BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 30 ErsteErste ... 1824252627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 299

Amnesty International: Verbrechen an Serben ungenügend verfolgt und aufgeklärt

Erstellt von Dissention, 27.08.2013, 12:47 Uhr · 298 Antworten · 10.772 Aufrufe

  1. #271
    Mirditor
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ja, in menschenverachtender Argumentation sicher, 5:0 sogar. Er hat sich es Leugner herauskristalisiert, wäre er Serbe, müsste man ihn einsperren, damit er nicht zu Vojo 2 mutiert.
    Sei jetzt kein schlechter Verlierer, Heulsuse.

  2. #272
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Verfassungsänderungen/Amandamentierungen Ja, die Verfassung als solche gänzlich zu ändern aber nicht. Und hier liegt der Hund begraben. Die kosovarische Verfassung besitzt nämlich keine Ewigkeitsklausel wie die bspw deutsche Verfassung in Artikel 79 Abs. 3 GG und kann nach belieben seine Staats und Regierungsform ändern und da können selbst die Serben nichts machen Aber vermutlich weißt du das ja nicht, weil das in den serbischen Medien nicht thematisiert wird und wenn du mit Jura nichts am Hut hast, dann kannst du es auch nicht von dir selbst wissen Aber soweit helfe ich dir gerne auf die Sprünge
    Und was soll das bringen die Staats- und Regierungsform zu ändern, wenn die Minderheiten trotzdem Verfassungsänderungen absegnen müssen? Von mir aus könnt ihr ein Königreich werden, oder eine Diktatur, ist mir doch egal?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Sei jetzt kein schlechter Verlierer, Heulsuse.
    Na ja, ich wiege keine Toten gegeneinander auf. Bist du auch dafür Tote aufzurechnen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Minderheitsrechte für Serben und andere Minderheiten?
    Für die anderen ja auch, so dürfen sich andere Gemeinden der Mini-RS anschliessen, es ist davon auszugehen, dass die Torbeschen das tun werden.

  3. #273
    Mirditor
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen

    Na ja, ich wiege keine Toten gegeneinander auf. Bist du auch dafür Tote aufzurechnen?
    Du hast genau verstanden was er meinté, unterstellst ihm hier keine Dinge die er nie gesagt/geschrieben hat.

  4. #274
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Du hast genau verstanden was er meinté, unterstellst ihm hier keine Dinge die er nie gesagt/geschrieben hat.
    Wozu er die Zahlen erfragt hat wissen wir immer noch nicht.

  5. #275
    Mirditor
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wozu er die Zahlen erfragt hat wissen wir immer noch nicht.
    Naja vielleicht um die Schuld Serbiens in diesen Dingen zu überprüfen, vielleicht arbeitet die UNMIK/EULEX wegen der Trägheit Serbiens nicht. Vielleicht leben diese vielen verschollenen Serben in Serbien und sind garnicht verschollen. Er möchte Zahlen ist es den so schwer diese zu erbringen.

    Vielleicht möchte er euch aber die gelungene Arbeit der UNMIK begrifflich machen? Alles Fragen die er uns beantworten würde, wenn du/ihr nur offener wärt, und euch nicht in eure ''eingebildete'' Opferrolle zu verdrücken.

  6. #276

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Es gab insgesamt 1123 serbische Todesopfer im Kosovo-Krieg bis Dezember 1999, bis zum 10. Juni 1999 waren es circa 300 getötete serbische Zivilisten. Bei den Vermisstenzahlen weiß ich aber nicht wie viele Serben es sind die meisten sind auf jeden Fall Albaner.

  7. #277
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Naja vielleicht um die Schuld Serbiens in diesen Dingen zu überprüfen, vielleicht arbeitet die UNMIK/EULEX wegen der Trägheit Serbiens nicht. Vielleicht leben diese vielen verschollenen Serben in Serbien und sind garnicht verschollen. Er möchte Zahlen ist es den so schwer diese zu erbringen.

    Vielleicht möchte er euch aber die gelungene Arbeit der UNMIK begrifflich machen? Alles Fragen die er uns beantworten würde, wenn du/ihr nur offener wärt, und nicht euch in eure ''eingebildete'' Opferrolle zu verdrücken.
    Ich habe eher das Gefühl, dass du ein Taschentuch brauchst? Hier im Thread scheint kein albanischer User in der Lage dazu zu sein, emotionslos über Fakten zu diskutieren.

    Serbien kann keine Schuld an der Inkompetenz der UNMIK/EULEX haben, diese Institutionen haben einen klaren Auftrag und werden nun von der AI abgewatscht - zu recht.
    Sollten diese Serben in Serbien leben hätte man das festgestellt - solltest du der englischen Sprache mächtig sein, kannst du dir ja den Originalbeitrag durchlesen, um zu verstehen was ich meine.
    Ich hab keine Zahlen, es ging hier auch nicht um Zahlen, andere haben ihm welche geliefert, ich habe geschrieben, warum keine Zahlen im Bericht richtig festzumachen sind.

    Wenn er das wollte, kann er das gerne tun, ich bezweifel das aber.
    Offener für was? Ein User sagt, dass ein Verwandter immer noch nicht gefunden wurde und er sagt, dass dieser Verwandte vermutlich ein Verbrecher war und das man sich jeden Serben genau anschauen muß. Wofür genau soll ich bei solch einer Einstellung offen sein?

    Eingebildete Opferrolle? Also bestreitest du auch Verbrechen an Serben?

  8. #278
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Du kannst keine Fälle in ihrer Gesamtheit untersuchen. Jeder Fall muss einzeln verfolgt und aufgearbeitet werden.

    Was die schleppende Aufklärung durch UMNIK / EULEX für den Versöhnungsprozess bedeutet, sieht man an FloKass´ Beitrag.
    du bis bleibst und wirst ein ewiger schleimbeutel von einem serbischen nationalistischen arschloch sein....

    man kann also keine verbrechen aufklären welche in massen stattfanden.....
    das leichen in dutzenden in kühlwagen und danach im fluss gefunden wurden.!!!!

    wenn einer auf der schiene der doppelmoral fährt bist ja wohl du du arschloch.

    auf der einen seite tut die serbische seite alles um die institutionen kosova`s zu blockieren & behindern .....
    und wiederum auf der anderen seite wird kosova als staat gesehen wenn es zu eigenen zwecken dient!!!

    im vergleich zum serbischen staat gabs in kosova keine staatlich organisierten verbrechen an serben.

  9. #279

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Ich sage doch dass Eulex und Unmik mit Serbien unter einer Decke stecken. Anstatt das die EULEX serbische Kriegsverbrecher jagt versuchen sie den uck soldaten was anzuhängen ohne jeglichen Beweis.

  10. #280
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du bis bleibst und wirst ein ewiger schleimbeutel von einem serbischen nationalistischen arschloch sein....

    man kann also keine verbrechen aufklären welche in massen stattfanden.....
    das leichen in dutzenden in kühlwagen und danach im fluss gefunden wurden.!!!!

    wenn einer auf der schiene der doppelmoral fährt bist ja wohl du du arschloch.

    auf der einen seite tut die serbische seite alles um die institutionen kosova`s zu blockieren & behindern .....
    und wiederum auf der anderen seite wird kosova als staat gesehen wenn es zu eigenen zwecken dient!!!

    im vergleich zum serbischen staat gabs in kosova keine staatlich organisierten verbrechen an serben.
    Ich hab mich schon gefragt, wann die dich aus dem Keller lassen.

    Ich habe geschrieben, dass Verbrechen einzeln verfolgt werden müssen, das bedeutet nicht, dass mein keine Verbrechen aufklären kann, die in Massen stattgefunden haben - aber Hauptsache künstlich aufregen.

    Soll die serbische Seite auch weiter alles tun, was ihnen erlaubt ist, um die Staatlichkeit des Kosovo zu blocken, doch was hat das mit dem Thema zu tun? Der Kosovo als Staat war hier ganrnicht Thema, sondern Amnesty International, UNMIK und EULEX - können denn hier im Forum alle Albaner nicht lesen?

    Und natürlich hab es keine staatlich organisierten Verbrechen vom Kosovo, es gibt ja auch keinen Staat Kosovo. Organisiert von UCK-Banden? Die gab es ganz sicher.

Ähnliche Themen

  1. Amnesty International: GLAUBEN IST EIN MENSCHENRECHT
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 00:39
  2. Amnesty International fordert Festnahme George W. Bushs
    Von BeZZo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 01:57
  3. Amnesty International report Albanien 2010
    Von Thrakian im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 03:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 19:02
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 15:25