BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 91 bis 92 von 92

Albanisch-Serbische Versöhnung mit Hilfe des Kanun ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 20.02.2011, 20:25 Uhr · 91 Antworten · 7.142 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Also so viel kann uns Serbien nicht helfen, dazu muss Serbien selber noch nach dem Krieg stabil werden.
    Handelstechnisch , läuft es ja gerade gut zwischen Kosovo und Serbien, ausser das Serbien wenn es mal ein politisches Dilemma mit Kosovo gibt, die ein oder andere Ware einfach nicht mehr nach Kosovo imporiert ( schade ! ).

    Und zum Thema: Der Kanun dient eher für die Albaner miteinander .
    Der Kanun bringt zwar auch gutes bei wie Gastfreundschaft etc. doch auch sehr viel übles. Schon alleine das man einem Verräter die Zunge schneiden soll ? Oder sogar den Sohn töten darf solang er ein gewisses Alter erreicht hat, dieses Buch als Hilfe für die Versöhnung ? Schwer !

    Für mich hat das Buch keine Bedeutung , kein Gewicht. Es wurde von einem Menschen wie ich es bin oder du es bist geschrieben, wieso soll ich seine Theorie praktizieren?

    Mein Buch , ist das Buch Gottes... das sowieso kein Nationalismus kennt und Gedulg beibringt.

    Doch frieden zwischen Serben und Albaner ? Möglich wäre es, wünschenswert von meiner Seite auch.
    Es ist so, wir verallgemeinern gleich alle, wir beschuldigen alle Serben für ein Verbrechen, wofür nicht alle was können oder andersrum.

    Ich verlor meine Oma im Krieg durch ein Massaker ( von serbischen CCCC ).
    Bevor meine Oma von einem Serben massakriert worden ist, wurde sie von einem Serben versteckt damit sie nicht getötet wird.

    Soll ich die Serben nun hassen oder mögen?
    Der eine hat ihr Leben beschützt , sie versteckt und der andere ihr Leben genommen?

    Letzendlich ist jede Person für sich schuld, nicht die Nation.

    Doch das es alle begreifen, da hilft kein Buch.
    Grad wir Albaner haben in der Vergangenen Zeit viel durchgemacht ( Kriege, Armut etc. ) der Konsum an Drogen wächst und das Volk lässt es sogar zu das so ein hinterhältiger Dieb wie Thaci wieder an die Spitze kommt, weil sie schon längst ihre Hoffnung an einer wirklichen Demokratie verloren haben.


    Ich glaube Friede wird kommen, nur ob ich es miterleben darf?
    Das kann ich nicht sagen.

  2. #92
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @DerWahre

    Danke für deine Ausführungen. Ich möchte auch nicht Rechtstaatlichkeit durch das albanische Gewohnheitsrecht im "Kanun" ersetzen, sondern nur einzelne Aspekte komplementär anwenden.

    Da der Kanun und vor allem die Besa für viele Albaner eine hohe Bedeutung haben, erschien mir die Erörterung einer "Versöhnung" wie sie nach dem Kanun Brauch ist einen Versunch wert zu sein.
    Falls es nicht klappt und die Mehrheit dem ablehnend gegenübersteht, hat man ohnehin nichts verloren, sondern nur die gleiche Ausganssituation.

    P.S.
    Ich hoffe wir werden ein friedliches und versöhnliches Miteinander noch erleben und wenn nicht zumindest die Vorrausstezungen dafür mitschaffen.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 23:51
  2. Serbische Nonnen lernen albanisch
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 20:57
  3. Erster Albanisch-Serbische Film!
    Von ooops im Forum Balkan im TV
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 19:16
  4. albanisch-serbische Freundschaft
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 17:57