BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 67891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 135

Albanische Jihadisten gefährden die Sicherheit des Kosovo

Erstellt von El Mero Mero, 13.08.2014, 00:24 Uhr · 134 Antworten · 12.712 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von ROSU

    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    1.502
    @Sazan
    Was ich zu viel an patriotismus habe hast du viel zu wenig aber ich kann dir was abgeben wenn du möchtest.
    Ich erkläre dir den kleinen aber feinen unterschied zw dir moslem und mir albaner.
    Du findest es gut das 150-200 Albaner nach syrien gereist sind um dort für was auch immer zu kämpfen du hast in keinem einzigen beitrag geschrieben das du diese extremisten ned gut findest ich hingehen wünsche mir das alle albaner die sich in syrien befinden und dort kämpfen nie wieder weder lebendig noch tot albanischen boden berühren sie wollen in syrien sterben dann sollen sie auch dort begraben werden.

  2. #92

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Man man, seitdem die USA Fuß auf serbisch-Kosovo gesetzt haben und das Camp Bondsteel errichteten, dabei jedes Völkerrecht mit Füssen traten, hört und liest man aus der Provinz Kosovo nichts Gutes mehr:

    - zu 97% islamisch geprägt (soweit mir bekannt)
    - Drogenkriminalität
    - Organkriminalität
    - Viele Asylsuchende in die EU, obwohl Kosovo als sicheres Land gilt
    - Unterstützung des Islamischen Staates
    - Dschihadisten aus dem Kosovo für den Islamischen Staat.

    Das alles sind Gründe, die dem Westen womöglich beeinflussen könnten, die Provinz Kosovo auch verwaltungstechnisch wieder an Belgrad anzukoppeln, ist sie doch bis dato ein Teil des Landes, wenn auch durch äussere (westliche) Gewaltanwendung um die Rechte beschnitten.

    Das alles dient nicht dem Frieden in der Region, nicht zu ihrer Sicherheit, nicht zu ihrer Stabilisierung.

  3. #93
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Man man, seitdem Griechenland unabhängig ist und durch Morde und Völkeraustausch dabei jedes Völkerrecht mit Füssen trat, und seit den 90ern des 20Jahrhunderts der EU beitrat, hört und liest man aus Griechenland nichts Gutes mehr:

    - zu 97% Orthodox geprägt (soweit mir bekannt)
    - Fälschung bzw. frisierte Daten um in die EU zu kommen
    - Leben über dem Verhältnis
    - Drogenkriminalität
    - Extrem hohe Schulden
    - Viele Hilfsgelder aus der EU
    - Liegen der EU wie ein Parasit im Darm
    - Schmarotzerstaat
    - Kündigungen von Regierungsbeamten weil das Geld fehlt
    - Aufblühen der Morgenröte und des Nationalismus
    - Morde während Fussballspielen an Albanern
    - Mehrmals Ausländer von Polizisten angegriffen und schickaniert
    - Die Armee schreit an Paraden Parollen über das Morden und Bluttrinken von Albanern und Türken aus
    - Unterstützten Söldner die in den 90ern in Albanien einfielen und Soldaten ermordeten
    - Sölder die in Syrien für Assad kämpfen

    Das alles sind Gründe, die dem Westen womöglich beeinflussen könnten, Griecheland auch verwaltungstechnisch wieder an die Türkei anzukoppeln, war sie doch bis dato ein Teil des osmanischen Reiches, wenn auch durch äussere (westliche) Gewaltanwendung um die Rechte beschnitten.

    Das alles dient nicht dem Frieden in der Region, nicht zu ihrer Sicherheit, nicht zu ihrer Stabilisierung.

  4. #94
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Man man, seitdem Griechenland unabhängig ist und durch Morde und Völkeraustausch dabei jedes Völkerrecht mit Füssen trat, und seit den 90ern des 20Jahrhunderts der EU beitrat, hört und liest man aus Griechenland nichts Gutes mehr:

    - zu 97% Orthodox geprägt (soweit mir bekannt)
    - Fälschung bzw. frisierte Daten um in die EU zu kommen
    - Leben über dem Verhältnis
    - Drogenkriminalität
    - Extrem hohe Schulden
    - Viele Hilfsgelder aus der EU
    - Liegen der EU wie ein Parasit im Darm
    - Schmarotzerstaat
    - Kündigungen von Regierungsbeamten weil das Geld fehlt
    - Aufblühen der Morgenröte und des Nationalismus
    - Morde während Fussballspielen an Albanern
    - Mehrmals Ausländer von Polizisten angegriffen und schickaniert
    - Die Armee schreit an Paraden Parollen über das Morden und Bluttrinken von Albanern und Türken aus
    - Unterstützten Söldner die in den 90ern in Albanien einfielen und Soldaten ermordeten
    - Sölder die in Syrien für Assad kämpfen

    Das alles sind Gründe, die dem Westen womöglich beeinflussen könnten, Griecheland auch verwaltungstechnisch wieder an die Türkei anzukoppeln, war sie doch bis dato ein Teil des osmanischen Reiches, wenn auch durch äussere (westliche) Gewaltanwendung um die Rechte beschnitten.

    Das alles dient nicht dem Frieden in der Region, nicht zu ihrer Sicherheit, nicht zu ihrer Stabilisierung.

    Söldner die für Assad kämpfen?

    Manche von euch werden immer einfallsreicher Aber hey jemand muss ja die Terroristen aus Kosova und Albanien die für den Abschaum der IS kämpfen beseitigen

    PS: Hast du für diese Unterstellungen quellen?

  5. #95
    Mudi
    Zitat Zitat von ROSU Beitrag anzeigen
    @Sazan
    Was ich zu viel an patriotismus habe hast du viel zu wenig aber ich kann dir was abgeben wenn du möchtest.
    Ich erkläre dir den kleinen aber feinen unterschied zw dir moslem und mir albaner.
    Du findest es gut das 150-200 Albaner nach syrien gereist sind um dort für was auch immer zu kämpfen du hast in keinem einzigen beitrag geschrieben das du diese extremisten ned gut findest ich hingehen wünsche mir das alle albaner die sich in syrien befinden und dort kämpfen nie wieder weder lebendig noch tot albanischen boden berühren sie wollen in syrien sterben dann sollen sie auch dort begraben werden.
    Patriotismus ist die Liebe zum Vaterland und zum eigenen Volk und nicht der Rassismus gegenüber anderen Kulturen oder Ethnien. Patriotismus ist, wenn du deine Herkunft nicht leugnest, wenn du deine Sprache gerne sprichst, wenn du die Kultur deines Volkes gerne lebst. Das albanische Volk galt immer als weltoffen. Unser Volk war nie für die Unterdrückung anderer und wenn es sowas gab, waren das Ausnahmen und niemals die Mehrheit.

    Unser Volk ist ein gläubiges Volk, ob es das Christentum ist oder der Islam. Diese beiden Religionen haben mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede und ich hab hier etwas von einem Araber-Italiener Vergleich gelesen in Bezug auf Muslime und Christen. Leute, schaut euch an woher Jesus/Isa as. Abraham/Ibrahim as. und Moses/Musa as. kamen, ganz sicher nicht aus Europa.

    Aber um auf den Patriotismus zurück zu kommen... du bist kein Patriot, sondern ein Rassist, genauso wie andere, die albanische Muslime Araber nennen, die zu albanischen Muslimen sagen, dass sie nach Arabien und Afghanistan auswandern sollen. Du Lappen bist in Wirklichkeit ein nichts. Keiner behauptet hier, dass die ISIS nichts schlimmes tut, aber manche halten sich lieber zurück, als jeden einzelnen, der von der Polizei festgenommen oder nur befragt wird direkt zu beschuldigen, denn ob jetzt aus sozialer oder islamischer Sicht ist es nicht gut Menschen zu beschuldigen, die noch nicht gerichtet wurden, somit die Beweise für angebliche Taten noch fehlen oder noch nicht ans Licht gebracht wurden. Menschen nicht einfach zu beschuldigen zeugt von Ehre und Verstand, nichts anderes.

    Was hast du bitte von einem Albaner? Es wird hier geschrieben, dass "Radikale" unser Volk spalten. Was tust du denn besseres, wenn du wegen einem oder 10 Radikalen dann Millionen von muslimischen Albanern beleidigst, indem du einige Sätze von dir gibst, unter anderem auch, dass man diese "Araber" erschießen soll. Es ist ganz klar zu lesen, dass es hier nicht nur um die "Radikalen" an sich geht, sondern um euren Hass gegenüber Muslimen. Oder wenn du schreibst "Du Muslim - Ich Albaner". Ich gebe nicht mal einen f**k auf dich, weil du ihn nicht Wert bist.

    Sei glücklich und dankbar, dass man dich in unseren Gebieten nicht als Minderheit sieht, weil du kein Muslim bist, denn dir geht es wohl zu gut und du hast den Respekt gegenüber deinen muslimischen Landsleuten vergessen. Du vergisst, dass sie dir nichts schuldig sind, gar nichts. Muslimische Albaner sind nicht nur für die Muslime, sondern auch für dich gestorben, damit du dich heute mit dem Adler brüsten kannst.

    Vergiss nie, dass wir weder aus Arabien (Muhammed sav.), noch aus Israel (Jesus as.) oder sonst wo stammen, aber den Glauben kannst du Menschen weder nehmen noch geben, wenn Gott es nicht will, finde dich damit ab, du respektloses Kind.

  6. #96
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Man man, seitdem Griechenland unabhängig ist und durch Morde und Völkeraustausch dabei jedes Völkerrecht mit Füssen trat, und seit den 90ern des 20Jahrhunderts der EU beitrat, hört und liest man aus Griechenland nichts Gutes mehr:
    Nichts für Ungut, aber da kann sich fast jedes (Balkan)land an die eigene Nase fassen.

    Seit den 80er des 20. Jahrhunderts. Genauer gesagt 1981.

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - zu 97% Orthodox geprägt (soweit mir bekannt)
    Was nicht heißt, dass alle streng religiös sind.

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Fälschung bzw. frisierte Daten um in die EU zu kommen
    Aha. Welche Daten wären das genau? Oder meinst du vielleicht eher den Euro? EU und Euro sind zwei Paar Schuhe.

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Drogenkriminalität
    Was genau meinst du? Herrschen in Griechenland etwa kolumbianische Verhältnisse? Oder reden wir hier von der Drogenkriminalität, wie sie in fast jedem Land vorhanden ist?

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Extrem hohe Schulden
    Im Gegensatz zum Rest der EU/der Welt...

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Viele Hilfsgelder aus der EU
    Hilfe für wen?

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Aufblühen der Morgenröte und des Nationalismus
    Kein exklusiv griechisches Phänomen. Und wie man schon an anderer Stelle lesen durfte, unternimmt die Regierung wenigstens was gegen die Morgenröte.

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Morde während Fussballspielen an Albanern
    Echt? Wenn das so ist, ist das eine Tragödie (no Sarkasmus).

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    - Mehrmals Ausländer von Polizisten angegriffen und schickaniert
    Viele Griechen trauen ihrer Polizei selbst nicht.

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Das alles sind Gründe, die dem Westen womöglich beeinflussen könnten, Griecheland auch verwaltungstechnisch wieder an die Türkei anzukoppeln, war sie doch bis dato ein Teil des osmanischen Reiches, wenn auch durch äussere (westliche) Gewaltanwendung um die Rechte beschnitten.

    Das alles dient nicht dem Frieden in der Region, nicht zu ihrer Sicherheit, nicht zu ihrer Stabilisierung.
    Erinnert mich von der Formulierung an einen bestimmten User. Hat er sowas in der Art geschrieben und dein Text ist deine Antwort darauf? Ich hoffe doch mal, du denkst nicht wirklich so.

  7. #97
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Gezim Kelmendi meint das Thaci all die schnappen lässt wo in den Wahlen gegen ihn waren.

  8. #98

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Gezim Kelmendi meint das Thaci all die schnappen lässt wo in den Wahlen gegen ihn waren.
    der soll lieber aufpassen^^--
    seine partei hat mit thaci zusammen regiert

  9. #99
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Ilios Beitrag anzeigen
    Erinnert mich von der Formulierung an einen bestimmten User. Hat er sowas in der Art geschrieben und dein Text ist deine Antwort darauf? Ich hoffe doch mal, du denkst nicht wirklich so.

  10. #100

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Söldner die für Assad kämpfen?

    Manche von euch werden immer einfallsreicher
    Aber hey jemand muss ja die Terroristen aus Kosova und Albanien die für den Abschaum der IS kämpfen beseitigen

    PS: Hast du für diese Unterstellungen quellen?
    Erkläre ihm doch bitte, daß jemand, der die Inhalte und Eigenleistungen Dritter einfach kopiert, als Affe gilt.
    Er zeigt damit an sich nur, daß er zu eigenen Gedankengängen und damit Inhalten nicht befähigt ist.

    Armer Typ, wo kommt er nochmal her?



    Nachtrag:
    Die Angabe von 97% Orthodoxe in Hellas ist ohnehin falsch.

Ähnliche Themen

  1. Petition für die Unabhängigkeit des Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 15:33
  2. Die Wirtschaft des Kosovos und ihre Zerstörung
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 00:25
  3. Russland ist für die Unabhängigkeit des Kosovos
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 16:22
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 22:43
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 20:53