BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 30 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 291

Albin Kurti verhaftet, Kriegsverbrecher Dikovic bleibt verschont

Erstellt von Ardian, 28.11.2015, 16:31 Uhr · 290 Antworten · 16.213 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    War es nicht die Armee der Republika Srpska, die den Genozid verübt hat ? du solltest zwischen der Serbischen Armee und der Armee der Republika Srpska differenzieren. Immerhin wurde Mladic in Beograd festgenommen.
    Dein Ernst?

  2. #222
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Ich enthalte mich zum Thema Auslieferung...
    Und nein ich bin nicht Pro-Milosevic/Seselj usw

  3. #223
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.294
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    War es nicht die Armee der Republika Srpska, die den Genozid verübt hat ? du solltest zwischen der Serbischen Armee und der Armee der Republika Srpska differenzieren. Immerhin wurde Mladic in Beograd festgenommen.
    ne stimmt schon und ich kann Dzekos Wut verstehen. Viele, der in Bosnien stationierten Cetniks, standen unter Shirmherrschaft der SRS und Vucic war damals Seseljs Lehrling.

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    War das nicht schön wie der Hund gerannt ist. Ich küsse den Stein wo seine Lippe traf.

    ich sags doch, du hast den Stein der Waisen bro

  4. #224
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Außerdem kann man gar nicht den Nachweis über den Zusammenhang zwischen Albanern und den illyrischen Stämmen führen.

    Um so eine These aufstellen zu können wie du, bedarf es der historischen Quellen. Es gibt aber dafür keine.

    Kein ernstzunehmender WIssenschaftler würde diese Behauptung aufstellen.

    ALles in allem zählen nur die Fakten. Was wir heute genau wissen ist, dass Kosovo zum Serbischen Reich des MA gehört hat. Es war also schon mehrere Jahrhunderte serbisch bevor ihr euch das widerrechtlich angeeignet habt.

    Glücklicherweise gibt es viele Länder, die dieses Entreißen einer Region aus einem anerkannten Staat mit anerkannten Grenzen nicht akzeptieren wollen.
    Wie viele Jahrhunderte waren es denn, die die Unabhängige und Souveräne Republik Kosova im Mittelalter vom "Serbischen Reich" annektiert war?
    Was? es waren gerade einmal 250 Jahre. Grad nachgelesen, WOW, Ich bin echt enttäuscht, dachte es wären 1300 Jahre, also seit dem Jahre 700 nach Christus. Das ist schon peinlich und ultranationistisch daraus einen Anspruch auf ein Gebiet zu stellen, welches schon über 600 Jahre zurückliegt.
    WAS Kosova ist aber die" Wiege" des Serbenstums??? Aha was ihr serbischen Nationalisten nicht alles sagt. Also" Wiege" euerer Identität sagt ihr Serben also, liege ich da richtig? Von den 850 Jahren, die ihr auf dem Balkan lebtet, vom Einfall der slawischen Stämme auf dem Balkan, darunter ab dem 7. Jahrhundert die Serben, war Kosova die letzten 250 Jahre unter serbischer Herrschaft. Im diesem dunkelnen Mittel Steinzeitalter von 850 Jahren (7Jahrhundert bis 15Jahrhundert) war Kosova also erst in den letzten 250 Jahren bis zur Osmanischen Okkupation unter serbischer Herrrschaft, also weniger als 1/3 der Zeit euerer Existenz auf dem Balkan bis dahin und vor allem Kosova war erst im letzten Drittel unter serbischerer Herrschaft. Die Wiege des Serbenstums liegt also nicht in Kosovë.

  5. #225
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.294
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Jovan ist Vlache wie ich es immer mitbekommen habe aber sicher bin ich mir nicht
    kannste dir auch nicht sein. Die wenigsten haben überhaupt eine Ahnung was Vlachen sind.

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Eigentlich leben sehr wenig Zigeuner unter der christlichen Bevölkerung im Balkan,wie hast du das geschafft Jovan das sie dich akzeptieren
    erstens weil ich Vlache bin. Nur Rassisten nennen mich Zigeuner.

    zweitens gibts mehr als genug gläubige Roma, die auch ihre Slava feiern und Bibel lesen. Man stelle sich vor, es gibt sogar Geistliche mit Roma Abstammung.

    drittens ist das was du eigentlich meintest, Nationalität und nicht Religon - weisst ja der hick hack mit minderheiten und Serben.

  6. #226
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    ne stimmt schon und ich kann Dzekos Wut verstehen. Viele, der in Bosnien stationierten Cetniks, standen unter Shirmherrschaft der SRS und Vucic war damals Seseljs Lehrling.
    Ich habe immer das komische gefühl das Seselj als Freischärler-Kommandant nur show war und die Beli Orlovi unter SVK/VRS-Kontrolle stand

  7. #227
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Wie viele Jahrhunderte waren es denn, die die Unabhängige und Souveräne Republik Kosova im Mittelalter vom " Serbischen Reich" annektiert?
    Was? es waren gerade einmal 250 Jahre. Grad nachgelesen, WOW, Ich bin echt enttäuscht, dachte es wären 1300 Jahre, also seit dem Jahre 700 nach Christus. Das ist schon peinlich und ultranationistisch daraus einen Anspruch auf ein Gebiet zu stellen, welches schon über 600 Jahre zurückliegt.
    WAS Kosova ist aber die" Wiege" des Serbenstums??? Aha was ihr serbischen Nationalisten nicht alles sagt. Also" Wiege" euerer Identität sagt ihr Serben also, liege ich da richtig? Von den 850 Jahren vom Einfall der slawischen Stämme auf dem Balkan, darunterab dem 7. Jahrhundert die Serben, war Kosova die letzten 250 Jahre unter serbischer Herrschaft. Im diesem dunkelnen Mittel Steinzeitalter von 850 Jahren war Kosova also erst in den letzten 250 Jahren bis zur Osmanischen Okkupation unter serbischer Herrrschaft, also weniger als 1/3 der Zeit euerer Existenz auf dem Balkan und vor allem Kosova war erst im letzten Drittel unter serbischerer Herrschaft. Die Wiege des Serbenstums liegt also nicht in Kosovë.
    WIr sind im 6. Jahrhundert auf den Balkan gekommen und das Kosovo gehörte uns ab da. Dass die Osmanen zum Klauen gekommen sind, dafür können wir ja nichts. Auf jeden Fall sind durchgängig seit dem 6. Jahrhundert Serben im Kosovo.

    DIe Albaner haben ein Staatsgebiet und von da aus sind aufgrund der ständig steigenden Geburtenrate viele Albaner vor der Armut geflüchtet.
    Wer viele Kinder kriegt und sie nicht ernähren kann muss halt in der weiten Welt suchen, wer ihn ernährt.
    Das machen die Albaner doch seit Jahrzehnten so bis heute: Vor ein paar Jahrzehnten war es das Kosovo und nun kommen die Albaner nach Deutschland -massenhaft.

  8. #228
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.294
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ich habe immer das komische gefühl das Seselj als Freischärler-Kommandant nur show war und die Beli Orlovi unter SVK/VRS-Kontrolle stand
    Djuric hatte ja dem bis zu seiner Zusammenarbeit mit Slobo und seinen "Sozialisten" den Vojvodentitel verpasst. Mladic wurde bei dem ja nicht mal erwähnt, denke nicht, dass das nur Show war.

  9. #229
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Und als wär das nicht genug:
    Es gibt aber noch schwerwiegendere Gründe, warum Aleksandar Vucics Besuch in Srebrenica nicht auf Gegenliebe traf. 2007 haben Rechtsextreme den Zoran-Dindic-Boulevard in Belgrad kurzerhand in den Ratko-Mladic-Boulevard umbenannt. Vucic fand das gut und schrie bei einer Parlamentsdebatte genüsslich: «Ihr werdet Mladic niemals festnehmen.»
    Blanker Hohn für Srebrenica: Eine Geste der Versöhnung endet im Desaster |  TagesWoche 

    Harter Tobak

  10. #230

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    DIe Albaner haben ein Staatsgebiet und von da aus sind aufgrund der ständig steigenden Geburtenrate viele Albaner vor der Armut geflüchtet.

    Wer viele Kinder kriegt und sie nicht ernähren kann muss halt in der weiten Welt suchen, wer ihn ernährt.

    Das machen die Albaner doch seit Jahrzehnten so bis heute: Vor ein paar Jahrzehnten war es das Kosovo und nun kommen die Albaner nach Deutschland -massenhaft.
    Was geschieht, wenn sie keinen finden, der bereit wäre, sie zu ernähren?

Ähnliche Themen

  1. Albin Kurti verhaftet
    Von Shelby im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 08:44
  2. Albin Kurti verhaftet
    Von Dukagjin im Forum Kosovo
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 04:44
  3. ORG. Vetevendosja/ALbin KURTI!!!!
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 14:32
  4. Mein persönliches Albin Kurti Bild
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 00:07
  5. Albin Kurti attackiert kosovarische Politiker
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 16:07