BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 174

Albanische "Muslims" enttäuscht von Islamische Ländern

Erstellt von Drini, 24.11.2008, 19:25 Uhr · 173 Antworten · 8.435 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Objektiv Beitrag anzeigen
    Grüße,

    eine Sache nur Istog, ich habe echt Riesenverständnis dafür, dass du den Menschen magst ( Rugova ). Aber für einen echten Kommunisten ist es eine beleidigung Rugova einen Kommunisten zu nennen.

    Die Sache ist die, Rugova war ein bessesener Pazifist. Ich will nich sagen das der Pazifismus ein schlechter Gedanke ist, doch zur damaligen Zeit unvereinbar mit der Problematik die wir in Kosova hatten.

    Und zum Thema Christen oder Islam kann ich nich viel sagen ausser, das ich mal gelesen hab, das dass Verhältnis 60% (M) zu 40 % (C) sein soll.

    Mit freundlichem Gruß

    Durim Bekiri
    Ich sage nicht das er einer war , sondern das er so genannt worden ist , und ich habe nichts gegen die christen , nur ich weiss wie es im Krieg gelaufen ist da ich viele von der UCK kannte und die schlechte erlebnisse hatten mit den Christen , pse bre bac folni tan e perzini npun qe as vet se dini qka po du me than? die christen lebten in der Kriegszeit NORMAL sie waren mit den Serben in der zeit "befreundet" so zu sagen .

  2. #72

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Bisher haben 8 von 57 islamischen Ländern Kosovo anerkannt.

    Weitere 7 islamische Länder haben bereits angekündigt, sie werden Kosovo anerkennen.

    Leute das ist Politik, aber schlussendlich werden Sie uns alle anerkennen.

  3. #73
    bonbon
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Ich sage nicht das er einer war , sondern das er so genannt worden ist , und ich habe nichts gegen die christen , nur ich weiss wie es im Krieg gelaufen ist da ich viele von der UCK kannte und die schlechte erlebnisse hatten mit den Christen , pse bre bac folni tan e perzini npun qe as vet se dini qka po du me than? die christen lebten in der Kriegszeit NORMAL sie waren mit den Serben in der zeit "befreundet" so zu sagen .
    Weil jetzt ein paar Leute meinten, dass die schlechte Erfahrungen mit Christen gemacht haben, glaubst du nun jedes Wort und behauptest so eine SCHEISSE??
    Warst du da? Hast du vielleicht eine Statistik wo drin steht, wieviele Muslime und wieviele Christen getötet wurden?
    Gjakova hat es während dieser Zeit ziemlich schwer getroffen und zu den Opfern gehörten auch viele Katholiken. Komisch, dass die nicht verschont wurden nicht?!

    Pse po fol ti e po perzin kur nuk ki lidhje? Und behaupte dann bitte nicht, du hättest ja nix gegen Christen... diese Heuchlerei ist ja zum kotzen.

  4. #74
    phαηtom

  5. #75

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Ich sage nur , das es in Gjakova Katholiken gab , aber nicht das sie nicht getötet worden sind , wer richtig verstanden hat , ich meinte die aus Zllakuqan.

  6. #76
    Avatar von Mbreti

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.432
    Also wir Albaner haben z.b den modernen Staat Agypten gegründet und die erkennen uns nicht an ?

    ohne uns Albaner gäbe es das heutige Agypten nicht!

  7. #77
    IbishKajtazi
    es ist mir egal ob diese zurückgeblieben uns anerkennen ich lege nicht viel wert auf diese retards

  8. #78
    Avatar von Pjetër Bogdani

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    764
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Erstmal An herr Dostum : sorry wenn es dir vorkam das du für mich "dumm" bist nein , wärst du dumm würden wir keine Diskusion führen , nur ein dummer Satz kam von dir und zwar das die Albaner aus türkei weg sollen .

    Nun an unseren Pjeter Bogdani , ich bin doch kein Fundamentsalist , ich bin ein ganz normaler Stolzer Muslime ellhamdullillah ich beete nicht 5 mal tags ( schade ) ich glaube aber mit meiner seele und herzen an Allah und das bleibt auch , ich trinke alkohol gehe auf Partys , in unsere Familie und verwandschaft gibts auch kein Kopftuchzwang oder verbot , wir leben europäisch wie das so schön heisst , doch glauben an ( unsere meinung nach ) das richtige, nun aber zu dem ich bin nicht stolz auf unser Skenderberg , doch und wie ich es bin , Skenderberg hatte alles gute , nur er hat die Muslemen zu der Zeit verraten , er war am ende wieder ein Orthodoxe seine schwester jedoch blieb Muslimin , und das fand ich gut so,
    und du meinst kosovo wär keine Muslemische Nation? junge in welchem Planeten lebst du , geh mal nach Drenica , istog , prishtina , oder so und sag das denen... guck mal wo du hängst , wir sind stolz auf Skenderberg für seine taten aber nicht für die Religion , ich hass ihn nicht deswegen weil er Orthodox war, wieso auch? wie waren früher alle katholisch , doch jetzr nicht und das ist gut so .

    dein das ist eben nicht gut wieso sollte es den? wir haben gegen den türkisch-muslimischen barbaren gekäpft und wir sollten stolz darauf sein

  9. #79
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Weil jetzt ein paar Leute meinten, dass die schlechte Erfahrungen mit Christen gemacht haben, glaubst du nun jedes Wort und behauptest so eine SCHEISSE??
    Warst du da? Hast du vielleicht eine Statistik wo drin steht, wieviele Muslime und wieviele Christen getötet wurden?
    Gjakova hat es während dieser Zeit ziemlich schwer getroffen und zu den Opfern gehörten auch viele Katholiken. Komisch, dass die nicht verschont wurden nicht?!

    Pse po fol ti e po perzin kur nuk ki lidhje? Und behaupte dann bitte nicht, du hättest ja nix gegen Christen... diese Heuchlerei ist ja zum kotzen.

    mensch bist du krass drauf , heftig !!!

  10. #80

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Wenn ich als Araber mit Russen Geschäfte in Milliardenhöhe machen könnte würde ich es nicht wegen einer Kosovo-Anerkennung versauen.. Ausserdem hat die Religion nichts in der Politik zu suchen..
    Nicht nur das in vielen arabischen Ländern leben Minderheiten die selber nach Unabhängigkeit schreien könnten (siehe Kurden im Nordirak), daher verstehe ich auch nicht die anerkennung der Türkei die ja selber so ein Problem haben.

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die "türkisch-islamische Union".
    Von javor im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:44
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 13:31
  3. Das erste "Islamische Auto"
    Von Sultan Mehmet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 04:33
  4. "Die EU enttäuscht die Proeuropäer",
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:41