BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Albin Kurti - Albaner Mazedoniens unterdrückt wie zur Zeit Jugoslawiens

Erstellt von Gentos, 21.04.2011, 09:04 Uhr · 73 Antworten · 4.287 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Auch für dich:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Friede_von_Bukarest_(1913)

    Oder erstreckte sich der albanische Staat vor 1913 bis in osmanisches Territorium?
    Hier für dich

    Londoner Vertrag (1913)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Londone...enz_%281912%29

  2. #22
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Gentos Beitrag anzeigen
    Du kannst anscheinend nicht lesen oder?

    Albanien wird unabhängig, wobei große Teile des albanischen Siedlungsgebiets (vor allem Kosovo und Epirus) an Serbien bzw. Griechenland, kleinere an Montenegro fallen. Die endgültigen albanischen Grenzen werden durch eine Kommission der Großmächte festgelegt. Serbien, Montenegro und Griechenland haben ihre Truppen aus Albanien zurückzuziehen.


    Mazedonien wird zwischen Serbien, Griechenland und Bulgarien aufgeteilt. Den kleinsten Teil erhält Bulgarien, Serbien erhält das Binnenland mit Skopje, Ohrid, Prilep und Bitola, Griechenland die Küstenregion mit Thessaloniki.




    Der albanische Staat erstreckte sich nie bis nach Mazedonien, da dieser mit seinen heutigen Grenzen gegründet wurde.

    Siedlungsgebiet =/ Staat schreib dir das hinter die Ohren du möchtegern Rambo.

  3. #23
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Du kannst anscheinend nicht lesen oder?

    Albanien wird unabhängig, wobei große Teile des albanischen Siedlungsgebiets (vor allem Kosovo und Epirus) an Serbien bzw. Griechenland, kleinere an Montenegro fallen. Die endgültigen albanischen Grenzen werden durch eine Kommission der Großmächte festgelegt. Serbien, Montenegro und Griechenland haben ihre Truppen aus Albanien zurückzuziehen.


    Mazedonien wird zwischen Serbien, Griechenland und Bulgarien aufgeteilt. Den kleinsten Teil erhält Bulgarien, Serbien erhält das Binnenland mit Skopje, Ohrid, Prilep und Bitola, Griechenland die Küstenregion mit Thessaloniki.




    Der albanische Staat erstreckte sich nie bis nach Mazedonien, da dieser mit seinen heutigen Grenzen gegründet wurde.

    Siedlungsgebiet =/ Staat schreib dir das hinter die Ohren du möchtegern Rambo.
    Geownt Gentos!

  4. #24

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Du kannst anscheinend nicht lesen oder?

    Albanien wird unabhängig, wobei große Teile des albanischen Siedlungsgebiets (vor allem Kosovo und Epirus) an Serbien bzw. Griechenland, kleinere an Montenegro fallen. Die endgültigen albanischen Grenzen werden durch eine Kommission der Großmächte festgelegt. Serbien, Montenegro und Griechenland haben ihre Truppen aus Albanien zurückzuziehen.


    Mazedonien wird zwischen Serbien, Griechenland und Bulgarien aufgeteilt. Den kleinsten Teil erhält Bulgarien, Serbien erhält das Binnenland mit Skopje, Ohrid, Prilep und Bitola, Griechenland die Küstenregion mit Thessaloniki.




    Der albanische Staat erstreckte sich nie bis nach Mazedonien, da dieser mit seinen heutigen Grenzen gegründet wurde.

    Siedlungsgebiet =/ Staat schreib dir das hinter die Ohren du möchtegern Rambo.
    Gušter, du versuchst hier mit Blinden über Farben zu diskutieren.

  5. #25
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Du kannst anscheinend nicht lesen oder?

    Albanien wird unabhängig, wobei große Teile des albanischen Siedlungsgebiets (vor allem Kosovo und Epirus) an Serbien bzw. Griechenland, kleinere an Montenegro fallen. Die endgültigen albanischen Grenzen werden durch eine Kommission der Großmächte festgelegt. Serbien, Montenegro und Griechenland haben ihre Truppen aus Albanien zurückzuziehen.


    Mazedonien wird zwischen Serbien, Griechenland und Bulgarien aufgeteilt. Den kleinsten Teil erhält Bulgarien, Serbien erhält das Binnenland mit Skopje, Ohrid, Prilep und Bitola, Griechenland die Küstenregion mit Thessaloniki.




    Der albanische Staat erstreckte sich nie bis nach Mazedonien, da dieser mit seinen heutigen Grenzen gegründet wurde.

    Siedlungsgebiet =/ Staat schreib dir das hinter die Ohren du möchtegern Rambo.
    gegründet aber nicht von uns albanern sondern mit grossem einfluss orthodoxer freunde

  6. #26
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    gegründet aber nicht von uns albanern sondern mit grossem einfluss orthodoxer freunde
    Wir hatten auch keinen grossen Einfluss auf unsere Staatsgrenzen also hört auf über solchen Unsinn wie Teilung Albaniens zu labbern.

  7. #27
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Albin Kurti macht sich bei den (jungen) Albanern immer mehr beliebt. Solche Parolen sind für die kosovarischen Wähler bestimmt.

    Dass wir in Mazedonien wie in den jugoslawischen Jahren unterdrückt wurden, ist definitiv übertrieben.

    Kurti hat keine Ahnung, wie es uns in Mazedonien geht.

    Mit Tirana und Prishtina hat er aber recht. Aber was können die schon Grosses tun, wenn nicht mal die UNO, die NATO, die EU und die USA den Namensstreit und sonstige Probleme von Mazedonien nicht lösen konnten/können. Tirana und Prishtina haben da wohl grössere Probleme.

    Wir Albaner waren schon immer arm, seit der Zeit von Gjergj Kastrioti. Heute hat sich vieles gebessert, in Albanien, Kosovo und Mazedonien. Wirtschaftlich steht jedoch Mazedonien von diesen dreien an der Spitze, obwohl Albanien daran ist, es zu überholen.

    Ich dachte wirklich, die Vetëvendosje! ist so eine anständige Organisation, doch sie hat wirklich keine Ahnung, wer wir heutige Albaner sind. Anti-Islamische Parolen und jetzt (wie auch früher) diese provozierenden Aussagen. Welch tiefes Niveau. Er sollte sich lieber jetzt dem Kosovarischen Parlament widmen, statt in Skopje die Albaner noch mehr aufzuheizen, denn das bringt nichts.
    sei dir mal da nicht so sicher, und sei froh das es endlich mal jemand auserhalb der mazedonien albaner es wagt öffentlich sowas zu sagen.

    an deine stelle wär ich lieber dankba. den bis jetzt hat sich kein kosovo politiker und auch kein albanien politiker sich stark gemacht für die preshevotaal albaner und die des mazedonien!!

    kurti weiss schon was er sagt, in den 10 jahren jubileum ohrid abkommen solltet ihr sehen wo ihr steh, das abkommen war eh nur ein kleiner kompromiss, kein albaner hat es dort gewagt über teilung zu sprechen ned mal ahmeti obwohl das sein traum ist.

    er gedenkt im parlament legitim das makedonische verfassung zu ändern zu gunsten der albaner , da hat er sich aber getäuscht den er weiss eigentlich genau mit wem er es zutun hat.

  8. #28
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wir hatten auch keinen grossen Einfluss auf unsere Staatsgrenzen also hört auf über solchen Unsinn wie Teilung Albaniens zu labbern.
    warum nennst du es unsinn?
    ihr redet von siedlungsgebieten seiner zeit okay gut ,sag mir welcher heutiger balkanstaat hatte damals feste grenzen im osmanischen reich?

  9. #29
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    sei dir mal da nicht so sicher, und sei froh das es endlich mal jemand auserhalb der mazedonien albaner es wagt öffentlich sowas zu sagen.

    an deine stelle wär ich lieber dankba. den bis jetzt hat sich kein kosovo politiker und auch kein albanien politiker sich stark gemacht für die preshevotaal albaner und die des mazedonien!!

    kurti weiss schon was er sagt, in den 10 jahren jubileum ohrid abkommen solltet ihr sehen wo ihr steh, das abkommen war eh nur ein kleiner kompromiss, kein albaner hat es dort gewagt über teilung zu sprechen ned mal ahmeti obwohl das sein traum ist.

    er gedenkt im parlament legitim das makedonische verfassung zu ändern zu gunsten der albaner , da hat er sich aber getäuscht den er weiss eigentlich genau mit wem er es zutun hat.
    In erster Linie war das Ziel der mazedonischen UCK die Rechte der Albaner in Mazedonien. Das mit der Teilung kam später, wobei Ahmeti ja heute gegen eine Teilung Mazedoniens ist.

  10. #30

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Albin Kurti macht sich bei den (jungen) Albanern immer mehr beliebt. Solche Parolen sind für die kosovarischen Wähler bestimmt.

    Dass wir in Mazedonien wie in den jugoslawischen Jahren unterdrückt wurden, ist definitiv übertrieben.

    Kurti hat keine Ahnung, wie es uns in Mazedonien geht.

    Mit Tirana und Prishtina hat er aber recht. Aber was können die schon Grosses tun, wenn nicht mal die UNO, die NATO, die EU und die USA den Namensstreit und sonstige Probleme von Mazedonien nicht lösen konnten/können. Tirana und Prishtina haben da wohl grössere Probleme.

    Wir Albaner waren schon immer arm, seit der Zeit von Gjergj Kastrioti. Heute hat sich vieles gebessert, in Albanien, Kosovo und Mazedonien. Wirtschaftlich steht jedoch Mazedonien von diesen dreien an der Spitze, obwohl Albanien daran ist, es zu überholen.

    Ich dachte wirklich, die Vetëvendosje! ist so eine anständige Organisation, doch sie hat wirklich keine Ahnung, wer wir heutige Albaner sind. Anti-Islamische Parolen und jetzt (wie auch früher) diese provozierenden Aussagen. Welch tiefes Niveau. Er sollte sich lieber jetzt dem Kosovarischen Parlament widmen, statt in Skopje die Albaner noch mehr aufzuheizen, denn das bringt nichts.

    FYROM steht vor Albanien


    hey man lächerlicher gehts nicht

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albin Kurti..
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:38
  2. Darum lieben Albaner "Albin Kurti"
    Von @rdi im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 03:50
  3. Albin Kurti wählen?
    Von Fan Noli im Forum Rakija
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 20:08
  4. Albin Kurti verhaftet
    Von Dukagjin im Forum Kosovo
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 04:44
  5. Albin Kurti
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 15:39