BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 30 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 291

Albin Kurti verhaftet, Kriegsverbrecher Dikovic bleibt verschont

Erstellt von Ardian, 28.11.2015, 16:31 Uhr · 290 Antworten · 16.217 Aufrufe

  1. #201
    Mudi
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Lügen liegt mir nicht so wie einigen hier.

    Illyr. Stämme:


    https://books.google.de/books?id=TXE...%A4mme&f=false

    S. 41 sind die Stämme aufgelistet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Arbër
    Ardianer
    Breonen
    Breuker
    Dalmater
    Dardaner
    Dasareter
    Enkelejter
    Eordejer
    Epiroter
    Japoden
    Japyger
    Chaoner
    Labeater
    Liburner
    Messapier
    Molosser
    Paionier
    Parthiner
    Penester
    Piruster
    Taulantier
    Thesproter
    Wie schon erwähnt, sind das Stämme. Wir Albaner haben bis heute Stämme, jeder Albaner kennt seinen Stamm.

    Zwar gibt es wenig überliefertes über die illyrische Sprache, aber es gibt zB Namen, wie König Bardylis. https://de.wikipedia.org/wiki/Bardylis

    Namen haben ne Bedeutung, hat Bardylis im serbischen/slawischen eine Bedeutung? Nein.

    Im albanischen aber bedeutet dieser Name weißer bzw heller Stern.
    Bardh = Weiß
    Ylli = Stern

  2. #202
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.298
    Hier mal ein paar Ausschnitte, aus Westlichen Zeitung

    Frankfurter Rundschau Schrieb:

    Kurti tut sich mit scharfer Kritik an der Korruption im Lande hervor und hat junge, gut ausgebildete Kosovaren um sich geschart. Wirklich mobilisieren kann seine Partei aber nur mit nationalistischen Themen. Zur Allianz der drei Oppositionsparteien gehören mit der „Zukunftsallianz“ unter Ramush Haradinaj und der „Initiative“ unter Fatmir Limaj auch zwei, die an Korruption und Nähe zum organisierten Verbrechen die Regierungsparteien eher noch übertreffen.
    wie war das mit den getöteten Zeugen als Hagaydinaj vor den ICTY treten durfte?

    P.S. dieser Limaj war es mit "Polizeistaat" kam - wenn verbrecher mit den Finger zeigen.

    Badische Zeitung Schrieb:

    Nach Tumulten im Parlament geht die Polizei des Kosovo gegen Oppositionsabgeordnete vor. Am Mittwochmorgen umstellten schwer bewaffnete Polizeieinheiten des kleinen Balkanstaates die Wohnung des bekannten Anführers der Partei Selbstbestimmung, Albin Kurti. Gegen drei weitere Parlamentarier wurde Haftbefehl erlassen, eine Abgeordnete der oppositionellen Zukunftsallianz wurde verhaftet. Der Grund: Am Dienstag hatten die Oppositionellen die Regierung im Plenarsaal mit Tränengas und Pfefferspray angegriffen.

    Um den Haushalt für 2016 zu debattieren, wichen die Abgeordneten der Regierungsfraktionen unter Polizeischutz in einen anderen Saal aus. Bei anschließenden Krawallen in der Innenstadt wurden 17 Polizisten verletzt. Auch am Mittwoch kam es vor dem Parlament wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Ein Anschlag mit einer Handgranate auf das Verfassungsgericht konnte gerade noch verhindert werden. Für Samstag nächster Woche plant die Opposition Massenproteste
    Niko ne sme da vas bije.

    NZZ Schrieb:
    Randale gegen die Aussöhnung mit den Serben


    Mit gewalttätigen Protesten hat Kosovos Opposition einen ihrer Führer faktisch freigepresst. Diese agitiert seit Monaten gegen die Aufwertung der Position der ethnischen Serben im Land.




    Nach heftigen Ausschreitungen von Regierungsgegnern in Kosovos Hauptstadt Pristina haben die Behörden in der Nacht den führenden Oppositionspolitiker und Parlamentarier Albin Kurti freigelassen. Dieser war am Abend verhaftet und verhört worden, da er letzte Woche im kosovarischen Parlament einen Tränengas-Kanister geworfen hatte. Mehre Abgeordnete mussten daraufhin behandelt werden. Bei den Ausschreitungen in der Nacht auf Dienstag warfen mehreren Hundert Protestierende Steine und Strassenstücke auf die Polizei, welche mit einem massiven Tränengaseinsatz reagierte. 15 Beamte wurden verletzt.


    Opposition gegen Abkommen
    Die Unruhen werfen ein Schlaglicht auf den Normalisierungsprozess zwischen Kosovo und Serbien, den die Opposition torpediert. Als Teil eines unter internationaler Vermittlung ausgehandelten Abkommens vereinbarten die beiden Staaten auch die Gründung eines serbischen Gemeindeverbands in Nordkosovo. Dieser soll der serbischen Minderheit eine Teilautonomie garantieren. Zudem hat sich die kosovarische Regierung mit Montenegro auf die Demarkation der Grenze geeinigt.
    Die beiden Oppositionsparteien Vetevendosje (Selbstbestimmung) und Allianz für die Zukunft Kosovos (AAK) sehen diese Abkommen als Preisgabe von Kosovos Souveränität. Vor allem Vetevendosje ist in den letzten Monaten immer wieder mit radikalen Aktionen als Meinungsführerin der militanten nationalistischen Opposition in Erscheinung getreten. Deren Parteipräsident Visar Ymeri sagte am Montag, man verteidige lediglich die Interessen der Nation. «Unser Hauptziel ist es, die Einmischung Serbiens zu stoppen», erklärte er. Seine Partei argumentiert, dass die Teilautonomie zu einer wirtschaftlichen und politischen Fragmentierung des Landes führe.
    Vorwurf des Putschversuchs

    Ministerpräsident Isa Mustafa beschuldigte seinerseits die Opposition, eine gewalttätige Machtübernahme anzustreben. Die Regierung verteidigt das Normalisierungsabkommen mit Verweis auf die Versöhnung mit den Serben und vor allem der europäischen Integration des Landes. Für EU und USA ist die Umsetzung der Einigung tatsächlich eine wichtige Bedingung für das von Kosovo angestrebte Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit der EU. Ähnlich kontrovers sind die von den internationalen Partnern geforderte Schaffung eines Tribunals für die Untersuchung von Verbrechen während des kosovarischen Unabhängigkeitskriegs gegen Serbien. Diesem hatte das kosovarische Parlament erst auf massiven amerikanischen Druck und gegen den Widerstand führender Politiker auch in der Regierungskoalition zugestimmt.

    In Kosovo scheinen angesichts der politischen auch die interethnischen Spannungen zuzunehmen. Am Montag warfen Unbekannte einen Sprengsatz auf das Haus eines wichtigen Serbenführers in Kosovo. Verletzt wurde niemand.
    natürlich sind das alles lügner und die heiligen Nationalisten, die nur ein stück vom Kuchen wollen, haben immer recht.




    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Bist du nicht der Kosovare der BiH zum Thema in diesem Thread machte?

    Du bist ab sofort mein Liebslingskosovoalber im BF, so etwas wie dich habe ich hier schon lange nicht gesehen


    Zum Thema:
    Albin Kurti beste, möge seine Machtergreifung gesegnet sein ^^
    ncncncnnc, willste die echt ins offene Messer laufen lassen?


    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nein, die Unabhängigkeit ist unter der Voraussetzung der jetzigen Verfassung weltweit geschehen, wenn diese Verfassung ausgehebelt wird riskiert man auch entsprechend die Anerkennung.

    Unabhängig davon scheint sich kein Mensch aus Albanien für dieses Projekt begeistern zu können oder wie viel Prozente hatte diese schwarz-rot Partei bei der letzten Wahl?
    jetzt hättest du ein Danke bekommen, da du aber zu geizig bist, kannste mich mal.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Deine Zahlen stimmen seid 13 Jahren nicht mehr.

    Mr. Nagip Arifi ist Predsednik opštine
    seit zwölf, wie war das 2004 ?! Wollte man nicht alle Serben vertreiben, wegen eine Journalistischen Lüge. Sonst sind ja du und deine gleichgesinnten ja richtig am Rumheulen, aber kaum dreht man den spiess um, kriecht man aus dem Schafspelz.

  3. #203
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Da, hast dein Danke, leider wird eh kein Albo auf meine Argumente eingehen

  4. #204
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    Na und du zitierst westliche Zeitungen, die keine Silbe über die brutale Gewalt der Polizei berichtet. Da sieht man das man die westliche presse nicht besonders ernst nehmen kann. Es wird zu einseitig berichtet. Aber endlich hat sich eine Menschenrechtsorganisation mal dazu geäußert.

    Aussöhnung mit Serbien gibt es nur wenn serbien den Kosovo anerkennt. Ich wiederhole es gerne noch hundert mal. Ohne Anerkennung keine Versöhnung. Wie kann es Versöhnung geben wenn Kriegsverbrecher nicht vor Gericht kommen. In Serbien ist das Gegenteil der Fall Dikovic bleibt frei und klagt jetzt Frau Kandic an, weil sie es gewagt hat ihn für Kriegsverbrechen im Kosovo verantwortlich zu machen.
    Serbian Army Chief Sues Natasa Kandic :: Balkan Insight

  5. #205
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    doch, doch: bardili heißt Sänger: Wahrscheinlich waren die Bardylis glückliche Säufer und Sänger.

  6. #206
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    komisch, im kosovo proserbische regierung, die ndh-ler beschimpfen ihre auch so,
    kann doch nicht sein das für deren unfähigkeit serben schuld sind!
    dann müßts alle auswandern wo euch kein serbe erreichen kann, dort stört dann irgendwer anders.
    balkanstyle halt
    Oder andere Alternative: Ihr klebt uns einfach nicht mehr an der Backe.

  7. #207
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Oder andere Alternative: Ihr klebt uns einfach nicht mehr an der Backe.
    Jahrzehntelang haben die Serben euch am Kacken gehalten und jetzt habt ihr es allein versucht und es klappt einfach nicht.

  8. #208
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    Vor allem Vetevendosje ist in den letzten Monaten immer wieder mit radikalen Aktionen als Meinungsführerin der militanten nationalistischen Opposition in Erscheinung getreten.
    Wen das radikal ist was sind dann seseljs Aktionen, der Flaggen verbrennt und uns mit Krieg droht.
    Serbischer Ultranationalist ?e?elj verbrannte erneut kroatische Flagge - Serbien - derStandard.at ? International
    Ich habe Kurti noch nie eine serbische Flagge verbrennen sehen. Bitte zeigt nicht mit dem Finger auf uns wenn es um kranken Nationalismus geht da seit ihr die Meister darin.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und ich wiederhole es nochmal gerne. Von der zso werdet ihr träumen so wie ihr von der krajina in Kroatien träumt. Sie bleiben nur eine Illusion.

  9. #209
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.298
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Da, hast dein Danke, leider wird eh kein Albo auf meine Argumente eingehen
    du hast das adjektiv "können" vergessen.

    Das problem ist, dass Ardian, Albokings, Skenderblödi und co. eher nen Arzt brauchen, als nen Diskussionspartner.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Wen das radikal ist was sind dann seseljs Aktionen, der Flaggen verbrennt und uns mit Krieg droht.
    Serbischer Ultranationalist ?e?elj verbrannte erneut kroatische Flagge - Serbien - derStandard.at ? International
    Ich habe Kurti noch nie eine serbische Flagge verbrennen sehen. Bitte zeigt nicht mit dem Finger auf uns wenn es um kranken Nationalismus geht da seit ihr die Meister darin.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und ich wiederhole es nochmal gerne. Von der zso werdet ihr träumen so wie ihr von der krajina in Kroatien träumt. Sie bleiben nur eine Illusion.
    ey scheisse

    alter hör dich doch mal auf zu blamieren, bre. Seselj und sein Gefolge machen nicht mal 3% der Wählerstimmen aus und du krakelst wieder in deinen VV-Schwuli style.

    Okay ich vergaß ja, SNS und Vucic sind ja auch Nazis.

  10. #210
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    Mit so einer cedofraktion wie euch kann man nicht diskutieren. Es ist egal wie viel sein Gefolge ausmacht. Das er sich überhaupt blicken darf ein angeklagter Kriegsverbrecher auf freiem Fuß darf ungestört seine Hetztiraden ausleben. Man nehme mal an ein deutscher Politiker würde die polnische oder französische Flagge verbrennen in der Öffentlichkeit das würde Konsequenzen nach sich ziehen wie es sich für einen Rechtsstaat gehört.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Jahrzehntelang haben die Serben euch am Kacken gehalten und jetzt habt ihr es allein versucht und es klappt einfach nicht.
    Wie gesagt daesh kann noch einiges von euch lernen.

Ähnliche Themen

  1. Albin Kurti verhaftet
    Von Shelby im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 08:44
  2. Albin Kurti verhaftet
    Von Dukagjin im Forum Kosovo
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 04:44
  3. ORG. Vetevendosja/ALbin KURTI!!!!
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 14:32
  4. Mein persönliches Albin Kurti Bild
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 00:07
  5. Albin Kurti attackiert kosovarische Politiker
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 16:07