BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92

Albanisch-Serbische Versöhnung mit Hilfe des Kanun ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 20.02.2011, 20:25 Uhr · 91 Antworten · 7.134 Aufrufe

  1. #11
    Mulinho
    Ich find dich sympathisch. Dir würde ich mein Bett anbieten und auf dem Boden schlafen

  2. #12
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    @Gojim

    Ich glaube dir was du schreibst und ich will das jetzt auch nicht mit Sätzen relativieren wie "ja, aber Albaner haben auch gemordet und vergewlatigt", obwohl dies sicher (wenn vielleicht auch in geringerem Umfang) zutrifft.
    Ich persönlich finde eine Vergewaltigung viel schlimmer als einen Totschlag, denn mit der Vergewaltigung zerstört man nicht nur das Leben der Betroffenen sonder die ganze Familie.

    Ich erwarte gar nicht das man dem Übeltäter persönlich vergibt, dass könnte ich nämlich auch nicht.

    Aber es sind ja nicht alle da unten Schuldige, aber dennoch durch Hass und Feindschaft Betroffene.
    Selbst wenn diese "traditionelle Versöhnung" nur im Raum Mitrovica von jeder dritten Familie
    begangen werden würde, wäre schon viel gewonnen.



    du glaubst mir und möchtest es nicht relativieren und trotzdem machst du es, du bist ein fuchs.

    mit deinem gedankengut wirst du kaum anhänger für deine friedensbotschaft finden.

  3. #13
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Von dieser Seite habe ich ich das noch gar nicht betrachtet. Klingt plausibel. Nur muss, wie schon gesagt, Serbien die Schuld eingestehen.
    Es sollte nicht von Schuldeingeständnissen auf politischer Ebene abhängig sein,
    dazu wird es nicht kommen, denn sowohl die serbische Regierung als auch die der Kosovo-Albaner sehen sich ja im Recht.
    Diese "traditionelle Versöhnung" soll zwischen den Gemeinden dort unten im Kosovo statt finden zwischen den Familien persönlich.
    Damit ein Angstfreies Zusammenleben möglich ist, unabhängig von Entscheidungen von außen.

  4. #14
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich find dich sympathisch. Dir würde ich mein Bett anbieten und auf dem Boden schlafen
    Er wird bestimmt bald Mod

  5. #15
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Es sollte nicht von Schuldeingeständnissen auf politischer Ebene abhängig sein,
    dazu wird es nicht kommen, denn sowohl die serbische Regierung als auch die der Kosovo-Albaner sehen sich ja im Recht.
    Diese "traditionelle Versöhnung" soll zwischen den Gemeinden dort unten im Kosovo statt finden zwischen den Familien persönlich.
    Damit ein Angstfreies Zusammenleben möglich ist, unabhängig von Entscheidungen von außen.

    Was ist daran falsch?

    Glaubst du jemand wird einem Serben vergeben, obwohl er seine ganze Familie und Verwandte aufs schlimmste Art Massakriert hat?

  6. #16
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    du glaubst mir und möchtest es nicht relativieren und trotzdem machst du es, du bist ein fuchs.

    mit deinem gedankengut wirst du kaum anhänger für deine friedensbotschaft finden.

    Du bist ganz schön voreingenommen. Ich habe geschrieben das die gegenseitig bagangenen Verbrechen nichtdas gleiche Ausmaß hatten. Ist ja auch logisch.
    Also habe ich nicht relativiert. Und das es auch Verbrechen (nochmals zur Wdh. in geringerem Umfang)von albanischen Verbrechern an unschuldige Serben gab willst du doch nicht ernsthaft bestreiten.

    Das ist aber auch nicht das Thema.

    Es geht ja insbesondere um die dort unten Leben und ich denke/hoffe die Mehrheit, sowohl der Serben, als auch der Albaner sind keine Verbrecher.
    Sie stehen sich aber dennoch aufgrund des Krieges feindlich gegenüber.
    Diese gilt es zu versöhnen, für ein sicheres, friedliches Miteinander.

    Ich bin kein Kosovo-Serbe und habe dort auch keine Verwandtschaft, bin also gar nicht persönlich betroffen, würde mich aber für euch freuen, wenn ihr es schafft eure eigene Situation zu verbessern.

  7. #17

    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    764
    Versöhnung wird es nicht geben, wir Wissen wie die Serben Ihr Wort halten.

  8. #18

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.898
    die serben müssen erst was erfinden das sie eingestehen können... nur so werden die albaner glücklich und ihre rechnung geht auf.

  9. #19
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Genti° Beitrag anzeigen
    Versöhnung wird es nicht geben, wir Wissen wie die Serben Ihr Wort halten.

    Das Wort halten ist eine Frage des perönlichen Charakters und nicht eine Frage der Herkunft.
    Durch solche Vorurteile in den Köpfen werden alle Vertrauensanstrengungen unterwandert, auch hier im Forum.

  10. #20

    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    764
    Im Kanun steht:

    Vergossenen Blut bleibt nie ungesühnt!!

    Deswegen kann das alles nicht funktionieren.

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 23:51
  2. Serbische Nonnen lernen albanisch
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 20:57
  3. Erster Albanisch-Serbische Film!
    Von ooops im Forum Balkan im TV
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 19:16
  4. albanisch-serbische Freundschaft
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 17:57