BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 18 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 173

Anschlag in Mitrovica

Erstellt von Ciciripi, 08.04.2012, 04:04 Uhr · 172 Antworten · 8.605 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    87
    ich verstehe eure Vorverurteilungen nicht, oder seid ihr alle Kriminologen?

  2. #42

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Ein Toter bei Anschlag in Mitrovica


    Zwei Kinder verletzt - Motiv laut Polizei noch unklar
    Prishtina/Mitrovica - Ein 38-jähriger Familienvater ist Sonntag früh bei einem Sprengstoffanschlag im Nordteil der kosovarischen Stadt Mitrovica ums Leben gekommen, zwei Kinder wurden leicht verletzt. Laut Polizeisprecher Besim Hoti hatten unbekannte Täter den Plastiksprengstoff an einem Fenster einer Wohnung in der Siedlung "Drei Hochhäuser" angebracht, wie Medien aus Mitrovica berichteten. Die sechsköpfige kosovo-albanische Familie wohnt demnach im Untergeschoß eines der drei Hochhäuser.

    Hoti sagte gegenüber dem Sender "Kontakt plus" in Mitrovica, dass sich die starke Explosion, die Nachbarn auf die Straße laufen ließ, gegen 1.20 Uhr ereignet habe. Das Motiv für den Angriff sei noch unbekannt. Die Ermittlungen werden laut Hoti von der kosovarischen Polizei geführt. Der Tatort wurde gleich nach der Explosion von der internationalen Schutztruppe KFOR abgesichert.

    Spannung vor Lokalwahlen

    In dem vorwiegend von Serben bewohnten Nordteil von Mitrovica ist die Siedlung "Drei Hochhäuser" eine der wenigen mit albanischer Bevölkerung. Sie liegt direkt am Ibar-Fluss, der seit dem Kriegsende 1999 den südlichen albanischen vom nördlichen serbischen Stadtteil trennt.

    Die Spannungen im Nordteil des Kosovo waren in den vergangenen Wochen gestiegen, nachdem lokale serbische Politiker angekündigt hatten, dass sie die am 6. Mai in Serbien stattfindenden Lokalwahlen auch in dieser Region organisieren wollten. Prishtina (Pristina) betrachtet die serbischen Lokalwahlen als gesetzeswidrig und will sie nach Angaben der Behörden im Notfall auch mit Gewalt verhindern. Die kosovarische Regierung hat sich allerdings bereiterklärt, die in Serbien gleichzeitig stattfindenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen zuzulassen, vorausgesetzt, diese werden von der Mission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) organisiert. (APA, 8.4.2012)

  3. #43
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Der arme Mann ist im Schlaf gestorben .

    Es kann so nicht weiter gehen, die Regierung muss den Norden unter Kontrolle bringen bevor noch mehr Unschuldigen, das gleiche wiederfährt.

  4. #44
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Mein Beileid an die Hinterbliebenen, und auf das die Kinder wieder genesen. Sowas ist furchtbar, und wenn es politisch motiviert war, dann ist es noch widerlich als so schon.

    Die Täter, kranke Schweine, die sich offenbar nicht im Klaren über die Tragweite einer solch miesen Tat sind. Ich kann nur auf Besonnenheit und Vernunft hoffen, und darauf, dass die Mörder gefasst werden und eine gerechte Strafe erhalten.

  5. #45

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Mein Beileid an die Hinterbliebenen, und auf das die Kinder wieder genesen. Sowas ist furchtbar, und wenn es politisch motiviert war, dann ist es noch widerlich als so schon.

    Die Täter, kranke Schweine, die sich offenbar nicht im Klaren über die Tragweite einer solch miesen Tat sind. Ich kann nur auf Besonnenheit und Vernunft hoffen, und darauf, dass die Mörder gefasst werden und eine gerechte Strafe erhalten.
    Ich weiß nicht um was es geht, ob der Mann in irgendwas involviert war,,ob es ein Racheakt war, Provokation, etc...aber in das Privatleben einzugreifen und unschuldige zu verletzten ist das allerletzte

  6. #46
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Das kosovarische Innenministerium hat beschlossen einen Polizeistützpunkt im albanischen Teil in Nord-Mitrovica einzurichten, um die albanischen Anwohner zu schützen, da sie in letzter Zeit immer öfters Anschlagsziel zum Anschalgsziel werden. Laut Polizeibericht in den Nachrichten, wird ein ethnischer Hintergrund nicht ausgeschlossen und für wahrscheinlich gehalten.

  7. #47
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Das kosovarische Innenministerium hat beschlossen einen Polizeistützpunkt im albanischen Teil in Nord-Mitrovica einzurichten, um die albanischen Anwohner zu schützen, da sie in letzter Zeit immer öfters Anschlagsziel zum Anschalgsziel werden. Laut Polizeibericht in den Nachrichten, wird ein ethnischer Hintergrund nicht ausgeschlossen und für wahrscheinlich gehalten.
    Den albanischen Bürgern in Mitrovica muss Waffen ausgeliefert werden zu Selbstverteidigung .

  8. #48
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Den albanischen Bürgern in Mitrovica muss Waffen ausgeliefert werden zu Selbstverteidigung .
    Richtig. Waffen sind ja bekanntlich seit jeher das Mittel der Wahl, um ein friedliches Auskommen zu garantieren

  9. #49

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Das kosovarische Innenministerium hat beschlossen einen Polizeistützpunkt im albanischen Teil in Nord-Mitrovica einzurichten, um die albanischen Anwohner zu schützen, da sie in letzter Zeit immer öfters Anschlagsziel zum Anschalgsziel werden. Laut Polizeibericht in den Nachrichten, wird ein ethnischer Hintergrund nicht ausgeschlossen und für wahrscheinlich gehalten.
    Gibts dafür ne Quelle?
    Woher haste die Info?

  10. #50
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.022
    Mitrovica wird auf Dauer nur Probleme machen und Kosovos Fortschritt (der so schon schwach ist) extrem behindern. Einzeltäter kann man auch nicht mit einer gewaltigen Polizei-Aufrüstung unter Kontrolle bringen. Parallelstrukturen mit diesem Regime so oder so nicht. Ich habe mir lange überlegt, dass das alles doch irgendwann ein Ende haben muss. Die nächsten ein, zwei Generationen kennes die Kriege doch nur aus dem Internet... Doch Patriotismus und Nationalismus wird vererbt, so dass man die Teilung Nordmitrovicas in Konsequenz nehmen muss, als Schutz der eigenen und restlichen Bevölkerung.

    ...Und dann wollen mir hier ein paar erzählen, dass man Presheva nehmen soll. Wir können doch nicht mal Mitrovica halten.

    Das ist die Realität:


    Mein Beileid an die Familie des Opfers!

Seite 5 von 18 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 00:50
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:00
  3. Anschlag in Vitez
    Von Perun im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 15:53