BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 39 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 384

Alma Lama beleidigt die Moslems

Erstellt von Turkalvanos, 13.03.2011, 21:30 Uhr · 383 Antworten · 31.481 Aufrufe

  1. #141
    Fan Noli
    Zitat Zitat von donnie_yen Beitrag anzeigen
    Ich versteh einfach nicht wo bei einigen das Problem liegt??
    Lasst sie doch Kopftücher tragen!! Ist denn das Lebensgefährlich??
    Mich stört es auch wenn einige Halbnackt rumlaufen! Soll ich dagegen protestieren?? Nein sollen sie doch von mir aus auch mit Strapsen zur Schule gehen!
    Lasst doch die Leute das tragen was sie wollen!
    Kopftücher sind als solche nicht verboten. Kopftücher als religiöses Symbol sind verboten. Niemand hat also ein Problem damit wenn ein Mädchen ein Kopftuch (im Sinne eines Kleidungsstückes) tragen will, sondern wenn sie es als religiöse Vorschrift befolgt zur Schau stellt. Genau hier ist der springende Punkt der gerne übersehen wird. Die Schulen sollen eben frei sein.

  2. #142
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Kopftücher sind als solche nicht verboten. Kopftücher als religiöses Symbol sind verboten. Niemand hat also ein Problem damit wenn ein Mädchen ein Kopftuch (im Sinne eines Kleidungsstückes) tragen will, sondern wenn sie es als religiöse Vorschrift befolgt zur Schau stellt. Genau hier ist der springende Punkt der gerne übersehen wird. Die Schulen sollen eben frei sein.
    Die Frage ist halt nur, wie man im Schulalltag den Unterschied so genau festlegen will.

  3. #143
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Schulen und Universitäten sind Orte, in denen Wissen neutral und ohne Einflüsse vermittelt werden soll. Ob Kreuz, Halbmond oder Davidstern, diese Symbole nehmen einem solchen Ort die Neutralität.
    Da bin ich anderer Meinung. Viele sagen ja das Religion Privatsache sein soll. Also sollte es jedem überlassen sein wie er die Schule oder Uni besucht- ob mit oder ohne Kopftuch oder sonstigen Symbolen.

    Zudem muss man sich vorher etwas mehr über das Thema informieren. Dir werfe ich das nicht vor, doch Usern wie Albion oder ander sollten wissen wie selten Kopftücher unter den jüngeren getragen werden. Selbst in Mazedonien tragen nicht viele Kopftücher. Aber naja wer gegen die paar Kopftuchträger im Kosovo so einen Auftsand macht der hat entweder zu viel Zeit oder ein ernsthaftes Problem mit dem Islam.

  4. #144
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Kopftücher sind als solche nicht verboten. Kopftücher als religiöses Symbol sind verboten. Niemand hat also ein Problem damit wenn ein Mädchen ein Kopftuch (im Sinne eines Kleidungsstückes) tragen will, sondern wenn sie es als religiöse Vorschrift befolgt zur Schau stellt. Genau hier ist der springende Punkt der gerne übersehen wird. Die Schulen sollen eben frei sein.
    Das berühmte Kopftuch

    Für die Angestellten von staatlichen Schulen oder Universitäten, Behörden etc. habe ich nichts gegen ein Kopftuchverbot. Im Sinne und Interesse staatlicher Neutralität. Warum aber Schülerinnen und Studentinnen vorschreiben, wie sie zur Schule kommen? So käme ja auch in Deutschland niemand auf die Idee einer Schülerin vorzuschreiben, was sie anzieht, solange sie nicht etwa in (Fast)Evakostüm kommt. An den Schulen findet man doch alles. Von "normal" bis "Szenekleidung". Und letztlich ist das wohl grundsätzlich auch Teil der Privatsphäre, solange es eben nicht Schuluniformen z.B. gibt. Ich halte ein Kopftuchverbot auch insofern für fragwürdig, weil es Mädchen und Frauen, die sich dafür entschieden haben, vielleicht die Entscheidung für eine (Hoch)schulbildung doch erschweren könnte.

  5. #145
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Sie ist dafür das Kopftuch tragende Mädchen von der Schule verwiesen werden. Und nennt die Leute die dagegen protestiert haben "Extremisten".
    Ich versteh nicht, was daran beleidigend sein soll ?

    Kosovo ist ein säkularer Staat und neutral gegenüber Angelegenheiten des religiösen Glaubens, wenn du damit nicht einverstanden bist, musst dich dich ans Verfassungsgericht wenden und nicht an Alma Lama!

    Die Islamische Gemeinschaft im Kosovo hat sich gegen die Proteste ausgesprochen, also kann man stark davon ausgehen, dass "Extremisten" die Demo organisiert haben.

    BIK-u është kundër protestës për shaminë « Lajme - Telegrafi

  6. #146
    Yunan
    Ist ja klar, dass sie sich dagegen aussprechen. Die Frage ist nur, wer hier die Extremisten sind.

  7. #147

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Kopftücher sind als solche nicht verboten. Kopftücher als religiöses Symbol sind verboten. Niemand hat also ein Problem damit wenn ein Mädchen ein Kopftuch (im Sinne eines Kleidungsstückes) tragen will, sondern wenn sie es als religiöse Vorschrift befolgt zur Schau stellt. Genau hier ist der springende Punkt der gerne übersehen wird. Die Schulen sollen eben frei sein.
    Also wenn jemand ein Kopftuch trägt, weil es stylisch für sie ist, ist er erlaubt ? Doch wenn ein Mädchen das tut für den einen Gott, dann ist es verboten?

    Hörst du dich manchmal selber an wenn du redest ?

    Wieso ist es nicht erlaubt, wenn Mädchen das für religiöse Gründe tun ? Aber aus anderen Gründen ist das erlaubt ?

    Du hast doch echt ein Problem mit deiner Sichtweise. Nur weil du es nicht haben willst, dass ein paar Albaner an Gott glauben und sich Gott niederwerfen, solltest du nicht mit deinen billigen Erklärungen kommen.
    Ich glaube es tut dir bestimmt selber manchmal weh, was du da schreibst?

    Aber sowas kann nur von Vetvendosje-Anhängern kommen.

    Die Albaner verehren Adem Jashari, doch wissen sie nicht das sein Bart genau solch ein religiösen Hintergrund hatte, doch weil er ein Held war, ist das legitim. Wenn das ein Mädchen tut, weil sie ihre Religion liebt, wehe es passiert dann... denn damit wird die Schule zerstört.

    Ich glaube kaum das ein Mädchen mit Kopftuch die Schüler ablenkt, die Schule oder die Lehrer auf irgendeiner Weise stört oder ?
    Es sind doch eher diese Halbnackten Mädchen, die lieber gerne den anderen Jungs mit den Augen zwinkern als ihr Buch zu lesen.

    Bitte tu was gegen deine Sichtweise, dass ist doch allmählich zu krank.

    @AulOn : Wieso sind es Extremisten, nur weil sie für ihre Rechte kämpfen ?
    Nur weil sie dafür kämpfen, Kopftücher zu tragen und ihr Leben religiös ausleben dürfen?
    Eine Muslimin die sich bedeckt, tut das auch vom eigenen Willen dann in der Schule.
    Wieso soll sie ihren Glauben zum allmächtigen Gott lassen? Nenne mir den Grund?
    Weil sie gefährlich ist ? Wohl kaum, sie wird nicht trinken, keine Drogen zu sich nehmen und niemanden beleidigen oder Jungs ablenken. Weil sie gefährlich ist ?
    Sie wird radikal nett sein, extremisch zuvorkommend sein, aber keineswegs gefährlich.

    Also wieso sind Albaner die ihr Glauben praktizieren und sich ihre Rechte nicht nehmen lassen, denn so gefährlich ? Weil ein paar bezahlt werden ? Ein Paar, doch nicht alle.
    Also solang du keine genauen Antworten hast und nur mit deiner "Islamphobie" ankommst, kannst du und diese Eierbewerfer von Vetvendosje nichts erreichen. Solange es Menschen gibt, die nicht blind sind.


    Selamu aleykum .

  8. #148
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    @AulOn : Wieso sind es Extremisten, nur weil sie für ihre Rechte kämpfen ?
    Nur weil sie dafür kämpfen, Kopftücher zu tragen und ihr Leben religiös ausleben dürfen?
    Was reimst du dir da zusammen? Es ging nur um die Demo, die von Fundamentalisten organisiert wurde, unter ihnen auch Shefqet Krasniqi!

    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Eine Muslimin die sich bedeckt, tut das auch vom eigenen Willen dann in der Schule.
    Wieso soll sie ihren Glauben zum allmächtigen Gott lassen? Nenne mir den Grund?
    Weil sie gefährlich ist ? Wohl kaum, sie wird nicht trinken, keine Drogen zu sich nehmen und niemanden beleidigen oder Jungs ablenken. Weil sie gefährlich ist ?
    Sie wird radikal nett sein, extremisch zuvorkommend sein, aber keineswegs gefährlich.

    Also wieso sind Albaner die ihr Glauben praktizieren und sich ihre Rechte nicht nehmen lassen, denn so gefährlich ? Weil ein paar bezahlt werden ? Ein Paar, doch nicht alle.
    Sag mal, was quasselst du da eigentlich ? Kurz und Bündig, im Kosovo gibt es keine Staatsreligion, in den Augen der Behörden sind alle Religionen gleich, daher sind aus neutralität religöse ausübungen in staatlichen Einrichtungen verboten, was du Privat machst ist deine Sache, interessiert keinen.

    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Also solang du keine genauen Antworten hast und nur mit deiner "Islamphobie" ankommst, kannst du und diese Eierbewerfer von Vetvendosje nichts erreichen. Solange es Menschen gibt, die nicht blind sind.
    Islamphobie? Ich ? Haha! Du bist verrückt, wegen so Fanatikern wie dir, haben wir irgendwann südslawische verhältnisse was Religion angeht, ausserdem bin ich kein Vetvendosje-Anhänger!

    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Die Albaner verehren Adem Jashari, doch wissen sie nicht das sein Bart genau solch ein religiösen Hintergrund hatte, doch weil er ein Held war, ist das legitim.
    Hör auf Nationalhelden für deinen religösen Wahn zu missbrauchen, der Befreiungskrieg der Albaner hatte keinen religösen Hintergrund, auch der Bart von Adem Jashari hatte keinen religösen Hintergrund.


    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Selamu aleykum .
    Tungjatjeta ..

  9. #149
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Mein Oma hat ihr lebenlang Kopftuch getragen ohne Moslem zu sein, also komm mir nicht auf die Tour.

    Das die Vermummung der Frau vielerorts durch Zwnag geschieht bedarf keiner Diskussion.

    Dein Vergleich kann dämlicher nicht sein. Was hat ein Minirock mit Triebtätern oder Vergewaltigern zu tun? Ich will dich mal zitieren "Augen auf, Gehirn an"!

    Sorry, aber du bist so verblendet das eine Diskussion mit dir keinen Sinn macht. Für dich sind ja nicht mal die Terroristen von 9/11 Islamisten, nein das waren ja nach deinen Worten die Juden und der CIA.
    Was bleibt da zu dir noch zu sagen?
    also bitte, laber hier keine scheisse kosovo und kopftuchzwang, komm mal runter, das dort ist nicht saudi-arabien, niemand wird gezwungen.
    Warst du überhaupt schonmal in kosovo dass du da so genau bescheid weisst, lächerlich

  10. #150
    Shan De Lin
    diese idioten die sich politiker nennen, sollten sich mal um sinnvollere sachen kümmern als kopftücher, also kosovo hat doch wohl wichtigere probleme die man anpacken sollte, als kopftücher an schulen.

Ähnliche Themen

  1. Promi Moslems / Star Moslems / Wer ist zum Islam kon.?
    Von Zlatan89 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 19:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 17:00
  3. Moslems gegen Moslems im Kosovo
    Von Lucky Luke im Forum Kosovo
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 11:18
  4. Alma Ata: Poginulo 38-oro u požaru
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 12:00
  5. Alma Ferovic????
    Von Emir im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 13:14