BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135

Albanische Jihadisten gefährden die Sicherheit des Kosovo

Erstellt von El Mero Mero, 13.08.2014, 00:24 Uhr · 134 Antworten · 12.727 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875

    Albanische Jihadisten gefährden die Sicherheit des Kosovo

    Polizei nimmt radikale Islamisten im Kosovo fest

    Im Kosovo hat die Polizei 40 Dschihadisten geschnappt, die in Syrien an der Seite von islamistischen Terroristen gekämpft haben sollen. In Deutschland erwägen Politiker ein härteres Vorgehen gegen Islamisten.

    Erfolgreicher Einsatz: Kosovarische Polizisten bewachen nach einer Razzia den Eingang einer behelfsmässigen Moschee in Pristina. (11. August 2014) Bild: Visar Kryeziu/Keystone

    11.08.2014








    1
    33



    Feedback

    Tragen Sie mitHinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.



    Im Kosovo haben Spezialeinheiten der Polizei 40 mutmassliche Dschihadisten festgenommen. Die Kosovaren würden verdächtigt, im Bürgerkrieg in Syrien an der Seite von «Terrororganisationen» gekämpft zu haben, verlautete aus Polizeikreisen.
    Die Männer wurden demnach von der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) und der mit al-Qaida verbündeten Al-Nusra-Front rekrutiert. Bei etwa 60 Durchsuchungen wurden den Angaben zufolge «Sprengsätze, Waffen und Munition» sichergestellt. Auch Treffpunkte von Muslimen, die zur Anwerbung von Dschihadisten dienten, wurden durchsucht.
    Die kosovarische Präsidentin Atifete Jahjaga lobte die Arbeit der Ermittler und betonte, ihr Land sei «kein Zufluchtsort für Extremisten.» Die Polizei im Kosovo hatte bereits Ende Juni drei Kosovaren festgenommen, denen die Anwerbung von Dschihadisten für den Bürgerkrieg in Syrien zur Last gelegt wird. Zudem sollen sie Selbstmordanschläge im Kosovo geplant haben.
    Medienberichten zufolge waren die drei Verdächtigen Teil einer Gruppe von etwa 150 Islamisten aus dem Kosovo, die sich dem Kampf gegen Syriens Staatschef Baschar al-Assad angeschlossen haben. Nach Angaben der Polizei wurden 16 Kosovaren bei Gefechten an der Seite der Dschihadisten in Syrien und im Irak getötet.
    Deutschland diskutiert Ausweisentzug
    Im Kampf gegen Islamisten mit deutschem Pass erwägt der deutsche Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) ein härteres Vorgehen. Eine Arbeitsgruppe der Innenminister von Bund und Ländern prüfe derzeit, ob deutschen Staatsbürgern im Verdachtsfall sogar der Personalausweis abgenommen werden könne, sagte de Maizière. Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach forderte härtere Gesetze auch gegen Extremisten mit ausländischem Pass, während sich SPD und Opposition gegen jegliche Verschärfung wandten. De Maizière verwies darauf, dass deutschen Staatsbürgern schon jetzt notfalls der Reisepass entzogen werden könne. Er räumte ein, dass der Entzug des Personalausweises «ein schwerwiegender Eingriff» wäre, «weil wir ja sonst von jedem Deutschen verlangen, einen Personalausweis mit sich zu führen.»
    Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes reisen deutsche Islamisten über die Türkei in das Bürgerkriegsland Syrien. Ein Entzug des Passes kann solche Reisen nicht verhindern, da für die Einreise in die Türkei der Personalausweis reicht. In Deutschland und anderen europäischen Ländern gibt es Befürchtungen, dass nach Syrien ausgereiste Islamisten noch weiter radikalisiert und kampferprobt zurückkehren und Anschläge verüben könnten. (thu/AFP)



    Was sagt ihr, ist das nur Paranoia von Mir, oder hab ich einen Grund angst zu haben? Was sagt ihr was man gegen diese Mjekroshat machen sollte? Was sollte man gegen den Wachsenden Extremismus tun Im Kosovo oder allgemein im Balkan?


  2. #2

  3. #3

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    612
    Eine kurze Geschichte (hat indirekt mit dem Thema zu tun)
    Vorgestern habe ich gesehen wie zwei typen sich gestritten haben. (Ich kenn beide)
    auf jedenfall ging es um Isis der eine meinte das sei abscheulich was sie machen der andere hat das legitimiert .
    was passiert heute genau das selbe nur ging es um Syrien und ich kannte die beiden Brüder nicht(habe die Diskussion zufällig an der Kasse beim Einkaufen mitbekommen). Und plötzlich war ich traurig ,denn ich könnte es nicht verstehen es waren beide Muslime und doch haben beide so unterschiedliche "Vorstellungen„ .
    auf jedenfall sprach ich die beiden drauf an und sagte zum einen: du findest also gut was die fsa macht? und er meinte ja, dann meinte ich :also stehst du zu jeder Tat die sie tun . Er meinte ja, daraufhin konfrontierte ich ihm
    mit einem Video wo ein kleiner 7jähriger junge Stolz mit einem abgehackten Kopf stolziert --er wurde leise und könnte nichts mehr sagen,
    dann ging ich zum anderen und sagte : du findest also alles schlecht was die das macht ? Er meinte ja, dann sagte was sind das in deinen Augen; er meinte Terroristen ich fragte ihn dann was wären sie in deinen Augen wenn asads Armee deine Familie getötet hätte und er meinte Helden oder Freiheitskämpfer und wurde leise .
    Fazit/Moral : ihr fragt euch jetzt warum erzählt er das ?
    ich habe euch das erzählt um euch klar zu machen das man egal für welcher Seite man ist ; es die falsche Seite ist --> für die einen sind es Mörder und für die anderen Helden . Ich fordere hiermit meine Geschwister auf nicht zu allem ihren Senf dazu zu geben,.

  4. #4

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Puzzle Beitrag anzeigen
    Eine kurze Geschichte (hat indirekt mit dem Thema zu tun)
    Vorgestern habe ich gesehen wie zwei typen sich gestritten haben. (Ich kenn beide)
    auf jedenfall ging es um Isis der eine meinte das sei abscheulich was sie machen der andere hat das legitimiert .
    was passiert heute genau das selbe nur ging es um Syrien und ich kannte die beiden Brüder nicht(habe die Diskussion zufällig an der Kasse beim Einkaufen mitbekommen). Und plötzlich war ich traurig ,denn ich könnte es nicht verstehen es waren beide Muslime und doch haben beide so unterschiedliche "Vorstellungen„ .
    auf jedenfall sprach ich die beiden drauf an und sagte zum einen: du findest also gut was die fsa macht? und er meinte ja, dann meinte ich :also stehst du zu jeder Tat die sie tun . Er meinte ja, daraufhin konfrontierte ich ihm
    mit einem Video wo ein kleiner 7jähriger junge Stolz mit einem abgehackten Kopf stolziert --er wurde leise und könnte nichts mehr sagen,
    dann ging ich zum anderen und sagte : du findest also alles schlecht was die das macht ? Er meinte ja, dann sagte was sind das in deinen Augen; er meinte Terroristen ich fragte ihn dann was wären sie in deinen Augen wenn asads Armee deine Familie getötet hätte und er meinte Helden oder Freiheitskämpfer und wurde leise .
    Fazit/Moral : ihr fragt euch jetzt warum erzählt er das ?
    ich habe euch das erzählt um euch klar zu machen das man egal für welcher Seite man ist ; es die falsche Seite ist --> für die einen sind es Mörder und für die anderen Helden . Ich fordere hiermit meine Geschwister auf nicht zu allem ihren Senf dazu zu geben,.
    Dein Gedanken Gang ist nicht Falsch, aber es geht hier um etwas anderes, es ist aber Deutlich das solche Leute die Sicherheit eines Landes Gefährden, da kann es keine zwei meinungen Geben, würde ich mal sagen. Und wenn man solche Leute Duldet, ist es der Tod einer jeden Jungen Demokratie. Der Gedankengang denn du meintest mit deinem Erzählten gefällt mir sehr, aber hier finde ich ihn unpassend, denn es ist klar das Jihad Kämpfer Gefährlich sind, und jeden ausrotten wollen im Kosovo.

  5. #5

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    ich kenne kosov nicht so lange als das ich darüber wirklich sagen könnte wie es geworden ist und wie es war, momentan passiert mit der albanischen gesellschaft etwas was mir aber nicht so gefällt, davor waren alle auf einem relativ gleichem leven/niveau , nach dem krieg scheint dies aufgrund der öffnung des landes in teile zu zerbrechen, es bilden sich verschiedene gruppen den "normalen ottonormal albaner" gibt es so gesehen nicht mehr, entweder er ist ein liberaler freiheitsdenkender mensch oder eben ein total radikaler islamist , das sind nur meine beobachtungen die ich über die jahre anstellen konnte verglichen zu dem was meine eltern bzw. großeltern mir aus ihrer zeit erzählen......

    ich mag extremisten egal welcher hinsicht nicht, edhe ata qe thojn hajt qka ma nin per gjak, nese ma merr qika gjermanin le ta merr genau so behindert wie den mann mit einem 5 meter bart um den hals der vor gewürge und geächze kaum mehr albanisch kann (gemeint sind die salafisten die halb arabisch halb albanisch sprechen und das ganze sich für mich wie eine harte fehlbildung anhört)

    wie man dagegen vorgehen kann weiß ich nicht, momentan mischen sich zu viele menschen einfach dort ein, nicht nur die amis bzw. die eulex sondern auch diese ganzen islamischen organisationen die finanziert werden durch türken und arabern, wenn man will das dies aufhört wäre der erste schritt eigentlich alles erstmal rauszuschmeißen und den menschen die zeit zu geben erstmal die vordergründigen probleme zu klären (anerkennung in der UN damit es wirtschaftlich auch besser aussieht und den konflikt generell mit serbien abarbeiten und abschließen) ehe sich die gesellschaft selbst gefunden hat und dann auch wieder eine kulturelle öffnung möglich ist

  6. #6

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    ich kenne kosov nicht so lange als das ich darüber wirklich sagen könnte wie es geworden ist und wie es war, momentan passiert mit der albanischen gesellschaft etwas was mir aber nicht so gefällt, davor waren alle auf einem relativ gleichem leven/niveau , nach dem krieg scheint dies aufgrund der öffnung des landes in teile zu zerbrechen, es bilden sich verschiedene gruppen den "normalen ottonormal albaner" gibt es so gesehen nicht mehr, entweder er ist ein liberaler freiheitsdenkender mensch oder eben ein total radikaler islamist , das sind nur meine beobachtungen die ich über die jahre anstellen konnte verglichen zu dem was meine eltern bzw. großeltern mir aus ihrer zeit erzählen......

    ich mag extremisten egal welcher hinsicht nicht, edhe ata qe thojn hajt qka ma nin per gjak, nese ma merr qika gjermanin le ta merr genau so behindert wie den mann mit einem 5 meter bart um den hals der vor gewürge und geächze kaum mehr albanisch kann (gemeint sind die salafisten die halb arabisch halb albanisch sprechen und das ganze sich für mich wie eine harte fehlbildung anhört)

    wie man dagegen vorgehen kann weiß ich nicht, momentan mischen sich zu viele menschen einfach dort ein, nicht nur die amis bzw. die eulex sondern auch diese ganzen islamischen organisationen die finanziert werden durch türken und arabern, wenn man will das dies aufhört wäre der erste schritt eigentlich alles erstmal rauszuschmeißen und den menschen die zeit zu geben erstmal die vordergründigen probleme zu klären (anerkennung in der UN damit es wirtschaftlich auch besser aussieht und den konflikt generell mit serbien abarbeiten und abschließen) ehe sich die gesellschaft selbst gefunden hat und dann auch wieder eine kulturelle öffnung möglich ist
    Bist du Muslim? Ich bin Christ, und habe schon Angst bekommen das da Unten etwas Passieren Könnte mit den Minderheiten unten.

  7. #7

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    Bist du Muslim? Ich bin Christ, und habe schon Angst bekommen das da Unten etwas Passieren Könnte mit den Minderheiten unten.

    ja bin ich, wenn du albaner bist und christlich dann ist deine angst völlig unbegründet, ich war schon paar mal in klin und kenne da einige albaner auch, du müsstest doch selbst wissen das wir untereinander sehr gut klarkommen

  8. #8

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    ja bin ich, wenn du albaner bist und christlich dann ist deine angst völlig unbegründet, ich war schon paar mal in klin und kenne da einige albaner auch, du müsstest doch selbst wissen das wir untereinander sehr gut klarkommen
    Ich weiss, ich meinte eher attentate auf Kirchen, e di se na Shqiptaret je na shum tolerant me njanin Tjetrin, na nuk po interesojna qfar feje ka njani tjetri, po ka do Budall shka jan kunder kit tolerancies.

  9. #9

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    Ich weiss, ich meinte eher attentate auf Kirchen, e di se na Shqiptaret je na shum tolerant me njanin Tjetrin, na nuk po interesojna qfar feje ka njani tjetri, po ka do Budall shka jan kunder kit tolerancies.

    kann ich mir ebenfalls schwer vorstellen, zumindest wäre dies niemals albanischen ursprungs diese art und weise, ein gotteshaus ist ein gotteshaus es spielt keine rolle ob da ein kreuz drauf ist oder ein halbmond mit stern oder wie bei der einen moschee ein doppelkopfadler, wichtig ist das das haus für betende steht und selbst wenns nur 4 wände und ein normales dach sind und es im ort für die betende gebaut wurden.....

    als ich mal ein kleiner furzer war hab ich damals im kindergarten ausversehen mitgebetet auf dem hof, es war ein christlicher kindergarten und ich wußte in meinem alter nicht das es mir nicht gestattet wäre, eines tages fragte mich meine mutter was wir den tag so über machen, ich erzählter ihr alles und sie war total schockiert und sagte mir ich darf mich nicht kreuzigen da ich moslem bin und dies nicht meine religion ist...... paar wochen danach stand ich mit ihr an einer haltestelle und wir warteten auf den bus, da lag eine kreuz-kette auf dem boden, ich sagte zu meiner mutter noch voller stolz das ich hingeh und drauftreten werde, daraufhin hab ich direkt ne bitchslap bekommen und sie sagte zu mir "nuk je katholik ama vyn me respektu edhe fejen i katholikve" und das hat sich schon immer bei mir eingebrannt und so wie ich alle albaner kenne, denken alle so

  10. #10

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    kann ich mir ebenfalls schwer vorstellen, zumindest wäre dies niemals albanischen ursprungs diese art und weise, ein gotteshaus ist ein gotteshaus es spielt keine rolle ob da ein kreuz drauf ist oder ein halbmond mit stern oder wie bei der einen moschee ein doppelkopfadler, wichtig ist das das haus für betende steht und selbst wenns nur 4 wände und ein normales dach sind und es im ort für die betende gebaut wurden.....

    als ich mal ein kleiner furzer war hab ich damals im kindergarten ausversehen mitgebetet auf dem hof, es war ein christlicher kindergarten und ich wußte in meinem alter nicht das es mir nicht gestattet wäre, eines tages fragte mich meine mutter was wir den tag so über machen, ich erzählter ihr alles und sie war total schockiert und sagte mir ich darf mich nicht kreuzigen da ich moslem bin und dies nicht meine religion ist...... paar wochen danach stand ich mit ihr an einer haltestelle und wir warteten auf den bus, da lag eine kreuz-kette auf dem boden, ich sagte zu meiner mutter noch voller stolz das ich hingeh und drauftreten werde, daraufhin hab ich direkt ne bitchslap bekommen und sie sagte zu mir "nuk je katholik ama vyn me respektu edhe fejen i katholikve" und das hat sich schon immer bei mir eingebrannt und so wie ich alle albaner kenne, denken alle so
    Das ist eben das gute an den Albanern, sie haben eine grosse toleranz was das angeht. Und ich meinte mit angst eher irgendwelche aufrufe zum Mord oder so, wie Krasniqi manchmal auch gegen andersgläubige hetzt.

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Petition für die Unabhängigkeit des Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 15:33
  2. Die Wirtschaft des Kosovos und ihre Zerstörung
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 00:25
  3. Russland ist für die Unabhängigkeit des Kosovos
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 16:22
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 22:43
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 20:53