und es genehmigt hatte. Aber wenigstens versuchst du zu argumentieren, das rechne ich dir hoch an.

    Warum haben die albanischen Behörden nicht kooperiert?
    Das Urteil darüber überlasse ich Ihnen. Wir konnten Albanien damals nichts aufzwingen, denn das Mandat des Kriegsverbrechertribunals beschränkte sich auf das Gebiet des ehemaligen Jugoslawien. Zu Beginn unserer Recherche im gelben Haus hat uns ein albanischer Staatsanwalt unterstützt. Doch als wir das Massengrab suchen wollten, sagte Tirana: Nein!

  9. #79

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    480
    Zitat Zitat von ALBION Beitrag anzeigen
    In Serbien ist ein Massengrab aus der Zeit des Kosovokriegs entdeckt worden. Es werden die Leichen von rund 250 Kosovo-Albaner in dem Massengrab vermutet.

    20 Minuten Online - Neues Massengrab in Serbien entdeckt - Ausland

    ich dachte du bist dir ganz sicher

    Da wurde keine einzige Leiche gefunden.
    Sind das nun deine Beweise?
    Dann ist das mit dem Organhandel genauso Fakt.
    Also hör auf hier irgendwas von Massengräbern zu labern die es nie gab

  10. #80

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Zur 1. Frage: Ob das so stimmt, weiss ich nicht, wäre froh über einen halbwegs neutralen Link. Hab zwar auch schon darüber gehört. Aber generell: Der Geheimdienst jedes Staates schützt dessen Interessen unter Einsatz sämtlicher Mittel. Er hält sich dabei nicht an Gesetze. Es sind sogar ganz andere Sachen üblich, aber ich will jetzt keine Vergleiche zur CIA machen. Wenn der serbische Staat das Gefühl hat, seinen Bürgern sei ein Unrecht geschehen und er auf offiziellem, diplomatischem Weg keinen Erfolg verzeichnen kann, greift er zu anderen Mitteln. Ich verstehe die Empörung über diese Vorgänge nicht wirklich.

    Zur 2. Frage:
    Was du nicht weisst: Tirana lies Carla del Ponte zuerst Untersuchungen führen und unterstützte sie dabei, aber erst als sie konkrete Hinweise auf das Massengrab fand, wurde alles blockiert. Das heisst deine Argumente von wegen Souveränität und Genehmigung ziehen auch sonst nicht, da Tirana wie gesagt damit einverstanden war und es genehmigt hatte. Aber wenigstens versuchst du zu argumentieren, das rechne ich dir hoch an.
    Da behauptet Albanien was anderes und die ehmalige sekräterin del pontes auch
    Übrigens:
    Gegen Del Ponte wurde wegen Bestechung, Nötigung, Zeugen Beeinflussung ein Verfahren eingeleitet

    Balkanblog: Gegen Del Ponte wurde wegen Bestechung, Nötigung, Zeugen Beeinflussung ein Verfahren eingeleitet


    Und in Albanien hat man schon dreimal untersucht:
    ...Diese Vorwürfe wurden dreimal untersucht: vom Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, von der UN-Mission im Kosovo und zuletzt von der EU-Mission Eulex. Sie alle haben keine Hinweise darauf gefunden, dass so etwas passiert wäre.

    Und Dick marty ist ein gegner Kosovos,er war gegen die luftangriffe auf serbien,gegen ein unabhängiges kosovo und damit will er die albaner in den schmutz ziehen und weitere anerkennungen stoppen.

Seite 8 von 58 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klage gegen Dick Marty
    Von DZEKO im Forum Kosovo
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 11:52
  2. Dick Marty über Beweise
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:15
  3. Das erstaunliche Bekenntnis von Dick Marty
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 00:15
  4. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 10:43
  5. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 21:29