BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 28 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 271

Alma Lama del nga Vetvendosja, kritikon ashper Albin Kurtin per Shamit

Erstellt von Nonqimi, 26.06.2013, 13:44 Uhr · 270 Antworten · 15.671 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Scheiß auf Alma Lama

    Forumi i të të Rinjve Myslimanë “lut” Alma Lamën, ikë në Shqipëri!

    Prishtinë, 6 korrik - Emigrantja Alma Lama, e cila disa javë më parë ofendoi rëndë popullin, gratë dhe hoxhallarët e Kosovës, më në fund ka vendosur të largohet nga Lëvizja Vetëvendosje! Arsyen e largimit të saj nga kjo lëvizje, Alma Lama e lidh me qëndrimin patriotik që VV ka mbajtur në lidhje me respektimin e lirive fetare për besimtarët myslimanë të Kosovës, thuhet në një letër dërguar mediumeve në vendin tonë nga ana e Kryesisë së Forumit të të Rinjve Myslimanë.

    “Kryetari i VV-së, Albin Kurti është shprehur pro mbajtjes së shamisë dhe dhënies fund të aparteidit shtetëror kundër myslimanëve në Republikën e Kosovës. Por sjellja patriotike e Albin Kurtit e ka tërbuar anti-kosovaren Alma Lama, e cila kërkon që Kosovën ta kthejë në një shtet të dhunshëm që shtyp liritë e mendimit dhe besimit sikur ka qenë Shqipëria në kohën e Enver Hoxhës. Pasi VV-ja nuk ka pranuar që t’i shpallë luftë besimtarëve myslimanë në Kosovë, Alma Lama në një formë histerike është larguar dhe ka sulmuar këtë lëvizje dhe e ka akuzuar atë për infiltrim me lëvizje radikale.

    Forumi i të Rinjve Myslimanë deklaron se radikale është Alma Lama. Ajo ka ofenduar në mënyrë radikale gratë e Kosovës. Ajo ka ofenduar në mënyrë rrugaçërore hoxhallarët e Kosovës. Vëllai i saj ka kërcënuar me nder dhe në formë terroriste anëtarët e Forumit të të Rinjve Myslimanë, për të cilin kërcënim ai është kallëzuar në polici nga organizata jonë”, thuhet në këtë letër publike.

    Ky forum e “përshëndet largimin e turpshëm të Alma Lamës nga VV-ja” dhe shprehet se i vjen keq që VV-ja “është infiltruar, ofenduar dhe tradhtuar nga një emigrante sikur Alma Lama. Megjithatë ne themi më mirë vonë se kurrë!”.

    “Tani, pas largimit të Alma Lamës nga VV ne i apelojmë asaj publikisht që të largohet nga Parlamenti i Kosovës. Ajo në Parlament TONË u fut me votat e popullit të Kosovës, të cilat iu dhanë VV-së! Ajo në Parlamentin e Kosovës paguhet nga NE, taksapaguesit kosovarë! Pasi ka tradhtuar VV-në, që e ka bërë deputete dhe votat e popullit të Kosovës, ne e lusim Alma Lamën që këtej e tutje të mos tallet me popullin e Kosovës dhe të mos hajë taksat e tij!.

    Emigrantes Alma Lama i kërkojmë me urtësi: Kthehu në Shqipëri ! Shko në Krujë, puno aty, dhe Kosovën na e lë ne djemve dhe bijave të saj ! Alma Lama ik andej nga ke ardhur se ne nuk të duam! Ti nuk na përfaqëson ne dhe as Kosovën. Ti gjendesh aksidentalisht në Parlamentin TONË!”, thuhet në këtë letër.

    Ky forum kërkon nga Prokuroria e Prishtinës që të hapë procedurë penale për, siç vlerëson ai, nxitje të urrejtjes ndaj popullatës myslimane të Kosovës, ndaj Alma Lamës, dhe Parlamenti t’ia heqë imunitetin, ashtu sikurse iu është hequr imuniteti deputetes Le Pen nga Parlamenti Evropian, e cila kishte bërë thirrje për nxitje të dhunës kundër myslimanëve.

    Letra e Kryesisë së Forumit të të Rinjve Myslimanë përfundon me parullën “Rroftë populli i Kosovës dhe Kosova e lirë”.

    Hoppa
    :
    Siehst du wie radikale Islamisten zwischen dem Volk einen Keil treiben? Merkst du es nicht? Findest du das noch toll? Wieso soll sie sich nach Albanien verpissen, wenn sie doch Albanerin ist, genauso wie ich und du und genauso ein Recht hat in der albanischen Politik mitzumischen? Ich wette mit dir, dass 80-90% diser Läsuebärte Kriegsflüchtlinge während des Kosovokrieges in Albanien waren und jetzt nehmen sie den Mut zu sagen, sie solle sich nach Albanien verpissen? Eine Schande ist das und auch für jenen der diesen Wisch befürwortet. Schlimmer macht es noch, dass ihr Vater Kudusi Lama einer der wichtigsten und einflussreichsten albanischen Generäle im Kosovokrieg war und sie seine Familie beschmutzen, mit solchen Aussagen.

    Diese Läusebärte werden von irgend jemanden bezahlt, und ich würde zu gerne wissen, welche die Quelle ist. Eine Vermutung haben ich aber schon.

  2. #82
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Was interessiert uns ihr Vater ? Ihre kommunistischen Aussagen haben nichts in kosovarischen Parlament zu suchen , damit kann sie nach Korea gehen denn nicht mal mehr Albanien vertritt diese Ansichten von ihr. Was erlaubt sie sich als Politikerin den Glauben von " ihrem " Volk zu beschimpfen ? Warum musste sie sagen das Religionen nicht von Gott sind ? Kosovo ist nicht atheistisch und die Vetevendosje auch nicht wie Albin Kurti sagte , deswegen hat die da auch keinen Platz ! Sie hatte eh nur Glück das ihr Name mit " A " anfängt und sie so die erste der Liste war von den VV Kandidaten aus Albanien ...

  3. #83
    Mudi
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Siehst du wie radikale Islamisten zwischen dem Volk einen Keil treiben? Merkst du es nicht? Findest du das noch toll? Wieso soll sie sich nach Albanien verpissen, wenn sie doch Albanerin ist, genauso wie ich und du und genauso ein Recht hat in der albanischen Politik mitzumischen? Ich wette mit dir, dass 80-90% diser Läsuebärte Kriegsflüchtlinge während des Kosovokrieges in Albanien waren und jetzt nehmen sie den Mut zu sagen, sie solle sich nach Albanien verpissen? Eine Schande ist das und auch für jenen der diesen Wisch befürwortet. Schlimmer macht es noch, dass ihr Vater Kudusi Lama einer der wichtigsten und einflussreichsten albanischen Generäle im Kosovokrieg war und sie seine Familie beschmutzen, mit solchen Aussagen.

    Diese Läusebärte werden von irgend jemanden bezahlt, und ich würde zu gerne wissen, welche die Quelle ist. Eine Vermutung haben ich aber schon.
    Wieso gleich radikale Islamisten, wenn man sich angegriffen fühlt und seine Meinung vertritt, ist es radikal einen Brief zu schreiben oder ist es radikal ein Haus in die Luft zu jagen, komm mal runter.

    Du fragst mich wieso so nach Albanien soll? Das ist ja noch ganz angenehm, wenn es nach anderen Albanern geht sollten viele Muslime (von wegen Islamisten) nach Afghanistan, Pakistan, Arabien etc. findest du das denn gut? Ich denke nicht und ich auch nicht, aber für mich ist es amüsant es mal in einer anderen Richtung zu lesen, weil man ja sonst andere Dinge liest. So wie es der Hoxha Irfan Saliu übertrieben hat mit seinen Äußerungen, genauso hat es auch Alma Lama mit ihren Äußerungen übertrieben.

    Ich kenne diese Leute nicht, deshalb urteile ich nicht darüber, so wie du es gerade tust. Aber was Kosovokrieg etc. angeht. HEUTE beschimpfen kleine Pisser die kaum älter als 16 sind Albaner als alles mögliche, unter ihnen auch Menschen die im Krieg gekämpft haben. Sowas muss man sich mal geben, aber ok.

  4. #84
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Solche Nachrichten verschickt ihr Bruder der Menschen mit dem Tod droht, das ist mal kulturell von den Lamas. Alma Lama hat Noli Zhita angezeigt aber vergebend, ganz anders sieht die Polizei aber diese Sache mit den Morddrohungen ...
    945525_142156775976240_1587034476_n.jpg

  5. #85
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Was interessiert uns ihr Vater ?
    Soll ich mal deine Familie beschimpfen, dann weißt du, was uns ihr Vater interessiert?!

    Ihre kommunistischen Aussagen haben nichts in kosovarischen Parlament zu suchen , damit kann sie nach Korea gehen denn nicht mal mehr Albanien vertritt diese Ansichten von ihr.
    Du schreibst in deinem Ava "Sfiduesi Demokrat" damit kannst du aber nur die Bezwingung der Demokratie meinen. Solche wie deinesgleichen missbrauchen die Demokratie, um ihre Autorität zu festigen. Haben sie das erreicht, gibt es keinen Platz mehr für Demokratie sondern nur für Unterdrückung.

    Was erlaubt sie sich als Politikerin den Glauben von " ihrem " Volk zu beschimpfen ? Warum musste sie sagen das Religionen nicht von Gott sind ?
    Was aus deiner Sicht eine Beschimpfung ist, ist aus ihrer und vieler anderer Sicht eine legale, demokratische Ansicht und Überzeugung. Sie ist eben nicht gläubig und vertritt durch die Stimmwahl mehrere Zehntausend Albaner aus dem Kosovo.
    Aber so sieht man wieder eure Doppelmoral, während ein Läusebart, der keinerlei Mandat hat im Namen des Volkes zu sprechen, kollektiv albanische Frauen Schlampen bezeichnet, klatscht ihr ihm Beifall, eine Alma Lama die die Gegenmeinung vertritt, soll sich nach Albanien verpisse, am besten noch sogar nach Nord Korea. Sowas nennt man auf Albanisch sherr budall.

    Kosovo ist nicht atheistisch und die Vetevendosje auch nicht wie Albin Kurti sagte , deswegen hat die da auch keinen Platz ! Sie hatte eh nur Glück das ihr Name mit " A " anfängt und sie so die erste der Liste war von den VV Kandidaten aus Albanien ...
    Kosovo ist nicht atheistisch aber laizistisch. Du solltest den Unterschied lernen. Du hast die Möglichkeit dich privat mit Religion zu beschäftigen, aus öffentlichen Einrichtung und Institutionen muss die Religion so fern wie möglich bleiben.

  6. #86
    Bendzavid
    Halten wir fest: Ihr wird gesagt sie soll sich nach Korea verpissen und man regt sich darüber auf, da sie eine eigene Meinung vertritt und das super demokratisch ist.
    Vertritt aber ein "Läusebart" eine Meinung die andere nicht so toll finden, lassen wir mal Salihu raus und sagen bezüglich der Politik, dann soll er- nein muss er sich nach Arabien oder sonstwo verpissen.

  7. #87
    Bendzavid
    Ach und wenn eine Frau mit Kopftuch zur Arbeit gehen will oder in die Schule, Uni etc. dann sollte das doch in einer Super-Duper-Demokratie möglich sein oder? Schließlich entscheidet ja jeder für sich was er wo und wann anzieht und da hat sich weder Staat noch sonstwer einzumischen.

  8. #88
    Mudi
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Kosovo ist nicht atheistisch aber laizistisch. Du solltest den Unterschied lernen. Du hast die Möglichkeit dich privat mit Religion zu beschäftigen, aus öffentlichen Einrichtung und Institutionen muss die Religion so fern wie möglich bleiben.
    Ein Gotteshaus steht nicht über dem Staat, also keine Befehlsgewalt. Das ist ein laizistischer Staat, doch auch wir im Kosovo haben religiöse Feiertage, wir im Kosovo haben nach Befragung der Bevölkerung einen muslimischen Anteil von über 90%. Freiwilligen Religions- oder Ethikunterricht anzubieten wird keinen umbringen. Es wird auch keinen umbringen, wenn es da ein paar Mädchen gibt, die ein Kopftuch tragen und ein Paar Jungs ihren Bart wachsen lassen, wir sind keine Deutschen und wir sind auch keine Skandinavier, wir sind Albaner oder in diesem Fall Kosovo-Albaner, die zum größten teil Muslime sind.

    Wenn man Dinge verbietet, die keine Gefahr bringen, wie das Kopftuch, dann kommt damit mehr Hass und sogar mehr Radikalität in unsere Bevölkerung und wenn da noch so Aussagen kommen wie shkoni n'Arabi usw. dann wird dadurch nichts besser.

  9. #89
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Wieso gleich radikale Islamisten, wenn man sich angegriffen fühlt und seine Meinung vertritt, ist es radikal einen Brief zu schreiben oder ist es radikal ein Haus in die Luft zu jagen, komm mal runter.
    Wie du weißt, ist Kosovo ein laizistischer Staat, Religion hat nichts in staatlichen Institutionen zu suchen. Das wissen diese Spinner ganz genau und trotzdem versuchen sie es auf undemokratische Art und Weise zu ändern.

    Kopftuch? Ja gerne, aber sollen sie eine Partei gründen, ins Parlament einziehen und dort die Verfassung ändern und Kosovo zu einer islamischen Republik ausrufen. Im jetzigen verfassungsrechtlichen Zustand kann man kein Kopftuch in öffentlichen Institutionen und Einrichtungen erlauben.

    Einen Brief mit Morddrohung oder ein Haus in die Luft zu jagen, ist genauso radikal und sollte genauso rechtlich verfolgt werden, das steht ausser Frage. Ich verstehe auch nicht, wieso das als Vergleich herangezogen wird?!


    Du fragst mich wieso so nach Albanien soll? Das ist ja noch ganz angenehm, wenn es nach anderen Albanern geht sollten viele Muslime (von wegen Islamisten) nach Afghanistan, Pakistan, Arabien etc. findest du das denn gut? Ich denke nicht und ich auch nicht, aber für mich ist es amüsant es mal in einer anderen Richtung zu lesen, weil man ja sonst andere Dinge liest. So wie es der Hoxha Irfan Saliu übertrieben hat mit seinen Äußerungen, genauso hat es auch Alma Lama mit ihren Äußerungen übertrieben.

    Während der Wunsch der Mehriheitsbevölkerung diese Typen nach Irak, Afghanistan etc. zu verfrachten aus dem Frust über ihre radikale Ansichten herrührt, rühren die Ansichten der radikalen Islamisten aus bestimmten Kreisen, mit bestimmten Zielen her. Verhältnis Aktion-Reaktion, wenn du verstehst.

    Ich kenne diese Leute nicht, deshalb urteile ich nicht darüber, so wie du es gerade tust. Aber was Kosovokrieg etc. angeht. HEUTE beschimpfen kleine Pisser die kaum älter als 16 sind Albaner als alles mögliche, unter ihnen auch Menschen die im Krieg gekämpft haben. Sowas muss man sich mal geben, aber ok.
    Ich kenne ihre Familie, Bekannte von mir haben auch mit Alma Lama schon nach dem KS-Krieg bei der UNMIK mit ihr zusammengearbeitet. Ihr Vater ist sehr berühmt in KS und auch bekannt für seine Taten und die seiner Familie in Zusammenhang mit dem KS-Krieg, nur diese Spinner scheinen uninformiert zu sein.

    Das jemand Menschen beschimpft hat, die im Krieg gefallen sind, ist mir noch nicht begegnet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Ein Gotteshaus steht nicht über dem Staat, also keine Befehlsgewalt. Das ist ein laizistischer Staat, doch auch wir im Kosovo haben religiöse Feiertage, wir im Kosovo haben nach Befragung der Bevölkerung einen muslimischen Anteil von über 90%. Freiwilligen Religions- oder Ethikunterricht anzubieten wird keinen umbringen. Es wird auch keinen umbringen, wenn es da ein paar Mädchen gibt, die ein Kopftuch tragen und ein Paar Jungs ihren Bart wachsen lassen, wir sind keine Deutschen und wir sind auch keine Skandinavier, wir sind Albaner oder in diesem Fall Kosovo-Albaner, die zum größten teil Muslime sind.
    Wenn sich der Staat in Religionsangelegenheit neutral verhält, soll das nicht bedeuten, dass der Staat über dem Gotteshaus steht. Er lässt nur nicht religiöse Ansichten den Staat beeinflussen. Deine Religion kannst du weiterhin frei ausüben, ausserhalb staatlicher Institutionen.

    Ich bin grundsätzlich für freiwiligen Religions- und Ethikunterricht, nur haben wir das Problem, dass momentan radikale Imame die Überhand gewonnen haben (wie bspw. der Spinner aus Prizren, oder der Spinner aus Prishtina). Die Gefahr wäre demnach zu hoch, dass Kinder auch an Schulen manipuliert werden könnten, da der Staat immer noch zu schwach ist, solche Phänomene zu unterbinden.

    Wenn man dinge verbietet, die keine Gefahr bringen, wie das Kopftuch, dann kommt damit mehr Hass und sogar mehr Radikalität in unsere Bevölkerung und wenn da noch so Aussagen kommen wie shkoni n'Arabi usw. dann wird dadurch nichts besser.
    Wie schon gesagt, die Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich noch nicht das Kopftuch an Schulen. Das ist klar zu erkennen, an dem Verhalten der Bevölkerung. Wenn mal die Zeit gereift ist, wird es vermutlich passieren, dass sich Dinge ändern und Kopftuch und alles mit Religion verbundene auch in öffentlichen Institutionen erlaubt wird. Momentan ist unsere junge Demokratie aber noch nicht bereit dazu und die Religion sollte es dem Staat momentan nicht schwierieger machen, als es schon ist.

  10. #90
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Soll ich mal deine Familie beschimpfen, dann weißt du, was uns ihr Vater interessiert?!



    Du schreibst in deinem Ava "Sfiduesi Demokrat" damit kannst du aber nur die Bezwingung der Demokratie meinen. Solche wie deinesgleichen missbrauchen die Demokratie, um ihre Autorität zu festigen. Haben sie das erreicht, gibt es keinen Platz mehr für Demokratie sondern nur für Unterdrückung.



    Was aus deiner Sicht eine Beschimpfung ist, ist aus ihrer und vieler anderer Sicht eine legale, demokratische Ansicht und Überzeugung. Sie ist eben nicht gläubig und vertritt durch die Stimmwahl mehrere Zehntausend Albaner aus dem Kosovo.
    Aber so sieht man wieder eure Doppelmoral, während ein Läusebart, der keinerlei Mandat hat im Namen des Volkes zu sprechen, kollektiv albanische Frauen Schlampen bezeichnet, klatscht ihr ihm Beifall, eine Alma Lama die die Gegenmeinung vertritt, soll sich nach Albanien verpisse, am besten noch sogar nach Nord Korea. Sowas nennt man auf Albanisch sherr budall.



    Kosovo ist nicht atheistisch aber laizistisch. Du solltest den Unterschied lernen. Du hast die Möglichkeit dich privat mit Religion zu beschäftigen, aus öffentlichen Einrichtung und Institutionen muss die Religion so fern wie möglich bleiben.
    Wie ich zu Demokratie stehe ist meine Sache, ich lebe in einem demokratischen Land und muss mich natürlich auch dementsprechend verhalten. Ob das demokratische System für mich das beste Rechtsystem ist sei mal dahingestellt ! Es war keine Meinung von Alma Lama sondern eine Beleidigung , sie hat Frauen mit Kopftücher als Prostituierte hingestellt die sich verkaufen. Da Kosovo so oder so nicht demokratisch ist , hat sie auch nicht vor´s Gericht gebracht . In europäisch Demokraten Ländern sieht es aber ganz anders aus, da wenn ein Politiker gegen den Glauben seiner Bürger hetzt fliegt er / sie ...

    Wie hier :
    Islamfeindliche Äußerungen: EU-Parlament hebt Immunität von Le Pen auf - Europa - FAZ

    - - - Aktualisiert - - -

    Flokrass du laberst Schwachsinn, woher hast du diese Quelle das die meisten für ein Kopftuchverbot sind ? Studien sagen aber was anderes im Kosovo die sogar von Atheisten wie Blerim Latifi durchgeführt worden, und ich wette auch da haben sie gezielt keine Leute mit Bärten oder Opis mit islamischen Käppchen gefragt... deswegen ist die % Zahl bestimmt noch höher !

    http://gazetajnk.com/?cid=1,1018,652

Seite 9 von 28 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 18:20
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 12:25
  3. Alma Lama beleidigt die Moslems
    Von Turkalvanos im Forum Kosovo
    Antworten: 383
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 22:57
  4. Alma Ata: Poginulo 38-oro u požaru
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 12:00
  5. Alma Ferovic????
    Von Emir im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 13:14