BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Amerika bankrott; was nun?

Erstellt von Bezolovno, 25.08.2011, 18:05 Uhr · 59 Antworten · 3.270 Aufrufe

  1. #31
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Was wollen denn die Albaner machen wenn dieser Fall eintritt?

    Mit was wollen sich die Albaner wehren? Heu- und Mist-gabeln?

    Wie stellen sich die Albaner die Sicherung dieses künstlichen Staates vor?



    Ich sehe also sehr schwarz für die Albaner wenn Amerika bankrottiert.
    Und durch wen sind die Albaner bedroht? Durch deinen verschwitzen in
    Deutschland sitzenden Fettarsch? Ich glaub da brauchst du schon mehr
    um 2 Mio. Menschen zu vertreiben.
    .
    Wenn du Krieg willst dann geh CS spielen aber kein Mensch aufm Balkan hat Bock auf den Scheiss.

  2. #32
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Die USA ist wirtschaftlich angeschlagen, aber Pleite sind die noch nicht. Die wollen jetzt Kredite von den Chenesin bekommen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Kredite gibt es aber nur noch, wenn die Militärausgaen um weitere 30% gekürzt werden. China hat jetzt das Sagen auf der Welt und damit müsst ihr leben.
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Trz , die Chinesen werden nicht zulassen , dass Panzer von Serbien in Kosovo rollen.
    Serbien kann sich das auch nicht so wirklich leisten.
    Übertreibt doch nicht. China ist auf keinen fall die weltmacht, und sie werden es auch in naher zukunft nicht sein. Nur weil sie in den letzten jahren einen großen wirtschaftlichen aufschwung hatten, heißt das nicht, dass sie jetzt mächtiger sind als alle anderen. Ihre Armee ist zwar groß, aber lange nicht so gut wie die von Russland oder USA. Außerdem gibt es noch die EU, die so einige wirtschaftlich und politisch bedeutende Länder beinhaltet.
    Und was ist mit Indien und Brasilien, die auch in letzter zeit immer einflussreicher werden?

  3. #33
    economicos
    Zitat Zitat von Armend Beitrag anzeigen
    Jeder Albaner spendet 1€ für die USA und alles wird gut.
    Albanien hat 3-4 Mio Einwohner, die Staaten aus Amerika haben einen Schuldenberg von 14.500.400.852,090US Dollar (12 Biollionen Euro). Zum Vergleich, Deutschland hatte im vergangenen Jahr einen BIP von ca. 29,800 Mrd Euro (2,9Bio Euro oder 3,4 Bio Dollar)
    Albanien würde mit einem Euro pro Kopf um die 5,5 Mio US Dollar zur Verfügung stellen. Das wären nicht mal 0,002% der ganzen Schulden und bevor das Geld dort ankommt, werden weitere Schulden gemacht, die weitaus höher sind.



    Schuldenuhr Schulden Uhr Staatsverschuldung Deutschland USA Neuverschuldung Debt

  4. #34
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Ich sag nicht das China eine Weltmacht ist.
    Mit den Menschenrechtsproblemen werden die es nie sein.

    Aber heute zählt nur mehr der Einfluss auf die Wirtschaft und die Finanzen. Und wer ein recht gutes Militär hat.
    Russland , die werden nichts machen.
    Brasilien , Indien , denen ist Kosovo egal.

  5. #35
    economicos
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Übertreibt doch nicht. China ist auf keinen fall die weltmacht, und sie werden es auch in naher zukunft nicht sein. Nur weil sie in den letzten jahren einen großen wirtschaftlichen aufschwung hatten, heißt das nicht, dass sie jetzt mächtiger sind als alle anderen. Ihre Armee ist zwar groß, aber lange nicht so gut wie die von Russland oder USA. Außerdem gibt es noch die EU, die so einige wirtschaftlich und politisch bedeutende Länder beinhaltet.
    Und was ist mit Indien und Brasilien, die auch in letzter zeit immer einflussreicher werden?
    Lies mal genauer was ich geschrieben habe. Die Amerikaner verlangen von den Chenesen Geld (übrigens der Hauptgläubiger von Amerika ist China), die wiederum stellen unangenehme Forderungen. Wer hat wohl das Sagen zur Zeit? Ich kann dir noch mehr Beispiele nennen.

  6. #36
    PašAga
    Noch ein par Jährchen und es gibt mehr Albaner als Serben.

    1910 gab es 5 Millionen Serben und 1.1 Millionen Albaner.

    Heute gibt es 7 bis 8 Millionen Albaner und 10,5 Millionen Serben.

    In 100 Jahren haben sich die Serben verdoppelt die Albaner haben dagegen das 7 bis zu 8 fache dazugelegt.

    Bosniaken gab es zum vergleich 1910 750000 und jetzt etwa 3 Millionen etwa das 4fache obwohl es zahlreiche Vertreibungen und Massaker gab.

    Umso mehr Zeit vergeht, desto mehr kommt die Zeit der Bosniaken und speziell der Albaner.


  7. #37
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ich sag nicht das China eine Weltmacht ist.
    Mit den Menschenrechtsproblemen werden die es nie sein.

    Aber heute zählt nur mehr der Einfluss auf die Wirtschaft und die Finanzen. Und wer ein recht gutes Militär hat.
    Russland , die werden nichts machen.
    Brasilien , Indien , denen ist Kosovo egal.
    Und die Sowjetunion war was?
    Das einzigste was China vom Supermachtdasein trennt ist die
    Allgegenwärtigkeit auf allen Kontinenten. Wirtschaftlich sind sie
    schon Supermacht.

  8. #38
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Als ob es Amerika schmerzt einen Bruchteil ihrer Schulden noch draufzusetzen.
    Ist so als 200.000€-Schuldner jetzt auf ein Kaugummi zu verzicht.

    Ich glaub da überschätzt jemand stark die militärische Macht Serbien oder auch allgemein des Balkans.

  9. #39

    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    408
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Noch ein par Jährchen und es gibt mehr Albaner als Serben.

    1910 gab es 5 Millionen Serben und 1.1 Millionen Albaner.

    Heute gibt es 7 bis 8 Millionen Albaner und 10,5 Millionen Serben.

    In 100 Jahren haben sich die Serben verdoppelt die Albaner haben dagegen das 7 bis zu 8 fache dazugelegt.

    Bosniaken gab es zum vergleich 1910 750000 und jetzt etwa 3 Millionen etwa das 4fache obwohl es zahlreiche Vertreibungen und Massaker gab.

    Umso mehr Zeit vergeht, desto mehr kommt die Zeit der Bosniaken und speziell der Albaner.

    Jahr 1910 gab es 1,5 bis zu 1,8 mio Albaner und 3 bis 4 mio Serben. Die Geburtenrate bei Bosniaken und Albaner ist niedrig geworden!

  10. #40
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Was wollen denn die Albaner machen wenn dieser Fall eintritt?

    Mit was wollen sich die Albaner wehren? Heu- und Mist-gabeln?

    Wie stellen sich die Albaner die Sicherung dieses künstlichen Staates vor?



    Ich sehe also sehr schwarz für die Albaner wenn Amerika bankrottiert.
    Hat gegen die Türken Jahrzehntelang geklappt. Ist bewert und sieht auch unauffälliger aus als mit AK47

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 10:52
  2. Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 00:13
  3. Krisensteuer soll Zagreb vor dem Bankrott retten
    Von ooops im Forum Wirtschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 23:54
  4. Serbien, Island, Ungarn, Ukraine vor Bankrott
    Von MIC SOKOLI im Forum Wirtschaft
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 12:04
  5. Alp Petrol mit 750 Arbeitern ist bankrott
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 06:58