BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 119 von 119

Albin Kurti

Erstellt von MIC SOKOLI, 02.02.2009, 21:45 Uhr · 118 Antworten · 6.229 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    @Lucky Luke!!!



    Die Albaner müssen tun was man ihnen sagt! In diesem Fall die EU!
    Freiwillig einfliessen lassen!: Erzähl keinen blödsinn!:



    Das nun “statusneutrale” EULEX-Mandat basiert nicht auf dem langwierig errungenen Ahtisaari-Plan und der international erarbeiteten kosovarische Verfassung, sondern auf der UN- Sicherheitsratsresolution 1244. Dem schon 1999 kleinsten gemeinsamen Nenner, die den Kosovo völkerrechtlich als einen Bestandteil Serbiens definiert, was zur Unabhängigkeit der seit Februar bestehenden Republik Kosovo nicht recht passen will. Ein Sechs-Punkte-Plan des UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat den von den Kosovaren favorisierten und von der EU erwarteten Plan des Finnen Ahtisaari ersetzt. Der Sechs-Punkte-Plan kam in New York einstimmig durch den UN-Sicherheitsrat, nachdem Russland bei Absprache mit Serbien, dem slawischen Brudervolk, alle anderen Vorschläge mit Veto oder Veto-Androhung blockiert hatte. Um überhaupt eine rechtliche Grundlage für die EU-Mission EULEX und die überfällige Ablösung von UNMIK zu bekommen, stimmten die EU-Staaten und die USA zu.

    Willkommen in der Realität!

    von welcher Realität redest du? von der TATSÄCHLICHEN Realität oder von der die du gern für dich behalten möchtest?

  2. #112
    Avatar von Delija-Goranac

    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Wenn willst du hier zu frieden stellen!

    Das Recht auf Selbstbestimmung ist nicht etwas, was du oder dein Staat jemanden zusteht! Das ist ein natürliches Recht. Ist Serbien ein multiethnischer Staat?
    Ist Albanisch in Serbien Staatssprache?!?

    hahahahaha, so ein kranker Spruch von wegen Schulen haben wir euch errichtet! Wie alt bist du Junge?!?

    Seht her wie Serben über uns denken!
    Ich sag ja, sie glauben immer noch an der Theorie von wegen Vollmensch.
    Wer hat euch die Schulen und Unis gebaut? Weshalb denkst du stehen euch unis zu und uns nicht!?!? Genau, deswegen mussen wir alles unternehmen, koste was wolle nur weg von diesen Typen zu kommen!
    nein ich meine jedem stehen unis schulen etc. im kosovo zu ich bin ein förderer eines multiethnischen kosovos und hab auch nichts dagegen das zu titos zeiten dies betrieben wurde da dies nun einmal eine multiethnische region ist und man dort zusammen leben muss bzw. daraus kann man auch etwas positives sehen Stichwort schmelztiegel amerika aber das muss ich auch sagen habt ihr einfach euch nicht zufrieden gegeben hier muss man auch unterscheiden zwischen den siptaren aus dem kosovo und den skipetaren aus dem damaligen hoxha albanien. Mein Grossvater (aus Urosevac(Ferizaj)) hat mir immer gesagt das die siptaren aus dem kosovo immer ok waren jedoch das jene aus dem hoxha albanien die in das kosovo kamen und sofort sfrj pässe erwarben den Separatismus unter den Skipetaren im Kosovo sehr anheizten. Diese haben immer mehr gefordert. auch zu der gängigen lüge das wir (serben) albanische schulen im kosovo geschlossen haben muss ich wiedersprechen. habe mal eine kosovo-albanerin gefragt ob sie denn im kosovo die schule besucht weil ja gesagt wird das die serben alle geschlossen haben woraufhin sie mir antwortete das sie davon nichts wüsste und im jahr 98 ihren abschluss in Djakovica(gjakove) gemacht hat. gut jetzt kann man sagen das ich lüge muss aber auch sagen das ich gut mit ihr befreundet bin. ps. ich als serbe muss sagen das ich eigentlich mit albanern ganz gut auskomme vorausgestzt wir halten einfach beide unser maul über das kosovo etc. und das kann man schaffen

  3. #113
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.173
    Zitat Zitat von Delija-Goranac Beitrag anzeigen
    nein ich meine jedem stehen unis schulen etc. im kosovo zu ich bin ein förderer eines multiethnischen kosovos und hab auch nichts dagegen das zu titos zeiten dies betrieben wurde da dies nun einmal eine multiethnische region ist und man dort zusammen leben muss bzw. daraus kann man auch etwas positives sehen Stichwort schmelztiegel amerika aber das muss ich auch sagen habt ihr einfach euch nicht zufrieden gegeben hier muss man auch unterscheiden zwischen den siptaren aus dem kosovo und den skipetaren aus dem damaligen hoxha albanien. Mein Grossvater (aus Urosevac(Ferizaj)) hat mir immer gesagt das die siptaren aus dem kosovo immer ok waren jedoch das jene aus dem hoxha albanien die in das kosovo kamen und sofort sfrj pässe erwarben den Separatismus unter den Skipetaren im Kosovo sehr anheizten. Diese haben immer mehr gefordert. auch zu der gängigen lüge das wir (serben) albanische schulen im kosovo geschlossen haben muss ich wiedersprechen. habe mal eine kosovo-albanerin gefragt ob sie denn im kosovo die schule besucht weil ja gesagt wird das die serben alle geschlossen haben woraufhin sie mir antwortete das sie davon nichts wüsste und im jahr 98 ihren abschluss in Djakovica(gjakove) gemacht hat. gut jetzt kann man sagen das ich lüge muss aber auch sagen das ich gut mit ihr befreundet bin. ps. ich als serbe muss sagen das ich eigentlich mit albanern ganz gut auskomme vorausgestzt wir halten einfach beide unser maul über das kosovo etc. und das kann man schaffen
    1. Der ganze Balkan ist eine multiethische Region, nicht nur Kosova.
    Wenn multikulti, dann alle Multikulti!!!!
    Dennoch ist Kosova in ihre jetzigen Grenzen homogener als Serbien!

    2.Das mit dem Milosevic- Regime brauche ich hoffentlich dir nicht zu erklären.
    Ich meine das mit dem: dort wo ein Serbe lebt, ist Serbien….verstehst du?!?
    Die Albaner hatten während dieser Zeit einen Schattenstaat errichtet, sozusagen Parallelinstitutionen.
    Dort hat vielleicht deine Kosova- Albanerin ihren Abschluss gemacht.
    Den der Milo hatte alle albanischen öffentlichen Institutionen (wie Schulen, UNI, Theater) geschlossen.

    3. Ich hab wenigstens noch den Anstand und nenne dich Serbe und solange du versuchst von „oben“ herabzureden,
    kannst du vergessen, dass ich dich auf irgendeine Art ernst nehme!

  4. #114
    Avatar von Delija-Goranac

    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    3. Ich hab wenigstens noch den Anstand und nenne dich Serbe und solange du versuchst von „oben“ herabzureden,
    kannst du vergessen, dass ich dich auf irgendeine Art ernst nehme!
    nun ja also ich finde die bezeichnung skipetare bzw. siptar korrekter als albaner ihr nennt euch doch selbst shipe oder so. ich versuche auch nicht von oben herabzureden und euch als schlechte menschen darzustellen jedoch wart ihr in der sfrj bzw. in der srj eine annerkannte minderheit dies beziehe ich auf den gesamtstaat nicht auf das kosovo und genosst eigentlich bis zu den mit 80ern gute minderheitenrechte gut in den 90er jahren dann nicht mehr bezieht sich aber auch auf die vorkriegs uck aktionen und natürlich auf die propaganda von milosevic aber auch davor wolltet ihr schon mehr ihr wolltet das nicht erst seitdem auftauchen von milosevic. auch war das kosovo früher viel multiethnischer jeder konnte jede sprache mein grossvater kann auch immer noch teilweise albanisch sprechen. seitdem die ihr das kosovo kontrolliert kommt es zu teils 2wk. ähnlichen ghettobildungen

  5. #115
    Feuerengel
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    warum sollte es verboten sein,
    BRD und DDR vereinigten sich ja auch.


    schade das KURTI keine partei gründet,sonst würde man ihn wählen.

    Das Problem ist ja, dass seine Partei verboten ist.

  6. #116
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Deine subjektive Interpretation der UN-Resolution 1244 oder UN-Charte ist irrelevant, relevant wären Analysen qualifizierter Stellen. Die EU hat zum Beispiel ein Gutachten über diese Fragen eingeholt bevor die Mitgliedsstaaten angefangen haben das Kosovo anzuerkennen, eine Expertise die der Anerkennung des Kosovo unter Berücksichtung Intenationalen Rechtes den Weg frei gemacht hat. Ebenso hat die UNO-Expertenkommission einberufen für den Kosovo von der UNO selbst schon 2001 die "bedingte Unabhängigkeit" des Kosovo vorgeschlagen.
    Dies war keine subjektive Einschätzung meinerseits sondern ein Gutachten von Experten, unabhängigen Experten - nicht von jenen die von der EU bezahlt werden um deren Gewissen zu erleichtern, bzw. sich den illegalen Akt der Anerkennung legalisieren zu lassen!

  7. #117

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    [quote=Delija-Goranac;937643]
    nun ja also ich finde die bezeichnung skipetare bzw. siptar korrekter als albaner ihr nennt euch doch selbst shipe oder so.
    In der Jugoslawischen Verfassung wurde zwischen Siptar und Albanac unterschieden, während Albanac die Albaner gemeint waren, verwendete man Sipkatar als Shikane, wie zbsp. die Italiener als Qinke, oder die Jugoslawen als Jugo, also mit einem diskriminierenden charakter.

    Aber das hast du bestimmt nicht gewusst, welche charakter man dem wort "siptar"zuschreibt.

    Und ja, die Jugos nennen sich ja auch Jugoslawen...und bleib bitte vernünftig anstatt hier so zu tun als wäre dass nichts, jeder weis was ich meine.


    ich versuche auch nicht von oben herabzureden und euch als schlechte menschen darzustellen jedoch wart ihr in der sfrj bzw. in der srj eine annerkannte minderheit dies beziehe ich auf den gesamtstaat nicht auf das kosovo und genosst
    Das wort "jedoch" besagt irgendwie, ihr seid eine Minderheit also normal dass man herabredet, du beleidigst damit niemand anderen als dich selbst und verräts wie du Minderheiten betrachtest, von oben herab,...der weisse Herr lässt grüssen.

    Und übrigens, ein Slowene nennt die Albaner Minderheit, super Kentnisse der Mathematik Mein lieber Slowene, in Jugoslawien waren die Albaner die drittgrösste Volksgruppe. Wer einen Rechner hat ist klar im Vorteil.


    eigentlich bis zu den mit 80ern gute minderheitenrechte gut in den 90er jahren dann nicht mehr bezieht sich aber auch auf die vorkriegs uck aktionen und natürlich auf die propaganda von milosevic aber auch davor wolltet ihr schon mehr ihr wolltet das nicht erst seitdem auftauchen von milosevic
    .

    Als die Partizanen sich zusammenschlossen und bei Bujan die erste Konferenz gehalten wurde, wurde vereinbart, dass alle zusammenkämpfen, und am Schluss unter einer Föderation jeder seine Republik erhält, nun, die Albaner als 3grösste Ethnie (nach Serben und Kroaten) bekammen eine kleine Autonomie, dagegen erhielten die kleinen Slowenen eine Republik, die kleinene Bosnier, die kleinen Montenegriner und die kleinen "Mazedonen"und zusätzlich wurde die Albaner in Serbien(Presheva)-Serbien(sandschak)-Kosovo-Mazedonien aufgeteilt. Die Albaner so dumm und bescheiden, dachten, Besa Bes, ein Wort wie Stahl und wurden später von den brüderlichen Partizanen hintergangen, Tivar-Massaker.. ..etc


    auch war das kosovo früher viel multiethnischer jeder konnte jede sprache mein grossvater kann auch immer noch teilweise albanisch sprechen. seitdem die ihr das kosovo kontrolliert kommt es zu teils 2wk. ähnlichen ghettobildungen
    Klar, wenn serbisch statt albanisch gelehrt wird,toll oder? und für das hatte man gekämpft.

    Das ist ein typisches Argument der milosevic ära, und du hast nicht viel Ahnung über die geschichtlichen Erreignisse in Kosovo.

    1. Die Serben nahmen seit der annexion des Kosovos zu, seit 1912 gab es insgesamt 3 Kolonialisationswellen mit Serben und Montenegriner, zunächst mit Serben um 1919 (kannst du auch im serbischen Memorandum der serbischen Akademie, zur lage der serbischen Nation" nachlesen SANU)

    später dann, siehe auch memorandum, wurde bevorzugt Montenegriner kolonialisiert,

    siehe auch :Dr. Milovan Obradovic mit dem Buch "Agrarna reforma i kolonizacija Kosovo" (1918-1941)

    die 2te Welle erfolgte um die 80er Jahre, dominierend Montenegriner.

    die 3te Welle erfolgte um 1993-1995, worin Serben aus der Krajina und Bosnien kolonialisiert wurden, in Gjilan nähe dem Busbahnhof, all die grossen Blöcke wurde damals erbaut, in eiltempo, und wöchentlich kamen 100 serbische Familie von überall her, war ja umsonst für die Serben.

    Natürlich stosste man auf gegenwähr, unserer Familie wurde auch Land enteignet und Serben gegeben, in Holm Sundhausen -Geschichte Serbiens wird sogar beschrieben, wie die eingeborenen Serben mit Albaner zusammen gegen die neuen kolonialen Serben vorgingen, also öfters Probleme gab.

    Die Serben die zbsp. um 1993-1995 aus Bosnien und Kroatien eingesiedelt wurden konnten sich nie integrieren, vom Krieg gezeichnet hatten die schon von vornherein eine radikalität und verachteten wie in ihren Heimatorten auch im der neuen Heimat die nichtserben, also Albaner. Das war sehr Problematisch. Diese waren es dann auch die das Milosevic Regime stützten, nicht die eingeborenen Serben, was einige nicht verstehen, weil es nicht wissen, oder nicht verstehen wollen.

    Die Anzahl der Serben ging in den 90er zurück, aus wirtschaftlichen Gründen, wie auch heute.

    Von einigen Serben wird gerne diese Tatsache verschleiert und angegeben sie wurden damals wie euch heute verjagt, was nicht stimmt.
    Soll doch mal ein Serbe nach Prshtina gehen, ich seh immer einen der serbish redet.


    Warum verkaufen die Serben all ihr Eigentum in Kosovo? Weil sie für das Geld in Serbien das 3fache an Land kaufen können, und Kosovo völlig am arsch ist.

    Und nicht nur die Serben leben in Ghettos, sondern alle, als ob ein Albaner mit 2 Euro besser auskommt als ein Serbe.


    Und man kann ja tagtäglich sehen was Serbien für die Serben in Kosova tut,dafür sorgen dass es Ihnen noch schlechter geht, indem sie Kosova soviel Schaden anrichten wie möglich, was sich schlussendlich auf auf die Serben auswirkt, denn ein Serbe ergeht es wie einem Albaner, keine stabilität, keine investitionen, keine arbeit,kein Brot.

    Aber macht lieber die Albaner dafür verantwortlich, dass wird das Problem sicher lösen und lenkt von der Wahrheit ab, während die Regionalpolitiker der serbisch radikalen Partei die Hilfsgelder klauen die für Hilfsprojekte der serbischen Gemeinden vorgesehen waren.

    mfg
    buum buum bam bam

    <- hab ich verdient

  8. #118
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    NALEP und VATRENA , ihr werdet hier gerufen ...

  9. #119
    Romantika
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    warum gründet er keine partei??

    ------------------------------
    er meint, Kosova soll ein Referendum abhalten, ob die Kosovaren sich Albanien anschließen sollte.

    das Parlament sollte diese Entscheidung akzeptieren.

    Solange serbien terroristische Aktivitäten in kosova unterstützt, wird kosova immer inner-politische probleme haben.

    albanische soldaten an den grenzen würden die situation entspannen.
    Würde er eine Partei gründen müsste er mit den Organisation zusammenarbeiten, was er ja Ablehnt. ''Vetevendosje''

    Nun wie du schon schreibst!.. Er meint. Leider geht es nicht nach seinem Willen

    Und sie Finanzieren die Radikalen Serben ja immer noch. Mitrovica hat keine Gesetze, Albaner Pilgern nach Mitrovica um dort Benzin u. Lebensmittel zu kaufen, da Sie dort zumeist Billiger sind wie im Restlichen land.

    Fazit.. Das alles wird sich nicht legen wenn sich die beiden ländern Serbien Kosovo nicht einig werden.!
    Und die Organisationen von Europa sind daran nicht ganz Unschuldig, auch Sie wissen nicht welchen Weg sie einschlagen.!

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Albin Kurti in Aktion
    Von Ciciripi im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 15:44
  2. Albin Kurti in Deutschland !!
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Politik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 13:49
  3. Albin Kurti..
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:38
  4. Albin Kurti wählen?
    Von Fan Noli im Forum Rakija
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 20:08
  5. Albin Kurti verhaftet
    Von Dukagjin im Forum Kosovo
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 04:44