BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 174

Albanische "Muslims" enttäuscht von Islamische Ländern

Erstellt von Drini, 24.11.2008, 19:25 Uhr · 173 Antworten · 8.421 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Drini

    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Tut mir leid bruder , doch hier muss ich dir wiederstehn !
    als erstes heisst es Taliban und nicht Taleban aber ist halb so wild , und die wollen nicht das wir "Taliban-en" sind , denn sie sind es auch nicht , iran ist kein Taliban Staat , das ist Afghanistan und die haben uns anerkannt nur mal so als Information , dazu kommt das die Taliban eine kleine Truppe sind im Afghanistan , dieser Terroranschlag kam selber von den Amerikanern ( lange geschichte guck die fakten überall stehn sie aber das passt jetzt nicht ! ) und die erkennen uns nicht , weil wir zu einem islamfeindlichen Staat halten ( Amerika ) und gegen ihre verbündeten ( die Russen also automatisch ihr tochterland Serbien ) sind !
    Und an uns haben die grad keine Wirtschaftlichen interessen , wie General Dostum schon sagte : es kann sich aber ändern .
    Und meine meinung wird es auch , nur die frage aller Kosovoalbaner ist : Wann? und das weiss niemand ausser gott selber.
    Und wir sind keine Christlicher Nation , wir waren es mal , und nur wenige sind es im Kosovo auch geblieben ( Gjakova ein teil , ein teil in istog, Zllakuqan ) mehr sind es auch nicht . Und jetzt sind wir eine Islamische Nation , und das haben und entscheiden wir alle selber , ich selber will Muslimisch sein ellhamdullillah ich kann auch Christ werden von heute auf Morgen , doch das will ich nicht , und iran ist es auch egal denn Russen sind ja bekanntlicher weise keine Muslimen , aber sie sind eins gemeinsam mit den iranern : gegen Amerika also auch gegen Israel .
    Çka po flet or djal ti ktu ?

    I paske përzier gjërat e bërë lamsh të gjitha.

    Wir sind zwar keine christliche Nation, aber islamische Nation schon garnicht !
    allerdings werden wir ganz christlich, hatten wir schon langst die sache mit unabhängigkeit hinter uns.
    Also wie mit der verfassung auch bereits geregelt ist, wir sind eine säkulare Nation, wo keinem seine rechte an glauben mangeln sollen.

    ach, bald zu vergessen!
    Du hast dann Rugova nicht so richtig verstanden.

  2. #62

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Ich meinte nicht , das wir eine Islamischer Staat sind , in dem Sinne wie ( Kopftuchzwang u.s.w ) NEIN ! ich meine nur das es zu mehr als 70% Muslemen sind und das wollte ich damit andeuten , oh doch ich hab Rugova verstanden , viele haben ihn nur deswegen einen Komunisten gennant , ich weiss schon wie und was ich sage , nur ich kann nicht bestimmen was ihr auch versteht , ich würde mir auch kein Islamischen staat wünschen , aber 3 mal am Tag singt der Hoxha für uns in istog , in pej und überall in seinem Mosheeturm und das ist für mich wohl sher islamisch oder ? aber ich respektiere die christen dort ich hasse sie nicht , obwohl jeder weiss das die christen in der Zeit wo krieg war , zu den Serben gehalten haben ( viele ) und denen ist nie was passiert , nur weil sie ein Kreuz hatten

  3. #63
    Avatar von Drini

    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    165
    Schwachsinn
    ist was
    Istog
    hier redet, hat bestimmt ein schlechten
    Tag
    gehabt.

  4. #64
    Popeye
    Zitat Zitat von GeneralDostum Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich dich missverstanden habe und deshalb ein grosses Dankeschön für dein Posting!



    Da wir unterschiedlicher politischer Ansichten sind, kann keiner von uns behaupten der andere wäre dumm oder so!



    Zunächst einmal einmal ein Satz von Atatürk an dich:
    --""Milli benliğini bulamayan milletler başka milletlerin avı olacaklardır."

    Du solltest ernsthaft dich selber fragen welcher nichttürkischer Bürger wirklich für Türkische Interessen einsetzen!
    Deine "nichttürkischen Politiker" ruinieren das Land und suchen zum grössten Teil die Nähe an Araber als sich den Zentralasiatischen Nationen zu widmen! Kann es möglich sein das ein albanischer oder tscherkesischer Politiker sich für eine rein Türkische Vereinigung interessiert???
    Das wäre genauso shizophren, wie wenn Cem Özdemir (von den Grünen) den Frankfurter Nationalversammlug von 1948 als Deutschen Feiertag fordern würde! Unser Land heisst "Türkische" Republik, aber Millionen von Türken werden benachteiligt und Nichttürken werden in vielen Bereichen bevorzugt, nur weil sie 5 mal am Tag Mekka anbeten!
    Wenn das dein Nationalverständnis ist, dann habe ich dir nichts zu sagen!
    Für mich hat ein Kazake, Azeri, Özbeke usw. ...., der in unser Land kommt mehr Rechte wie ein albanischstämmiger oder etc. .............!
    Anscheinend lernst du hier nichts aus diesem Forum!



    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Unabhängigkeit! Wir gehören nicht und wollen auch nicht zu Europa!
    Verstehe...
    Und was denkst du wie man dieses "Problem" lösen könnte?

  5. #65
    Avatar von GeneralDostum

    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Verstehe...
    Und was denkst du wie man dieses "Problem" lösen könnte?
    Es wird langsam Zeit das nur die Türken die Ruder in die Hand nehmen und unser Land führen! Wenn wir weiter wie bisher "Friede, Freude, Eierkuchen" und "Alle Menschen sind gleich" Politik betreiben, werden die Probleme gar nicht gelöst!

  6. #66

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Drini Beitrag anzeigen
    Schwachsinn
    ist was
    Istog
    hier redet, hat bestimmt ein schlechten
    Tag
    gehabt.
    wieso? das ist die Wahrheit , Ibrahim Rugova wurde als Komunist bezeichnet , ich selber habe den Mann geliebt , das war der Sohn von dem Onkel meiner Oma , meine großeltern haben ihr sein erstes Fahrrad gekauft , und ich weiss ganz genau was ich sage , Kosovo hat 70% Muslimen , ich hab einen guten freund der chef eines Lokales ist ,dort in istog und wenn dir bekannt ist nicht weit von istog ist Zllakuqan , und dort sind nur Albanische Katholiken und dort ist auch das bekannteste Schwimmbad Kosovos und genau vor dem Schwimmbad ist die Kirche, und dieser freund war in der ehemaligen UCK , und er meinte als der Krieg vorbei war und er dorthin mit seinen leuten ging wegen den Serben , haben sich die Katholischen Albaner gestellt und wollten nicht durchlassen sie haben sich mit der UCK wegen den Serben angelegt , und jetzt kommt die spitze der Torte , er meinte als ich meine augen aufmachte und hinguckte merkte er nicht mal ein haus war zerstört nichts , die leute haben dort während des krieges ihren Arsch hingelegt und Redbulls getrunken , das ist mal echt eine Soldarität zu seinem Land , und viele katholische albaner haben muslimische albanern ( davon kenne ich 2 in istog ) angeboten die sollen ein Kreuz tragen und die Serben tuhen ihnen nichts .

  7. #67

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5
    Grüße,

    eine Sache nur Istog, ich habe echt Riesenverständnis dafür, dass du den Menschen magst ( Rugova ). Aber für einen echten Kommunisten ist es eine beleidigung Rugova einen Kommunisten zu nennen.

    Die Sache ist die, Rugova war ein bessesener Pazifist. Ich will nich sagen das der Pazifismus ein schlechter Gedanke ist, doch zur damaligen Zeit unvereinbar mit der Problematik die wir in Kosova hatten.

    Und zum Thema Christen oder Islam kann ich nich viel sagen ausser, das ich mal gelesen hab, das dass Verhältnis 60% (M) zu 40 % (C) sein soll.

    Mit freundlichem Gruß

    Durim Bekiri

  8. #68

    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    185
    Und zum Thema Christen oder Islam kann ich nicht viel sagen ausser , das ich mal gelesen hab, das das verhältnis 60 % (M) zu 40 (C) sein soll

    In Albanien könnte das zutreffen aber nicht in Kosovo, dort leben (90% (M) und (10 %) Christen.

  9. #69
    Popeye
    Zitat Zitat von GeneralDostum Beitrag anzeigen
    Es wird langsam Zeit das nur die Türken die Ruder in die Hand nehmen und unser Land führen! Wenn wir weiter wie bisher "Friede, Freude, Eierkuchen" und "Alle Menschen sind gleich" Politik betreiben, werden die Probleme gar nicht gelöst!
    Wer hat denn den Ruder in der Hand z.Zt?

  10. #70

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von GeneralDostum Beitrag anzeigen
    Nocheinmal für dich Herr Moderator!
    ja, alle menschen die einen arabischen namen haben, sind bestimmt araber oder türken....

    alles, was in der tükei über atatürk geschrieben wird, stimmt....

    deine theorien von turan-türken kannst du vergessen.
    die türkische rasse ist in der türkei verloren durch vermischungen mit arabern, kurden und europäern.

    wenn du türken finden willst, mußt du nach turkmenistan, usbekistan....

Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die "türkisch-islamische Union".
    Von javor im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:44
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 13:31
  3. Das erste "Islamische Auto"
    Von Sultan Mehmet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 04:33
  4. "Die EU enttäuscht die Proeuropäer",
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:41