BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 148

Sie sind ein antialbanischer Rassist Herr Oschlies

Erstellt von Feuerengel, 14.12.2011, 13:46 Uhr · 147 Antworten · 15.864 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Nachdem er 1934 nach der Machtübernahme von Dollfuß als langjähriges Mitglied der Österreichischen Sozialdemokratischen Partei aus dem Schuldienst scheiden musste, schrieb er sich im Alter von dreiundfünfzig Jahren wieder an der Universität ein und studierte diesmal evangelische Theologie, doch wurde seine Dissertation von der Fakultät aus rassischen Gründen abgelehnt.
    Maximilian Lambertz

    ......
    Wie schnell er was suchen kann,wenn es was gibt....seid ihr auch gerade stolz auf den Nazi-serben?
    Jetzt noch von Brym und du hast die Geburt geschaft.

  2. #102

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Interessiert mich eigentlich nicht.

    Der Punkt ist, dass dieser studierte Slawistiker überhaupt keinen Schimmer von der albanischen Kultur zu haben scheint, sonst würde er nicht solch dümmliche Aussagen machen.

    Der andere Punkt ist, dass Deutschland verkommt. Und das ist so. Merkt man letztendlich auch an dir und deinem Nickname.
    Was hat das Phänomen dass Teile der deutschen Gesellschaft verkommen aber jetzt in dem Fall mit diesem Artikel zu tuen?
    Und mein Nickname ist wohl eher lustig gemeint als verkommen.

  3. #103
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Nachdem er 1934 nach der Machtübernahme von Dollfuß als langjähriges Mitglied der Österreichischen Sozialdemokratischen Partei aus dem Schuldienst scheiden musste, schrieb er sich im Alter von dreiundfünfzig Jahren wieder an der Universität ein und studierte diesmal evangelische Theologie, doch wurde seine Dissertation von der Fakultät aus rassischen Gründen abgelehnt.
    Maximilian Lambertz

    ......

    Wieder keine Antwort?
    Behauptest du etwa das es anders ist und das ich mit meiner Einschaetzung der Propagandistischen Arbeit dieser zwei(Brym/Oschlies) falsch liege?

    Hast du kein Hirn im Kopf ??? Kannst du nicht lesen ??? Seine Dissertation wurde im Theologischen Studium nicht akzeptiert, nicht in Zusammenhang mit den albanischen Studien. Diesbezüglich konnte und kann ihm niemand etwas vorwerfen. Also geh heulen du Spast und interpretier den Text richtig oder lass es sein.

  4. #104

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Grobar,schenke deiner Landsfrau die Tücher.

  5. #105
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Naja bring halt auch mal Beweise für deine Behauptungen, wenn ich was behaupte muss ich dafür auch Beweise bringen.
    Jetzt nachdem ein paar Natioonal ausgerichtete Forumsuser in ihrem Kindischen Nationalstolz getroffen sind und Brym sich aufgemacht hat diesen Nationalsstolz zu verteidigen , jetzt ist es wichtig das ich Beweise bringe???...lol...du glaubst gar nicht wie mir das gerade spass macht.

    In diesem Post:
    Sie sind ein antialbanischer Rassist Herr Oschlies
    ...habe ich einen kurzen ueberblick darueber gegeben wie lange so leute wie Oschlies und Brym schon auf dem balkan propaganda betreiben und wie lange zumindest ich schon ein auge auf solche Volksverhetzer hab und diese auch klar benenne!
    Ich brauch mich bei dem Brym/Oschlies-Scheiss nicht zu positionieren das hab ich schon vor langer Zeit und lange bevor leute wie Roberto, Flo und der rest der Pannefraktion hier das Thema "mysterioeserweise" ausgerechnet jetzt fuer sich entdeckt hat weil gerade der Herz-Schmerz bei ihnen so gross ist...laecherlich...

  6. #106
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Nachdem er 1934 nach der Machtübernahme von Dollfuß als langjähriges Mitglied der Österreichischen Sozialdemokratischen Partei aus dem Schuldienst scheiden musste, schrieb er sich im Alter von dreiundfünfzig Jahren wieder an der Universität ein und studierte diesmal evangelische Theologie, doch wurde seine Dissertation von der Fakultät aus rassischen Gründen abgelehnt.
    Maximilian Lambertz

    ......



    Wieder keine Antwort?
    Behauptest du etwa das es anders ist und das ich mit meiner Einschaetzung der Propagandistischen Arbeit dieser zwei(Brym/Oschlies) falsch liege?

    Eine weitere Antwort an dich und Oschlies:

    "They are Nietzsche's over-men, these Albanians — something between kings and tigers."
    - Henry Noel Brailsford

    "The Albanians today are a warlike, lawless people, but nevertheless they have their own-and a very strict-code of honor and they are faithfull even unto death"
    -H.Charles Woods


    "Fierce are Albania's children, yet they lack
    Not virtues, were those virtues more mature.
    Where is the foe that ever saw their back?
    Who can so well the toil of war endure?
    Their native fastnesses not more secure
    Than they in doubtful time of troublous need:
    Their wrath how deadly! but their friendship sure,
    When Gratitude or Valour bids them bleed,
    Unshaken rushing on where'er theri chief may lead"
    -Lord George Gordon Byron


    "The men who marched to Babylon , Persia and India were the ancestors of the Albanians..."
    - Wadham Peacock

    "In the list of heroes, John Hunyadi and Scanderbeg are commonly associated and entitled to our notice since their occupation of arms delayed the ruin of the Greek (Byzantine) Empire. ..... The Albanian prince may justly be praised as a firm and able champion of his national independence. The enthusiasm of chivalry and religion has ranked him with the names of Alexander the Great and Pyrrhus. .....''
    - Historian Edmond Gibbon in his Decline and Fall of the Roman Empire



    "Scanderbeg exceeds all the officers, ancient and modern, in the conduct of a defensive army. I met him in Turkish history but nowhere else.''
    - Major General James Wolfe, commander of the English army at the siege of Quebec, Canada, writting to Lord Sydney

    "The Arnaouts, or Albanese, struck me forcibly by their resemblance to the Highlanders of Scotland, in dress, figure and manner of language."
    - Lord Byron



    "The Albanians, these tigers of mountain wars ... have as their religion rebellion. Even their worst warrior is one of the strongest and bravest on the battle-field, just as if he was a knight on the legendary horse. But he has no horse, nor proper weapons for battle. Instead of the horse, he has a lance which strikes as lightning, he has spears who's points are full of posion as the sting of hornets, he has also a wooden bow with some arrows. Furthermore, he is stronger than iron ... "
    - Ibn Kemal, Historian of the Turkish court during Skanderbeg's war against the Turks.

    "The story of the Albanians deserves a study in itself. Attracted by the 'sword, the gold trappings, and the honours, they left their mountains chiefly in order to become soldiers. In the sixteenth century they were to be found in Cyprus, in Venice, in Mantua, in Rome, in Naples, and Sicily, and as far abroad as Madrid, where they went to present their projects and their grievances, to ask for barrels of gunpowder or years of pension, arrogant, imperious, always ready for a fight."
    - Nicholas Pappas

    "The Albanians have been born to resist and disobey."
    - Dursam Bey, during the second siege of Kruja



    Vermutlich werden sie alle Nationalisten und Rassisten sein, aber was soll's

  7. #107

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Jetzt nachdem ein paar Natioonal ausgerichtete Forumsuser in ihrem Kindischen Nationalstolz getroffen sind und Brym sich aufgemacht hat diesen Nationalsstolz zu verteidigen , jetzt ist es wichtig das ich Beweise bringe???...lol...du glaubst gar nicht wie mir das gerade spass macht.

    In diesem Post:
    Sie sind ein antialbanischer Rassist Herr Oschlies
    ...habe ich einen kurzen ueberblick darueber gegeben wie lange so leute wie Oschlies und Brym schon auf dem balkan propaganda betreiben und wie lange zumindest ich schon ein auge auf solche Volksverhetzer hab und diese auch klar benenne!
    Ich brauch mich bei dem Brym/Oschlies-Scheiss nicht zu positionieren das hab ich schon vor langer Zeit und lange bevor leute wie Roberto, Flo und der rest der Pannefraktion hier das Thema "mysterioeserweise" ausgerechnet jetzt fuer sich entdeckt hat weil gerade der Herz-Schmerz bei ihnen so gross ist...laecherlich...

    Wieder keine Fakten,Beweise oder sonstiges.
    Also bleibst du ein serbischer Kasper.


    Vorher warst du SO:



    Jetzt bist DU SO!




    Ihr wechelst eure Fell,aber habt das selbe schwarze Herz.

  8. #108
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    interpretier den Text richtig oder lass es sein.
    Ich wollt einfach wissen wer Lambertz ist.
    Selbst mich hat das ueberrascht das er ein Rassist sein sollte aber das stand da und ich find das einfach wichtig drauf aufmerksam zu machen das du auf ihn(einen Rassisten) aufmerksam machst.
    Da unterscheiden wir uns halt.
    Da Gott immer Recht hat und durch Theologische Fakulataeten spricht......wird es wohl auch dieses mal so sein.



    Deine Kindische Aufzaehlung von Positiven Albaner-bewertungen ist voll suess und voll Retro fuer dieses Forum.
    Weiss nicht wann ich das letzte mal so eine Zitatelist von
    einem Serben gelesen hab...Schade das die das fast nicht mehr machen...war immer witzig...Minderwertigkeitskomplexe gegen Helden-Zitatliste...

  9. #109

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Nachdem er 1934 nach der Machtübernahme von Dollfuß als langjähriges Mitglied der Österreichischen Sozialdemokratischen Partei aus dem Schuldienst scheiden musste, schrieb er sich im Alter von dreiundfünfzig Jahren wieder an der Universität ein und studierte diesmal evangelische Theologie, doch wurde seine Dissertation von der Fakultät aus rassischen Gründen abgelehnt.
    Maximilian Lambertz

    ......

    Wieder keine Antwort?
    Behauptest du etwa das es anders ist und das ich mit meiner Einschaetzung der Propagandistischen Arbeit dieser zwei(Brym/Oschlies) falsch liege?
    Grobar bist Du dumm oder so?
    Schon mal den Unterschied von rassisch und rassistisch gehört?
    Seine Dissertation wurde abgelehnt, weil seine Mutter jüdischer Herkunft gewesen ist, nicht weil seine Dissertation rassistisch gewesen ist.

    "Nachdem er 1934 nach der Machtübernahme von Dollfuß als langjähriges Mitglied der Österreichischen Sozialdemokratischen Partei aus dem Schuldienst scheiden musste, schrieb er sich im Alter von dreiundfünfzig Jahren wieder an der Universität ein und studierte diesmal evangelische Theologie, doch wurde seine Dissertation von der Fakultät aus rassischen Gründen abgelehnt. Seine Mutter entstammte einer jüdischen Familie."
    Maximilian Lambertz

  10. #110
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Grobar bist Du dumm oder so?
    Schon mal den Unterschied von rassisch und rassistisch gehört?
    Er wurde abgelehnt, weil seine Mutter jüdischer Herkunft gewesen ist, nicht weil seine Dissertation rassistisch gewesen ist.

    "Nachdem er 1934 nach der Machtübernahme von Dollfuß als langjähriges Mitglied der Österreichischen Sozialdemokratischen Partei aus dem Schuldienst scheiden musste, schrieb er sich im Alter von dreiundfünfzig Jahren wieder an der Universität ein und studierte diesmal evangelische Theologie, doch wurde seine Dissertation von der Fakultät aus rassischen Gründen abgelehnt. Seine Mutter entstammte einer jüdischen Familie."
    Maximilian Lambertz

    @Grobar

    Tja Grobar du Schweinpriester, hättest du einfach einen Satz weiter gelesen, dann wärst du nicht in Scheise getreten
    oder wolltest du absichtlich nicht weiter lesen ????


    Außerdem sind diese Aufzählungen keine einfachen Sprichwörter über Albaner, sondern aus Studien aufgegriffene Sätze, die auch mit Nachweisen belegt sind.

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Alf der Rassist?
    Von st0lzer kr0ate im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 16:05
  2. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 03:36
  3. Heisst Herr Petrusic bald Herr Meier?
    Von Rane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 12:01